ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Ford Tourneo Custom

Ford Tourneo Custom

Themenstarteram 7. Juli 2013 um 17:50

Servus, estmal ich bin neu hier. Ich komme aus dem Raum Landshut und bin seit ca. 2 Wochen stolzer Besitzer eines Ford Tourneo Custom Titanium in de Farbe schwarz. (L1 155 PS)

Bin verheiratet und habe 3 Kinder (alles Mädels...)

Vorher hatten wir einen Multivan T5 2,5 TDI Untied (174 PS Automatik).

Fahren als Zweitauto noch eine Ford Fiesta 1,6 TCDI und vor dem T5 hatten wir einen S-Max 2,2 TCDI

Zum Auto:

Was für mich persönlich verbessert werden müsste sind:

1. Anfahrtsschwäche 1. 2. Gang (hab mir schon überlegt, ob ich ein Box oder Chiptuning verbauen lasse).

2. Geschwindigkeitsabregelung.

3. Trittstufe (hie könnte an eine Mechanik einbauen, die die Stufe unter dem Fahrzeug verschwinden lässt.

4. Anhängerkupplung, die sollte doch unter der Stoßstange verschwinden, es reicht wenn der Kugelkopf vorschaut.

5. Alufelgen es gibt ja nicht groß die Auswahl LK 5x160, hoffe das ändert sich bis nächstes Jahr.

6. Antenne am Dach... gibt es da ne kürzere oder besser wäre noch wenn man die abklappen könnte, das kan mal zum Problem werden in Tiefgaragen beim Rückwärtsfahren...

 

So jetzt genug gemeckert...

ich finde das Fahrzeug sehr gelungen, mir gefällt die Verarbeitung sehr gut. Die Ledesitze sind super. Besonders das Fahrgeräusch möchte ich mal hervorheben, das ist im Gegensatz zum T5 wesentlich leiser. Der Verbrauch wird sich so bei 10 Litern einpendeln, das ist aber echt ok, wenn man das Gewicht bedenkt.

Die Rückfahrkamera ist super, dachte nicht das das Bild so scharf dargestellt wird.

Das Sitzsystem finde ich auch gelungen und meiner Meinung nach besser gelöst wie im T5.

Integrierte Kindersitze wären hier noch der Hit... aber evtl. kommt das ja noch.

Navi und Radioanlage verrichten ihren Dienst, die Anschlußmöglichkeiten sind verblüffent.

Und endlich gibt es mal eine Ablage für das Smartphone... finde ich Top.

In den nächsten Tagen werde ich mi noch einen Deckenmontior nachrüsten, wenn alles installiert ist setze ich mal Fotos rein.

Hoffe hier im Forum kann man sich untereinander gut austauschen.

Mein größtes Problem sind zur Zeit die Alufelgen, die Loder hab ich gesehen und die originalen Felgen vom Sport auch.... da sollte doch noch mehr am Markt verfügbar sein ????

Oder besser auch zu bezahlbaren Preisen...

Gruss Marcus

Beste Antwort im Thema
am 25. Oktober 2013 um 0:24

Hallo liebe Tourneo-Gemeinde, ich hätte da mal ein Problemchen.

Hat jemand von euch nach einem Regen oder Autowäsche schon mal in den Motorraum geschaut?

Der Bereich zwischen Windschutzscheibe und Motorraum verfügt im Bereich der Scharniere über keinerlei Abdichtung, das Wasser kann ungehindert in den Motorraum eindringen, setzt bei mir regelmäßig elektronische Bauteile wie Steuergerät unter Wasser, andere Bauteile (Motoraufhängung... ) setzen bereits bei 1000 km Laufleistung schon Rost an, Abdeckungen und Schrauben rosten bereits.

Habe mal einen Gutachter reinschauen lassen, der meinte nur, so etwas hätte er noch nicht gesehen und im Hinblick auf Störanfälligkeit der Elektronik sei dies sehr problematisch, besonders in Hinblick auf den anstehenden Winter.

Habe mit meinem Händler die Sache dokumentiert und an Ford geschickt, labidare Antwort: das Problem sei nicht bekannt, eine Abänderung sei nicht beabsichtigt.

Habe den Eindruck, dass man hier eine "Sollbruchstelle" eingebaut hat, die Werkstätten brauchen ja schließlich was zu tun, elekronische Bauteikle sind schnell ausgetauscht, für den Kunden wirds meist teuer.

Habt ihr schon Beobachtungen diesbezüglich gemacht?

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten

Hy Marcus, habe einen L1 mit 125PS. Anfahrschwäche wirst Du dich noch gewöhnen. Du musst nur den richtigen Zeitpunkt beim Gasgeben erwischen, da die Elektronik beim Anfahren zuerst etwas mehr Gas gibt um im nächsten Moment dies wieder wegnimmt. Also musst du einfach ein wenig mehr Gas geben wenn du schon im Rollen bist (ging mir am Anfang genauso!). Antenne kannst du im Ebay oder ATU als Kurzstab kaufen (sieht auch viel besser aus).

Original AHK sieht scheisse aus> gibt auf dem Zubehörmarkt bessere Optik (gehe davon aus das diese vielleicht bewusst so weit absteht damit die Rückfahrkamera den Kugelkopf besser darstellt). Geschwindigkeitsabregelung hat mal einer im Thread pepostet wird wohl nach Sommer auf 170 Km/h angehoben. Alufelgen-Thema hatten wir auch schon. Aber das wird sich über den Zubehörmarkt regeln im Laufe der Nachfrage. Ansonsten über ORC-Felgen oder Loder oder Thom-Motorsport.

Aber sonst gutes Fahrzeug: Sehr leise auch bei Topspeed, Verbrauch bei mir beim letzten Tanken 8,23L, als Zugfahrzeug für Wohnwagen auch ganz o.k. (mehr P.S. würden nicht schaden> aber du hast ja 155PS).

Für mehr Power würde ich Race-Chip empfehlen.

Gruß Kugimone

Ford hätte einfach einen gängigeren Lochkreis nehmen sollen. 5x112 oder 120. Dann könnte man die Felgen von Vito oder T5 nehmen. Achslast usw ist ja ähnlich. Aber leider hat Ford da geschlafen.

Ich habe als link mal eine Liste von einem Anbieter mit Alufelge 5x160er Lochkreis angehängt. Vielleicht gibt es für die eine oder andere ja schon ein Gutachten. Viel Erfolg!

http://www.reifen-anton.de/felgen.html?q=alufelgen|alu#5-160-alufelgen%7Ch%2Cp%2Calu

Themenstarteram 8. Juli 2013 um 14:10

Wenn Ford das mal gemacht hätte einen anderen Lochkreis zu verwenden, dann hätte ich jetzt ein Problem weniger....

Danke für den link einige Felgen gibt es ja, aber bei 18 Zoll bedarf es einer Tachoangleichung.

Naja mal schaun was die Zukunft noch so bringt....

 

Marcus

Mit den Felgen und Reifen ist wirklich schwer.

Muß man eigentlich das Auto ablasten?

Ich habe die Achslast vorne von 1725kg und ich finde keine Reifen in der Größe 235/50 R 18, die für die Last freigegeben sind (d.h. Li 103).

Ich habe auch mit dem Tuner Loder telefoniert und er meinte, man kann auch Li 99 nehmen. Irgendwie unlogisch.

Themenstarteram 8. Juli 2013 um 18:43

Ja da blick ich auch noch nicht durch...

So ein Zwischending wäre 17 Zoll Felgen, da wird keine Tachoangleichung benötigt.

Bin mir noch unsicher was ich machen soll, dieses Jahr fahr ich noch mit den Serien Alu´s rum und werde die dann als Winterräder verwenden und ich hoffe nächstes Jahr gibt es mehr Anbieter und die Preise werden dann sicherlich auch nach unten gehen...

Da 2800 Euro für einen Radsatz doch schon ziemlich teuer sind...

 

Marcus

Bei 235/50 r18 brauchst du keine Tachoangleichung

Interessanter Beitrag,

kann ich bestätigen,

ich habe den Bus seit 2 Wochen, in Weiss, mit 125 PS, und mit 3 Jungs beladen,

aber die Beobachtungen ähneln sich:

- man muss beim Beschleunigen sehr auf die Drehzahl achten, damit es kein Leistungsloch gibt

- die Antenne verhakt sich unter dem Carport - ich habe sie abgebunden

- die Trittbretter sind ziemlich sperrig (aber eine fehlerträchtige Mechanik möchte ich auch nicht haben)

- die Alufelgen sind ziemlich häßlich

- der Bordcomputer war selbst im Citroen Berlingo hilfreicher, die Verbrauchsanzeige springt enorm und ohne Aussagekraft beim Beschleunigen auf 35l/100, das hätte man etwas besser programmieren können. Dort gab es auch 2 Meßkreise mit gefahreren KM, Durchschnittsgeschwindigkeit und Verbrauch. Warum man beim Ford jede Funktion gesondert zurücksetzen muss, erschließt sich mir nicht.

Dazu kommt:

- die Hintere Starrachse poltert etwas, knarrt und springt, wenn wenig Ladung an Bord ist

- Wenn die Vordersitze nach hinten geschoben sind, steht die scharfkantige Mechanik vorne vor

ansonsten: ist es ein Nutzfahrzeug, die AHK sieht stabil aus, und man kommt gut an den Stecker, das ist nicht immer so

- Start-Stopp Automatik funktioniert klasse

- DAB Radioempfang, 12V und 220V Steckdosen sind super platziert

- Telefonintegration, Tempomat

- Armaturenbrett schön flach, man sitzt nicht hinter einer Wand, sondern genießt den Ausblick

- Sitze ein- und ausbauen, klappen ist bestens

Ich hätte mir noch gewünscht, dass sich die 2. Sitzreihe auch nach hinten gerichtet einbauen ließe.

für einen einfachen Camping-Umbau. Oder dass sich die 2-er Bank und der Einzelsitz beliebig tauschen läßt. Wenn man beide Einzelsitze herausnimmt, dann hat der Bus fast schon Schlagseite..

Ist zwar noch nicht aktuell, aber was für Winterreifen nimmt man denn so?

Gruss

Jan

Zitat:

Original geschrieben von baui2

Servus, estmal ich bin neu hier. Ich komme aus dem Raum Landshut und bin seit ca. 2 Wochen stolzer Besitzer eines Ford Tourneo Custom Titanium in de Farbe schwarz. (L1 155 PS)

Bin verheiratet und habe 3 Kinder (alles Mädels...)

Vorher hatten wir einen Multivan T5 2,5 TDI Untied (174 PS Automatik).

Fahren als Zweitauto noch eine Ford Fiesta 1,6 TCDI und vor dem T5 hatten wir einen S-Max 2,2 TCDI

Zum Auto:

Was für mich persönlich verbessert werden müsste sind:

1. Anfahrtsschwäche 1. 2. Gang (hab mir schon überlegt, ob ich ein Box oder Chiptuning verbauen lasse).

2. Geschwindigkeitsabregelung.

3. Trittstufe (hie könnte an eine Mechanik einbauen, die die Stufe unter dem Fahrzeug verschwinden lässt.

4. Anhängerkupplung, die sollte doch unter der Stoßstange verschwinden, es reicht wenn der Kugelkopf vorschaut.

5. Alufelgen es gibt ja nicht groß die Auswahl LK 5x160, hoffe das ändert sich bis nächstes Jahr.

6. Antenne am Dach... gibt es da ne kürzere oder besser wäre noch wenn man die abklappen könnte, das kan mal zum Problem werden in Tiefgaragen beim Rückwärtsfahren...

