ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. NOKIA 6310i mit F31 (2014) Navi Prof/Connected Drive

NOKIA 6310i mit F31 (2014) Navi Prof/Connected Drive

BMW 3er F31
Themenstarteram 15. Mai 2014 um 22:41

Hallo,

hat jemand von Euch erfolgreich ein NOKIA 6310i im dem Navi Prof (Connected Drive mit erweiterter smartphone-Anbindung) aus dem F31 (BJ 2014) koppeln können?

Ich kann "beglaubigen", die Verbindung wird für ne Minute aufgebaut, bricht dann zusammen, das geht drei mal hin und her, dann gibt das Handy auf und meldet "Keine Verbindung möglich". Am besten funktioniert es noch, wenn ich das Handy vor die Mittelkonsole halte, im snap-in-Adapter findet er den BMW gar nicht (Bluetooth zu schwach?).

Hintergrund:

Ich hätte sehr gerne ein Handy, dass elektrisch mit der AUßenantenne gekoppelt wird (also nicht über Induktion). Noch bessere Weiterleitung, keine Strahlung im Innenraum. Wollte es permanent im snap-in lassen als reines Telefon (brauch daher keine smartphone-Extras).

Das Nokia 6310i ist soweit ich sehen konnte, dass einzige Handy mit echtem Außenantennenanschluss, für dass es (noch) einen snap-in-Adapter gibt. Offiziell ist das Nokia nicht in der Liste der kompatiblen Handys. Aber im leebman-Ersatzteilkatalog wird der snap-in-Adapter auch für F31 gelistet (allerdings nur dort). Man bekommt ihn auch nur über ebay. Mechanisch passt auch alles. Das Nokia (ebenfalls ebay) wurde auch in alten BMWs erkannt. Es gibt threads, in denen das NOKIA wegen der elektrischen Verbindung empfohlen wurde.

 

Vielen Dank!

Rainer

Ähnliche Themen
19 Antworten

klingt wie mein Problem, welches noch immer nicht gelöst ist :(

das selbe problem hatte ich im f10.

das über 10 jahre alte nokia ist dann einem iphone 4s gewichen... ist am unproblematischten und liegt auch fast nur in der schale.

Kann mir nicht vorstellen, dass BMW die SW für ein >10 Jahre altes Handy noch aktiv unterstützt. Dementsprechend ist es wohl logisch das hier keine Funktion möglich ist. Man bekommt ja schon Probleme ein iPhone Apple 2G zu koppeln und das ist deutlich jünger.

das e71 mit dem ich das gleiche Problem hatte ist aber in der Liste :rolleyes:

Bin mir relativ sicher, dass das Nokia 6310i nicht mehr unterstützt wird. Aber wahnsinn, dass du noch so ein super Handy hast...willst du es nicht verkaufen?! :D

Ich habe über 10 Jahre mehrere von denen gehabt, und erst zwangsweise spät auf ein Blackberry gewechselt. Mittlerweile beim Android, und muss sagen, ich lobe mir bis heute die Akkulaufzeit meiner 6310 (von dem hatte ich auch noch ein ganz seltenes in Bronze) bzw. 6310i

Zitat:

Original geschrieben von afis

...ich lobe mir bis heute die Akkulaufzeit meiner 6310 (von dem hatte ich auch noch ein ganz seltenes in Bronze) bzw. 6310i

Ou ja, das stimmt. So ein Stück (in Bronze) liegt in meiner Schublade, ich nutze es, wenn ich dienstlich in Bereiche muss, wo kein Handy mit Kamera erlaubt ist (Kernkraftwerke usw.). Und es stimmt immer noch - Akkulaufzeit ist einfach genial.

Allerdings sogar mit meinem Mondeo (dessen Bluetooth-Modul entwicklungstechnisch aus 2007 stammt) klappt die Verbindung nicht mehr - genau wie vom TE beschrieben - die Verbindung wird aufgebaut, bricht aber sofort zusammen, es ist keine Freisprechfunktion möglich... Na ja, das Handy ist wirklich richtig alt - 12 Jahre sind in der Elektronik-Branche eine Ewigkeit!

Firmware-Version des Nokia? ( *#0000# eintippen {den Stern nicht vergessen})

Sollte Version 7.00 sein.

Habe mein 6310i erfolgreich mit meinem Countryman 2014 (Connected Drive mit erweiterter Smartphone Anbindung) gekoppelt - auch in meiner 4 Jahre alten Ladeschale in der Mittelarmlehne.

Grüße

Blaufrosch

Themenstarteram 16. Mai 2014 um 19:31

Hallo,

danke für Eure antworten. Es ist in der Tat ein Uralthandy, was so gut wie nichts kann. Außer telefonieren - und das gut. ;-) Mehr soll es auch nicht.

Ich hab es extra für meinen neuen F31 besorgt. Es ist halt wohl das einzige Handy für die Kombination snap-in-Adapter verfügbar/Außenantenne ohne Induktion.

Gebraucht/neue Oberschale bei Ebay für 50 €.

Es hat die neueste Firmware 7.00.

@blaufrosch: Das macht jetzt doch noch etwas Hoffnung! Ich hätte auch gedacht, dass die Handys die einmal unterstützt wurden, bei kommenden NAviVersionen im Pool bleiben, nur dass es nicht mehr beworben wird.

Vielleicht muss ich noch verschiedene esoterische Varianten ausprobieren a la "Erst Zündung einschalten, dann Handy-Akku einlegen, ..." oder umgekehrt.... was ich rausfinden konnte: Handy erkennt den BMW, beim Koppeln muss man im Navi die PIN eingeben, danach erscheint die Abfrage beim Handy (vorher nichts). Hier muss man sehr schnell sein, dann geht. Beim Verbindungsaufbau meldet das Navi: "Passkey wird überprüft" und während dessen reißt die Verbindung zum Handy ab.

Grüße

Rainer

 

P.S: Off topic hab ich noch eine Verwendung für uralt-Handys:

Online-Banking ist recht sicher, wenn man mobile-TANS benutzt.

Die verbleibende Gefahr sind Handy-Trojaner... Daher hab ich ein Handy, dass einzig dazu da ist, SMS mit Bank-TANs zu empfangen. Und dieses Handy hat als einziges Extra einen 4-Farb-Bildschirm. Kennt weder WLAN, noch Bluetooth, noch Internet, noch Apps... also keine Gefahr.

Zitat:

Original geschrieben von RainerTM

 

Das Nokia 6310i ist soweit ich sehen konnte, dass einzige Handy mit echtem Außenantennenanschluss, für dass es (noch) einen snap-in-Adapter gibt. Offiziell ist das Nokia nicht in der Liste der kompatiblen Handys. Aber im leebman-Ersatzteilkatalog wird der snap-in-Adapter auch für F31 gelistet (allerdings nur dort). Man bekommt ihn auch nur über ebay. Mechanisch passt auch alles. Das Nokia (ebenfalls ebay) wurde auch in alten BMWs erkannt. Es gibt threads, in denen das NOKIA wegen der elektrischen Verbindung empfohlen wurde.

Vielen Dank!

Rainer

Hallo Rainer,

ich habe auch die Absicht eine zweite SIM Karte mit der gleichen Nummer im Auto zu deponieren. Es geht auch nur um reines Telefonieren. Hast du die Artikelnummer für den SnapIn - Adapter für dein o.g. Nokia 6310i. Ich habe noch einen 6300 und ich glaube beide Geräte sind fast identich.

Danke!

Themenstarteram 18. Mai 2014 um 22:07

Hallo Samoudi,

siehe im Ersatzteilkatalog von Leebmann:

http://www.leebmann24.de/...r-7er-x1-x3-x5-x6-z4-mini-84210304651.html

Den hab ich bestellt (allerdings günstig gebraucht), weil er fürs 6310i ist und der F31 als kompatibel gelistet ist.

Aber: Bei mir funkts nicht (im wahrsten Sinne des Wortes). Leider.

Für das 6300 scheint es aber einen anderen Adapter zu geben:

http://www.leebmann24.de/...r-7er-x1-x3-x5-x6-z4-mini-84210444643.html

 

Hoffe, ich konnte Dir damit helfen. Wie gesagt, dass es funktioniert kann ich leider gerade nicht bestätigen.

Beste Grüße

Rainer

Zitat:

@RainerTM schrieb am 18. Mai 2014 um 22:07:35 Uhr:

Hallo Samoudi,

siehe im Ersatzteilkatalog von Leebmann:

http://www.leebmann24.de/...r-7er-x1-x3-x5-x6-z4-mini-84210304651.html

Den hab ich bestellt (allerdings günstig gebraucht), weil er fürs 6310i ist und der F31 als kompatibel gelistet ist.

Aber: Bei mir funkts nicht (im wahrsten Sinne des Wortes). Leider.

Für das 6300 scheint es aber einen anderen Adapter zu geben:

http://www.leebmann24.de/...r-7er-x1-x3-x5-x6-z4-mini-84210444643.html

 

Hoffe, ich konnte Dir damit helfen. Wie gesagt, dass es funktioniert kann ich leider gerade nicht bestätigen.

Beste Grüße

Rainer

Hallo Rainer,

hast Du das 6310i zum Laufen gebracht? Möchte aus exakt den gleichen Gründen wir Du das 6310i einsetzen und habe exakt das gleiche Problem. Bei anderen scheint es aber zu funktionieren. Wäre über einen Tip sehr dankbar.

Viele Grüße,

Carpe Diem

Themenstarteram 16. November 2014 um 9:54

Nein, leider nicht. Nutze jetzt das Sony K800i. Das zweite, mit dem man noch einen "echten" Antennenanschluss hinbekommt. Das funktioniert größtenteils wunderbar. Alle 2-3 Tage verliert es den Bluetooth-Kontakt. Dann muss ich es aus- und wieder einschalten. Leider jedesmal noch zwei Tasten drücken (Auswahl "Normal" statt Flugzeugmodus) und dann gehts wieder. Hatte auch schon Tage, an denen die Verbindung erst da war, ich wählen konnte und es dann abbracht. Insgesamt also unzuverlässig aber im Großen und Ganzen nutzbar.

Ich nutze auch das Sony. Sitzt immer in der Halterung, und ist seit 5 Monaten ständig an. Musste es noch nie neu starten, Verbindung klappt immer einwandfrei. Könnte evtl. an der Firmwareversion des Handys liegen-

Hallo zusammen,

dürfte ich eine kleine Frage dazwischen stellen?

Wie ist das eigentlich mit dem Verhalten beim Verlassen/Betreten des Fahrzeugs? Schaltet sich das Handy dann automatisch ab und auch wieder an? Fahre momentan noch einen E46 mit nachgerüsteter FSE und da funktioniert das wunderbar.

Ich vermute, dass das nur mit dem Snap-In Adapter und wenn auch nur mit den alten Schinken funktioniert. Oder ist der Snap-In Adapter tatsächlich in der Lage auch ein niegelnagelneues Android Smartphone in den Schlaf zu versetzen? Kann ich mir nicht vorstellen.

Beim BMW Händler meines Vertrauens konnte man mir dazu keine genaueren Infos geben. Traurig...

Würde nämlich auch gern in meinem zukünftigen Auto (ein F31 wird es wohl werden) ein dauerhaftes Autotelefon mit zweiter SIM und physikalischer Verbindung zur Außenantenne installiert haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. NOKIA 6310i mit F31 (2014) Navi Prof/Connected Drive