ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Erfahrungen mit extremer Tieferlegung beim Quattro, was ist max. möglich?

Erfahrungen mit extremer Tieferlegung beim Quattro, was ist max. möglich?

Themenstarteram 2. Januar 2005 um 18:27

Hallo zusammen.

mich würde mal interessieren wieviel ihr eure tt tiefergelegt habt und womit (gewinde? marke? usw).

ich habe mir ein kw gewinde fahrwerk zugelegt und ich habe mal gehört das es bei einer extremen tieferlegung zu problemen kommen könnte.

wer kann mir dabei helfen oder wer hat davon schon mal gehört, ich meine ich hätte mal querlenker gesehen um den sturz einstellen zu können, ab wann sind sie nötig?

 

Danke mfg jesse

Ähnliche Themen
24 Antworten

also ich hab auch des kw variante 2 drinn! hinten kann man ja nicht verstellen! an der vorderachse bekommt man es verdammt weit runter! also bei mir haben die reifen schon geschliffen weils zu tief war!! habs jetzt wieder n bissel höher! wie tief des genau is kann ich dir nicht sagen!!

Themenstarteram 2. Januar 2005 um 18:43

wie weit hast du es hinten ca runterbekommen?

was fährst du für reifen und wieviel platz hast du im radhaus?

habe so bedenken das es hinten nicht tief genug wird wenn ich mit 18 zoll fahre.

wieviel kann ich nicht sagen kann nur schätzen das es ca 25mm sind zwischen reifen und radkasten! hab die originalen 17 zoll drauf! denke das es mit 18 zoll auch tief genug sein wird! da würd ich mir keine sorgen machen des is schon tief!!

Habe auch das KW Gewinde Variante 2. Also meiner liegt platt auch wenn es am Anfang paar Probleme gab. Vorne kannst du immerweiter runter schrauben. Einzige Problem sind die Kotflügelkanten, die müssen ab ner gewissen Tiefe umgelegt werden. Dann hätten wir da noch den Innenradkasten, den sollte man etwas auschneiden (je nachdem wo es schleift) und im Radhaus oben ist noch so ne Beule im Blech die mußte ich auch gerade hauen weil da der Reifen immer schliff.

Hinten war der Verstellbereich nicht so groß, allerdings wenn man das Gewinde über der Feder ausbaut liegt er tief genug. Also Vorne wie Hinten paßt wirklich nix mehr zwischen Rad und Kotflügel.

@Marc: Kannst du mal ein Bild von deinem Schmuckstück einstellen?

Hört sich alles ziemlich interessant an!

@ marc des kw ist hinten nicht verstellbar!!!!!

wie verstellst des hinten??

Themenstarteram 2. Januar 2005 um 20:04

Zitat:

Original geschrieben von Marc*TTC225

Hinten war der Verstellbereich nicht so groß, allerdings wenn man das Gewinde über der Feder ausbaut liegt er tief genug.

was meinst du genau damit? das gewinde an dem hinteren teller rausnehmen?

hast du sonst alles original gelassen? wie sieht es mit dem sturz aus? ich habe schon einen sichtbaren sturz bei 40mm federn.

Hab ein Kw Var.3.

Vorne geht´s bis auf den Boden! Hinten siehts leider anders aus! Hab´s hinten ganz unten. Könnte aber gern noch 10mm tiefer gehen! Komm ich zwar nicht mehr aus der Garage, macht ja nix! :-)

Sieht im Moment so aus:

http://www.danielbrueck.de/Bilder/Seite.jpg

@ i----------i,

fahre das fk gewindefahrwerk, da kannst du auch bei 18'' extrem tief!

schaust du hier:

Die FK KÖNIGSPORT-VERSION ist die sportlichste Version der Gewindefahrwerksysteme aus dem Hause FK. Dieses Fahrwerksystem ist größtenteils mit in eingebautem Zustand von außen härteverstellbaren Koni-gelb-Spezialstoßdämpfern ausgestattet.

Fahrzeugbedingt können wenige Vorder- und Hinterachsdämpfer nur im ausgebautem Zustand in ihrer Härte verstellt werden. Die Höhe ist größtenteils durch ein Gewinde stufenlos verstellbar, sowohl auf der Vorderachse, als auch auf der Hinterachse. Bei wenigen Modellen ist teilweise bauartbedingt eine Hinterachshöhenverstellung nicht möglich.

Hier hat der Fahrer durch die Härteverstellung selbstverständlich die Möglichkeit, individuelle Abstimmungen von extrem sportlich bis sportlich straff zu gestalten.

hatte sie früher noch tiefer geschraubt, da haben sie allerdings geschliffen und waren extrem hart!!!

hab dann die radkästen mit dem fön bearbeitet und federwegsbegrenzer eingebaut!

jetzt ebenfalls wieder etwas höher, mein kreutz dankt es mir!!

und der sturtz ist ebenfalls noch ein ''problem'', mal schauen?

da werden viele wieder sagen, wie kann man seinen tt so verschändeln, aber über geschmack läßt sich nicht streiten!?!:p:p:p

der doc

hat der quaTTro beim kw hinten keine schraubbare verstelleinheit????? meine ist komplett zusammengedreht und erziehlt schon die gewünschte tieferlegung. falls mans noch tiefer möchte kann man die auch rausschrauben. ist allerdings ein frontler

am 4. Januar 2005 um 12:31

Für diejenigen die KW 2 fahren und hinten noch tiefer gehen wollen, gibt es so spezial Teller von der:

www.fahrzeugschmiede.de

damit man beim rückwerts fahren auch schnee schieben kann ;-)

Die sind nicht so teuer....

Gruss

Gianni

Zitat:

Original geschrieben von funboy21

@ marc des kw ist hinten nicht verstellbar!!!!!

wie verstellst des hinten??

Wie kommst du denn auf sowas?

Natürlich ist das hinten verstellbar.

Zitat:

Original geschrieben von GiannisTTS

Für diejenigen die KW 2 fahren und hinten noch tiefer gehen wollen, gibt es so spezial Teller von der:

www.fahrzeugschmiede.de

damit man beim rückwerts fahren auch schnee schieben kann ;-)

Die sind nicht so teuer....

Gruss

Gianni

weiß jemand was die kosten sollen???

Hi Wolfi, hi an alle.

Haben die Teller für Variante I für vorne und hinten ?

Weiss da wer was ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Erfahrungen mit extremer Tieferlegung beim Quattro, was ist max. möglich?