ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Focus Turnier 1.6 TDCi - Kaufempfehlung - Schwachstellen

Focus Turnier 1.6 TDCi - Kaufempfehlung - Schwachstellen

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 10. Januar 2013 um 0:25

Hallo,

 

wir überlegen oben genanntes Auto zu kaufen. Das wäre unser erster Ford. Gibt es was auf das man besonders achten muss bei der Probefahrt? Welche Schwächen hat der Focus bzw. der Motor? Sind fehlerhafte Schwungräder bekannt, und von defekten Turbos habe ich irgndwo gelesen (soll aber behoben sein)? Gibts immer wieder auftretende Probleme wie bei Opel?

 

MfG

t-509-98

Beste Antwort im Thema

Habe heute mit meiner "Braut" (1,6 TDCI TREND Turnier in weiß) sowas wie Hochzeitstag, daher ein paar aktuell Zahlen und Daten:

100.000 km

40 Monate alt

45 Liter Diesel für 50,-€ getankt

1.050 km Restreichweite

5,0 Liter Verbrauch bei

69 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit

17-Zoll-Sommerreifen (225er Fulda Sport Control) 1. Satz

16-Zoll-Winterreifen (205er Kleber Krisalp), 1. Satz, halten beide nochmal solange

1. Satz Bremsbeläge

0 Beanstandungen beim TÜV und 4. Kundendienst im Herbst

Ich glaube, man kann kaum mehr Spaß für so wenig Geld haben!

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten

Hallo Opel! ( rofl )

Der Focus hat wie jedes andere Auto auch Schwachstellen, wenn Du mal ein paar Threats hier im Forum liest wirst Du sicher auf Probleme

zb. mit nicht ganz korrekt sitzenden Verkleidungen treffen.

( meiner Meinung nach überbewertet )

Im großes und ganzen finde ich den Focus sehr gelungen, fahre seit November 12 einen 1.0L Ecoboost mit 125 PS und bin begeistert von dem Auto.

Achja, wenn Du weniger als 25.000KM im Jahr schrubbelst solltest Du einmal einen Blick auf den 1.0 Ecoboost werfen, toller Motor, und nach

Autbobild-Test ( aktuell ) wirtschaftlicher als der 1.6 TDCi wenn man

weniger als 30.000 im Jahr fährt.

Noch ein Tipp, schau Dir die Aufpreisliste ganz genau an damit Du dich später nicht ärgerst etwas vergessen zu haben.

Winterpaket und Tempomat sind zb. Pflicht in diesem Auto.

Hoffe geholfen zu haben.

Agi

Hallo,

habe den Turnier TItanium 1.6 TDCI 116 PS. Bin sehr zufrieden. Der Motor ist extrm ruhig für einen Diesel, außen wie innen. Verbrauch könnte weniger sein, weicht doch sehr vom Normverbrauch ab. Habe in der Regel so 5-5,5 bei viel langsamer Autobahn.

Absolut begeistert bin ich vom Getriebe. Hatte noch keins gefahren das so knackig und exakt und leicht zu schalten war.

Habe jetzt 16.000 km. Einziger Fehler war eine falsche Rückleuchte. Links LED rechts Normallicht. Hat sich bei der Montage wohl jemand vergriffen.

Schwungscheibe hatte mein alter Focus von 2003 bei 180.000 km defekt. War ein recht teurer Spaß. Ob das immer noch so ist hoffe ich zumindest nicht. Aber das wird dir kaum jemand sagen können, dafür ist das Auto nicht lange genug auf dem Markt.

Würde ihn so wie er ist wieder kaufen, aber dann mit Assi2 und ACC.

Zitat:

Original geschrieben von Agima

Hallo Opel! ( rofl )

Winterpaket und Tempomat sind zb. Pflicht in diesem Auto.

Hoffe geholfen zu haben.

Agi

Beim Winterpakt stimme ich Dir zu. Beim Tempomat jedoch zumindest dann nicht, wenn es sich nicht um den "adaptiven" Tempomat mit Abstandsregelung handelt. Diesen gibt es jedoch nur in den Ausstattungslinien Titanium und ST.

