ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Elektrische Heckklappe am 8VA nachrüsten?

Elektrische Heckklappe am 8VA nachrüsten?

Audi A3 8VA Sportback
Themenstarteram 19. Oktober 2019 um 2:32

Hallo zusammen,

eines der wenigen Features, die ich am A3 8VA wirklich vermisse, ist eine elektrische Heckklappe. Nun gibt es ja diverse Nachrüstlösungen, die Federn zur Hilfe nehmen um die Klappe per Fernbedienung öffnen zu lassen (Beispiel), wobei sich da immer die Frage nach der mechanischen Belastung durch die starken Federn stellt. Was es hingegen bisher noch nicht gab - zumindest wusste ich noch nichts davon - war ein echter elektrischer Heckklappenantrieb als Nachrüstlösung.

Jetzt bin ich zufällig auf YT auf so etwas gestoßen. Es gibt ein Set aus China, das wohl grundsätzlich für viele Fahrzeugmodelle passt, aber das man im Shop auch für den 8VA spezifizieren kann (alternativer Shop hier). Ein Video mit einem A3 8VA sieht man hier, eines mit einem Golf Variant, der ja eine ähnliche Heckpartie hat, hier. Sieht, so weit man das beurteilen kann, bzgl. Funktion einwandfrei aus.

Bzgl. Einbau bräuchte ich persönlich weder einen Taster im Cockpit noch den Fußsensor, genügen würde mir das Öffnen per Schlüssel und der Taster an der Heckklappe direkt. Versendet wird das Teil wohl mit dem für das jeweilige Fahrzeugmodell passenden Zusätzen (Taster, Befestigungen, Einbauanleitung etc.) und ist angeblich auch mehr oder weniger "plug&play" und laut Q&A muss man außer eventuellen Löchern für die Taster keine substanziellen Veränderungen am Fahrzeug vornehmen.

Meine Fragen:

- Hat dieses oder ein ähnliches System hier eventuell schon jemand verbaut und kann davon berichten?

- Was haltet ihr von dem System an sich? "Kann man versuchen" oder "besser Finger weg"?

- Wie hoch schätzt ihr den Einbauaufwand ein?

Ich muss sagen, mich juckt es schon etwas in den Fingern, das als kleines Herbstprojekt in Angriff zu nehmen. ;)

Ähnliche Themen
343 Antworten

Hallo @Malcom111 vielen Dank für deine info ! Super zu wissen, dass die Geschwindigkeit einstellbar ist.

 

Aber wenn ein originaler von Audi dabei ist wäre super !

Themenstarteram 21. Oktober 2019 um 3:06

Zitat:

@Malcom111 schrieb am 20. Oktober 2019 um 10:13:25 Uhr:

Kit ist bestellbar über diesen Link https://www.autoease.com/product/liftgate/

Wenn man hierüber bestellt ist das Ganze 100$ günstiger (runter scrollen): http://www.che1.com/.../

Vom Inhaltsumfang sehe ich keinen Unterschied und scheint auch die gleiche Firma zu sein, nur verschiedene Websites. Oder übersehe ich irgendwas?

Zitat:

@Malcom111 schrieb am 19. Oktober 2019 um 23:54:02 Uhr:

Deshalb hab ich mir die Mühe gemacht den Kabelstrang bis nach vorne in den Sicherungskasten fahrerseitig zu legen.

Dort habe ich dann (glaube es war die DWA) als Sicherungsplatz genommen (die war noch frei)

Der Platz wäre bei mir auch noch frei. Führt man das Kabel dann also auf der linken Seite unter den Türeinstiegsleisten nach vorne? Die sind vermutlich auch nur gesteckt?

Zitat:

Ich wollte auf alle Fälle einen Innenraumtaster, und habe dafür halt den originalen Auto-Hold schalter etwas abgeschliffen und mit Audi Softlack "Clean/Blanko" lackiert, somit war auch hier kein Auto-Hold Zeichen mehr drauf.

Den Teil würde ich mir dann glaube ich komplett sparen, Taster im Innenraum ist mir nicht so wichtig, aber ist natürlich eine elegante Lösung.

