ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. F33 Cabrio undicht - 1. Reparatur nicht erfolgreich

F33 Cabrio undicht - 1. Reparatur nicht erfolgreich

BMW 4er F33 (Cabrio)
Themenstarteram 17. Juni 2018 um 16:46

Hallo zusammen,

letzten Juli haben wir uns einen 420d als Tageszulassung mit ca. 200 km auf dem Tacho gekauft. Er stand bis letztes Jahr in der Garage, über Winter war er dann eingemottet, seit Ende April wird er wieder genutzt und steht draussen.

Mein Problem:

Vor 3 Wochen sind wir eine schöne Tour nach Garmisch gefahren, sehr heisser Tag, letzter Regen 2 oder 3 Tage her. Wieder daheim kommt dann die Nachbarin und meint "ihr Auto verliert Sprit". Natürlich sofort runtergerannt, aber Diesel war es zum Glück nicht. Aber sehr viel Wasser, vor der Hinterachse war ein kleiner See. Das Wasser auch ohne Zusätze, Kühlwasser verlor er auch nicht laut Behälter... ein Foto habe ich angehängt, da lief das aber schon eine Weile, trotzdem waren es gut 2-3 Liter im Behälter.

Da der Service fällig war, war das Auto dann diesen Freitag beim Händler, ich habe Fotos gezeigt und auf den "Fehler" hingewiesen, auch darauf, dass die Klima nicht an war, ... und es eigentlich nur die Abläufe sein können. Bei Abgabe war es schön Wetter, ich bin offen gefahren, beim Zumachen war dann die linke hintere Scheibe sehr feucht - darauf habe ich hingewiesen.

Nach einem Tag war der Händler schon fertig mit dem Service, entgegen der Ankündigung, dass es länger ginge (neue Software..). Gestern waren wir (weiter ohne Regen, die schweren Regenfälle hier in München waren Dienstag/Mittwoch) wieder schön auf Tour, bei einer Vollbremsung wegen eines querenden Tieres schwappten dann etwa 3-5 Liter Wasser über mich, den Sitz bis vor zum Lichtschalter. Vor Schreck habe ich das Auto fast noch in den Graben versetzt. Auf der Rückfahrt bei einer weiteren scharfen Bremsung nochmals das Gleiche - der Zwischenraum zwischen Innenverkleidung und Blech muss komplett voll gelaufen gewesen sein.

Weiteres Vorgehen:

Das Auto geht jetzt wieder zum Händler, klar. Aber: Ich habe wohl seit Wochen Wasser im Auto (Teppiche etc. sind soweit ich fühlen kann trocken). Das gammelt in der Seitenwand vor sich hin. Mein Gedanke ist jetzt:

- Fehler finden lassen (Ablaufschläuche defekt?; Seitenscheibendichtung defekt? Trat aber auf beiden Seiten auf über die 2 Wochen)

- Auto komplett hinten von Sitz, Verkleidung etc befreien lassen und austrocknen

- im Falle des Falles Korrosionsschutz

Frage an Euch:

Wer weiss, wie gut innen (!) der Korrosionsschutz der ganzen Teile ist? Läuft da viel Elektrik, die anfällig wäre (Boxen, Verbinder, etc..)? Lohnt es sich zu streiten, und hier einen Schwerpunkt zu setzen?

Ich will das Fahrzeug möglichst lange halten, also ist mir hier eine gute Nachbesserung sehr wichtig.

Viele Grüße

Alex

Img-20180603-192018-951
Img-20180603-191956-991
Img-20180616-153640-729
+1
Ähnliche Themen
53 Antworten

Bei mir gibts genau den gleichen Sachverhalt. Hatte plötzlich kein Audio mehr (weder Radio/Bluetooth, noch PDC oder Warn-Gong etc).

Freie Werkstatt findet Wasser im linken Kofferraumbereich, Korrosion am Verstärker. Der ist komplett tot. Bin dann zum Freundlichen, die wollen von nichts wissen.

Meine konkrete Frage: Wie ging das bei dir oder anderen Betroffenen aus? Gibt es irgendeine Handhabe?

Herzlichen Dank im Voraus und viele Grüße

David

Hi,

 

Die schwapp geräusche sind mir in den letzten Tagen auch aufgefallen. Ich dachte mir nichts dabei. Wasser unter den schwellern habe ich auch, ich dachte mir, das sei normal. Als ich gestern ein bisschen 'sportlicher' gefahren bin, kam aus der hinteren Seitenverkleidung wasser raus.... Heute nach dem Waschen war der Beifahrer Sitz sehr nass.

 

Wie schauts aus, habt jemand eine Fallnummer zum PUMA o.ä.?

 

Viele Grüße

Martin

Hallo @martyy,

 

ich hatte auch Schwappgeräusche und bei mir war Wasser in den hinteren Fensterkästen (F33, EZ 2014).

 

Ich hab zwar keine Puma-Nummer, aber hab in dem Thread beschrieben wie ich es lösen konnte. Vlt hilft es dir ja.

 

https://www.motor-talk.de/.../...opft-aus-unterboden-t6891066.html?...

 

 

VG

Man kann aber auch gleich zu BMW fahren, wenn der Wagen noch in Garantie ist und die das machen lassen, statt selber Löcher zu bohren. Meiner ist jetzt 2 Jahre alt und ich hatte noch kein Problem damit, obwohl ich Laternenparker bin. Die LCI haben ja größere Löcher im Ablauf und vielleicht wird das dann nachgerüstet.

Der Schweller hat im Bereich des Ablaufs kein Loch. Der Schweller liegt direkt am Ablaufstopfen an und verhindert das ablaufen des Wasser.

Seht selbst wie viel bei mir raus kam (8 Liter pro Seite):

https://youtu.be/Q3JrexYBjf8

Da wird einen ja Angst und Bange.

Überleg schon länger ein 4er. Cab zu holen,aber eine zweite Baustelle brauch ich nicht.

Gibt's irgendeine dauerhafte Abhilfe oder muss man das regelmäßig ablassen.

Da ich keine Erklärung für die Funktion des Ablaufstopfen gefunden habe, habe ich ihn raus gelassen und ein großzügiges Loch in den Schweller gebohrt.

BMW möchte davon nichts wissen, obwohl ich das Auto erst seit ca. 8 Monaten habe. Es kommen so aussagen wie: Ist ja schon 7 Jahre alt; das liegt nicht in der Garantie; wir müssten das Auto berieseln, Fehlersuche kostet pro Seite 250€

Habe teuer beim BWM Händler gekauft um „auf Nummer sicher zu gehen“… lass dir den premium selection 360 grad check protokollieren, achte bloß auf alles mögliche, überlege es dir gut und viel Glück!

Angst und Bange ist unberechtigt. Dieses Problem kann mal auftreten, ist aber verhältnismäßig selten. Darauf achten und nachfragen. Ob privater oder Händlerkauf, die Fahrzeug-Historie durchsehen und gut ist.

Viel Spaß mit dem 4er Cabrio.

Gruß boomer

Naja, habe schon von abgesoffenen Fensterhebern, Boxen etc. gelesen. Wenn ich durch die Türdichtungen in die Tür schaue sehe ich normale Trockenstecker, da kann man schon mal ein bisschen Bange haben. Der Korrosionsschutz mag heutzutage ja auch sehr gut sein, dennoch kann man sich nie sicher sein wie es da drin aussieht

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. F33 Cabrio undicht - 1. Reparatur nicht erfolgreich