ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Fehler Start/Stop System

Fehler Start/Stop System

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 8. September 2018 um 6:51

Hallo hatte jemand im Forum schon mal Probleme mit dem Start/ Stop System kombiniert mit unrundem Motorlauf? Auch die Motorkontrollleuchte geht zeitweise an.

Dsc_8675.jpg
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 25. September 2018 um 18:43

So seit letzter Woche Montag läuft er wieder mit neuem Motor! Was der Grund für die Fresspuren im dritten Zylinder war kann mir das Autohaus nicht sagen. War laut deren Aussage aber völlig untypisch, weil der komplette Zylinder ringsherum Riefen hatte.

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten

Zitat:

@Oiram1791 schrieb am 12. September 2018 um 11:19:39 Uhr:

Zitat:

@carli80 schrieb am 12. Sep. 2018 um 10:12:37 Uhr:

Gewährleistung Mobilitätsgarantie,

du hast doch sicher nen Leihwagen????

Das mit dem Leihwagen hat sich gerade erst klargestellt ( Kulanz von VW direkt nach Anruf bei der Kundenbetreuung) Vom Autohändler gäb es keinen :confused:

. Laut der Mobilitätsgarantie steht mir keiner zu. Und es soll jetzt einen Rumpfmotor geben.

Warum gibt es kein Ersatzfahrzeug über die Mobilitätsversicherung? In welchem Fall würde diese denn greifen?

Das du da "confused" bist, kann ich nachvollziehen!

Wie begründet denn der Händler seine mangelnde Unterstützung? Ist er etwa nicht zuständig, bzw. wer ist denn in so einem Fall überhaupt für dich zuständig und dein Ansprechpartner? Zumal es sich bei dem Fahrzeug ja um einen Neuwagen handelt, und nicht um eine alte "Möhre", die schon 250 tkm runter hat.

Wenn du einen Rumpfmotor zum Austausch bekommst, handelt es sich dann um einen neuen Rumpfmotor, inkl. aller inneren beweglichen Teile, oder um einen aufbereiteten Austauschmotor?

Die Frage würde ich im Vorwege klären, da ich mit der zweiten Lösung meine Probleme hätte.

Spreche aus Erfahrung, da bei Audi mit dem Firmenwagen genau das erlebt.:mad:

Im Zweifelsfall solltest du dich vorher informieren welche Möglichkeiten dir offen stehen.

Themenstarteram 12. September 2018 um 20:46

Zitat:

@tamwiri schrieb am 12. September 2018 um 14:48:13 Uhr:

Zitat:

@Oiram1791 schrieb am 12. September 2018 um 11:19:39 Uhr:

 

Das mit dem Leihwagen hat sich gerade erst klargestellt ( Kulanz von VW direkt nach Anruf bei der Kundenbetreuung) Vom Autohändler gäb es keinen :confused:

. Laut der Mobilitätsgarantie steht mir keiner zu. Und es soll jetzt einen Rumpfmotor geben.

Warum gibt es kein Ersatzfahrzeug über die Mobilitätsversicherung? In welchem Fall würde diese denn greifen?

Das du da "confused" bist, kann ich nachvollziehen!

Wie begründet denn der Händler seine mangelnde Unterstützung? Ist er etwa nicht zuständig, bzw. wer ist denn in so einem Fall überhaupt für dich zuständig und dein Ansprechpartner? Zumal es sich bei dem Fahrzeug ja um einen Neuwagen handelt, und nicht um eine alte "Möhre", die schon 250 tkm runter hat.

Wenn du einen Rumpfmotor zum Austausch bekommst, handelt es sich dann um einen neuen Rumpfmotor, inkl. aller inneren beweglichen Teile, oder um einen aufbereiteten Austauschmotor?

Die Frage würde ich im Vorwege klären, da ich mit der zweiten Lösung meine Probleme hätte.

Spreche aus Erfahrung, da bei Audi mit dem Firmenwagen genau das erlebt.:mad:

Im Zweifelsfall solltest du dich vorher informieren welche Möglichkeiten dir offen stehen.

Die Mobilitätsgarantie deckt solche Sachen nicht ab, da das Fahrzeug mit mir:):D noch die Werkstatt fahrend erreichthat. Einen Leihwagen gibt es aus Kulanz von Vw direkt, um die Kunden zu beruhigen.

Die Dauer der Klärung der Reparatur von nun 3 Tagen lag am Autohaus, weil das damit wohl überfordert war. Nun soll ein neuer Rumpfmotor eingebaut werden, welcher im Norden momentan nicht vorrätig ist:eek:. warscheinliche Ankunft des Motors ist der Freitag. Es hat viel gebracht direkt bei der Kundenhotline anzurufen. ich bin gespannt wie es weitergeht. morgen wird der Leihwagen abgeholt.;);)

Also für mich war das selbstverständlich, dass wenn innerhalb der Garantiezeit der Wagen mehrere Tage in der Werkstatt stehen muss, dass da ein Leihwagen zur Verfügung gestellt wird.

Und da von "Kulanz" zu sprechen finde ich schon ziemlich frech:D, aber wie mein Vorredner schon sagte, da kann vermutlich VW nichts dafür - nur dein Händler scheint ................. zu sein;)

Themenstarteram 13. September 2018 um 10:37

Es gibt rein rechtlich keinen Anspruch auf einen Liehwagen

Die Kosten für diesen übernimmt vw aus Kullanz.

Themenstarteram 17. September 2018 um 6:49

Update Freitag ist der Rumpfmotor geglkommen. Heute soll er fertig werden.

Themenstarteram 21. September 2018 um 6:42

So Montag war der Wagen fertig

Wir sind jetzt ca 100 km gefahren.und gestern Abend ging die. Motorkontrollleuchte wieder an. Ich glaube wir haben ein Montagsauto.

Dsc_8738.jpg

Das ist ja schade. Also wieder hin.

 

Das mit der Mobilitätsgarantie ist mir vor einigen Jahren ähnlich passiert: Wer die Werkstatt „aus eigener Kraft“ erreicht, hat zunächst keinen Anspruch auf einen Leihwagen. Nur 100 Meter Abschleppen hätten dagegen gereicht. Angeboten wurde nur nur eine Busfahrkarte zum nächsten Bahnhof.

 

Allerdings gab es später trotzdem einen Leihwagen, da die Panne nicht innerhalb von 3 Tagen behoben werden konnte.

 

Ist allerdings schon ein paar Jahre her. Wie das heute genau geregelt ist, weiß ich nicht.

Themenstarteram 21. September 2018 um 7:18

So wie du es schreibst stimmt es. Aber es ist absolut ärgerlich bei solch einem neuen Auto. Wenn mann nicht ständig nachfragt. Wie sieht das auch aus wenn ich das Auto mal verkaufe. Nach einem Jahr einen ATM. Was die Ursache war kann mir bisher auch niemand sagen

Neu gekauft? Evtl. Rückgabe möglich? Dürfte jetzt der 2. Reparaturversuch/ Nachbesserung sein?

VG Thommi

Themenstarteram 21. September 2018 um 8:58

Als Jahreswagen gekauft.

Doof...Rücktritt dürfte zwar möglich sein, wird aber vermutlich nicht ganz so einfach.

Hat der Händler, bei dem Du gekauft hast auch repariert? Lt BGB musst Du 2 Nachbesserungen akzeptieren, sind diese gescheitert kannst Du Ersatzlieferung verlangen oder zurück treten. Oder Preisnachlass...ich habe Ersatzlieferung verlangt (Neuwagen).

VG Thommi

Themenstarteram 25. September 2018 um 18:43

So seit letzter Woche Montag läuft er wieder mit neuem Motor! Was der Grund für die Fresspuren im dritten Zylinder war kann mir das Autohaus nicht sagen. War laut deren Aussage aber völlig untypisch, weil der komplette Zylinder ringsherum Riefen hatte.

Hallo,

will hierfür nicht extra ein neues Thema auf machen.

Habe jetzt seit Mitte Oktober einen GTI Performance. Wagen als Werkswagen von VW finanziert mit Anschlussgarantie etc. Problem ist nun das folgende: Sehr sporadisch wird mir im Navi die Fehlermeldung wie vom Ersteller. Mehr nicht. Weiterhin ist mir beim DSG jetzt insgesamt (auch wenn es wenig klingt) 4 x beim losfahren der zweite gang rausgesprungen. Drehzahl hoch, Anzeige zeigt nur noch das D und Vortrieb war weg.

Auto war jetzt schon in der Werkstatt die haben den Fehlerspeicher ausgelesen und - oh wunder - nichts gefunden. Fehlerspeicher ist leer. Die Fehlermeldung vom Start Stopp System tauchte seit dem erstem Werkstattbesuch natürlich wieder auf, konnte nach jeweiligem Neustart des Wagens aber immer wieder "gelöscht" werden.

Jetzt geht das Auto Montag für 3 Tage in die Werkstatt, da VW meinem Händler gesagt hat, sie sollen den Fehler erfahren. Da dieser aber sehr sporadisch auftritt (also Getriebe und Start Stopp) vermute ich, dass die wieder nix finden werden.

Hat von euch einer ähnliches gehabt, oder weiß hier weiter?

//EDIT: Der Wagen hat auch eine Anhängerkupplung, die nach augenmerklichem Anschein auch benutzt worden ist. Hier wäre die Frage, wenn ein Hänger gezogen wurde, der schwerer als 1,8 to ist da durch das Getriebe in Mitleidenschaft gezogen worden ist. Denkbar wäre es doch auf jedenfall

am 20. Februar 2019 um 12:17

@Dome1502

Hab gerade auch nur die Meldung Fehler: Start-stop.

Was ist bei Ihnen rausgekommen?

Themenstarteram 20. Februar 2019 um 13:32

Also bei unserem Sportsvan, kam der Fehler Start Stopp plus sporadisch die Motorkontrollleuchte. Es stellte sich heraus das es ein Motorschaden war. Zum Glück haben wir das alles über die Garantie abwickeln können.

Deine Antwort
Ähnliche Themen