ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Fragen zu Tieferlugungsfedern, 55/35 = 35/10 ???

Fragen zu Tieferlugungsfedern, 55/35 = 35/10 ???

Themenstarteram 7. April 2007 um 13:19

Hallo zusammen. Habe da ein paar Fragen zu den H&R Federn für meinen e46 Coupe (330ci), die ich demnächst verbauen lassen will.

1) 55/35 = 35/15 ??? Sind das die gleichen Federn? Obwohl auf der H&R Homepage steht: VA: 35 und HA: nur 10 ???? Hat evtl. jemand eine Artikelnummer oder die genaue Bezeichnung für einen 330er Coupe mit M-Paket ??? Wieviel tiefer kommt der Wagen nun wirklich?

2) Habe mal irgendwo gelesen, dass in Verbindung mit 8*18 Felgen und 225/40 Reifen an der VA die Kotflügel bearbeitet werden müssen. Ist das richtig? Und was ist mit der HA? Habe da 255/35 Reifen drauf auf ner 8,5er Felge ??? Muss in Verbindung mit den V Speiche 72 Felgen von BMW etwas an der Karroserie gemacht werden?

3) Letzte Frage: Was habt ihr für den Einbau bezahlt? Ich habe ein Agebot von einem Reifenhändler bekommen inkl. H&R Federn, Einbau, Achsvermessung und Tüveintragung für 470,- Euro. Ist der Preis in Ordnung?

DANKE .. und noch schöne, sonnige Ostertage ;-)

Ähnliche Themen
29 Antworten

Hallo,

Zu 1): Kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.

Zu 2): Meiner Meinung nach muss mit den H&R Federn und den original BMW Felgen nichts bearbeitet werden. Bin mir aber nicht 100%ig sicher.

Zu 3): Ich hab ein Angebot von einem freien Händler bekommen für QL Tausch, Federn Tausch, Achsvermessung für 200 Euro. Eintragung kostet 35 extra. Werd nächste Woche hinfahren und den Einbau durchführen lassen (Eibach ProKit).

Gruß,

Luki

Hallo,

1) Die Federn für Deinen Wagen bringen eine effektive Tieferlegung von VA 35 mm und HA 10 mm, weil Dein Wagen schon 20 mm tieder ist als Serienlimo. Sprich Federn für Coupe 35/10 sind die richtigen

2) wenn die Felgen mit original Fahrwerk keinen Probleme bereiten werden sie es auch mit Sportfedern nicht tun

3) kommt mir sehr teuer vor:

Federn: 130 €

Einbau: 100 € freie Werkstatt (inkl Vermessung)

TÜV: 40 €

Summe: 270 - 300 €

 

MfG Sebastian

Themenstarteram 7. April 2007 um 16:01

@ luki7777

Das mit den 200,- Euro ist natürlich ein super Preis. Habe jetzt im Netz einen Anbiter gefunden, der die Federn für 119,50 Euro verkauft:

http://www.fahrwerk-billiger.de/ListView.aspx?folder=136

Ist der Preis okay? Wenn es nämlich so sein sollte, dann finde ich das Angebot mit 470,- Euro nicht gerade günstig!?!?!

Themenstarteram 7. April 2007 um 17:19

@ corri60

Danke für Deine Antwort. Also 270 - 300 Euro hört sich schon viel besser an. Dann werde ich mal schauen, wo ich die einbauen lasse ;-)

Themenstarteram 9. April 2007 um 11:54

... was ich noch nicht so recht verstehe ist:

Mit dem Sportfahrwerk von BMW ist de Wagen ja ca. 20 mm tiefer (soweit ich informiert bin und auch oben bereits erwähnt worden ist).

Die H&R Federn sind ja 55/35, oder? D.h. doch, dass die "richtige" bzw. tatsächliche Tieferlegung bei meinem Auto dann 35/15 wäre und nicht 35/10?

Wieso werden denn die Federn für mein Auto mit 35/10 angeboten? Ist das so richtig? Also NUR 10 mm tiefer an der HA finde ich schon fast zu wenig im Vergleich zu der VA mit 35 mm.

Wie soll denn das aussehen? An der VA bestimmt richtig gut ... und was ist mit der HA?

Hat evtl. jemand Bilder von einem 330er Coupe mit den besagten Federn oder vergleichbaren?

DANKE

Zitat:

Original geschrieben von ernibert

... was ich noch nicht so recht verstehe ist:

Mit dem Sportfahrwerk von BMW ist de Wagen ja ca. 20 mm tiefer (soweit ich informiert bin und auch oben bereits erwähnt worden ist).

Die H&R Federn sind ja 55/35, oder? D.h. doch, dass die "richtige" bzw. tatsächliche Tieferlegung bei meinem Auto dann 35/15 wäre und nicht 35/10?

Wieso werden denn die Federn für mein Auto mit 35/10 angeboten? Ist das so richtig? Also NUR 10 mm tiefer an der HA finde ich schon fast zu wenig im Vergleich zu der VA mit 35 mm.

Wie soll denn das aussehen? An der VA bestimmt richtig gut ... und was ist mit der HA?

Hat evtl. jemand Bilder von einem 330er Coupe mit den besagten Federn oder vergleichbaren?

DANKE

Das Auto ist hinten von Werk aus ein wenig tiefer als vorne. Schau mal, in meine Sig. Hab nur die sportl. FWA und hinten würde es mir reichen aber vorne ist (zumindest optisch) mehr Platz zwischen Rad und Karosserie.

Von daher passt es schon, sonst ist das Auto auch nach der Tieferlegung hinten tiefer als vorne und man versucht ja den gegenteiligen Effekt zu erzielen ;)

MfG Y

Themenstarteram 11. April 2007 um 8:38

Zitat:

Original geschrieben von corri60

Hallo,

1) Die Federn für Deinen Wagen bringen eine effektive Tieferlegung von VA 35 mm und HA 10 mm, weil Dein Wagen schon 20 mm tieder ist als Serienlimo. Sprich Federn für Coupe 35/10 sind die richtigen

2) wenn die Felgen mit original Fahrwerk keinen Probleme bereiten werden sie es auch mit Sportfedern nicht tun

3) kommt mir sehr teuer vor:

Federn: 130 €

Einbau: 100 € freie Werkstatt (inkl Vermessung)

TÜV: 40 €

Summe: 270 - 300 €

 

MfG Sebastian

Also ich weiß ja nicht wo Du wohnst, bzw. bei welcher freien Werkstatt Du die Preise bekommen hast, aber hier, in Raum Düsseldorf / Duisburg bekomme ich den Einbau nicht unter 230 Euro. Dieser Preis ist auch noch OHNE Achsvermessung. Also kurz gesagt 305,- Euro für den Einbau + Achsvermessung + Tüv (ohne Federn, die nochmal mit mind. 145,- dazu kommen).

Hat jemand einen Tip, wo ich die Federn einbauen lassen kann (evtl. Raum Duisburg / Düsseldorf)?

Auf einer schön ebenen Fläche mit einem Federspanner-Set von Ebay für 10 Euro und nem Kumpel samt zweitem Wagenheber, kannst Du diese Aufagbe sogar in rund 2 Stunden selbst absolvieren.

;)

 

Zitat:

Mit dem Sportfahrwerk von BMW ist de Wagen ja ca. 20 mm tiefer (soweit ich informiert bin und auch oben bereits erwähnt worden ist).

Ich habe gehört, dass er nur 10, nicht 20 mm herunter kommt.

Themenstarteram 11. April 2007 um 10:44

Zitat:

Original geschrieben von Pfauli

Auf einer schön ebenen Fläche mit einem Federspanner-Set von Ebay für 10 Euro und nem Kumpel samt zweitem Wagenheber, kannst Du diese Aufagbe sogar in rund 2 Stunden selbst absolvieren.

;)

 

Ich habe gehört, dass er nur 10, nicht 20 mm herunter kommt.

... also nur 10 mm an der HA ??? Aber an der VA schon die "versprochen" 35 mm ???

Also wenn ich jemanden kennen würde, der sich mit sowas (tiefer legen) auskennt, dann hätte ich nicht das oben erwähnte Problem ;-)

am 13. April 2007 um 18:19

Also ich habe mich heute noch mal schlau gemacht. Habe auch die sportl. FWA und ich soll jetzt die H&R Federn 35/10 bekommen. Im Katalog von H&R sind die extra deklariert für die sportl. FWA. Bei mir soll der Einbau alles drum und dran ca. 350 € inkl. Kanten anlegen u. evtl. bördeln kosten. Der Preis ist nach einigen Vergleichen der Günstigste!

Wie mehrfach erwähnt: Wenn die Räder mit Serienfahrwerk nicht streifen, tun sie das auch mit Tieferlegung nicht. Voll beladen sind nämlich beide Autos gleich tief.

Folglich weiß ich nicht, was bei Ben gebördelt oder angelegt werden sollte. Dieses Thema kommt bei Spurplatten oder Felgen, die nicht original vom E46 stammen. Neben o.g. Daten ist dann noch die Einpresstiefe der Räder, ggf. inkl. Spurplatten, wichtig zu wissen.

Für's Vermessen muss man rund 50-60.- rechnen, für's Einbauen etwa 1.5-2Std. je nach Übung der Mechaniker. Mit dem ortsüblichen Stundensatz (1x Meister + 1x Helfer) kann jeder selber rechnen. 150.- mit Vermessen halte ich für völlig utopisch (es sei denn, 'schwarz').

Das mit 35/10 stimmt eh nur etwa. Ich kann die Zweifler beruhigen: H&R "55/35"->35/10 sieht richtig gut aus auf dem Coupé, keinesfalls zu hoch hinten. :)

Gruß, Timo

Themenstarteram 13. April 2007 um 21:21

Zitat:

Original geschrieben von MoKa

Das mit 35/10 stimmt eh nur etwa. Ich kann die Zweifler beruhigen: H&R "55/35"->35/10 sieht richtig gut aus auf dem Coupé, keinesfalls zu hoch hinten. :)

Gruß, Timo

Na wenn das richtig gut aussieht, werde ich mir die dann wohl doch so schnell wie möglich einbauen lassen. Bilder folgen dann :D

am 15. April 2007 um 9:24

@MoKa: bei mir muss gebördelt werden laut Tüv, da ich keine originalen Felgen mehr drauf habe. Ich habe mir die Keskin KT7 in Vollchrom in 8,5x18" mit 225er auf der VA u. auf der HA hab ich 9,5x18" mit 255er aufgezogen.

am 15. April 2007 um 10:37

Das ist ja klar. Siehe oben:

Zitat:

Original geschrieben von MoKa

Dieses Thema kommt bei Spurplatten oder Felgen, die nicht original vom E46 stammen. Neben o.g. Daten ist dann noch die Einpresstiefe der Räder, ggf. inkl. Spurplatten, wichtig zu wissen.

Gruß

Reader

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Fragen zu Tieferlugungsfedern, 55/35 = 35/10 ???