ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Feuchtigkeit unter Fußraum Beifahrersitz

Feuchtigkeit unter Fußraum Beifahrersitz

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 9. Juli 2011 um 20:48

Hallo zusammen,

benötige mal wieder Eure Hilfe. Fahre erst seit zwei Wochen einen FF Mk2.

Habe heute festgestellt, dass unter dem Teppich des Beifahrersitztes (Fußraum) Feuchtigkeit gebildet hat. Von oben ist kaum etwas zu merken, bin aber durch den Schlitz im Teppich auf der Beifahrerseie darunter gegangen und dort war alles Naß! Woher kann das kommen, von der Belüftung (Klimaanlage war auch angeschaltet)? Weiter links vor dem Beifahrersitz befindet sich eine Wulst, ist wohl der Luftkanal der nach hinten führt. Ist das normal das man den so deutlich spürt? Man kan Ihn auch leicht hin und her bewegen, hat das evtl. etwas damit zu tun?

Habe mit großer Verärgerung festgestellt, dass die Fußraumverkleidung auf der Fahrer- und Beifahrerseite fehlen!!!

Danke für Eure Info's.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 10. Juli 2011 um 23:40

Zitat:

Original geschrieben von eta1986

Hast du das Auto vor dem Kauf nicht angeschaut?

Mir kommts so vor. Außerdem sitzt du bei der Fahrt ja auf dem Sitz und nicht darunter, sodass du ja den scheußlichen Anblick nicht die ganze Zeit ertragen musst.

Sorry, aber bevor Du so einen Kommentar schreibst, halt lieber die Finger still! Wie soll meine eine Chance haben zu erkennen, dass der Fußraum druchnäßt ist, wenn die Näße unter der Dämmatte ist, und man von oben nichts bemerkt??? Vor allem wenn es einige Tage zuvor völlig trocken war??? Außerdem hast Du ja sehr scharfsinnig erkannt, daß man das nicht sieht! Ich habe das durch puren Zufall entdeckt. Mann, mann gerade solche Kommentare bringen mich in Rage, weil Sie außer möchtegern Klugscheißerei einem nicht helfen!!!

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Der Lüftungskanal is bei meinem Auto auch zu spüren, und ne Fußraumverkleidung gibts nicht:)

Themenstarteram 10. Juli 2011 um 0:53

... wie Verkleidung gibt's nicht? Ist das normal das man z. B. auf der Fahrerseite die Lenksäule sieht???

Werde mal morgen ein paar Fotos einstellen. Kann ja nicht sein, sowas!!!

Doch das ist so.... selbst bei nem a3 sieht man die, nur ist da die offene fläche nicht so groß^^

Themenstarteram 10. Juli 2011 um 11:32

... habe mal ein Paar Fotos eingestellt, ist das normal, das über dem Fußraum keine Verkleidung ist? Habe beim Beifahrersitz zwei gelbe Manchetten gefunden, die eigentlich dafür da sind, eine Verkleidung zu fixieren!?!

Zudem sieht man auf dem 3. Foto, wo sich die Näße befindet. Im Fußraum beim Beifahrerseitz befindet sich eine Art Schlitz, wenn ich dort drunter fasse ist es "Patsch-Naß"!! Hat jemand eine Idee oder soger Erfahrungswerte woher die Nässe kommen könnte?

Bin für jeden Tip dankbar.

Bei Bild 2 fehlt eine Pappabdechung unter dem Sicherrungskasten ; der rest sieht leider ab Werk so aus.

Themenstarteram 10. Juli 2011 um 11:45

... also was den Mk2 angeht, hat dort Ford was den Innenraum anbetrifft wirklich böse Einschnitte vorgenommen. Kann man diese Abdeckung überhaupt nachkaufen, die müßte doch normal fest mit dem Sicherungskasten verbunden sein?

Für Tipps bzgl. der Näße wäre ich auch dankbar.

Hast du das Auto vor dem Kauf nicht angeschaut?

Mir kommts so vor. Außerdem sitzt du bei der Fahrt ja auf dem Sitz und nicht darunter, sodass du ja den scheußlichen Anblick nicht die ganze Zeit ertragen musst.

Ich denke, die Nässe im Beifahrerfußraum kommt von einer fehlerhaften Montage des Windlaufs.

Wahrscheinlich wurde, bevor du deinen Focus beim Händler abgeholt hast, noch eine Inspektion mit Innenraumfilter-Wechsel vorgenommen. Hierbei muss der Windlauf (vor der Scheibe über der Motorhaube) demontiert und nach erfolgreicher Montage wieder abgedichtet werden!

Wenn bei der Montage nicht ordentlich abgedichtet wird, dann hast du innerhalb kürzester Zeit einen See im Beifahrerfußraum....

 

MfG. Raven 13

Der Pollenfilter liegt aber im Innenraum auf der Fahrerseite. Das was du meinst trifft vllt für den MK1 zu.

Themenstarteram 10. Juli 2011 um 23:40

Zitat:

Original geschrieben von eta1986

Hast du das Auto vor dem Kauf nicht angeschaut?

Mir kommts so vor. Außerdem sitzt du bei der Fahrt ja auf dem Sitz und nicht darunter, sodass du ja den scheußlichen Anblick nicht die ganze Zeit ertragen musst.

Sorry, aber bevor Du so einen Kommentar schreibst, halt lieber die Finger still! Wie soll meine eine Chance haben zu erkennen, dass der Fußraum druchnäßt ist, wenn die Näße unter der Dämmatte ist, und man von oben nichts bemerkt??? Vor allem wenn es einige Tage zuvor völlig trocken war??? Außerdem hast Du ja sehr scharfsinnig erkannt, daß man das nicht sieht! Ich habe das durch puren Zufall entdeckt. Mann, mann gerade solche Kommentare bringen mich in Rage, weil Sie außer möchtegern Klugscheißerei einem nicht helfen!!!

Themenstarteram 10. Juli 2011 um 23:46

Zitat:

Original geschrieben von Raven 13

Ich denke, die Nässe im Beifahrerfußraum kommt von einer fehlerhaften Montage des Windlaufs.

Wahrscheinlich wurde, bevor du deinen Focus beim Händler abgeholt hast, noch eine Inspektion mit Innenraumfilter-Wechsel vorgenommen. Hierbei muss der Windlauf (vor der Scheibe über der Motorhaube) demontiert und nach erfolgreicher Montage wieder abgedichtet werden!

Wenn bei der Montage nicht ordentlich abgedichtet wird, dann hast du innerhalb kürzester Zeit einen See im Beifahrerfußraum....

MfG. Raven 13

Das kann möglich sein. Wenn ich unter den Teppich bzw. die Dämmatte gehe riecht es auch nicht muffig, als wenn die Feuchtigkeit noch nicht lange da ist. Werde mal beim Händler nachfragen.

Danke für den Hinweis.

Unter dem Windlauf beim MK 2 ist kein Filter !!!

Der Innenraumfilter sitzt unten in der Mittelkonsole neben dem

Gaspedal, vom Fahrerfussraum her zu erreichen (dazu muss jedoch das Gaspedal demontiert werden :eek:).

Evtl. ist die Frontscheibe undicht ??

Einfach mal testen, wo es herkommt, mit nem Schlauch bewässern lassen

und sich selbst ins Auto legen und schauen....

Andere Möglichkeit: Der Ablaufschlauch der Klima hat ein Problem, und

das Kondenswasser findet den Weg in den Innenraum...

Themenstarteram 11. Juli 2011 um 12:14

Zitat:

Original geschrieben von Astra-Tom

Unter dem Windlauf beim MK 2 ist kein Filter !!!

Der Innenraumfilter sitzt unten in der Mittelkonsole neben dem

Gaspedal, vom Fahrerfussraum her zu erreichen (dazu muss jedoch das Gaspedal demontiert werden :eek:).

Evtl. ist die Frontscheibe undicht ??

Einfach mal testen, wo es herkommt, mit nem Schlauch bewässern lassen

und sich selbst ins Auto legen und schauen....

Andere Möglichkeit: Der Ablaufschlauch der Klima hat ein Problem, und

das Kondenswasser findet den Weg in den Innenraum...

... danke für den Hinweis. Wir haben die nächsten Tage unbeständiges Wetter hier im Süden, also immer wieder mal Regenfälle. Falls es der Ablaufschlauch der Klima ist, und ich die Klimaanlage die nächsten Tag nicht einschalte solltes es doch bessern werden, oder? Wo finde ich den Ablaufschlauch eigentlich genau?

Diesen Schlauch findest Du wenn die Verkleidung rechts und links vorne neben der Schaltkulisse abmachst.

Also Richtung Stirnwand meine ich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Feuchtigkeit unter Fußraum Beifahrersitz