 

So jetzt genug gemeckert...

ich finde das Fahrzeug sehr gelungen, mir gefällt die Verarbeitung sehr gut. Die Ledesitze sind super. Besonders das Fahrgeräusch möchte ich mal hervorheben, das ist im Gegensatz zum T5 wesentlich leiser. Der Verbrauch wird sich so bei 10 Litern einpendeln, das ist aber echt ok, wenn man das Gewicht bedenkt.

Die Rückfahrkamera ist super, dachte nicht das das Bild so scharf dargestellt wird.

Das Sitzsystem finde ich auch gelungen und meiner Meinung nach besser gelöst wie im T5.

Integrierte Kindersitze wären hier noch der Hit... aber evtl. kommt das ja noch.

Navi und Radioanlage verrichten ihren Dienst, die Anschlußmöglichkeiten sind verblüffent.

Und endlich gibt es mal eine Ablage für das Smartphone... finde ich Top.

In den nächsten Tagen werde ich mi noch einen Deckenmontior nachrüsten, wenn alles installiert ist setze ich mal Fotos rein.

Hoffe hier im Forum kann man sich untereinander gut austauschen.

Mein größtes Problem sind zur Zeit die Alufelgen, die Loder hab ich gesehen und die originalen Felgen vom Sport auch.... da sollte doch noch mehr am Markt verfügbar sein ????

Oder besser auch zu bezahlbaren Preisen...

Gruss Marcus

Zitat:

Original geschrieben von Modertalker

 

- Wenn die Vordersitze nach hinten geschoben sind, steht die scharfkantige Mechanik vorne vor

Stört mich auch. Dazu kommt noch dass die Druckschalter der Sitzheizungen leicht aus Versehen eingedrückt werden können. Ich hätte die lieber auf dem Armaturenbrett.

am 23. August 2013 um 8:57

Hallo Zusammen

mit 4 Kindern in die Ferien Fahren, macht nur Spass, wenn Sie sich beim Fahren auch sehen können. Da die "Schienen" hinten und vorne quasi identisch sind, dachte ich mir, ich häng die zweite Reihe einfach umgekehrt rein......ging aber nicht. Es fehlen 4mm damit die Bank einschnappen kann.

Also schraubte ich die Schiene raus um sie umzudrehen.....da passen aber die Löcher nicht!

Na ja, meine Schienen haben zwei zusätzliche Löcher erhalten, zwei dicke Unterlagsscheiben und fertig.

Mein Fordhändler hat davon bereits ein Foto gemacht.

Meine Kids lieben es!

Gruss

Zoltan

Ps: Foto kommt noch

Pss: ich fahre den L2 mit 155PS, mit vollausstattung

Psss: find den Ford super! :-)

am 23. August 2013 um 16:41

Das würde ich gerne mal als bild sehen. Hat da nicht die 2. Reihe zu viel Anstand zur ersten? Haben die Kids da noch einen ordentlichen Fussraum ohne sich ständig zu streiten, wo die Füsse hin müssen?

Hallo Zoltan, klinkt klasse die Lösung, ich habe mich auch geärgert, dass die Sitze nicht umgekehrt montierbar sind. Dann noch ein mobiler Tisch und fertig ist der Ford Multivan :-)

Gibt es denn eine Zulassung für eine umgedreht installierte Sitzbank, ist das nicht eine sicherheitsrelevante Änderung?

Zitat:

Original geschrieben von GrossundLang

Hallo Zusammen

mit 4 Kindern in die Ferien Fahren, macht nur Spass, wenn Sie sich beim Fahren auch sehen können. Da die "Schienen" hinten und vorne quasi identisch sind, dachte ich mir, ich häng die zweite Reihe einfach umgekehrt rein......ging aber nicht. Es fehlen 4mm damit die Bank einschnappen kann.