Zitat:

Die meiste Zeit dauert wirklich den Kabelbaum an der Stelle zur Heckklappe durchzuziehen (hier mit etwas flutschi arbeiten)

Da meinst du jetzt den Arbeitsschritt das Kabel vorne vom Sicherungskasten nach hinten zu verlegen?

Zitat:

Aber alles andere ist einfach "Stecker original abstecken --- in den Gegenstecker des Kabelbaums ---- anderen Stecker vom Kabelbaum wieder in den originalen Platz an der Rückleuchte zb."Der Kabelbaum wird sozusagen nur "eingeschleift" und ist 100% Rückrüstbar ohne großen Aufwand.

Warum braucht man noch Strom von der Rückleuchte, wenn man doch von vorne das Kabel zieht?

Zitat:

Es müssen für die Dämpfer aber Löcher für die Kabeldurchführung gebohrt werden (Bohrer liegt dabei)

ist aber halb so schlimm.

Du meinst damit jetzt Löcher im Kunststoff der Heckklappe?

Sorry für die vielen Nachfragen, will nur sicher gehen, dass beim Einbau nicht Probleme auftauchen, die man vorher nicht bedacht hat. ;)

also ja das Kabel zieht man an den Einstiegsleisten nach vorne an den Sicherungskasten.

Strom braucht man deshalb, da man von den Rückleuchten keine Stromanbindung für die elektrischen Dämpfer bekommt

diese sind mit 30A abgesichert, was die Leitungen des Rücklichts nicht hergeben.

Zusätzilch ist das System nur passiv eingeschleift dh. wenn die Dämpfer mal kaputt sind (auch das Steuergerät) dann funktioniert deine Öffnung der Heckklappe trotzdem (nur mit Muskelkraft ;))

somit brauchst du 1x Stromversorgung (hab ich mir vorne am Sicherungskasten geholt damit alles original ist)

und ansonsten wird alles nur mit original Steckern dazuwischengesteckt.

Tricky ist der Kabelbaum bis nach vorne (durch die Einstiegsleisten habe ich mit einem langen Draht gezogen)

und Tricky ist auch der Kabelbaum am Übergang (Heckklappe zu Karosserie) da arbeitet ihr am besten mit etwas Flutschi am Kabelbaum damit die Kabel leichter durch die Gummitülle flutschen

Löcher müssen 1x an der Kunststoffverkleidung für den Heckklappentaster gesägt werden

und je links + rechts einmal für die Kabeldurchführung des elektrischen Dämpfers in die Heckklappe/Blech

Diese zwei Löcher habe ich mit Lackstift versiegelt, anschließend kommen Gummitüllen rein, wo das Kabel durchgeführt wird.

Anleitung und bilder kann ich per PN verschicken

Achja Che1.com und Autoease.com ist ein und der gleiche Hersteller.

Autoease ist nur der neue "Name" also bestellt einfach das billigere Kit.

Wichtig. fragt vorher ob es die V2 Variante der Dämpfer ist oder sogar V3 Variante.

Die erste Generation der Dämpfer war superlaut und grottig. Ab Version V2 ist Softclose und leisere Dämpfer inklusive!!

Ich werde es auf jeden Fall machen in der nächsten Zeit. Freue mich schon drauf haha

Zitat:

@WaveRunner007 schrieb am 22. Oktober 2019 um 10:49:32 Uhr:

Ich werde es auf jeden Fall machen in der nächsten Zeit. Freue mich schon drauf haha

Dann halte uns bitte auf dem laufenden. Fotos bzw eine Einbauanleitung wäre dabei toll.

Ja, dauert aber noch habe im Moment leider keine Zeit dafür denke mal Mitte Ende November wird es was

@ballex hier die Antwort auf deine preis frage!

Asset.PNG.jpg

ich bin auch gespannt am mitlesen hier ;) Das einzige was mich bis jetzt davon abhält ist halt mal wieder die Hersteller Garantie, schon alleine wenn ich lese, dass man Leitungen durch den originalen faltenbalg in die Klappe ziehen muss. Da wo es gerne Kabelbrüche gibt... Aber gut, das ist mein Problem^^

zu den Preisen muss ich sagen, der Fußsensor und die verlängerte Garantie wären mir die 100$ wert. Auch wenn man den Fußsensor jetzt nicht so oft braucht bzw. jetzt denkt "werde ich nie brauchen"... es gibt bestimmt ab und zu mal bei den meisten den Fall, wo man die Hände voll hat und sich denkt, jetzt ein Fußsensor wäre geil :D

@Hoaschter aber wo willst du die Leitungen sonst lang legen wenn nicht durch den Faltenbalg... außerdem glaube ich, dass es nur eine Leitung ist nämlich Dauer + ...