Den 1.0 Ecoboost kann ich Dir auch empfehlen. Selbst die kleinere Version mit 101 PS und Fünfganggetriebe ist für den Focus völlig ausreichend.

Hallo

Der 1,6 TDCI wurde komplett überarbeitet und wird jetzt mit 95 PS bzw. 116 PS angeboten. Der Vorgänger hatte gehäuft Probleme mit den Turbolader, da dessen Ölversorgung anfällig konstruiert war.

Der Motor wird auch in anderen Modellen (C-MAX, Mondeo,..) angeboten und auch bei Volvo (z.B. V60) als Einstieg verkauft.

Ich habe noch nichts von gehäuften Problemen des Neuen gelesen. Aber es fehlt noch Langzeiterfahrung. Dies gilt auch für die Ecoboost Motoren.

SG

Peter

@ploebo071973

Nein, ich meine auch den normalen Tempomat, einfach deshalb weil er

eben nur 190,- Euro beim Neukauf kostet, und ich ihn ( auch wegen der

Limit-Funktion ) sehr nützlich finde.

Aber da hat wohl jeder einen anderen Geschmack. ;-)

Agi :p

Zitat:

Original geschrieben von Agima

@ploebo071973

Nein, ich meine auch den normalen Tempomat, einfach deshalb weil er

eben nur 190,- Euro beim Neukauf kostet, und ich ihn ( auch wegen der

Limit-Funktion ) sehr nützlich finde.

Aber da hat wohl jeder einen anderen Geschmack. ;-)

Agi :p

Nun ja. Ich habe mehrere Touren in den USA hinter mir. Meiner Meinung nach macht ein Tempomat auch nur dort Sinn, wo ihn auch viele andere Autofahrer ständig bzw. regelmäßig einsetzen bzw. in Ländern mit umfangreichen Geschwindigkeitsbegrenzungen. Wie eben in den USA. ;-)

Hier in Deutschland mit ständig unterschiedlichen Geschwindigkeitsbegrenzungen, herumwuselnden Verkehrsteilnehmern und vielen anderen Verkehrsbehinderungen kann sich ein Tempomat nicht wirklich frei entfalten.

Aber hinsichtlich des Preises hast Du natürlich Recht. Da kann man das ruhig mal dazubestellen.

Zitat:

Original geschrieben von t-509-98

wir überlegen oben genanntes Auto zu kaufen. Das wäre unser erster Ford. Gibt es was auf das man besonders achten muss bei der Probefahrt?

Meines Erachtens wichtigster Punkt: Der Beifahrer muss mit seinem Fußraum zufrieden sein. Und es gibt keine Skidurchlade. Ansonsten sehe ich keine gravierenden Themen. Nach über 30.000km hat unserer immer noch keine Mängel. Wir sind sehr zufrieden ;-)

Guten Morgen liebe Fordler,

ich benötige ziemlich schnell Eure Hilfe. Mein altes Auto ist leider beim Unfall gestorben (Zusammenstoß Hund) :( Nun suche ich schnell ein neues und bin wahrscheinlich beim Ford Focus Diesel fündig geworden.

Ich werde auf ein bereits gefertigtes Model (Halde) zurückgreifen, (am 5.1. geht's wieder in den Job) deshalb wird es wohl Abstriche ich in der Ausstattung geben.

Vielleicht könnt Ihr mir helfen, den besten Focus zu finden? Besonders welches Feature sich evtl. auch nachträglich realisieren lässt.

> Ich fahre im Jahr ca. 25`km, Landstraße und Autobahn ca. 60/40. => Motor würde ich 1,5 Li Diesel mit Automatik nehmen. Ist der kl Diesel in Verbindung PowerShift ausreichend, o besser 6-Gang-Schaltung?

> Titanium Serie, wenn möglich mit halb Leder Ausstattung (gibt es da auch eine helle Beige Polsterung?

