ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Flugrost auf meinem X3 F25

Flugrost auf meinem X3 F25

BMW X3 F25
Themenstarteram 10. Februar 2012 um 20:22

Hallo Xie Gemeinde,

 

ich habe meinen X3 im Januar 2012 erhalten und wollte diesen Winterfest machen

lassen, ich habe den Wagen zu einem Aufbereiter gebracht, der auch sonst

für BMW die Autos aufbereitet, und als ich abends das Auto wieder abgeholt

habe wurde mir berichtet das dieser voller Flugrost auf Haube, Dach und

Dachreling war. Man konnte den Flugrost zwar entfernen, hat mir aber gleich

mitgeteilt, es gebe keine Garantie das sie alle stellen gefunden hätten, und

ich sollte doch mal BMW kontaktieren wie sie die Sache sehen, schließlich

könnte unter Umständen noch folgeschäden auftreten.

Der Aufbereiter glaubt das der Rostflug von der Überführung aus den USA

stammen kann.

Ich habe BMW kontaktiert, aber noch nichts gehört, ich denke die brauchen

einfach noch Zeit um sich die Ausreden auszudenken.

Ich möchte mit diesen Zeilen euch sensbilisieren, schaut euch euer Fahrzeug

genau an, mein Fahrzeug ist Weis, und der Flugrost war für mich als Leihe nicht

zu erkennen, es war einfach zufall das dieser entdeckt wurde, anscheint hat

BMW in Sachen Flugrost und Überführung ein Problem, ich kann mir nicht

vorstellen das es bei mir ein einzelfall war.

Ich werde weiter berichten.

Grüße

Stoni-One

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 10. Februar 2012 um 20:22

Hallo Xie Gemeinde,

 

ich habe meinen X3 im Januar 2012 erhalten und wollte diesen Winterfest machen

lassen, ich habe den Wagen zu einem Aufbereiter gebracht, der auch sonst

für BMW die Autos aufbereitet, und als ich abends das Auto wieder abgeholt

habe wurde mir berichtet das dieser voller Flugrost auf Haube, Dach und

Dachreling war. Man konnte den Flugrost zwar entfernen, hat mir aber gleich

mitgeteilt, es gebe keine Garantie das sie alle stellen gefunden hätten, und

ich sollte doch mal BMW kontaktieren wie sie die Sache sehen, schließlich

könnte unter Umständen noch folgeschäden auftreten.

Der Aufbereiter glaubt das der Rostflug von der Überführung aus den USA

stammen kann.

Ich habe BMW kontaktiert, aber noch nichts gehört, ich denke die brauchen

einfach noch Zeit um sich die Ausreden auszudenken.

Ich möchte mit diesen Zeilen euch sensbilisieren, schaut euch euer Fahrzeug

genau an, mein Fahrzeug ist Weis, und der Flugrost war für mich als Leihe nicht

zu erkennen, es war einfach zufall das dieser entdeckt wurde, anscheint hat

BMW in Sachen Flugrost und Überführung ein Problem, ich kann mir nicht

vorstellen das es bei mir ein einzelfall war.

Ich werde weiter berichten.

Grüße

Stoni-One

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Hi, Flugrost den man nicht sehen kann? Januar 2011 oder 2012? Eventuell hat ja jemand mit der Flex neben Deinem Auto gearbeitet...

Danke.

Bekomme meinen weißen in ~2 Wochen - Ich werde da speziell ein Auge drauf haben...

Hallo,

macht euch keine Sorgen.

Sicher ist Stoni-One einmal im Salzwasser gefahren.

Das aktuell verwendete Streusalz ist sehr aggressiv und enthält Metallanteile, die, wenn das Salz auf dem Lack angetrocknet ist, rosten können.

Dies passiert auch auf den Kunststoffteilen des Fahrzeuges.

Nach einigen Wagenwäschen ist das Problem aber beseitigt.

Der Flugrost lässt sich leicht entfernen.

Dass dies der Aufbereiter von Stoni-One nicht weiß, verstehe ich nicht.

Habe aktuell einen 4 Jahre alten Wagen. Die Flugroststellen habe ich bereits im ersten Winter entdeckt.

Sind aber immer wieder weggegangen, nach einigen Wagenwäschen.

Also Ruhe bewahren.

Der neue X rostet schon nicht durch.

Gruß und viel Spaß mit dem neuen X.

gruß

Ja, ne is klar :rolleyes:

Flugrost auf der (lackierten) Haube und Dach :D

An deiner Stelle würde ich mal den Aufbereitet wechseln.:confused:

Zitat:

Original geschrieben von buchi01

Ja, ne is klar :rolleyes:

Flugrost auf der (lackierten) Haube und Dach :D

An deiner Stelle würde ich mal den Aufbereitet wechseln.:confused:

Genau das Thema wurde im T5 Forum auch behandelt. Da haben viele weiße T5 auf dem Lack Flugrost. Bei weißen Ford Transits ist das auch schon länger ein Problem!

Also Halbwissen ist kein gutes Wissen!

Zitat:

Original geschrieben von scubafat

Zitat:

Original geschrieben von buchi01

Ja, ne is klar :rolleyes:

Flugrost auf der (lackierten) Haube und Dach :D

An deiner Stelle würde ich mal den Aufbereitet wechseln.:confused:

Genau das Thema wurde im T5 Forum auch behandelt. Da haben viele weiße T5 auf dem Lack Flugrost. Bei weißen Ford Transits ist das auch schon länger ein Problem!

Also Halbwissen ist kein gutes Wissen!

Wir sind hier aber nicht bei VW oder Ford ;)

Diese "Fluchrost" ist aktuell bei fast allen Fahrzeugen vorhanden .... besonders gut zu sehen aber auf den hellen.

Und demnächst in einem neuen Fred: nach dem Winter sind meine Felgen ganz gelb/braun ... Hilfe bitte!

Zitat:

Original geschrieben von buchi01

Zitat:

Original geschrieben von scubafat

 

 

Genau das Thema wurde im T5 Forum auch behandelt. Da haben viele weiße T5 auf dem Lack Flugrost. Bei weißen Ford Transits ist das auch schon länger ein Problem!

Also Halbwissen ist kein gutes Wissen!

Wir sind hier aber nicht bei VW oder Ford ;)

Achso :) Sorry, wie konnte ich nur glauben, dass es auch BMW betreffen könnte ;)

Themenstarteram 11. Februar 2012 um 11:37

Zitat:

Original geschrieben von Zimpalazumpala

Diese "Fluchrost" ist aktuell bei fast allen Fahrzeugen vorhanden .... besonders gut zu sehen aber auf den hellen.

 

Und demnächst in einem neuen Fred: nach dem Winter sind meine Felgen ganz gelb/braun ... Hilfe bitte!

 

Schade, ich dachte man könnte hier seine Erfahrungen oder Probleme einbringen

um evtl. auch anderen zu helfen, aber leider gibt es hier immer wieder Leute die

meinen alles besser zu wissen und ins lächerliche ziehen zu müssen. Da hat man

doch überhaupt keine Lust mehr irgenetwas hier einzustellen.

Frag doch mal Deinen schlauen Aufbereiter (oder BMW....), ob die schmutzigen Teppiche und Scheiben nicht eventuell auch durch die Ueberführung entstanden sind....könnte ja sein, dass Du einen neuen, sauberen X3 (kostenlos in Garantie) bekommst!

Ich habe selbst jeden Winter auf meinem weissen BMW etwas Flugrost und habe diesen mit ein wenig Politur problemlos und ohne Rückstände wegbekommen.

Themenstarteram 11. Februar 2012 um 12:00

Zitat:

Original geschrieben von DASO

Frag doch mal Deinen schlauen Aufbereiter (oder BMW....), ob die schmutzigen Teppiche und Scheiben nicht eventuell auch durch die Ueberführung entstanden sind....könnte ja sein, dass Du einen neuen, sauberen X3 (kostenlos in Garantie) bekommst!

 

Ich habe selbst jeden Winter auf meinem weissen BMW etwas Flugrost und habe diesen mit ein wenig Politur problemlos und ohne Rückstände wegbekommen.

 

jetzt melden sich auch schon die Besserwisser aus der Schweiz.

Zitat:

Original geschrieben von Stoni-One

Zitat:

Original geschrieben von DASO

Frag doch mal Deinen schlauen Aufbereiter (oder BMW....), ob die schmutzigen Teppiche und Scheiben nicht eventuell auch durch die Ueberführung entstanden sind....könnte ja sein, dass Du einen neuen, sauberen X3 (kostenlos in Garantie) bekommst!

Ich habe selbst jeden Winter auf meinem weissen BMW etwas Flugrost und habe diesen mit ein wenig Politur problemlos und ohne Rückstände wegbekommen.

jetzt melden sich auch schon die Besserwisser aus der Schweiz.

Vielen Dank für das Kompliment!

Was ist am Flugrost ungewöhnlich? Auf einem weißen Auto fällt er nur mehr auf.

Natürlich ist es ärgerlich, wenn der neue X3 gleich schon bei der Auslieferung mit Flugrost überzogen ist. In dem Fall sollte man mit seinem Händler nach einer Lösung suchen, z.B. eine kostenlose Aufbereitung.

Über den Zeitablauf hilft gegen den Flugrost regelmäßige Wagenpflege ;-)

Aber trotzdem ein Dank an den TE. Ich werde bei Auslieferung auch mal genauer schauen. Ohne diesen Tipp hätte ich das wahrscheinlich nicht gemacht.

Zitat:

Original geschrieben von Stoni-One

Zitat:

Original geschrieben von Zimpalazumpala

Diese "Fluchrost" ist aktuell bei fast allen Fahrzeugen vorhanden .... besonders gut zu sehen aber auf den hellen.

Und demnächst in einem neuen Fred: nach dem Winter sind meine Felgen ganz gelb/braun ... Hilfe bitte!

Schade, ich dachte man könnte hier seine Erfahrungen oder Probleme einbringen

um evtl. auch anderen zu helfen, aber leider gibt es hier immer wieder Leute die

meinen alles besser zu wissen und ins lächerliche ziehen zu müssen. Da hat man

doch überhaupt keine Lust mehr irgenetwas hier einzustellen.

Meine Antwort ist 100 % ernst gemeint, da du ein alltägliches Winterproblem beschreibst.

Ein Fachbetrieb poliert dir das für 50 Euro die Stunde weg, sagt "danke" und du bekommst eine Rechnung.

Meinen Kindern würde ich sagen: nimm dir Wachs und mach kein Fass auf.

Und das mit dem Zitieren solltest du, der besseren Übersicht wegen, noch mal versuchen , sonst kann man nur raten, wer was geschrieben hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen