ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Fehlende Ausstattung

Fehlende Ausstattung

Themenstarteram 13. Oktober 2008 um 22:30

Hallo,

vor zwei Wochen habe ich meinen neuen FF 2.0 Titanium bekommen (Nach 8 Monaten und 4 verschiedenen Lieferterminen). Beim Tanken ist mir aufgefallen, dass die Heckleuchten keine LEDs sind, sondern nur gewöhnliche Glühbirnen, was, wenn man Xenon Scheinwerfern vorne bestellt hat, gar nicht der Fall sein sollte.

Ausserdem habe ich Keyfree dazubestellt und festgestellt, dass der Knopf zum Verriegeln an der Kofferraumklappe fehlt. Mein Autohändler meint, dass es zwei Serien des neuen FF gibt. Beim einen mit Keyfree gibt es diesen Knopf am Kofferraumdeckel, beim Anderen nicht. Da macht doch das ganze Keyfree gar keinen Sinn, wenn ich z.B in einer Duplex Garage parke und etwas aus dem Kofferraum nehme, dann muss ich wieder zur Fahrer- oder Beifahrertür um zu verriegeln, oder den Schlüssel aus der Tasche kramen.

Ist Euch so etwas bekannt, dass Teile fehlen und wie seit Ihr damit umgegangen (Rückforderungen, Regress vom Händler, etc.?)

Gruss Kurt

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von fibres73

Würde ja bedeuten,das die Spiegel irgendwie am CAN-Bus dranhängen was ich mir aber nicht vorstellen kann.

Die elektrischen Fensterheber haben ja auch nix mit dem Steuergerät zu tun.

Was zahlst Du? Und welches von den ca. 30 Steuergeräten im Auto ist für Dich "das" Steuergerät?

Bei den Fensterhebern läuft ja auch alles über ein (Tür-) Steuergerät, oder denkst Du, mit dem Schalter schließt Du direkt den Fensterhebermotor auf Batteriespannung?

Genau so bei den Spiegeln - nach Tastendruck (antippen) wird der Spiegelmotor (von einem Steuergerät) solange in eine Richtung betrieben, bis er in den Endanschlag fährt (entweder über Sensoren, oder billiger über Strommessung - wenn der Strom ansteigt, geht's nicht weiter). Beim nächsten Tippen wird der Motor umgekehrt bestromt (das Steuergerät!! hat sich ja gemerkt, wie rum es letztes Mal ging).

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten
am 13. Oktober 2008 um 22:38

Mensch das ist ja echt ärgelich!!! :mad:

Mit dem Keyfree ist ne ganz blöde Sache! In diesem Fall würde ich definitiv auf Nachbesserung bestehen und die vollständige Erfüllung der Bestellung einzufordern!

Bei den LEDs Rückleuchten, ist das doch so, dass die in Verbindung mit Xenon nur beim 3 Türer drin sind?! Welchen hast du denn 3 oder 5 Türer?

Bei mir fehlen die automatisch anklappbaren Außenspiegel! Trotz richtiger Bestellung im Werk nicht verbaut! :(

Mein :) wird das diesen Monat noch nachbessern!

Würd mich mal interessieren, wie das bei dir weitergeht...

Hast Du die Heckklappe überhaupt schon ausprobiert, sprich Auto verriegelt, Heckklappe (mit Schlüssel in Reichweite) geöffnet, und wieder geschlossen, danach ohne Schlüssel in Reichweite nochmal versucht zu öffnen? Wenn die Heckklappe nicht aufgeht, ist doch alles in Ordnung. Da die Heckklappe ja nicht mechanisch (nur logisch) ent- und verriegelt, kann man auch komplett ohne Verriegelungsknopf auskommen. Ich habe selbst noch nicht probiert, wie Ford es gemacht hat.

LED RüLis sind laut Preisliste nur beim 4-Türer nicht. Unterscheidung 3- und 5-Türer macht doch auch keinen Sinn, sind doch die gleichen Leuchten.

Hallo Kurt,

mit den Rückleuchten verhält es sich folgendermassen:

-beim 4-Türer (Stufenheck) gibt es generell keine LED's hinten

-beim 3/5-Türer und Turnier (Kombi): Schlussleuchten (und NUR die): LED; aber Bremslicht und Blinker sind mit herkömmlichen Glühbirnen bestückt

Das mit der fehlenden Taste ist auf jeden Fall ein Fehler. In der Bed.-Anleitung steht ausdrücklich, dass sich bei Key-Free in beiden Vordertüren UND am Kofferaumdeckel Tasten zur Verriegelung befinden (Seite 44). Da wurde bei dir anscheinend ein falscher Griff verbaut. Beim Freundlichen reklamieren und auf Nachbesserung bestehen, nicht abwimmeln lassen.

Zu deiner im anderen thread gestellten Frage nach der Steckdose: diese befindet sich an der Rückseite der Mittelkosole (Armauflage vorn) (kann man eigentlich nicht übersehen, oder wurde die etwa auch nicht eingebaut:rolleyes:)

Gruß

electroman

Themenstarteram 14. Oktober 2008 um 20:15

Hallo electroman,

Zitat:

Schlussleuchten (und NUR die): LED; aber Bremslicht und Blinker sind mit herkömmlichen Glühbirnen bestückt

wenn ich bei Ford auf der Seite unter Focus / Aussenansicht / Aussendesign das Bild anschaue, sind auch die oberen Leuchten LEDs (sieht aus wie schmale Leuchtstreifen)???

Die Steckdose habe ich gefunden, da steht allerdings nur 12V drauf und nichts von 230 V.

Danke und Grüsse

Kurt

am 14. Oktober 2008 um 21:12

dann ist wohl keine steckdose da, ärgerlich.

Zitat:

Original geschrieben von Kurt-0307

wenn ich bei Ford auf der Seite unter Focus / Aussenansicht / Aussendesign das Bild anschaue, sind auch die oberen Leuchten LEDs (sieht aus wie schmale Leuchtstreifen)???

Die Steckdose habe ich gefunden, da steht allerdings nur 12V drauf und nichts von 230 V.

Danke und Grüsse

Kurt

Blinker und Bremslicht sind normale Glübirnen.

Wenn du nicht die eckligen Wabenförmigen Rückleuten hast ist das die LED Variante.

An der Position der 230V Steckdose kann eigentlich keine 12V Steckdose sein, da ist ein Ablagefach wenn man die Steckdose nicht hat.

Die 230V Steckdose ist AUSSEN an der Mittelkonsole, nur von den Rücksitzen zu erreichen. Die 12V Steckdose IN der Mittelkonsole ist zusätzlich da.

Zitat:

Original geschrieben von Kurt-0307

Die Steckdose habe ich gefunden, da steht allerdings nur 12V drauf und nichts von 230 V.

230V Steckdosen sind diese runden mit zwei kleinen Löchern. Seh'n so'n bisserl wie Schweinsnasen aus.

12V Steckdosen sehen eher so aus wie das Loch in Deiner Mittelkonsole, wenn Du den Zigarettenanzünder rausgezogen hast.

Die kann man eigentlich nur seeehr schwer verwechseln.

am 15. Oktober 2008 um 12:43

Moin,

hab am Freitag meinen neuen Focus Titanium 2.0 tdci mit Powershift und Styling Paket 2 abgeholt.

Ist wirklich ein schöner Flitzer:D

Zunächst wollte der FH die grüne Plakette nicht rausrücken, naja hat er nach kurzer Diskussion aber rausgegeben.

Am Samstag ist mir dann auch aufgefallen, dass die elektrisch anklappbaren Außenspiegel nicht installiert sind. :mad:

Habe auch gleich beim FH angerufen... naja er wollte sich darum kümmern. Am Montag rief der Händler an und sagte er müsse sich beim Werk informieren, ob die nur den Schalter vergessen haben, oder die ganze Anlage (Kabel, Motoren für den Anklappmechanismus usw.) nich eingebaut ist.

Der Knackpunkt ist, dass der Schalter an der Tür leicht nachzurüsten werden kann. Das Nachrüsten der ganzen Anlage sei -laut FH- nicht möglich.

Naja ich hoffe mal, dass es nur am Schalter liegt, ansonsten werde ich mich sicher nicht mit der Erstattung von den 60 Euro für die elek. Außenspiegel zufrieden geben (wenn ich ein schwarzes Auto bestelle und ein weißes bekomme, gebe ich mich schließlich auch nicht mit den 480 Euro für die Farbe zufrieden *starke Übertreibung*:p).

 

Noch was "kleines", das mich aufgeregt hat:

Als ich den Wagen abholte, musste ich leider feststellen, dass überall am Fahrzeug noch dicke Wachsnasen klebten. Hab gleich den Händler drauf angesprochen. Der sagte: "Oh, da muss ich meinem Sohn mal einen auf die Finger geben, der macht hier gerade ein Praktikum und hat diesen Wagen fertig gemacht." ... Bitte was, der lässt meinen Neuwagen von nem Praktikanten fertig machen bzw. verschandeln und ich werde nicht mal nach einer Erlaubnis gefragt? Ich weiß nicht, wie ihr das findet aber ich war nicht gerade begeistert.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Zahnpastakroko

Am Montag rief der Händler an und sagte er müsse sich beim Werk informieren, ob die nur den Schalter vergessen haben, oder die ganze Anlage (Kabel, Motoren für den Anklappmechanismus usw.) nich eingebaut ist.

Der Knackpunkt ist, dass der Schalter an der Tür leicht nachzurüsten werden kann.

Das Nachrüsten der ganzen Anlage sei -laut FH- nicht möglich.

Also DAS kann ich mir nicht vorstellen !!!

Nachrüsten kann man fast alles.Natürlich ist es etwas mehr Arbeit als nur den Schalter

einzubauen.Aber ein paar Kabel und ein paar Kleinteile sollten nicht das Problem sein.

Ich glaube auch nicht das das nachrüsten der anklappbaren Spiegel

Komplizierter sein sollte als beispielsweise der nachträgliche Einbau von

elektrischen Fensterhebern...

 

mfg fibres73

am 15. Oktober 2008 um 13:09

Zitat:

Original geschrieben von fibres73

Zitat:

Original geschrieben von Zahnpastakroko

Am Montag rief der Händler an und sagte er müsse sich beim Werk informieren, ob die nur den Schalter vergessen haben, oder die ganze Anlage (Kabel, Motoren für den Anklappmechanismus usw.) nich eingebaut ist.

Der Knackpunkt ist, dass der Schalter an der Tür leicht nachzurüsten werden kann.

Das Nachrüsten der ganzen Anlage sei -laut FH- nicht möglich.

Also DAS kann ich mir nicht vorstellen !!!

Nachrüsten kann man fast alles.Natürlich ist es etwas mehr Arbeit als nur den Schalter

einzubauen.Aber ein paar Kabel und ein paar Kleinteile sollten nicht das Problem sein.

Ich glaube auch nicht das das nachrüsten der anklappbaren Spiegel

Komplizierter sein sollte als beispielsweise der nachträgliche Einbau von

elektrischen Fensterhebern...

 

mfg fibres73

Tach nochmal,

wenn du so willst, kannste ja auch den ganzen Wagen auseinandernehmen.

Der FH meinte, dass Ford dafür ein modifiziertes Steuergerät einbaut. (wäre also schon ein bisserl komplizierter)

Außerdem sagte er, bei z.B. elekt. Fensterhebern wäre das kein Problem. (aus besagten Gründen)

Die bauen extra ein modifiziertes Steuergerät ein,nur damit man zwei simple

Außenspiegel per Knopfdruck anklappen kann ????

Was soll denn das Steuergerät mit den Spiegeln zu tun haben?

Sorry aber das glaube ich erstmal nicht...lasse mich aber gerne eines besseren

belehren wenn es einer wirklich 100%ig weiß.

Auch die Leute beim Autohaus erzählen manchmal sch... ;)

 

mfg fibres73

Anklappen heißt ja mindestens ein zusätzlicher Motor im Spiegel(-gehäuse). Zusätzlicher Motor heißt zusätzlicher Leistungstreiber im Steuergerät. Den Pack ich entweder immer rein (dann werden alle etwas teurer), oder ich mache eine extra Variante für die klappenden Spiegel. Das Steuergerät wäre auch dann aber nicht modifiziert, sondern einfach anders (schon anders entwickelt und gebaut), modifizierte (also nachträglich veränderte) Steuergeräte wird man ab Werk nicht bekommen, da viel zu teuer.

Zitat:

Original geschrieben von tomtom70

Anklappen heißt ja mindestens ein zusätzlicher Motor im Spiegel(-gehäuse).

Da stimme ich Dir zu...ohne Motoren nix automatisches anklappen ;)

Zitat:

Zusätzlicher Motor heißt zusätzlicher Leistungstreiber im Steuergerät.

Also DAS müsstest Du mir aber mal erklären...

Würde ja bedeuten,das die Spiegel irgendwie am CAN-Bus dranhängen was ich mir aber nicht vorstellen kann.

Die elektrischen Fensterheber haben ja auch nix mit dem Steuergerät zu tun.

 

mfg fibres73

Bei meinem im Juli gebauten Fofo 2 Liter Diesel/Powershift fehlten auch die bestellten anklappbaren Spiegel. Mir wurde auch gesagt, dass die nicht nachrüstbar sind. Ich habe neben des Minderbetrags das Styling Paket 2 als Ausgleich nicht zahlen müssen.

Wirklich vermissen tue ich die Funktion auch definitiv nicht, ich dachte nur beim bestellen, dass wenn ich schon fast alles in der Aufpreisliste nutze ich die auch noch nehmen kann :P

Deine Antwort
Ähnliche Themen