Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Fragen zum 406 HDI Break

Fragen zum 406 HDI Break

Peugeot 406 1
Themenstarteram 19. Febuar 2016 um 20:46

Hallo Leute ,

ich habe mir jetzt kurzerhand einen Peugeot 406 Break 2.0 HDI Automatik gekauft, Baujahr ist 2 /2003

Vorbesitzer hat Zahnriemen und Turbo mal tauschen lassen alles ca. bei 150.000 km jetzt 196.000

Insgesamt fährt er sich sehr gut , gut gepflegt innen und aussen und ich hab Ihn gekauft ( allerdings steht jetzt bald mal der TÜV / Pickerl) an

Der Vorbesitzer meinte er hat sich das nicht mehr ansehen lassen weil er den Wunsch seiner Frau einen neuen zu kaufen nachgekommen ist und meinte viel kann nicht sein weil er immer gut gewartet wurde.

Und gerade hat mich der Schlag getroffen weil ich gelesen habe das die Ankerbleche oder so wohl nicht mehr lieferbar sein sollen . Hat der Automatik überhaupt sowas ?

Also falls hier bremsentechnisch mal was zu machen ist habe ich schlechte Karten oder ??

Ist es mittlerweile schwierig Ersatzteile für den 406 zu bekommen ? Ich verstehe das bei einem URALTEN Auto, aber 2003 ist ja nicht soo weit her oder ?

LG

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hi,

Meiner ist von 11/2003 und die Ankerbleche sehen noch tadellos aus.

Also nicht ins Hemd machen ;-)

Gruß

Jens

Themenstarteram 20. Febuar 2016 um 18:02

Hy ! Hatte heute kurz die Möglichkeit Ihn mal von unten anzusehen, also der Unterboden ist wirklich noch recht sauber ! Auch bei meinem alten Winterauto 306 XR, Baujahr 94 . Hätte mir das echt schlimmer vorgestellt.

 

ABS\ESP leuchtet dauerhaft auf , das muss ich in Ordnung bringen für die Prüfung, ansonsten müsste es klappen.

Hoffe das wird keine grosse Sache.

 

Also wer 2x Escort und 1x Focus gefahren ist hat automatisch eine "Rostphobie" .. Da war alles vergammelt , da wusste man schon gar nicht mehr was man zuerst aufbohren oder schweissen soll ;)

Hi,

Abgesehen vom Rost an der Haube im Bereich des Haubenschlosses wirst du wahrscheinlich auch nichts finden.

ABS/ESP könnte ein abgeplatzte ABS-Sensorringe sein. Passiert eher als ein defekter Sensor.

Die Ringe gibt es im Zubehör für relativ kleines Geld.

Ansonsten: Viel Spaß mit der Kutsche. Mein Läuft jetzt bei 282tkm weiterhin gut.

Gruß

Jens

Themenstarteram 22. Febuar 2016 um 14:19

Hy , wow 282.000 ist schon was ! Ja ich denke auch wenn man den gut pflegt hält der ewig. Vorne an der Motorhaube hat er schon kleinere "Rostkretzerl" das stimmt ! Sobalds wärmer wird werde ich mich dem annehmen.

Also ich war heute bei Peugeot Fehler auslesen und es schien "ABS Steuereinheit" auf.. Fehler wurde gelöscht, nach dem ersten mal bremsen sofort wieder da ;)

Jetzt hab ich auf eBay gesehen das es diverse ABS Einheiten gäbe. Meine hat die Nummer : 0265202448 , aber die finde ich nicht

Kann aber schon sein das es etwas anderes ist oder ?

Hoffe es wird keine endlose teure Geschichte und ich hoffe es geht sich noch ein Automatik Ölwechsel und Motorölwechsel und ein paar kleine Kuren aus

LG, Daniel

Themenstarteram 22. Febuar 2016 um 17:56

Also wenn ich nochmal was fragen dürfte : 9630532980 steht auch noch auf der ABS Einheit. Kann ich mir einfach eine mit der Nummer bestellen oder würde das nicht passen Bei Peugeot ist man leider nicht so grosszügig mit Informationen zur Fehlerbehebung..

ich glaube es sind eher die ABS Ringe an der Radnabe....

Themenstarteram 22. Febuar 2016 um 19:04

Ok ich lasse das morgen mal ansehen ! Danke !

Themenstarteram 24. Febuar 2016 um 19:55

Naja also es wurde alles überprüft, es ist wohl die ABS Einheit schuld..

Themenstarteram 24. Febuar 2016 um 20:04

Leute kann mir jemand von Euch helfen die günstigste ABS Einheit zu finden bitte ? Ich habe mich in den Nummern vertan : Die richtigen Nummern sind : 96 328 335 80 und 0 265 202 418 , oder vielleicht hat noch jemand zufällig zum Verkauf.. Ich habe eine gesehen mit exakt diesen Nummern, die war in einem 607 verbaut, kann ich diese nehmen ??? Bitte um Info, das wäre super !

Sorry, da kann ich leider nicht mehr helfen....

Wenn du Läden suchst schau mal in dem Post von mir, da sind alle mir bekannten "guten" Läden aufgeführt.

http://www.motor-talk.de/.../...ntrolleuchte-ruckeln-t5585866.html?...

Themenstarteram 26. Febuar 2016 um 22:07

Danke also ich habe eine Einheit gefunden und die ist in Kürze da ! Bin gespannt ob es damit behoben ist. War nochmal Fehlerauslesen, wo es hiess (sporadischer Fehler ) Hydraulikblock... Aber was ich vergebens gesucht habe in der Bedienungsanleitung ist die ABS Sicherung ! Die wollte ich nochmal nachsehen.

Themenstarteram 27. Febuar 2016 um 9:14

Weiss zufällig jemand was das telecodieren bei Peugeot kostet bei einer ABS Einheit oder wer sowas günstig machen kann ? LG

... und zu guter letzt wurde nur falsch entlüftet? Wurde das geprüft?

Themenstarteram 28. Febuar 2016 um 15:21

Ja das lasse ich morgen mal prüfen. Heute in der Früh stieg ich ins Auto ein und es hatte NICHTS gepiepst. Ich dachte schon der Bordcomputer ist defekt. Während 50 km Fahrt kam aber dann eines nach dem anderen : Anomalie ABS , Anomalie Bremsen , Anomolaie Abgasreinigung, ASB/ESP ausser Betrieb..

Ich versteh das alles nicht mehr. Als Anomalie Abgasreinigung erschien ging es ein Stück bergauf wo ich etwas mehr Gas gegeben habe.

Vorne links unterm Lenkrad klackert etwas (jeweils einmal) wenn ich Gas gebe.

Ich werde über Nacht durch Batterie abklemmen alles resetten. Kann ja nicht sein ! Bei der Probefahrt war gar nix !

Sicherungen habe ich auch ALLE mit Kontaktspray eingesprüht und geprüft, auch alle Schläuche und Kabel geprüft, aber nichts auffälliges entdeckt

Deine Antwort
Ähnliche Themen