ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Elektrische Heckklappe am 8VA nachrüsten?

Elektrische Heckklappe am 8VA nachrüsten?

Audi A3 8VA Sportback
Themenstarteram 19. Oktober 2019 um 2:32

Hallo zusammen,

eines der wenigen Features, die ich am A3 8VA wirklich vermisse, ist eine elektrische Heckklappe. Nun gibt es ja diverse Nachrüstlösungen, die Federn zur Hilfe nehmen um die Klappe per Fernbedienung öffnen zu lassen (Beispiel), wobei sich da immer die Frage nach der mechanischen Belastung durch die starken Federn stellt. Was es hingegen bisher noch nicht gab - zumindest wusste ich noch nichts davon - war ein echter elektrischer Heckklappenantrieb als Nachrüstlösung.

Jetzt bin ich zufällig auf YT auf so etwas gestoßen. Es gibt ein Set aus China, das wohl grundsätzlich für viele Fahrzeugmodelle passt, aber das man im Shop auch für den 8VA spezifizieren kann (alternativer Shop hier). Ein Video mit einem A3 8VA sieht man hier, eines mit einem Golf Variant, der ja eine ähnliche Heckpartie hat, hier. Sieht, so weit man das beurteilen kann, bzgl. Funktion einwandfrei aus.

Bzgl. Einbau bräuchte ich persönlich weder einen Taster im Cockpit noch den Fußsensor, genügen würde mir das Öffnen per Schlüssel und der Taster an der Heckklappe direkt. Versendet wird das Teil wohl mit dem für das jeweilige Fahrzeugmodell passenden Zusätzen (Taster, Befestigungen, Einbauanleitung etc.) und ist angeblich auch mehr oder weniger "plug&play" und laut Q&A muss man außer eventuellen Löchern für die Taster keine substanziellen Veränderungen am Fahrzeug vornehmen.

Meine Fragen:

- Hat dieses oder ein ähnliches System hier eventuell schon jemand verbaut und kann davon berichten?

- Was haltet ihr von dem System an sich? "Kann man versuchen" oder "besser Finger weg"?

- Wie hoch schätzt ihr den Einbauaufwand ein?

Ich muss sagen, mich juckt es schon etwas in den Fingern, das als kleines Herbstprojekt in Angriff zu nehmen. ;)

Ähnliche Themen
343 Antworten

Das System hatte ich eingebaut, das Video ist auch meins :D

Funktionierte bis zum Verkauf des Autos einwandfrei

ist wirklich alles dabei, was man zum Einbau braucht.

Alle Kabel sind plug&play, also wirklich alle Zwischenstecker dabei.

Das aufwendigste ist die + Leitung von Vorne in den Kofferraum zu ziehen.

Ich hatte die Heckklappe auch im originalen Sicherungskasten mit aufgelegt.

Ich hatte mir auch noch einen "Auto-Hold" Taster für die Mittelkonsole gekauft.

Darauf habe ich dann die elektr. Klappe mit aufgelegt.

Somit war alles "original" vom Aussehen.

Wer braucht eine elektrische Heckklappe in einem Kleinwagen, außer man ist über 70 und in der Bewegung eingeschränkt.

Ich bin noch nicht ganz über 70, aber habe öfters beide Hände voll.

Deshalb wäre der Fußsensor für mich sehr interessant.

Könnte das Teil auch bei meinem A3 8V Cabrio, Bj. 2015 passen?

Zitat:

@bisstuning schrieb am 19. Oktober 2019 um 08:39:18 Uhr:

Wer braucht eine elektrische Heckklappe in einem Kleinwagen, außer man ist über 70 und in der Bewegung eingeschränkt.

Was hatten das damit zu tun, Heckklapoe ist Heckklappe oder meinste beim A6 wäre die 1m breiter

und "Kleinwagen", übertreib es mal nicht.

Themenstarteram 19. Oktober 2019 um 14:10

Ich möchte hier keine Diskussion zur Sinnhaftigkeit, wir haben elektrische Heckklappen an anderen Fahrzeugen und da finde ich es sehr praktisch, deshalb hätte ich es auch gerne im A3. Abgesehen davon ist der A3 Kompaktklasse und kein Kleinwagen und elektrische Heckklappen gibt's mittlerweile auch in den unteren Fahrzeugsegmenten - die Nachfrage scheint also da zu sein.

Zitat:

@hsgipsy schrieb am 19. Oktober 2019 um 09:06:13 Uhr:

Könnte das Teil auch bei meinem A3 8V Cabrio, Bj. 2015 passen?

Ist in der Liste der kompatiblen Fahrzeuge nicht aufgeführt, nur die Limo.

Zitat:

@Malcom111 schrieb am 19. Oktober 2019 um 07:50:00 Uhr:

Das System hatte ich eingebaut, das Video ist auch meins :D

Funktionierte bis zum Verkauf des Autos einwandfrei

ist wirklich alles dabei, was man zum Einbau braucht.

Alle Kabel sind plug&play, also wirklich alle Zwischenstecker dabei.

Das aufwendigste ist die + Leitung von Vorne in den Kofferraum zu ziehen.

Ich hatte die Heckklappe auch im originalen Sicherungskasten mit aufgelegt.

Ich hatte mir auch noch einen "Auto-Hold" Taster für die Mittelkonsole gekauft.

Darauf habe ich dann die elektr. Klappe mit aufgelegt.

Somit war alles "original" vom Aussehen.

@Malcom111

Das ist ja super, dich als Videoersteller hier anzutreffen! :) Ist es zwingend notwendig die Leitung nach vorne zu legen, kann man den Strom nicht auch irgendwo hinten abgreifen? Was muss generell alles an Verkleidungsteilen ab, geht das alles beschädigungsfrei?

Und hast du eventuell ein paar Bilder vom Einbau gemacht, die du hier teilen könntest? Die Anleitung soll laut mancher Berichte nicht im besten Englisch sein. ;)

Da wäre ich auch sehr interessiert dran.... mich würde interessieren ob man den Taster an der Heckklappe welcher wahrscheinlich nicht der schönste ist gegen einen original Audi Taster ersetzen kann zb. vom Q3 ...

Zum Thema A3 Cabrio/Limousine. Die beiden Modelle haben doch gar keine Dämpfer. Die Kofferraum Klappe wird durch Federkraft bewegt. Da das System ,wie im Shop beschrieben die Serienmässigen Dämpfer nutzt kann das bei der Limo/Cabrio nicht funktionieren, wie auch.

Ich denke die meinen mit A3 Sedan die Limo 3 Türer mit entsprechender Heckklappe.

Bitte die Augen aufmachen, dann siehst du die Dämpfer.

Da wird nichts durch Federkraft gemacht!!

Also hinten die Verkleidungen am Kofferraum gehen wunderbar ab.

hier sehe ich wenig Probleme.

Mit so "Verkleidungskeilen" sind die Locker runter.

Ich weiß nicht genau ob du im Bereich der Heckklappe ein Dauerplus mit benötigter Absicherung herbekommst.

Mir war es zb. wichtig, dass es ziemilich "Original" ins Fahrzeug integriert wird.

Deshalb hab ich mir die Mühe gemacht den Kabelstrang bis nach vorne in den Sicherungskasten fahrerseitig zu legen.

Dort habe ich dann (glaube es war die DWA) als Sicherungsplatz genommen (die war noch frei)

Ich wollte auf alle Fälle einen Innenraumtaster, und habe dafür halt den originalen Auto-Hold schalter etwas abgeschliffen und mit Audi Softlack "Clean/Blanko" lackiert, somit war auch hier kein Auto-Hold Zeichen mehr drauf.

Die meiste Zeit dauert wirklich den Kabelbaum an der Stelle zur Heckklappe durchzuziehen (hier mit etwas flutschi arbeiten)

Aber alles andere ist einfach "Stecker original abstecken --- in den Gegenstecker des Kabelbaums ---- anderen Stecker vom Kabelbaum wieder in den originalen Platz an der Rückleuchte zb."

Der Kabelbaum wird sozusagen nur "eingeschleift" und ist 100% Rückrüstbar ohne großen Aufwand.

Es müssen für die Dämpfer aber Löcher für die Kabeldurchführung gebohrt werden (Bohrer liegt dabei)

ist aber halb so schlimm.

Wer in der Früh anfängt und keine 2 linken Hände hat ist ca. Nachmittags mit dem Einbau fertig.

Der Taster für die Heckklappe zum schließen ist ein originaler USA Heckklappen Taster von Audi.

(Originaler gehts nicht vom Look)

Hallo @Malcom111 wäre es möglich mir einen bestell link zu schicken ?

 

Woher weißt du das es ein original Taster ist ? Hat er eine Teilenummer ?

 

Vielen Dank

 

Schönes Wochenende

Ja der Taster hatte eine Teilenummer, Es war aber eine USA Ausführung, da die Schließfunktion über die Heckklappe mit dabei war.

dh. es gibt einen Knopf für Heckklappe schließen und einen Knopf für Heckklappe schließen + verriegeln.

die Verriegeln funktion ist leider nicht mit im Kabelbaum integriert.

Ich hatte mir mal kurz Gedanken gemacht diese irgendwie zu integrieren, habs aber schlussendlich gelassen, da der Aufwand doch etwas zu groß war. Da hätte ich ein "Türen Abschließen" Signal einspeißen müssen an den Zentralen Türverriegelungstaster.

Der "Innenraumtaster" welcher mitgeliefert wird ist kein originaler sondern ein Nullachtfufzehn

Kit ist bestellbar über diesen Link https://www.autoease.com/product/liftgate/

@Malcom111 also war auf dem Taster eine original AUDI Teilenummer, aber warum schickt man dann einen mit der original nur zusammen mit dem kopforschlüssel verbaut wird ...

fraglich ob sich dann ein originaler Audi Taster einbauen lässt welcher nur die Funktion Heckklappe schließen unterstützt zb. vom Q2

@Malcom111 in den Videos hört man immer ein piep Ton beim betätigen der heckklappe, kann man das irgendwie ausschalten ?

Es lässt sich notfalls jeder beliebige Taster integrieren, da der originale Audi Taster auch nur ein "Taster" ist.

Zusätzlich leuchtet die LED als Hintergrundbeleuchtung für die Nacht noch.

Es muss einfach auf die PIN Belegung geachtet werden ... stupide gesagt werden nur 2 Kabel kurz gebrückt um die Öffnung und Schließung auszulösen. Welche lässt sich mit einem Multimeter leicht rausfinden

Ich habe den Lautsprecher gar nicht erst angeklemmt, somit hatte ich auch kein Peep und die Heckklappe hatte ich immer auf die schnellste Stufe gestelllt, da mir die langsame viel zu langsam war.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Elektrische Heckklappe am 8VA nachrüsten?