> Tempomat

> großes Soundsystem

> Rückcam

> AHK Abnehmbar

> Winterpaket

> Toter Winkel-, Spurhalte-, Kennz. Erkennung- etc. Assistenz

> Einpark- Assistenz und PDC vorn hinten

> Xenon und LED Tagfahrlicht

> Free Key - System

Soweit so gut. Nach was würdet Ihr eventuell noch suchen, bzw. was würdet Ihr nicht nehmen?

Was könnte ich genauso gut später realisieren oder Nachrüsten? Gerade die ersten vier scheinen mir da gut machbar.

Ich muss bestimmt irgendwo Abstriche machen.

Morgen bin ich wieder beim FFH ... :cool:

VG und vielen Dank

Mario

Das einzigste, was Du hier relativ problemlos nachrüsten kannst, ist die AHK. Kauf Dir einen Wagen, der die Sachen an Bord hat, die Du brauchst. Nachträglich ist immer mit Aufwand verbunden.

Und Zeitdruck ist kein guter Begleiter zum Autokauf.

Wie entsteht denn ein Totalschaden am Auto wegen nem Hund?

Wars vielleicht doch eher ein Elefant?:)

Der Hund ist mir kurz vor Weihnachten (ca. 60 cm Hoch) bei gut 100 km nach dem Ortsschild einfach vor das Auto gelaufen. Kein Platz zum Ausweichen und nasse Straße. So lustig war das gar nicht ... :mad:

Beide Scheinwerferhalterungen abgerissen, die Stoßstange komplett weg, darunter die beiden Kühler und das Steuergerät vom Motor. Durch den Bums sind beide Kotflügel am Lack beschädigt worden (heißt auch die bearbeiten) ... =} fertig ist der Totalschaden. Knapp über 8.000 €

Das war kein Spaß, bestimmt nicht. Besonders dann das Mädchen, dem der Hund ausgerissen war. Die war so kurz vor Weihnachten komplett bedient. :(

Doch bitte noch einmal: Ich werde kein Auto so finden wie ich es genau will, aber ...

> Tempomat

> großes Soundsystem

> Rückcam

> AHK Abnehmbar

diese Dinge dürften doch auch ohne Probleme nachrüstbar sein, oder? Außer dass dies der Hersteller gerne anders hätte :) :D

Ich habe schon eine Menge Autos angesehen, aber immer fehlt halt was.

Bitte helft mir doch weiter ...

Gutes neues !

Lies dich mal durchs Forum gerade wird heiß diskutiert über AHK und Tempomat nachrüsten , dies wird nicht einfach . Ansonsten : Titanium mit Sony ist ne gute Wahl incl. Winterpaket . Über den Motor kann ich nichts sagen , fahre 163 PS Diesel , der ist super leise . Verbrauch : 6,2-6,8 l bei viel Stadtverkehr ......Bremsen : Top !

Der arme Hund - gottseidank ist dir nichts passiert .

Der Tempomat und die abnehmbare AHK dürfte noch am einfachsten nachzurüsten gehen.

PDC hinten kann wenn die Kabel liegen org nachgerüstet werden sofern die einen Händler findest der sich damit auskennt. Ansonsten Forum

Großes Soundsystem oder guter Sound. Für den gibt es Nachrüst-Vorschläge

Bei deiner Auflistung mit Titanium usw wäre sofern es der Geldbeutel zulässt ein Wunschauto bestimmt sinnvoll.

Zum überbrücken eine Kiste für 500€

AHK geht wohl. Der Tempomat geht auch, wird aber schweineteuer. Soundsystem und Rückfahrkamera gehen ggf. auch, jedoch musst du je nachdem ein neues Radio kaufen, da nicht alle benötigten Anschlüsse bei den jeweiligen Radios vorhanden sind. Eine helle Lederpolsterung gibt es nicht. Insgesamt kannst du für deine Nachrüstungen ein paar Tausender investieren. Vllt. verzichtest du auch auf das ein oder andere und holst dir einen besseren Motor, der 1,6er ist ja von den Dieseln der "problematischste".

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Focus Turnier 1.6 TDCi - Kaufempfehlung - Schwachstellen