Also schraubte ich die Schiene raus um sie umzudrehen.....da passen aber die Löcher nicht!

Na ja, meine Schienen haben zwei zusätzliche Löcher erhalten, zwei dicke Unterlagsscheiben und fertig.

Mein Fordhändler hat davon bereits ein Foto gemacht.

Meine Kids lieben es!

Gruss

Zoltan

Ps: Foto kommt noch

Pss: ich fahre den L2 mit 155PS, mit vollausstattung

Psss: find den Ford super! :-)

am 25. Oktober 2013 um 0:24

Hallo liebe Tourneo-Gemeinde, ich hätte da mal ein Problemchen.

Hat jemand von euch nach einem Regen oder Autowäsche schon mal in den Motorraum geschaut?

Der Bereich zwischen Windschutzscheibe und Motorraum verfügt im Bereich der Scharniere über keinerlei Abdichtung, das Wasser kann ungehindert in den Motorraum eindringen, setzt bei mir regelmäßig elektronische Bauteile wie Steuergerät unter Wasser, andere Bauteile (Motoraufhängung... ) setzen bereits bei 1000 km Laufleistung schon Rost an, Abdeckungen und Schrauben rosten bereits.

Habe mal einen Gutachter reinschauen lassen, der meinte nur, so etwas hätte er noch nicht gesehen und im Hinblick auf Störanfälligkeit der Elektronik sei dies sehr problematisch, besonders in Hinblick auf den anstehenden Winter.

Habe mit meinem Händler die Sache dokumentiert und an Ford geschickt, labidare Antwort: das Problem sei nicht bekannt, eine Abänderung sei nicht beabsichtigt.

Habe den Eindruck, dass man hier eine "Sollbruchstelle" eingebaut hat, die Werkstätten brauchen ja schließlich was zu tun, elekronische Bauteikle sind schnell ausgetauscht, für den Kunden wirds meist teuer.

Habt ihr schon Beobachtungen diesbezüglich gemacht?

Zitat:

Original geschrieben von Tritonusquintus

Hallo liebe Tourneo-Gemeinde, ich hätte da mal ein Problemchen.

Hat jemand von euch nach einem Regen oder Autowäsche schon mal in den Motorraum geschaut?

Der Bereich zwischen Windschutzscheibe und Motorraum verfügt im Bereich der Scharniere über keinerlei Abdichtung, das Wasser kann ungehindert in den Motorraum eindringen, setzt ...............

Hallo Tritonusquintus,

ich habe mir das heute mal in Ruhe angesehen. Es stimmt, im Bereich der

Scharniere ist unterhalb der A-Säule keine Abdichtung. Allerdings kann da

nicht soviel zusammenkommen, von der Windschutzscheibe bzw. den

Scheibenwischern kann kein Wasser hingelangen und bei der Fahrt

wirds wahrscheinlich nach oben hinten weggedrückt. Im Stand läuft

allerdings das, was vorn auf die A-Säule fällt z.T. da rein. Und auf der

Fahrerseite ist da 'ne Menge Elektrokram drunter.

Bei mir (4500km) ist bis jetzt nichts unschönes zu sehen. Ich glaube

auch nicht, daß da viel passieren kann, von unten ist die Karre ja auch

offen wie ein Scheunentor, aber schön ist es nicht.

Hast Du Deinen FFH mal kontaktiert? Wenn es wirklich ein Problem ist,

erfindet Ford ja da vielleicht noch 'ne Abdeckung, die man ggfs. nachrüsten

kann.

Auf der rechten Seite kann jedenfalls nix passieren, da läufts oben rein

und unten raus.

MfG

Oh sorry,

sehe gerade, nochmal lesen bildet:

Du hattest ja sogar schon eine Antwort von Ford :mad: - die übliche.

Na mal abwarten ob da andere noch was zu berichten ...

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen