ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Ford Focus kaufen - welcher Motor?

Ford Focus kaufen - welcher Motor?

Themenstarteram 15. Mai 2010 um 10:31

Hallo Zusammen,

ich brauche unbedingt bald ein "neueres" Auto da meine alter Erscort den Geist aufgibt.

Da es wohl ein Focus werden soll auf Grund des angemessenen Preises, bin ich noch am überlegen, welcher Motor am besten für mich wäre. Ich bin kein Raser und stehe nicht auf schnelles Fahren. Bin bisher immer mit 75 PS ausgekommen aber so ein Focus ist ja schon eine Wucht (zumindest kommt es mir so vor) und 100 PS des Basis 1.6er erscheinen mir aus wenig.

Wie sieht es dagegen mit dem 1.6 VCT aus? Geht da etwas mehr bei nicht zu krassem Verbrauch? Ist der 1.8er deutlich stärker? Was ist mit dem 2.0 16V ? Leider gibt es ja kein 6-Gang Getriebe und die Motoren sind auch nicht mehr die modernsten - dafür aber vermutlich robust da nicht zu kompliziert.

Da ich bisher nur schlechtes über die Verbräuche gelesen habe, möchte ich dieses Thema hier Außen vor lassen. Solange es nicht immer 9 Liter und mehr sind...

Ist ein 1.6er also "ausreichend" zum Schleichen oder sollte es schon der 1.6 VCT sein? und das am besten noch verglichen mit dem 1.8er und 2.0.

Würde mich über einige Anregungen freuen zum Thema Motor....

Ehe ich es vergesse: Ich fahre überwiegend Kurzstrecken, ca. 70% Land - 30% Stadt hier im Voralbgebiet :-P

Beste Antwort im Thema
am 17. Mai 2010 um 21:04

Zitat:

Original geschrieben von ignis123

 

Hallo cooper,

ich suche ein Leistungsdiagramm für den Motor 2,0 L Benzin, von Ford Focus, BJ 2008. Für Diesel oder 1,6 L gibt es jede Menge. Kannst du mir bitte ein Tip geben, wo man dieses findet? Vielen Dank im Voraus.

mfg ignis123

Aber gern.

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Hi!

 

Nimm den 1,8er! Hab ihn gestern Probe gefahren und für ausreichend empfunden. Komme vom Fahrprofil in Deine Richtung, bin auch nicht der große Raser. Den 1,6er mit 101PS würde ich nicht nehmen, hätte ich kein gutes Gefühl. Ein paar Reserven sind m. M. n. nicht schlecht!

Mit dem 1,8er hättest Du die goldene Mitte!

 

Gruß Rainer

Nehme den 2l Motor, der ist echt supi. Den fahre ich selbst.

Ich testete1,8 und 2,0. Vom Verbrauch tun sie sich nicht viel, aber 2,0 ist souveräner mit mehr Laufruhe und Kraft für Überholsprints. Da ich seit 12 Jahren 2,0 Motoren fahre, fiel mir die Entscheidung nicht sooo schwer.

viel Spaß beim Testen

pc-2005

Themenstarteram 15. Mai 2010 um 16:48

klingt ja gut - nur blöd, dass unser großer ford händler um die ecke kaum welche da hat mit 1.8 oder 2.0...ist deutschland wirklich so spießig geworden? werde wohl nach einem jungen gebrauchten fragen.

wie gesagt, ich habe zwar keine erfahrung mit dem focus aber bei der größe, hätte ich ein komisches gefühl wenn da unten ein kleiner 1.6er schlummert....selbst beim golf (ist was anderes, ich weiß) verbraucht der 1.6er einfach zu viel obwohl er jahrelang etabliert ist.

Den 2l kannst du auch blind Kaufen habe ich auch gemacht.

