ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Fahrleistungen A 6 1,9 TDI Limo...

Fahrleistungen A 6 1,9 TDI Limo...

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 16. Oktober 2005 um 14:32

Hallo zusammen,

Überschrift sagt eigentlich schon alles...

Möchte von meinem BWM 320d auf einen Audi umsteigen.

Da mein Vater einen A 6 1,8 T Avant hat und mir das Auto von innen und außen recht gut gefällt bin ich bei der Suche auf einen A 6 1,9 TDI 130 PS Facelift gestoßen, der mir

von der Ausstattung und Farbe Prima gefallen würde.

Wer kann mir Erfahrungen aus der Praxis zu dem Auto in Kombination mit diesem Motor schilden ...

mfg

Sven

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hi Zockermax,

das Fahrzeug wurde am Januar 2004 zugelassen und dürfte damit das Facelift haben.

Daß das Fahrzeug lauter ist als das alte Fahrzeug, fiel auch meiner Familie bei der ersten schnellen Autobahnfahrt auf. Die Windgeräusche sind vom Fahrersitz aus vor allem aus dem hinteren Bereich deutlicher zu hören.

Die Knackgeräusche hatte ich beim alten Fahrzeug nicht, deswegen auch meine Auffassung von Verarbeitungsqualität zugunsten BMW.

Wie gesagt, Beschwerde auf hohem Niveau ;-)

 

Was mich interessiert: Vor 2 Wochen hatte ich 3 Mängel reklamiert:

- wackelndes Xenonlicht bei bestimmten Drehzahlen

- starke Geräusche aus dem Schalthebenbereich

- Getriebmahlen im 6. Gang zwischen 120-140 km/h

Beseitigt wurden:

- das Wackeln des Xenonlichts fast ganz

- das Geräusch aus dem Schalthebelbereich wurde durch eine ausgehängte Leitung verursacht und ist beseitigt

Beseitigt wurde nicht:

- das 6 Gang Getriebe wurde getauscht, jetzt habe ich mahlende Geräusche wie vor jedoch auch im 5. Gang und im 3. Gang bei Tempo 70. Werde wohl nochmals reklamieren.

Hallo,

Montagsauto?

Die Windgeräusche sind meiner Meinung nach nicht normal. Auch hier: Gewährleistung - Türeinstellung und Dichtungen prüfen lassen.

Grüße

Kai

Zitat:

Original geschrieben von diesel_genieser

...

Beseitigt wurden:

- das Wackeln des Xenonlichts fast ganz

...

Hallo,

was haben die gemacht? Keile eingesetzt? Garantie?

Gruß,

Frank

Hi @ll

Habe am 25.10. Termin wegen Flackern des rechten Xenon-Scheinwerfers,bin gespannt was gemacht wird.Hatte dieses Problem beim vor Facelift nicht.Werde posten was bzw. wie es wird.

soweit ich weiß, wurden Keile eingesetzt. Bei der Übergabe des Fahrzeugs wurde mir folgendes gesagt: "es (das Flackern) ist fast ganz beseitigt, falls ich damit nicht zufrieden bin, soll ich mich direkt an Audi wenden". Serienstandard!!!

Das Flackern ist, wie ich heute morgen bemerkt habe, nach wie vor vorhanden, jedoch zu etwas höheren Drehzahlen verschoben ( ca 1000 U/min) Beim Fahren merkt man nichts.

Das Fahrzeug hat noch Werksgarantie bis Januar.

Mich stört nach wie vor das Getriebesummen, gibt es hier Erfahrungswerte?

Bin ich zu empfindlich? Mein alter Bmw hatte auch bei bestimmten Geschwindigkeiten ein Getriebesummen, dies aber erst nach einer Laufleistung von 210000 km, nicht bei 17000.

Zitat:

Original geschrieben von diesel_genieser

soweit ich weiß, wurden Keile eingesetzt. Bei der Übergabe des Fahrzeugs wurde mir folgendes gesagt: "es (das Flackern) ist fast ganz beseitigt, falls ich damit nicht zufrieden bin, soll ich mich direkt an Audi wenden". Serienstandard!!!

Das Flackern ist, wie ich heute morgen bemerkt habe, nach wie vor vorhanden, jedoch zu etwas höheren Drehzahlen verschoben ( ca 1000 U/min) Beim Fahren merkt man nichts.

Das Fahrzeug hat noch Werksgarantie bis Januar.

Mich stört nach wie vor das Getriebesummen, gibt es hier Erfahrungswerte?

Bin ich zu empfindlich? Mein alter Bmw hatte auch bei bestimmten Geschwindigkeiten ein Getriebesummen, dies aber erst nach einer Laufleistung von 210000 km, nicht bei 17000.

Habe jetzt meinen zweiten A6 und auch der Golf hat ein 6Gang Getriebe alle ohne summen oder ähnlichem.Habe auch sonst nichts gehört.

Also, ich fahre den 1,9 TDI seit 11 Monaten als Firmenwagen (habe ihn von einem Kollegen übernommen). Er ist Bj. 01/04 und hat jetzt 75.000 km auf der Uhr. Die Fahrleistungen (5 Gang Schaltung) sind echt pumpe-düse technisch in Ordnung, aber ab 160 km/h auf der BAB geht ihm doch die Puste aus. Laut TAcho geht er 220 km/h, wenn ich aber die Durchschnittsgeschwindigkeit zurückstelle, sind es "echte" 205 km/h.

Was mich aber nachdenklich stimmt ist, dass mein Kollege den gleichen Motor als 6 Gang in einem A4 Avant hat. Der Wagen ist nun 1 Jahr alt und hat erst 20.000 km gelaufen, ist aber wesentlich leiser als der A 6. Ich weiss, dass das unlogisch klingt, ist aber wirklich so.

Ach ja, und ein anderer Kollege hat den A4 1,9 TDI mit der Multitronic - der "gleitet" beim sanften Gasgeben und Wegnehmen noch sanfter daher. Schade eigentlich.

Sorry, wenn ich zur Kaufentscheidung nicht wirklich beitragen konnte.

Beste Grüße aus Hamburg!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Fahrleistungen A 6 1,9 TDI Limo...