Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Fehlzündungen Zylinder 4

Fehlzündungen Zylinder 4

BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 18. März 2020 um 18:11

Hallo Leute,

mein 118i, Bauj. 06.2015, 4 Zylinder Benziner, 136 PS hat Fehlzündungen auf dem vierten Zylinder. (siehe Bild 4). Ich habe schon neue Zündkerzen und neue Zündspulen ausprobiert, aber leider ohne Erfolg. Die Fehlzündungen auf dem 4. Zylinder bleiben. Auf Zylinder 1 bis 3 habe ich so gut wie keine Fehlzündungen (siehe Bild 1 bis 3).

Als nächstes hätte ich jetzt auf die Einspitzdüse (Injektor) getippt.

Oder seid ihr anhand der Fehlerspeicherausgabe (nichtkontinuierliche Monitore) ggf. anderer Meinung?

Können Fehlzündungen auf dem 4. Zylinder ggf. auch eine andere Ursache haben?

Unter (nichtkontinuerliche Monitore) kommt beispielsweise öfter folgende Fehlermeldung:

Lambdasonde Block1 Sensor 2 Fett zu Mager Sensor Schwellenspannung (konstant) (siehe Bild5)

Lambdasonde Block1 Sensor 2 Mager zu Fett Sensor Schwellenspannung (konstant) (siehe Bild7)

Ist ggf. auch die Lambdasonde defekt?

Bevor ich jetzt den Injektor tausche, frage ich mich, ob ich ggf. vorher mal Injektorreiniger mit in den Tank gebe um zu schauen, ob die Fehlzündungen dadurch weniger werden oder sogar komplett verschwinden.

Habt ihr ggf. noch eine Idee?

Vielen Dank!

 

Fehzündungen Zylinder 1
Fehlzündungen Zylinder 2
Fehlzündungen Zylinder 3
+7
Ähnliche Themen
28 Antworten
Themenstarteram 18. März 2020 um 18:14

Eine Sache noch, ich habe das Gefühl, dass die Fehlzündungen hauptsächlich im Stand auftreten, nachdem ich den Motor starte. Der Wagen läuft dann auch etwas unrund. Während der Fahrt merke ich davon nichts. Da läuft der Wagen ganz normal.

Tank mal Super Plus und schau mal wie der dann läuft. Lambdasonde würde ich erstmal als Folgefehler einstufen. Mit einem Reiniger kannst du es zwar versuchen, aber ob es was bringt bezweifle ich.

Themenstarteram 18. März 2020 um 20:03

Ich habe mir jetzt mal eine Dose Injectionreiniger bestellt. Die Bewertungen dafür sehen garnicht mal so schlecht aus. Mal schauen, ob es damit besser wird. Mit Super Plus werde ich es auch mal versuchen.

Themenstarteram 1. April 2020 um 21:45

Kurzes Update, ich habe bei der letzten Tankfüllung Injektorreiniger mit in den Tank gegeben und habe auch Super Plus getankt, aber die Fehlzündungen auf Zylinder 4 sind leider immernoch da :( .

Wie oben schon erwähnt, habe ich schon die Zündkerzen und die Zündspule von Zylinder 4 gewechselt und

auch durch Quertauschen einen Defekt der Zündkerze und Zündspule ausgeschlossen.

Im Stand merkt man die Fehlzündungen sporadisch, dadurch dass das Auto dann kurz wackelt, es gibt kurze Stöße.

Während der Fahrt merkt man davon nichts. Welche Ursachen könnten die Fehlzündungen auf dem 4. Zylinder noch haben? Ich habe mir jetzt noch ein Endoskop bestellt, um den 4. Zylinder bei herausgeschraubter Zündkerze und Zündspule inspizieren zu können, aber so langsam bin ich auch überfragt und weiß nicht mehr weiter. Habt Ihr noch eine Idee?

Wieviele Fehlzühndungen für ein Auto sind eigentlich noch normal?

Es kann ein defekter Injektoren sein.

Themenstarteram 2. April 2020 um 16:57

Okay. Kann man den Injektor selber wechseln oder einmal quertauschen, um zu überprüfen, ob der Injektor wirklich defekt ist?

Kann man schon machen. Mit einer BMW Software die Laufruhemessung durchführen, dann siehst du eventuell bei Zylinder 4 eine starke Abweichung.

Themenstarteram 4. April 2020 um 8:35

Okay, danke für den Tipp.

Ich habe heute mal den Zylinder 4 mit einem Endoskop untersucht.

Leider ist die Bildqualität nicht so toll, aber für jemanden der weiß,

wie die Ventile normalerweise aussehen sollten ggf. ausreichend.

Für mich sieht das so aus, als wenn im Randbereich etwas abgebrochen ist.

(Könnten aber auch Verschutzungen / Ablagerungen sein)

Meint Ihr, dass das ggf. der Grund für die Fehlzündungen sein könnte?

Vielen Dank!

Bild #209812767
Bild2
Bild3

Sieht abgebrochen aus, das kann die Ursache sein

Sieht nicht wirklich gut aus.Jetzt könnte man noch auf dem Zylinder eine Druckverlustprüfung durchführen lassen.

Themenstarteram 4. April 2020 um 18:13

Meinst du mit Druckverlustprüfung die Kompression von dem Zylinder prüfen?

Themenstarteram 4. April 2020 um 18:35

Würdet ihr denn jetzt eher so weiter fahren und hoffen, dass die Fehlzündungen nicht mehr werden oder würdet ihr das Defekte oder gleich alle Ventile austauschen lassen? Mit welchen Kosten muss ich da rechnen?

Durch die Fehlzündungen kann ja ggf. unverbrannter Kraftstoff in den KAT gelangen und diesen beschädigen.

Aber den ganzen Motor auseinander zu nehmen, um die Ventile zu ersetzen, denke ich, ist mit noch viel höheren Kosten verbunden. Im Prinzip kann ich so ja auch noch ohne Probleme fahren, im Stillstand läuft der Wagen hin und wieder unruhig und über den OBD2 Adapter und die App sehe ich ganz klar, dass der Zylinder 4 deutlich mehr Fehlzündungen hat, als die anderen, aber damit würde doch langfristig im Prinzip nur der Kat kaputt gehen oder eben das Ventil so kaputt, dass ich letzten Endes nicht mehr über den Austausch des Ventils herum komme?

Ich würde so nicht mehr fahren wenn es mein Auto wäre. Kompression und Druckverlust sind zwei unterschiedliche Sachen.

Themenstarteram 5. April 2020 um 19:31

Okay, dann frage ich mal beim Freundlichen an was das kostet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen