ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Fenster öffnen selbstständig,Farhzeug parkte offen.

Fenster öffnen selbstständig,Farhzeug parkte offen.

Themenstarteram 2. Oktober 2009 um 11:47

Hallo Gemeinde

Da klingelt meine Nachbarin heutemorgen um acht bei mir ,um mir mitzuteilen das mein Fahrzeug mit offenen Seitenscheiben parkt.

Tatsächlich waren beide Seitenfenster bis zum anschlag unten. Natürlich hatte ich den Wagen so nicht abgestellt.

Hat jemand von euch schon ähnliches an seinem 6er erlebt? Was ist das, und weiss jemand rat? Will nicht direkt in die Werkstatt rennen.

Gruss Guido

Ähnliche Themen
32 Antworten

Hi,

hab sowas schon öfter im Golf5 Forum gelesen. Was dort Abhilfe geschafft hat: Über die MFA die Funktion "Komfortbedienung" deaktivieren. Dann kann man allerdings die Fenster nicht mehr über die Fernbedienung bedienen.

mfg

biste vielleicht irgendwie längerfristig auf dem Öffnungsknopf der Fernbedienung draufgekommen.. Du kannst ja die Fenster auch mit der Fernbedienung öffnen.. das Auto verschließt zwar wieder die Türen, aber die fenster bleiben offen.. da die Reichweite der Fernbedienung ja recht weit ist, könnte ich mir das als Grund schon denken.

Ist mir bei meinem audi mal so passiert:

karton(schwer und unhandlich) aus dem kofferraum genommen, kofferraum zu, abgeschlossen und schlüssel in die hosen tasche. hab dann wohl den karton so günstig gegen die hosen tasche gedrückt, das ich den schlüssel (öffnen) getroffen hab. ca. 5 meter weiter hab ich dann zum glück noch das surren der fensterheber gehört und konnt schnell alles wieder zu machen.

 

könnt mir also auch gut vorstellen das es hier etwas in der art war.

 

gruß jens

hoi,

 

also sowas is mir auch schon passiert.

dachte mir aber vl. hab ich einfach lange auf den knopf gedrückt oder so..

naja war gsd beim mir zuhause auf nem privatparkplatz und geregnet hats auch nicht.

ich hoffe nur das passiert nicht mehr!!!!

Zitat:

Original geschrieben von MichaelN

Ach, beim 6er auch?

http://www.motor-talk.de/.../...ach-ploetzlich-alles-auf-t2425643.html

Hatte ich beim Ver auch:

Das Gemeine daran: du hast auf der Fahrerseite beobachten können, wie das Fenster schließt, wärend klammheimlich auf der Beifahrerseite das Fenster wieder runterging.

Hab ein paar Mal deswegen eines nassen Ar... gekriegt...:D

Irgendwann hats der :) in den Griff bekommen, ich glaub es war ein Software-Update...

Nun hoffe ich, dass mich das Thema beim VIer nicht auch wieder einholt...:(

Gruß, Ulli :)

Genau das gleiche Problem haben wir bei unserem Golf 6. Schon zweimal vorgekommen und die Werkstatt kennt angeblich noch keinen vergleichbaren Fall.

Vielleicht hat auch nur deine FB ne Macke? Hatte sowas ähnliches schon mal in meinem alten Clio.

Ich hatte das Problem auch schon 2 mal aber nur auf der Fahrerseite , haben mal gesucht beim freundlichen aber nix gefunden bei VW noch nix bekannt wie immer , na ja seit 3 Monaten net mehr passiert aber , wie schon oben geschrieben Komfort öffnen deaktiviert worden vom freundlichen

na aber das fenster surrte schön weiter runter obwohl ich den Schlüssel in der Hand hatte und die Beifahrerseite ist geblieben wo sie war , und beim Freundlichen sagte man dann könnte die Komfort öffnung gewesen sein , gut sagte ich, dann sucht den fehler warum dat ander Fenster net runter surrte. .

HM dumme Gesichter und sonst nix *lach

Habe ich heute morgen auch erstmals gehabt: Beide Fenster vorne (hinten mechanische Heber) halb runter gefahren. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das nur den Schlüssel kam, denn um die Fenster runterzufahren, muss man schon lange gedrückt halten. Gefällt mir gar nicht, dass die Scheiben da so diebstahleinladend runter gehen können. Was kann die wirkliche Ursache sein? Ob da vielleicht ein Nachbar mit seinem Schlüssel auf meiner Frequenz liegt?

j.

Dsc-8362
Dsc-8363

diese Öffnungsphänomäne kommen u.a von

Registriekassen, das hatten wir in unserer

Gegend schon öfters. Auch andere Funksender kommen

in Frage. Da kann der :) oder VW auch nichts machen.

Bei meinem BMW waren die Fenster auch schon mal

aufgegangen, obwohl der Funksender diese nur

schließen kann.

Zitat:

Original geschrieben von jennss

Habe ich heute morgen auch erstmals gehabt: Beide Fenster vorne (hinten mechanische Heber) halb runter gefahren. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das nur den Schlüssel kam, denn um die Fenster runterzufahren, muss man schon lange gedrückt halten. Gefällt mir gar nicht, dass die Scheiben da so diebstahleinladend runter gehen können. Was kann die wirkliche Ursache sein? Ob da vielleicht ein Nachbar mit seinem Schlüssel auf meiner Frequenz liegt?

j.

Scheint wohl ein Problem zu sein, für das z.Z. keiner eine Erkährung hat:

http://www.haz.de/.../...effnen-bei-Regen-Skoda-nimmt-Neuwagen-zurueck

CU

PPS: Ich war gerade draußen, meine Fenster sind (noch) zu.;)

Hallo,

da läuft wohl gerade etwas parallel siehe link. Ich lese fast alle Autozeitschriften auf dem Markt. Hier wird das Thema schön seit Jahren thematisiert. Wenn ein Händler von einem Einzelfall spricht dann lügt er. Und überwiegend gibt es dieses Problem nur bei VW. Hab es selber auch bei einem Nachbar gesehen. Bitte Text im anderen Forum lesen.www.motor-talk.de/forum/fenster-oeffnen-sich-von-alleine-t2465613.html

Da sollte VW eine Info an alle Besitzer geben (Komfortfunktion abschalten) oder eine Rückrufaktion, wenn sie das Problem beheben können, denn sowas kann doch echt übel enden! (Diebstahl)

j.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Fenster öffnen selbstständig,Farhzeug parkte offen.