ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Erfahrungen mit dem 320d Drive

Erfahrungen mit dem 320d Drive

BMW 3er F30
Themenstarteram 27. Dezember 2012 um 22:02

Hallo , bin hier neu und suche Erfahrungsberichte mit dem BMW 320d xdrive Automatik !

Vor allem Verbrauch und Xdrive interessieren mich sehr !

Beste Antwort im Thema

wo wir grad bei den F-Modellen sind:

bin vor einigen Wochen mit einem f30 320d xdrive, handschalter über 1.200 km ATB gefahren und hatte einen schnitt von 7,3lt (nachgerechnet anhand der Tankbelege). fahrprofil sehr zügig, wo frei so um die 160-200. der wagen extrem zäh, mM. lange beschleunigungsphasen um wieder auf Speed zu kommen.

auf der Landstraße 40 km täglich zur arbeit habe ich bei bewußt sparsamer Fahrweise 4,7 lt (und volle Sterne) geschafft, geht also auch sehr sparsam zu fahren.

nun bin ich die selbe strecke ATB mit meinem f30 320da gefahren, fahrprofil ähnlich aber aufgrund der freien ATB konnte ich relativ konstant 160-180 durchpesen. Ergebnis: 5,9 lt (wieder nachgerechnet).

den unterschied von fast 1,5 lt auf 100 finde ich schon erschreckened und das bei ähnlicher Fahrweise. Durchschnittsgeschwindigkeit lag bei beiden fahrten so um die 130.

xdrive braucht schon einiges mehr und ist hier im norden zum glück nicht wirklich erforderlich. in den fast 5 jahren BMW hab ichs noch nie vermisst. beim rausbeschleunigen, auf die bundestraße bspw., auf nassem Untergrund macht es aber schon extrem laune und fühlt sich gut an. :p

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Bichri2

Hallo , bin hier neu und suche Erfahrungsberichte mit dem BMW 320d xdrive Automatik !

Vor allem Verbrauch und Xdrive interessieren mich sehr !

Hallo,

Ich habe genau so einen Wagen. Ich habe jetzt 2800 km runter und der Durchschnittsverbrauch in dieser Zeit liegt bei mir bei 7.0 Litern. Als wir letztens kurz mal Schnee hatten, machte sich der xDrive ganz positiv bemerkbar, der Wagen kommt auf Schnee recht gut voran. Auch wenn die Straße nass ist und man nach der roten Ampel mal aus Neugier richtig aufs Gas tritt und der Turbo zuschlägt, ist die Traktion gut. Ansonsten wurde der F30 ja schon reichlich beschrieben.

Themenstarteram 27. Dezember 2012 um 22:58

Danke für deine schnelle Antwort , ich habe gehofft , der Verbrauch liegt zwischen 5-6 Liter .

Tut mir leid, dass ich hier als nicht-320xd-Fahrer reinposte, aber ich denke, dass der Verbrauch sehr stark von der Fahrweise und dem Fahrprofil abhängt. Wenn du eher ein gemächlicher Fahrer bist und überwiegend Langstrecke fährst wirst du deinem Verbrauchswunsch wohl ziemlich nahe kommen, wenn du überwiegend in der Stadt fährst und der Meinung bist an jeder Ampel "den Gegnern" zeigen zu müssen wie gut ein 3er beschleunigt, dann wird der Verbrauch wahrscheinlich eher zweistellig vor dem Komma sein.

Was ich sagen will: ein paar mehr Infos über deine Fahrweise und dein Fahrprofil werden die 320xd-Fahrer schon benötigen um eine Prognose über deinen zu erwartenden Durchschnittsverbrauch abgeben zu können.

Grüße, Philipp

Zitat:

Original geschrieben von Bichri2

Danke für deine schnelle Antwort , ich habe gehofft , der Verbrauch liegt zwischen 5-6 Liter .

Also der Verbrauch lag zwischen min. 6,3 Liter (erweiterte Überführungsfahrt von München aus) und max. 8,0 Litern (letzter Verbrauch mit viel Stadtverkehr und Kurzstrecke).

Gemütliche Landstraßenfahrten oder Autobahn bei 120 km/h drücken den Verbrauch natürlich erheblich, ist bei mir nur keine Realität. Ich werde mich wohl mit einer 7 vor dem Komma abfinden müssen.

am 29. Dezember 2013 um 0:05

Habe zwar Schaltgetriebe, bin aber mit dem x-drive mittlerweile bei 6,6-6,8l beim 184 PS Motor. Hatte den Wagen zu Beginn ungewollt als gedrosselte 163 PS Variante bekommen. Da schluckte die Möhre 8,5l und wäre fast zum Rechtsfall geworden, da als 184 PS verkauft.

7,4 nach 14000 km. Ich achte nicht auf den Verbrauch, sondern fahre grundsätzlich wie es mir Spaß macht ;) Bei langer Autobahnstrecke und 130 km/h liegt er bei 5,8.

Hallo Leute, habe eigentlich nichts direktes zum Thema beizutragen.

Doch ich lese schon länger mit, da ich mir überlege vom e91 zu F31 zu wechseln.

Momentan fahre ich 325d mit 6 Zylinder mit Handschaltung.

Bin doch recht vom Verbrauch schockiert, da ich meinen mit 6,4 Liter fahre.

Klar ich habe kein xdrive, doch es ist ja kein permanent Allradantrieb?

Also woher dieser hoher Verbrauch.

Zumal ihr noch 2 Zylinder weniger habt?

Komisch?

am 29. Dezember 2013 um 0:47

Zitat:

Original geschrieben von vitel2009

Hallo Leute, habe eigentlich nichts direktes zum Thema beizutragen.

Doch ich lese schon länger mit, da ich mir überlege vom e91 zu F31 zu wechseln.

Momentan fahre ich 325d mit 6 Zylinder mit Handschaltung.

Bin doch recht vom Verbrauch schockiert, da ich meinen mit 6,4 Liter fahre.

Klar ich habe kein xdrive, doch es ist ja kein permanent Allradantrieb?

Also woher dieser hoher Verbrauch.

Zumal ihr noch 2 Zylinder weniger habt?

Komisch?

Beim x-drive kannst Du zwischen 0,5 - 1l on top zur nackten Version ohne "Bergsteigeroutfit" rechnen. Leider. x-drive lässt sich auch nicht abschalten. Zumindest bei meinem 2012er Modell nicht. Aber immerhin ist er nun bei 6,6l. Nach der Odyssee vor dem Chippen hätte ich es nicht für möglich gehalten.

Hab den F31 320D Xdrive, brauche mit dem Auto hier bei uns auf Kurzstrecke (17km Arbeitsweg) ca 6,1-6,4 l. Autobahnfahrt bei Tempomat 160 ca 6,8l . Bei längerer Fährt auf Bundesstraße mit 110 geht der Verbrauch auf ca 5,1-5,3 runter.

Es kommt wirklich darauf an wie man das Auto bewegt, von 5-7 Liter ist also alles drin.

wo wir grad bei den F-Modellen sind:

bin vor einigen Wochen mit einem f30 320d xdrive, handschalter über 1.200 km ATB gefahren und hatte einen schnitt von 7,3lt (nachgerechnet anhand der Tankbelege). fahrprofil sehr zügig, wo frei so um die 160-200. der wagen extrem zäh, mM. lange beschleunigungsphasen um wieder auf Speed zu kommen.

auf der Landstraße 40 km täglich zur arbeit habe ich bei bewußt sparsamer Fahrweise 4,7 lt (und volle Sterne) geschafft, geht also auch sehr sparsam zu fahren.

nun bin ich die selbe strecke ATB mit meinem f30 320da gefahren, fahrprofil ähnlich aber aufgrund der freien ATB konnte ich relativ konstant 160-180 durchpesen. Ergebnis: 5,9 lt (wieder nachgerechnet).

den unterschied von fast 1,5 lt auf 100 finde ich schon erschreckened und das bei ähnlicher Fahrweise. Durchschnittsgeschwindigkeit lag bei beiden fahrten so um die 130.

xdrive braucht schon einiges mehr und ist hier im norden zum glück nicht wirklich erforderlich. in den fast 5 jahren BMW hab ichs noch nie vermisst. beim rausbeschleunigen, auf die bundestraße bspw., auf nassem Untergrund macht es aber schon extrem laune und fühlt sich gut an. :p

Zitat:

Original geschrieben von Bichri2

Danke für deine schnelle Antwort , ich habe gehofft , der Verbrauch liegt zwischen 5-6 Liter .

  • Tempomat auf 140 km/h
  • nach rund 25.000 km auf dieser auf 130 km/h beschränkten Autobahn A61:

 

= immer zwischen 5,4 und 5,8 ltr/100 km

Hab zwar den 420d xDrive, aber die ersten 1000km liege ich bei viel Landstraße und Autobahn (immer < 160 km/h) bei 5,7 Liter. Bis jetzt kann ich keinerlei Mehrverbrauch zu meinem 320d Vorgänger ohne xDrive feststellen.

am 2. Januar 2014 um 13:41

Hallo,

hier meine Werte von 320 xd Touring (mit Autom.): gute 3 Monate alt und 10.000 km gefahren ergibt 7,7 L - viel Autobahn, wenn zulässig dann 180-190 km/h, sonst eben langsamer. Keine "sparsame" Fahrweise bei mir.

Mein „alter“ E91 (kein xDrive) hatte bei gleicher Fahrweise im Schnitt 7,6 L

VG

Hier meine werte vom 3 er gt 320d.

6,9l /100 km mit der ersten füllung bei km stand 7000.

Anhand tankfüllung nachgerechnet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Erfahrungen mit dem 320d Drive