Hab ja auch den Focus mit dem 2.0L Motor, doch was mich an diesem enorm stört ist der hohe Durchschnittsverbrauch von 8,7-9,0 Liter, bei sparsamster! Fahrweise. Mich würd mal der Verbrauch bei euren 2.0L Maschinen interessieren :)

Themenstarteram 15. Mai 2010 um 19:51

das finde ich eben so traurig daran. der focus ist für mich der beste kompromiss was auto angeht. das auto bietet von allem etwas und sieht meiner meinung nach echt super aus. leider sind die motoren nicht die modernsten....hoffentlich tut sich da mal was bei ford ala downsizing oder einspritzung bla bla...

Also ich hab mit dem 2l so knapp 7,5l verbraucht....aber ich komm eigentlich immer recht gut mit dem Durchschnittsverbrauch hin.

Bei meinem ST jetzt nicht anders.

am 15. Mai 2010 um 23:40

Hab den 2 Liter Motor und verbrauche so 7,5 bis 8,5 Liter, je nachdem wie ich fahre.

Auf langen Autobahnetappen nimmt er sich nicht so viel, und ich fahre so 60 bis 70 % Autobahn.

Doch meistens fahre ich mit Autogas, da schluckt er so 9 bis 10 Liter.

 

Gruß Leto

Zitat:

Original geschrieben von Leto Atreides

Hab den 2 Liter Motor und verbrauche so 7,5 bis 8,5 Liter, je nachdem wie ich fahre.

Auf langen Autobahnetappen nimmt er sich nicht so viel, und ich fahre so 60 bis 70 % Autobahn.

Doch meistens fahre ich mit Autogas, da schluckt er so 9 bis 10 Liter.

 

Gruß Leto

Mit Autogas brauch ich auch so 9,5-10,5L ,je nach Fahrweise.

Ich fahre im schnitt mit 6,5-8l/100km. Habe auch schon mal weniger wie 6 geschaft.

am 16. Mai 2010 um 15:13

Ti-VCT 6.6 trotz allwöchentlicher Bleifuss-Aktion.

Nimm den Motor, der kostet nur wenig mehr hat dafür aber spürbar mehr Leistung und klingt außerdem erheblich besser als 1.6 - 2.0 an.

am 16. Mai 2010 um 17:00

Zitat:

Original geschrieben von AncientSion

Ti-VCT 6.6 trotz allwöchentlicher Bleifuss-Aktion.

Nimm den Motor, der kostet nur wenig mehr hat dafür aber spürbar mehr Leistung und klingt außerdem erheblich besser als 1.6 - 2.0 an.

Ich habe auch den 1,6 Ti-VCT und etwas andere Erfahrungen mit dem Verbrauch gemacht. Nach nun ca. 45.000 km hat sich der Verbrauch bei 7,9 l eingependelt. Im Winter liegt er etwas höher bei 8,2 l. Fahrweise ist gemischt, defensive und sportliche Fahrweise halten sich die Waage. 20 % Kurzstrecke (bis 5 km) und 80 % Langstrecke (50-100 km). Fahre meistens allein, manchmal mit 1 Beifahrer, unbeladen.

Ich finde den Verbrauch jetzt nicht sonderlich schlimm aber auf keinen Fall wenig. Wenn man gut beschleunigen will, muss man die Drehzahl deutlich über 3.000 halten (siehe Nm-Graph im Diagramm), sonst kommt da nicht viel. Im unteren Drehzahlbereich könnte er ruhig etwas mehr Drehmoment entwickeln. Das dargestellte Drehmoment-Tal merkt man auf jeden Fall, nur mit dem K&N Austauschfilter ist es fast nicht mehr zu spüren.

Wenn ich nochmal bestellen könnte, würde ich den 1,8er nehmen, eher noch den 2,0.

Hallo,

ich habe den 2.0 mit LPG Werksumbau. Die 145PS fühlen sich zugegeben etwas sehr zäh an. Auch wenn die Papierdaten schon OK sind. Er braucht halt Drehzahlen um ordentlich in Schwung zu kommen. Er läuft sehr ruhig. Der Verbrauch liegt bei gut 9 Litern. Ich fahre gut 2/3 auf Bundesstrassen und dabei möglichst gleichmäßig. Bei Gebrauchten unbedingt auf Angebote mit noch laufender Flatrate achten. Die macht sich richtig bezahlt.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen