ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Fahrkomfort X drive Modelle

Fahrkomfort X drive Modelle

BMW 3er
Themenstarteram 12. Februar 2013 um 20:15

Hallo zusammen,

ich bin gerade am konfigurieren meines kommenden Firmenwagens.

330xd Touring ist im Leasing doch etwas zu tuere. Jedenfalls ist mir die Zuzahlung von ca 100€ im Monat zu viel.

Deswegen wahrscheinlich 320xd Touring mit schoenerer Ausstattung wie z.B. Panoramadach und HiFi Soundsystem. Ich könnte zwar auf Allrad verzichten, aber finde Traktion einfach gut (habe einige kleine Berge und Parklücken am Berg mit nem BMW sDrive hinter mir ...)

Was mir bisher niemand beantworten konnte ist die Frage nach dem Fahrwerk.

Schwanke zwischen zwei Konfigurationen.

320xd Touring Sportline mit 17"

oder

320xd Touring M Paket mit 18"

Optisch ist M Paket vor allem innen schoen. Alcantara macht sich gut wobei der Stoff Track auch nicht so schlecht sein soll. Hab ihn noch nicht gesehen.

Mehrpreis läge für mich bei knapp 30€ pro Monat für das M Paket.

Meine Bedenken beziehen sich auf den Komfort.

Das X Fahrwerk ist etwas straffer als das normale Fahrwerk des reinen Heckantriebs und ich möchte kein herumhoppern auf der Strasse. Mein Händler hatte auch die Vermutung geäußert dass der x drive beim M Paket etwas straffer abgestimmt ist. Deswegen aktuell die Tendenz in Richtung Sportline mit 17"

Kann hier jemand etwas dazu sagen?

Zweites Thema:

Variable Sportlenkung bei x drive notwendig / sinnvoll?

Beste Antwort im Thema

Ich habe bei meinem X Drive das Adapt. Fahrwerk und die variabele Sportlenkung und beides zusamen ist eine 1+. Und das ist ein fahren wie auf Schienen und den Schalter auf Comfort - Schön angenehm.

Und mit X Drive + die Lenkung dann ist es nur noch WooooooooW. (wie eine Magnet Bahn / keine normale Bahn von DB)

Mfg.

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Ich habe bei meinem X Drive das Adapt. Fahrwerk und die variabele Sportlenkung und beides zusamen ist eine 1+. Und das ist ein fahren wie auf Schienen und den Schalter auf Comfort - Schön angenehm.

Und mit X Drive + die Lenkung dann ist es nur noch WooooooooW. (wie eine Magnet Bahn / keine normale Bahn von DB)

Mfg.

Schwanke auch noch zwischen A4 und 320xd. Zum Vergleich habe ich den A6 und Q5 meiner Alten - beide mit der 3,0 TDI quattro Technik. Zur Probe bin ich den xd SPort Line gefahren mit var.Sportl. Die Lenkung ist wirklich genial!! Ein Muss! Bei mir wird es aber wenn, sowieso das M-Paket und ich frage mich ob es sich wirklich bezahlt macht, das Adaptive M-Fahrwerk mitzuordern. Macht das jenseits von 130 noch Sinn?? (da AUT...)

Zum xdrive selbst kann ich dir vergleichsweise sagen, dass sich das Fahrzeug doch generell sehr hecklastig anfühlt und eben die Kräfte bei Bedarf sauber auch auf die andere Achse leiten kann.

Ich bin schon den 330d touring mit M-Paket und 19" ohne adaptives Fahrwerk gefahren und der Komfort war überraschend gut.

Ich war begeistert, ich habe den direkten Vergleich zum VW CC mit DCC (=adaptives Fahrwerk) und 18".

Gruß Powerbrauer

am 16. Februar 2013 um 3:29

Zitat:

Original geschrieben von mf23178

Meine Bedenken beziehen sich auf den Komfort.

Das X Fahrwerk ist etwas straffer als das normale Fahrwerk des reinen Heckantriebs und ich möchte kein herumhoppern auf der Strasse. Mein Händler hatte auch die Vermutung geäußert dass der x drive beim M Paket etwas straffer abgestimmt ist. Deswegen aktuell die Tendenz in Richtung Sportline mit 17"

Kann hier jemand etwas dazu sagen?

Also davon habe ich noch nie gehört. Wer hat dir denn den Floh ins Ohr gesetzt? Nach allem was ich weiß und selber erfahren habe ist diese Aussage Quatsch.

