ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Entscheidung: 328i oder 320d

Entscheidung: 328i oder 320d

BMW 3er F30
Themenstarteram 23. Januar 2013 um 18:24

Hallo zusammen,

bin gerade dabei mich zwischen 2 Fahrzeugen zu entscheiden:

1) BMW 328i F30 (BJ: 11/2011), absolut voll ausgestattet (NP: 63430€) - http://mybmw.de/l5t4l7r8

2) BMW 320d F30 (BJ: 06/2012), sehr gut ausgestattet (NP: 56310€) - http://mybmw.de/d5r9b3f3

Beide kosten genau dasselbe pro Monat (Privatleasing).

Ich fahre etwa 20.000 km / Jahr. Autobahn (60%), Stadt (40%).

Welchen würdet Ihr nehmen?

Ähnliche Themen
55 Antworten

Klar den 328i

Bei 20.000KM p.a würde ich mir ein Rechner nehmen und genau schauen bei welchem Fahrzeug ich günstiger fahre. Sollte der 328i günstiger sein so würde ich Diesen auch nehmen. Mehr Spaß und sparen kann man dann ohne schlechtes Gewissen verbinden ;)

naja ist doch klar: wenn du mehr Wert auf Spaß legst, dann den 28er. Wenn du allerdings wirklich sparsam unterwegs sein willst, 20d. Wobei ich sagen würde, warum immer sparen bei einem Auto, dass so viel Geld kostet?! Ich würde trotzdem zum i greifen, wenn du wirklich sparen willst, dann lieber 116d oder sowas, von daher ;)

Der 320d wird beim Unterhalt immer günstiger sein, der 328i immer spritziger. Die Frage ist aber doch, wie häufig du bei deinem Fahr-/Streckenprofil die Mehrleistung abrufen kannst und wirst. Ich hatte mir die Frage auch gestellt und mich anschließend für den 320d entschieden. Bei mir war es allerdings so, dass ich die Wahl hatte zwischen einem super gut ausgestatteten 320d und einem gut ausgestatteten 328i.

Noch ein Denkanstoß: Die Reichweite mit dem 328i sinkt rapide... Für mich war das ein wichtiges Argument, denn ich hätte keine Lust, mein Auto wöchentlich an die Tanke fahren zu müssen...

BITTE nicht noch eine Benziner /Diesel Diskussion. DA gibt doch schon mindestens 57 Stück hier.....

Einzig das frühe Baujahr könnte gegen den 328i sprechen. Losgelöst von den Betriebskosten spricht in diesem Vergleich sonst nichts gegen den 328i.

Moin,

ich bin den 328i ein paar Tage gefahren und der macht schon Spass. Der 320d ist zwar auch super, doch bei 20t Km im Jahr ist der Kostenvorteil jetzt nicht sooo extrem.

Wenn Dir die Konfiguratuon gefällt und der Preis stimmt... nicht lange überlegen...^^

LG

OLLI

Zitat:

Original geschrieben von meraka

Der 320d wird beim Unterhalt immer günstiger sein, der 328i immer spritziger. Die Frage ist aber doch, wie häufig du bei deinem Fahr-/Streckenprofil die Mehrleistung abrufen kannst und wirst. Ich hatte mir die Frage auch gestellt und mich anschließend für den 320d entschieden. Bei mir war es allerdings so, dass ich die Wahl hatte zwischen einem super gut ausgestatteten 320d und einem gut ausgestatteten 328i.

Noch ein Denkanstoß: Die Reichweite mit dem 328i sinkt rapide... Für mich war das ein wichtiges Argument, denn ich hätte keine Lust, mein Auto wöchentlich an die Tanke fahren zu müssen...

Mit dem 328i kann man auch sparsam fahren (siehe Bild).

Ich stand auch vor der Wahl zwischen 320d und 328i und habe mich dann für den 328i entschieden. Ich habe nun über 15.000 km abgespult. Ich bereue die Wahl keinen einzigen Tag.

Der 320d in der Konfiguration sieht mit diesen Felgen sehr schlicht aus. 18-Zöller müssen es für meinen Geschmack zwingend sein. So verschwimmt er fast in der Masse an Autos. Aber die Sportline ist schon super.

Ein Hinweis zum 328i in dieser Konfiguration. Die Felgen sind ein Hingucker, lassen sich jedoch überhaupt nicht einfach reinigen. Ich habe einen Winterradsatz mit diesen Felgen und fluche immer wieder. Man kommt nicht mal mit einem dünnen Reinigungstuch und der Hand in die Zwischenräume rein. Und wenn man es mal geschafft hat, merkt man wie schwarfkantig die Felgen sind. Autsch! Das ist wirklich eine Qual. Und dann ist hinter dem Turbinenstyling so eine blöde Ausfräsung, wo der Dreck wunderbar aufgefangen wird.

Mein Tipp: Nimm den 328i in der Sportline in schwarz. Das passt irgendwie besser zusammen.

Verbrauch F30 328i im Sommer

Hi, stand auch vor der Wahl 320d oder 328. Vorab, ich hab mich für den 328i entschieden. Bin vorher 320d e90 gefahren und war schon manchmal erschrocken über den verbrauch und die Reichweite. Klar wenn man vorher einen Verbrauch von 6 l hatte und jetzt knapp 10 l.

Aaaaaaber es macht einfach nur Spass mit dem 328i.

Wenn ich wie im post über mir lese, 5,9 l auf 100 km...dann hol ich mir keinen 328i. Ich hol mir doch keinen 250 ps wagen und versuch dann nen schnitt von 6-7 l zu haben.

Also bei der Entscheidung musst du dich einfach fragen, will ich niedrigen Verbrauch oder komm ich damit zurecht dass der Wagen auch mal 12-13 l nimmt!

Dafür aber auch ein Dauergrinsen im Gesicht.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von happyuser

Hallo zusammen,

bin gerade dabei mich zwischen 2 Fahrzeugen zu entscheiden:

1) BMW 328i F30 (BJ: 11/2011), absolut voll ausgestattet (NP: 63430€) - http://mybmw.de/l5t4l7r8

2) BMW 320d F30 (BJ: 06/2012), sehr gut ausgestattet (NP: 56310€) - http://mybmw.de/d5r9b3f3

Beide kosten genau dasselbe pro Monat (Privatleasing).

Ich fahre etwa 20.000 km / Jahr. Autobahn (60%), Stadt (40%).

Welchen würdet Ihr nehmen?

Hallo

Meine Meinung als Diesel - Fahrer (C 350 CDI ) bei dem Fahrprofil spricht nichts mehr, gegen einen Diesel. Was gewinnst Du bei 20 km/h an Endgeschwindigkeit. Das fährt man heute so gut wie nie,bei dem Verkehr. Und sollte es mal möglich sein, dann stellt sich die Frage ob es dir egal ist was da an Kohle durchläuft!

Sollte das wirklich keine Rolle spielen und Du möchtest in der Stadt möglichst immer der schnellste an der Ampel sein, dann der 328i.

Sonst den 320d und mit 130 bis 160 im Verkehr mitschwimmen und sich über den Verbrauch freuen!

Marcus

Selbst als 320d-Fahrer würde ich zum 328i raten. Ausgeglichen wäre es erst bei 320d vs. 320i.

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

Selbst als 320d-Fahrer würde ich zum 328i raten. Ausgeglichen wäre es erst bei 320d vs. 320i.

Ein weiterer 320d Fahrer teilt deine Meinung!

Zitat:

Original geschrieben von happyuser

Hallo zusammen,

 

bin gerade dabei mich zwischen 2 Fahrzeugen zu entscheiden:

 

1) BMW 328i F30 (BJ: 11/2011), absolut voll ausgestattet (NP: 63430€) - http://mybmw.de/l5t4l7r8

2) BMW 320d F30 (BJ: 06/2012), sehr gut ausgestattet (NP: 56310€) - http://mybmw.de/d5r9b3f3

 

Beide kosten genau dasselbe pro Monat (Privatleasing).

 

Ich fahre etwa 20.000 km / Jahr. Autobahn (60%), Stadt (40%).

 

Welchen würdet Ihr nehmen?

Verrätst Du uns noch ein paar Details? Wie hoch ist die Leasingrate? Wieviel km haben die beiden auf der Uhr? Welche Garantie hast Du?

Zitat:

Original geschrieben von Dario_J

Hi, stand auch vor der Wahl 320d oder 328. Vorab, ich hab mich für den 328i entschieden. Bin vorher 320d e90 gefahren und war schon manchmal erschrocken über den verbrauch und die Reichweite. Klar wenn man vorher einen Verbrauch von 6 l hatte und jetzt knapp 10 l.

Aaaaaaber es macht einfach nur Spass mit dem 328i.

Wenn ich wie im post über mir lese, 5,9 l auf 100 km...dann hol ich mir keinen 328i. Ich hol mir doch keinen 250 ps wagen und versuch dann nen schnitt von 6-7 l zu haben.

Also bei der Entscheidung musst du dich einfach fragen, will ich niedrigen Verbrauch oder komm ich damit zurecht dass der Wagen auch mal 12-13 l nimmt!

Dafür aber auch ein Dauergrinsen im Gesicht.

Gruß

Ich bin prinzipiell kein Sonntagsfahrer. Aber ich wollte persönlich mal wissen, wie niedrig ich den Verbrauch meines 328i drücken kann. Schnell fahren kann ja - fast - jeder.

Deine Antwort
Ähnliche Themen