ForumEQA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. EQ
  6. EQA
  7. Entfall vom Todwinkelassistent bei EQA 250+

Entfall vom Todwinkelassistent bei EQA 250+

Mercedes EQA H243
Themenstarteram 28. April 2022 um 16:49

Gibt es schon eine alternative zu dem Entfall des Todwinkelassistenten bei einer Neubestellung eines EQA 250+?

Ähnliche Themen
20 Antworten

Wow, das ganze Fahrassistenzpaketist ist beim 250+ nicht mehr bestellbar laut Konfigurator.

Beim normalen 250 sowie 300 und 350 ist alles unverändert.

Warum das denn??

Droht da was für alle Modelle?

Themenstarteram 28. April 2022 um 18:20

MB Händler hat mich gestern darüber informiert das bei allen EQA s der Todwinkelassistent entfällt. Er konnte keine Angaben machen über einen Nachfolger oder ob es überhaut noch x einen gibt. Darum auch meine Frage

Mich würde es auch Interessieren ob andere EQ s B,C.... auch unter dem Chipmangel leiden so das man nicht alles Bestellen kann.

Ich finde das Ganze ziemlich irreführend.

In der aktuellen Preisliste steht:

Totwinkel-Assistent: Voraussichtlich verfügbar ab Q3

"nicht mit Fahrassistenz-Paket".

Beim Fahrassistenzpaket steht u.a. als Bestandteil:

"Aktiver Totwinkel-Assistent".

Was heißt das? Gibt es da einen Unterschied?

Laut diesem offiziellen Video von MB (https://www.youtube.com/watch?v=ntuo3-asd5I) macht der "Aktive Totwinkel-Assistent" das, was man von ihm erwartet.

Und der ist im Fahrassistenzpaket drin.

Ist er dann auch wirklich drin?

Gilt natürlich nicht für den 250+ denn dort ist ja leider gar nix konfigurierbar.

Leider alles sehr unverständlich.

Themenstarteram 28. April 2022 um 19:48

Hey Diskuslike,

Mein neuer sollte auch auf Grund der Lieferschwierigkeiten des Todwinkelassistent im Q3 gebaut werden!

Nun entfällt der Assi endgültig - angeblich für alle EQA s Modelle

 

Nun kann ich bis Ende Juni ihn abholen

Beim EQC wurde der Totwinkelassistent bisher nur bei zwei Firmenangehörigen-Fahrzeugen gestrichen.

Im EQC-Konfigurator kann dieser aber schon seit vielen Monaten nicht mehr einzeln bestellt werden, sondern nur noch im Fahrassistenzpaket als aktiver TWA.

Aber wer weiß, was morgen ist...

Zitat:

Im EQC-Konfigurator kann dieser aber schon seit vielen Monaten nicht mehr einzeln bestellt werden, sondern nur noch im Fahrassistenzpaket als aktiver TWA.

Aber einen Unterschied zwischen TWA und aktiver TWA gibt es nicht, oder?

Da ist MB wohl nur inkonsequent in der Bezeichnung.

Bei so einem (aus meiner Sicht) wichtigen Feature muss ich es MB sehr übel nehmen, wenn es entfällt.

Chipmangel hin oder her, andere Hersteller kriegen es auch hin.

Eine Chipkrise gibt es sowieso nicht - die gibt es nur bei deutschen Autobauern, die ihre Zulieferer so lange geprügelt haben, bis die Chips nun eben woanders hingehen.

Schade.

Es gibt schon Unterschiede:

1. Der passive TWA als Einzel-SA:

"Der Totwinkel-Assistent sieht für Sie ganz genau hin – insbesondere sobald Sie den Blinker betätigen. Das System kann Sie somit vor Seitenkollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern im toten Winkel optisch und akustisch warnen. Auch nach der Fahrt bleibt das System noch wachsam und warnt Sie, wenn Sie die Tür im falschen Moment öffnen."

2. Der aktive TWA exklusiv im Fahrassistenzpaket:

Zusätzlich: Lenkt oder bremst (eher Letzteres) einen in die Spur zurück.

Zitat:

@Discuslike schrieb am 29. April 2022 um 00:54:17 Uhr:

Bei so einem (aus meiner Sicht) wichtigen Feature muss ich es MB sehr übel nehmen, wenn es entfällt.

Volle Zustimmung. Für mich absolut unverständlich, wie man ein derart wichtiges Feature auf die Streichliste setzen kann. Sollte das bei mir aus dem Fahrassistenzpaket entfallen, dann steht ein Rücktritt/Storno im Raum.

Ja gut, aber letzendlich ist es schon dasselbe, denke ich.

Dann frag ich mich, warum seitens MB so schlecht kommuniziert wird:

- Entfällt der nur als Einzel-SA oder auch im Fahrassi-Paket? Wenn letzteres, warum dort kein Hinweis?

- Wieso ist beim 250+ gar nix buchbar und bei den anderen Modellen alles?

Logischerweise werden sie die, die das Fahrassistenz-Paket gebucht haben, bevorzugen.

Ist jetzt echt die Frage, wieviele Chips noch rumliegen, bevor auch der TWA im Paket dran glauben muss.

Ich schiele auf den iX3 als Alternative. Wird in China gebaut und scheint (bis jetzt) keinerlei Probleme mit den Sonderausstattungen zu haben.

Ja, das ist der große Haken: "Wird in China gebaut".

Wir haben den EQA ohne Assistenzpaket gekauft und werden es irgendwie schaffen in den Spiegel zu schauen, - wie die letzten 30 Jahre...

Das soll nicht bedeuten, das der TWA nicht nützlich ist, aber es geht mit Achtsamkeit auch ohne.

Themenstarteram 29. April 2022 um 21:52

Das ist alles nicht so ganz nachvollziehbar! Einzige Hoffnung ist die Firma Kufatec - sie suchen einen Testwagen wo sie ihren Nachrüstsatz testen können.

Der Entfällt bei sehr vielen Baureihen.

Themenstarteram 29. April 2022 um 22:34

TWA ist für Stadtfahrer besonders wichtig bei Stadtfahrten wo Radfahrer an einem Rechts überholen- schlecht beim abbiegen

Absolut, so ein Bauteil muss man mit allen Mitteln besorgen und bei den Gewinnen sind diese auch mehr als ausreichend vorhanden. Wie kann man den Kunden ein derart wichtiges Sicherheitsfeature nur vorenthalten oder noch schlimmer streichen!? Wir reden hier von Fahrzeugen zwischen 50 und 200t EUR und nicht von Dacia und Co.

Mercedes hat viele treue Kunden, aber auch diese haben Schmerzgrenzen.

Zitat:

@MichelEQA schrieb am 28. April 2022 um 18:20:37 Uhr:

MB Händler hat mich gestern darüber informiert das bei allen EQA s der Todwinkelassistent entfällt.

Hallo,

ich habe den EQA 250 mit Fahrassistenzpaket Code "PAY" incl. Totwinkelassistent und Ausstiegswarnung bestellt. Sollte dieses m.E. wichtigste Assistenzfeature fehlen, geht meine Bestellung ohne Wenn und Aber ins Storno!

Ein Armutszeugnis gerade dort sparen zu wollen!

Gruß

B-Mounty

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. EQ
  6. EQA
  7. Entfall vom Todwinkelassistent bei EQA 250+