Das xDrive fühlt sich, wenn überhaupt ein Unterschied zum normalen Fahrwerk da ist, eher weicher an. Habe das adaptive Fahrwerk und Sportlenkung mit Winter 18" und Sommer 19" (beide Runflat neuste Generation, absolut keine Holzreifen wie manche meinen), wie hier schon gesagt wurde: Fahren wie auf Schienen, sehr komfortabel und erst im Sportprogramm wird er etwas straffer. Oder du gehst in den Eco-Pro Modus, dann wird die Sache nochmal eine Stufe weicher, merkt man kaum noch was von Straßenunebenheiten, fast schon Benz-Feeling.

Ob xDrive das M-Paket hat oder nicht macht absolut keinerlei Unterschied, das Fahrwerk ist das gleiche: entweder normal (würde ich nicht nehmen) oder adaptiv (klare Kaufempfehlung). Ein M-Sportfahrwerk, ein strafferes Fahrwerk oder gar die 10mm Tieferlegung suchst du bei xDrive vergebens, sowas gibt es da nicht.

Ich würde jederzeit wieder zum xDrive, adaptivem Fahrwerk und 19"/18" greifen.

Hi

Bin normalerweise hier nicht aktiv sondern fahre 5er, da ich den neuen 3er aber einfach scharf finde lese ich schon mal mit ...

Nun lese ich folgendes:

Zitat:

Deswegen wahrscheinlich 320xd Touring mit schoenerer Ausstattung

Hä?

Seit wann gibt es den aktuellen 3er Touring als X???

Ich kann ihn zumindest bei BMW nicht konfigurieren?!

Da das Thema am 12.02.2013 geöffnet wurde kann es sich wohl auch nicht um den alten handeln...

Zitat:

Original geschrieben von Pomuk

Hi

Bin normalerweise hier nicht aktiv sondern fahre 5er, da ich den neuen 3er aber einfach scharf finde lese ich schon mal mit ...

Nun lese ich folgendes:

Zitat:

Original geschrieben von Pomuk

Zitat:

Deswegen wahrscheinlich 320xd Touring mit schoenerer Ausstattung

Hä?

Seit wann gibt es den aktuellen 3er Touring als X???

Ich kann ihn zumindest bei BMW nicht konfigurieren?!

Da das Thema am 12.02.2013 geöffnet wurde kann es sich wohl auch nicht um den alten handeln...

Den F31 320xd gibt es ab der März-Produktionsänderung und kann beim Händler schon bestellt werden. Der Konfigurator wird immer erst dann angepasst, wenn die Modellmaßnahmen in Kraft sind.

Themenstarteram 17. Februar 2013 um 22:19

noch eine andre Fage zum xDrive.

Bei den Audi Quattros gab es durch den permanenten Allrad scheon einen deutlichen Leistungsverlust. Jdenfalls war es massiv spürbar or Allrad oder nicht.

Gibt es Erfahrungswte wie sich das beim 320d verhält Gabe bisher keinen Händler gefunden der einen 320 und einen 320x zum Vergleich da hatte.

Schwanke immer noch ob ich nicht knapp 1000€ im Jahr mehr ausgeben soll fuer den 330xd anstatt dem 320xd. Der 320xd wäre ganz klar die Vernunftentscheidung und ich denke fuer meine 30000km imJahr normalerweise ausreichend, aber aus Erfahrung kann ich sagen dass der Allrad bei Audi durchaus ca 20-30PS an Leistung gekostet hatte. Das war schon unangenehm

Ist beim F30 definitiv nicht der Fall...

Zitat:

Original geschrieben von TheSoundAuthority

Ist beim F30 definitiv nicht der Fall...

Ist das wirklich so? Gibt es mit xdrive kein Leistungsverlust im Vergleich zu ohne xdrive? Beim Quattro und auch beim 4motion frisst der Allrad schon Leistung, viele sagen 5-10%.

Würde mich auch sehr interessieren wie das beim F30/31 ist.

am 15. Mai 2013 um 20:10

Er ist minimal langsamer und erreicht auf Grund des höheren Gewichts nicht die V-Max des 320d, aber von 20-30 PS Leistungseinbusen zu sprechen ist beim xDrive definitiv nicht der Fall.

das ist ja schon mal gut zu wissen. Beim Quattro, in meinem Fall 2.0 TDI mit 170 PS ist es schon so, dass er einem im Vergleich zum 140PS etwa wie 150 PS vorkommt.

Wie ist denn das xdrive Fahrwerk im Vergleich zum M-Fahrwerk? Ich kenne den Unterschied nur aus dem E91 und da fand ich das M-Fahrwerk deutlich besser - oder bringt das adaptive Fahrwerk hier Abhilfe?

der xdrive mit variabler Lenkung und adapt. FW ist eine Fahrmaschine.... steige jeden morgen schon mit breitem Grinsen ein.... :D :D

d.h. auf sport+ ist es ähnlich straff wie das m-fahrwerk?

Deine Antwort
Ähnliche Themen