ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Elektronische Lenkradverriegelung - Problem?

Elektronische Lenkradverriegelung - Problem?

Themenstarteram 5. Dezember 2006 um 17:33

Hallo zusammen ;)

Heute komm ich mal mit nem "Problemchen"...

Es war Samstag Abend ca. 23 - 24 Uhr, ich fahre auf den Garagenhof und stelle dort den Motor aus. Im selben Moment, während ich auf den Start/Stop Knopf drücke, gibts plötzlich ein Warnsignal und im Navidisplay ist folgendes zu lesen: "Elektronische Lenkradverriegelung: ELV ist gestört! Motor nicht ausschalten, sonst ist ein Starten evtl. nicht mehr möglich!".

Ich hab natürlich gleich mal nen Schock bekommen, da ich eine Stunde später wieder losmusste.

Habe natürlich sofort anschließend nochmal versucht, den Motor zu starten. Das klappte auch ohne Probleme und das Lenkrad lies sich ebenfalls bewegen.

War das evtl. ein Fehlalarm? Oder bahnt sich da doch etwas größeres an? Die Meldung tauchte bisher nicht mehr auf...

Und ist diese Fehlermeldung auch in einem Fehlerspeicher abgelegt? D.h., sieht mein Freundlicher diese, wenn er danach schaut?

Zum Fahrzeug: 320d Limo (e90), Bj. 12/05, Km-Stand ca. 83000.

Für Antworten schonmal im Voraus danke :)

Ähnliche Themen
61 Antworten

Sowas ähnliches hatte ich auch mal, nur lies sich der Motor gar nicht mehr starten. War auch immer nur sporadisch. Der :) hat meine ich die Lenksäule oder so ausgetauscht, seit dem alles top!

Das Problem hatte ich auch einmal... lies sich nix mehr starten und diese Meldung auf dem Display.

Nach ca. 5min probieren, ein und austeigen und versuchen ging es wieder.... hatte damals vermutet, es würde mit zusammenhängen, dass ich zu nahe am Bordstein geparkt hatte...

Wie gesagt, seit dem aber nie wieder aufgetreten...

Ist mir auch mal passiert. Schlüssel 'rein gesteckt und das Display zeigte mir ein verschlossenes Vorhängeschloss und eine Fehlermeldung. Schlüssel wieder raus und rein und alles war wieder okay. Hatte ich schon fast wieder vergessen ...

Themenstarteram 6. Dezember 2006 um 0:13

Na gut, dann wirds wohl nix sein, was mir Sorgen bereiten könnte.

Werd euch aber mal auf dem Laufenden halten, was mein :) dazu sagt.

Danke für die Antworten!

Gruß an alle und gute Nacht ;)

Passiert mir jeden Tag.

Einfach schließen, öffnen (dann Türe von innen öffnen), Schlüssel in den Slot und den Start-Knopf betätigen.

am 6. Dezember 2006 um 6:45

Bei mir ist es ein Dauerzustand und daher habe ich heute einen Termin in der Werkstatt.

Nervt, wenn man das Auto mehrfach ver- und entriegeln muss, bis der Motor startet.

Halte Euch mal auf dem Laufenden.

Gruß

BigMac2000

Also wenn das nen Dauerzustand ist, würde ich das auch reklamieren...

Übrigens hatte ich letzte woche nen E46 als Leihwagen... beim Anhalten, Zündung aus, lies sich der Schlüssel nicht aus dem Zündschloß ziehen... hatte da auch nen Weilchen probieren müssen... Motor an, aus, Lenkrad bewegen...

Vielleicht ein ähnliches Problem wie jetzt beim E90.

Hatte ich bis jetzt auch ein einziges Mal.

Im Display neben dem Tacho erschien das Lenkrad mit einem Vorhängeschloss.

Im I-Drive Bildschirm erschien die Meldung (sinngemäß):

"ELV ist verspannt und verhindert den Motorstart. Bitte Lenkrad bewegen."

Habe dann das Lenkrad etwas nach links und rechts gedreht (ging etwas schwer im Stand und ohne Servounterstützung) und konnte anschließend problemlos starten.

am 7. Dezember 2006 um 6:03

Habe gerade einen Anruf vom freundlichen erhalten und dieser teilte mir mit, dass ich meinen Wagen erst heute abholen kann. Laut BMW München muss bei der permanenten Fehlermeldung das Lenkgestänge inkl. Lenkradverriegelung und Zündschloss getauscht werden.

Der Austausch dauert ca 2,50 Stunden und wird heute auf Garantie durchgeführt.

Gruß

BigMac2000

Zitat:

Original geschrieben von BigMac2000

Habe gerade einen Anruf vom freundlichen erhalten und dieser teilte mir mit, dass ich meinen Wagen erst heute abholen kann. Laut BMW München muss bei der permanenten Fehlermeldung das Lenkgestänge inkl. Lenkradverriegelung und Zündschloss getauscht werden.

Der Austausch dauert ca 2,50 Stunden und wird heute auf Garantie durchgeführt.

Gruß

BigMac2000

Bei permanenter Fehlermeldung macht das sicher Sinn... so lange es bei mir ein Einzelfall bleibt, seh ich da erst mal keinen Anlaß :)

Hoffe es ist bei dir nach dem Tausch besser.

am 8. Dezember 2006 um 6:20

Habe meinen Wagen wieder zurück und die Fehlermeldung ist weg - Radiosender und Telefoneinstellungen waren verschwunden - Ich gehe mal davon aus, dass die PKW-Software neu eingespielt / Upgedatet wurde.

Was solls - es funktioniert wieder Problemlos.

Gruß

BigMac2000

hallo gemeinde,

seit einigen tagen leuchtet bei mir, hin und wieder, beim einführen der

fernbedienung (schlüssels) ein gelbes schlüsselsymbol (warnleuchte)auf. in der betriebsanleitung finde ich dieses symbol nicht (seite 119 kontroll und warnleuchten)?????

betriebsanleitung:

bmw_3er_touring_e91_ohne_idrive_ab_06-05.pdf

mein symbol karakterisiert ein lenkrad und ein vorhängeschloss.

ich finde in der betriebsanleitung nur ein symbol "schlüssel durchgestrichen"

ursache laut beschreibung - ferbedienung gestört

handlung - fernbedienung überprüfen lassen

meine fehlerlage bzw. ursache:

fehlerlage:

nach einführen der fernbedienung (zünschlosses) und betätigen des startknopfs, leuchtet das symbol auf. der motor startet dann nicht!

massnahme:

fernbedienung mehrfach ins zünschloss stecken ( 2 bis 3 mal) dann erlischt symbol und motor startet!

zu meiner frage:

hatte von euch schon jemand das problem?

was waren eure massnahmen und was war die ursache?

gruß vom landhai

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Gelbes schlüsselsymbol (warnleuchte) bmw e9x baujahr 06/06' überführt.]

MOin,

das Symbol sagt dir, dass dein elektrisches Lenkradschloss spinnt bzw. dass das Lenkrad verspannt ist, wenn das Lenkradschloss dein Lenkrad freigeben will.

Ist ein bekanntes Problem bei den ersten Fahrzeugen der E9x-Reihe.

Da hilft nur eins ... ab zum Freundlichen BMW-Händler. Wenns gut läuft, dann reicht ein Softwareupdate ... wenn du Pech hast, dann muss das Lenkrad getauscht werden, was teuer werden kann - wenn BMW da keine Kulanz zeigt. Aber bis jetzt wurde da immer großzügig Kulanz gegeben.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Gelbes schlüsselsymbol (warnleuchte) bmw e9x baujahr 06/06' überführt.]

hallo und moin augsburger_ing,

vielen dank für deine schnelle information....

ich frage mich nur, warum des symbol in der betriebsanleitung nicht zu finden ist :-(

gruß vom landhai

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Gelbes schlüsselsymbol (warnleuchte) bmw e9x baujahr 06/06' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Elektronische Lenkradverriegelung - Problem?