ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Erfahrungen zum Thema Kombiinstrument

Erfahrungen zum Thema Kombiinstrument

Themenstarteram 24. Februar 2004 um 16:37

hallo zusammen... mir ist da zum thema kombiinstrument was eigenartiges passiert:

am montag bei audi glöckler in frankfurt angerufen und termin für inspektion vereinbart. zusätzlich habe ich (auf eigene kosten) beauftragt die geber für die tankanzeige auszutauschen.

heute klingelt mein handy, und ein freundlicher mann vom audi zentrum möchte mit mir einen termin zum austausch des kombiinstrument ausmachen... auf 100% kulanz!

lustig... ich berichte das meine tankanzeige net funzt und will auf eigene kosten die geber austauschen, und audi tauscht FREIWILLIG mein kombi aus... sachen gibts! da scheint also was in der mache zu sein.

eventuell sollten alle kombi-geschädigten mal eine neue anfrage starten...

Ähnliche Themen
25 Antworten

Wollte meines auch auf Kulanz regeln lassen, no chance.

cu

Habe immernoch Randale mit Audi direkt.

Hatte Spurstangenköpfe tauschen lassen und den Wagen nachweislich innerhalb der Garantie abgegeben. Die lehnen nu alles ab. Und obwohl ich dieses Problem von Anfang an gemängelt habe.

Morgen gibts den nächsten Brief in Cc an meinen Anwalt.

Gruss

Immer das gleiche mit Audi. Vergeht euch da nicht die Lust bei der "bronzenen Möhre"?

Langsam schon.

Musst Du Dir mal vorstellen. Ich krieg da ein Schreiben zurück wo ich zum 1000* die Stellungnahme (wie folgt) bekomme:

Es tut uns leid.....nach erfolgter Prüfung......leider kein positives Resultat.....

bla bla bla

Standardbriefe von fachlich inkompetenten Personen. Ich habe erwartet das sich jemand fundiert mit mir unterhält. Keine Chance. Ich habe mittlerweile wirklich Zweifel an der fachlichen Kompetenz des Kundenservive.

Das ist doch keine Art. Klassische Retortenfloskeln helfen auf Dauer kein Stück. Abgesehen davon machen die sich sehr unglaubwürdig.

Gruss

Hier mal meine neuesten Probleme:

-Kombinstrument

-Lautstärkeregler bei Concert I

-Radlager vorne links ausgeschlagen

-Quietschen knarren klappern lassen wir mal bei Seite (Sitze, Hutablage, Handschuhfach, usw.)

-Bremskraftverstärker macht komische Geräusche wenn Druck aufgebaut wird(Beim starten)

-Motor geht einfach aus wenn er mal Lust hat.

-Koferraum geht einfach manchmal auf wenn ich die Tür auf mache

-Klimakompressor rattert was das Zeug hält

-schlechte Gasannahme wenn unter 0 Grad celsius in Warmlaufphase

Gibt noch mehr fällt mir jetzt nur nicht ein.

cu

@Verpeiler

das mitm Gas hab ich auch...allerdings hängt das meiner Meinung nach damit zusammen, dass die Drehzahl vom Sys reguliert wird

Ich fahre meinen TT erst eine Woche, aber eins find ich merkwürdig: mein FIS ist wohl ziemlich schwach im Kopfrechnen oder ich bin echt ne dumme Sau.

Bei vollem Tank hatte ich ne Reichweite von 560, bei halbvoll (bin bis dahin 280ca gefahren) ne Reichweite von 220...dabei war der Durchschnittsverbrauch ständig auf ca.9,5 l

Meiner hat hin und wieder mal die Angewohnheit nach dem anlassen einfach mal so richtig zu pfeifen. Hört sich an wie ein Sylvesterböller den Du in den Himmel feuerst.

Dauert ungefähr 5 Sekunden und dann ist Ruhe.

Kommt auch nur hin und wieder vor.

Gruss

Kundenservive.

 

Zitat:

Original geschrieben von Fabius

Langsam schon.

Musst Du Dir mal vorstellen. Ich krieg da ein Schreiben zurück

Du bekommst wenigstens was zurück .Ich hab noch gar nix bekommen auf meine Anfrage!!!!!!

So frei nach dem Motto:Erstmal machen wir garnichts.

Erst wer 2x reklamiert bekommt ne Ablehnung.

Gruß Thomcat

PS: Der AUDI Le Mans ist echt ne geile Karre,wer eigentlich schon scharf drauf.Aber........AUDI......... .Nein Danke!!!!!!

Soll den Kaufen wer will.ICH NICHT !!

@ dummsau

"9,5 L" so ist das bei mir auch. Egal ob ich durch die Nachtankmethode ermittelt tatsächlich 15 Liter verbraucht habe oder auch nur 9,6 (darunter kam ich noch nie)

Aber sonst ist mit meinem Kombi alles in Ordnung, deshalb bleibt es auch drinn!!

Aufgrund der Umfrage des TTOC und der Weietergabe der Daten an Audi gab es wohl eine positive Reaktion, nämlich Kulanz für die Fahrer, die sich mit ´Kombi-Problemen gemeldet haben.

Hatte mich auch erst gemeldet. Mittlerweile haben sich aber meine Effekte irgendwie selbst "geheilt". Tankanzeige funktioniert wieder bestens, auch FIS ist OK.

*KlopfaufHolz*

Gruß

TT-Fun

Egal. Einfach hingehen und den Fehler reklamieren.

Von selber heilt sich das Kombigerät sicherlich nicht.

Lass zumindest mal einen Stelltest machen.

Gruss

@ TT- Fun

 

...wie ? Heute haben die bei mir einen eindeutigen defekt bei dem Kombiinstrument festgestellt, und eine Anfrage auf Kulanz abgeleht, da Frz. 1/99 Erstzulassung und 105.000 Km. Ich habe auch die Kundenbetreuung in Ingoldstadt eingeschaltet auch die haben mir eine Absage erteilt !

-> Mein nächstes Auto ist auf keinen Fall mehr ein AUDI!

Sorry aber 1/99 und 105.000km !! - ich glaube da bekommt man von keinem Hersteller mehr Kulanz oder ?

Ich habe gehört das Audi sich auch wegen den vielen Umbauten und Veränderungen am Motor manchmal querstellt mit den Kulanzen.

Haben euch eure Audi-Werkstätten noch nie darauf aufmerksam gemacht das so etwas auch mit entscheiden kann ? Könnte mir schon vorstellen das die sagen - der Wagen wurde um xy-mm tiefer gelegt und dadurch können diese oder jede Schäden auftreten - genauso bei Umbauten am Motor !

Ist bestimmt nicht immer gerechtfertigt - was meint ihr dazu ?

Hey, wenn das so wäre würde ich Dir ja zustimmen, aber bei mir ist alles original null UMbauten ok!-

und ausserdem habe ich das Problem schon länger sprich seit 2001 ! Nur war das das Problem noch nicht so bekannt wie heute ! Ausserdem wäre die Problematik nicht bei jedem 2ten Fahrzeug würde ich mich auch nicht beklagen.....

Machst ja ganz schön Stimmung für die was ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Erfahrungen zum Thema Kombiinstrument