 

3 Jahre Hersteller Garantie reicht doch ...

ja, das ist es ja, es gibt keinen anderen Weg... Und wenn es dann irgendwann Kabelbruch gibt, heißt es dann von Audi, keine Garantie, da hat ja jemand noch ne Leitung durchgezogen, dabei ging es bestimmt kaputt. Aber wie gesagt, das ist mein Problem ;) Das soll euch nicht davon abhalten.

Zitat:

@WaveRunner007 schrieb am 23. Oktober 2019 um 07:47:42 Uhr:

3 Jahre Hersteller Garantie reicht doch ...

was meinst du damit?

@Hoaschter wie gesagt es ist ein Kabel was mehr dadurch geht, in dem faltenbalg ist noch viel Luft habe ich gesehen. Also das eine Kabel mehr sollte einen kabelbruch nicht provozieren und wenn doch dann zieht man es schnell raus und fährt dann zu Audi ;)

 

Du hattest geschrieben

 

„... Das einzige was mich bis jetzt davon abhält ist halt mal wieder die Hersteller Garantie“

 

Ich finde 3 Jahre Garantie ziemlich viel oder nicht ?

achso :D ich meinte damit die Herstellergarantie von Audi ;)

ich sage ja, die 100$ Dollar würde ich für Fußsensor und die längere Garantie investieren.

@Hoaschter ach so das habe ich falsch verstanden tut mir leid :)

hab ich gemerkt, kein Problem ;)

Themenstarteram 23. Oktober 2019 um 21:03

Zitat:

@WaveRunner007 schrieb am 23. Oktober 2019 um 06:56:14 Uhr:

@ballex hier die Antwort auf deine preis frage!

Danke für die Nachfrage beim Anbieter! Okay, ich vermute man ist bzgl. Aktualität der Bauteile auf der sichereren Seite, wenn man das "große Paket" bestellt. Und 3 Jahre Garantie sind natürlich auch nicht schlecht, wobei man natürlich trotzdem immer mit China hin- und herschreiben müsste, sollte irgendwas sein - wovon ich aber nicht ausgehe, die Teile sind ja mittlerweile nichts Neues mehr.

Zitat:

@Hoaschter schrieb am 23. Oktober 2019 um 07:07:43 Uhr:

Auch wenn man den Fußsensor jetzt nicht so oft braucht bzw. jetzt denkt "werde ich nie brauchen"... es gibt bestimmt ab und zu mal bei den meisten den Fall, wo man die Hände voll hat und sich denkt, jetzt ein Fußsensor wäre geil :D

Mir geht's eher um den Einbauaufwand, der mit Fußsensor größer ist. Zudem hab ich in der Einbauanleitung vom Fußsensor gelesen (gibt's auf der Website frei einsehbar, im Gegensatz zur Anleitung der elektrischen Dämpfer an sich), dass man beim Autowaschen den Schlüssel 3m vom Auto entfernt halten soll um nicht ein unerwünschtes Öffnen der Klappe zu provozieren. Das stimmt mich etwas nachdenklich bzgl. Waschanlagen-Durchfahrten. Wenn da die Heckklappe aufgeht wäre das natürlich...äh...suboptimal. Aber man muss den Sensor ja nicht verbauen...

Kann mir mal jemand noch die Bedenken nehmen, dass man auch trotz verbauter, optionaler Seitenairbags hinten das Kabel gut nach vorne bekommt? Muss da nicht auch die Verkleidung ab, wo der Seitenairbag vom Rücksitz auf der Fahrerseite sitzt (Fortsetzung Sitz Richtung Türrahmen - im Anhang rot markiert)? Geht das problemlos oder wird das Kabel sowieso anders geführt?

Audi-a3-seats
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Elektrische Heckklappe am 8VA nachrüsten?