Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Fehler am 3. Zylinder -> Brenndauer zu kurz

Fehler am 3. Zylinder -> Brenndauer zu kurz

BMW 1er F21 (Dreitürer)
Themenstarteram 27. April 2022 um 8:30

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und etwas verzweifelt. Bei meinem 114i F21 09/2021 blinkte die MKL.

Ich habe den Wagen sofort zur Freien Werkstatt gebracht (es war Samstag 12:00 Uhr). Der Meister tippte auf Zündkerzen oder Zündspulen.

Er hatte dann alle Fehler gelöscht, 4 neue Kerzen verbaut und eine NGK Zündspule verbaut.

Das Problem besteht noch immer.

Nun vermutet er, dass es die Einspritzdüsen sein könnten und würde die Düse mit den "funktionierenden" untereinander tauschen. Das möchte er machen um zu kontrollieren ob der Fehler wandert.

Ich habe hier viel gelesen und es so verstanden, dass neue Teile neu codiert werden müssen.

Beim Tausch der Zündspulen 3 war ich dabei, rein raus kein neues codieren...

Muss eine Zündspule neu codiert werden oder nur die Einspritzdüsen.

Gruß

Choro

Ähnliche Themen
22 Antworten

Bei dem Alter bist du noch innerhalb der Gewährleistung von BMW. Würde sofort in eine BMW-Werkstatt. Ich hoffe nur, dass die sich nicht quer stellen, weil eine freie Werkstatt da schon dran war.

Themenstarteram 27. April 2022 um 9:37

Hi Racer4,

Vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung.

Mit der Gewährleistung hat es BMW nicht so. Ich habe da sehr schlechte Erfahrungen gemacht.

Könntest Du mir sagen, ob eine Injektoren Tausch der bestehenden, einfach so möglich ist?

Die müssten doch codiert werden, oder nicht?

Mir scheint, da ist ein Zahlendreher. Es gibt keinen F21 aus Sept 2021. Und selbstverständlich würde eine BMW Werkstatt ein so neues Auto reparieren.

Themenstarteram 27. April 2022 um 10:43

Jepp mein Fehler der BMW ist von 09/2012, sorry.

Zündspule muss nicht codiert werden. Die Injektoren/Einspritzdüsen müssen ggfs. angelernt werden, das ist richtig. Um zu testen ob der Fehler wandert, braucht es das aber vermutlich nicht unbedingt.

Viel interessanter ist aber - was genau sagen denn die Fehlercodes - mit guter Software steht da schon viel drin. Ich habe mit Injektoren quertauschen mäßig Erfolg gehabt, daher die Frage. Und welche Laufleistung steht in etwa an?

Zitat:

@Choro schrieb am 27. April 2022 um 10:43:22 Uhr:

Jepp mein Fehler der BMW ist von 09/2012, sorry.

Dann sieht das natürlich anders aus. Ganz ungewöhnlich ist es aber nicht. Im Juni19 war Produktionsende und vereinzelt gibt‘s schon solche Standuhren.

Aber hat sich ja dann geklärt.

 

@cmc2001 hat das ja schon geschrieben. Ein Injektor ist grundsätzlich auch anzulernen (wg. Mengenkorrektur). Die genauen Fehlercodes wären hilfreich.

Themenstarteram 27. April 2022 um 11:20

Hallo zusammen,

Danke für die Nachsicht zum falschen Baujahr.

Den genauen Fehlercode habe ich leider nicht zur Hand. Er hat ein Bosch Laptop mit entsprechender Diagnose.

Wenn ich mich richtig erinnere ist es Brenndauer zu kurz.

4x Zündkerzen neu und 1x NGK Zündspule neu; Fehrlercode gelöscht. Motor an -> Motorlauf = Sack Nüsse.

Nun kommt die Rückmeldung aus der Werkstatt, er hat mich ja dazwischen geschoben, ohne Termin.

Er kann nicht sagen wann der Wagen fertig wird. Eventuell nächste Woche. Kann ich den Injektoren selber Wechsel und später codieren lassen. Wenn es der eine Injektoren war sollte der Motor ja nicht mehr wie ein Sack Nüsse laufen.

Das motorsteuergerät wurde bereits vor 6 Jahren getauscht. Auf Verdacht bei BMW bei einem Puma Vorgang.

Läuft mit dem 1er.

Der F20 116i aus Ende 2013 von meinem Sohn hatte ähnliche Probleme. Auch hier wurde beim Auslesen der Zylinder 3 als Problem erkannt, sowie Zündaussetzer an mehreren Zylindern.

Daraufhin habe ich alle Zündkerzen getauscht und alle Zündspulen. Der Motor läuft nun wieder Prima seit ein paar Tkm.

Wie sahen denn die Zündkerzen aus? Bzw. wann das letzte mal gewechselt?

Gruß Volker

Themenstarteram 27. April 2022 um 11:43

Die Zündkerzen von 1,2 und 4 sahen gut aus. Die dritte war nicht gut.

Deswegen wurden ja alle vier erneuert und die Zündspule an Zylinder 3.

Zitat:

@Choro schrieb am 27. April 2022 um 11:43:48 Uhr:

Die Zündkerzen von 1,2 und 4 sahen gut aus. Die dritte war nicht gut.

Deswegen wurden ja alle vier erneuert und die Zündspule an Zylinder 3.

Fotos? Was sieht bei dir gut aus?

Gesamtkilometer Fahrzeug?

Zündkerzen wann getauscht?

Gruß Volker

Habe gerade Mal geschaut - einfach scheint das nicht zu sein - da müsstest du hin - der rote Balken zeigt die Fahrzeug Vorderseite ... Also ich würde zu BMW oder einer Werkstatt mit BMW Software zum Fehlerauslesen und dann weiter schauen. Oder du findest jemanden über eBay Kleinanzeigen in deiner Nähe, der da helfen kann.

Screenshot-20220427-124332
Themenstarteram 27. April 2022 um 14:18

Alle Zündkerzen wurden gestern getauscht. Die vom dritten Zylinder war etwas verrußt. Ein Foto habe ich nicht, da die Werkstatt diese bereits entsorgt hat.

Gute Zyndkerzen sehen bei mir so aus. Die Elektrode der Kerze hatte bei allen den richtigen Abstand.Sie waren nicht abgenutzt oder beschädigt. Der Isolator der Kerze war bei Zylinder 1,2 und 4, wie gewünscht hellbraun. Die vom 4 Zylinder war schwarz. Alle zyndkerzen waren trocken.

Die Zündspule vom dritten Zylinder, wurde mit dem Tausch der vier Zündkerzen ebenfalls getauscht.

Die Kerzen sind aktuell keine 24h alt.

Der BMW hat 157 TKM gelaufen. Vor etwa 20TKM wurde die Steuerkette getauscht.

Themenstarteram 27. April 2022 um 14:19

@cmc2001danke fürs Bild

Kein Problem - was du nur zur Sicherheit testen könntest - tausche mal die Zündspule von zyl. 3 mit der eines anderen Zylinder - wäre zwar ein unwahrscheinlicher Zufall - lässt sich aber einfach testen :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Fehler am 3. Zylinder -> Brenndauer zu kurz