ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Einparkhilfe vorne nachrüsten

Einparkhilfe vorne nachrüsten

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 25. September 2016 um 20:01

Hallo zusammen,

ich habe mir einen gebrauchten Maxi zugelegt. Er hat hinten eine PDC und es wird auch optisch im DM angezeigt. Aber vorne sind leider keine vorhanden.

Gibt es hier schon jemanden, der sich vorne welche nachgerüstet hat?

Ist es möglich auch den Parklenkassitenten nachzurüsten. Finde nur einen Nachrüstsatz für den 2K.

Vielen Dank für Eure hilfe.

Uli

Ähnliche Themen
19 Antworten

Vor der gleichen Fragestellung stand ich auch mal, es hätte nur eines Haken

in der Konfiguration bedurft. Nachrüstung vorne ist möglich, kostete vor 2

Jahren aber etwas über € 600 und daher habe ich das Projekt aufgegeben.

Seinerzeit haben viele hier berichtet das man irgendwann die Abmaße vorne

im Gefühl hat - das kann ich bestätigen. Trotzdem würde ich beim nächsten

Mal den Haken setzen, und hätte dann auch den Einparkassi mit dabei ;)

Themenstarteram 26. September 2016 um 17:35

Danke,

hab heute von Kuf... auch ne Antwort bekommen, das sollte mit meinem Modell gehen. 650€ soll der Spaß kosten. Dann fehlt noch der Einbau und die Codierung :(

Mal sehen was das kosten wird.

Aufjedenfall ein tolles Auto, ist jetzt mein zweiter Caddy. Meine Frau wollten den Alten Gaser nicht mehr fahren:confused:

Ist das weiterhin der aktuelle Stand? Ich würde bei meinem neuen Caddy IV TGI (EZ 9/2020) gerne auch vorne die PDC haben (PDC hinten und RFK sind mitbestellt). Die PDC vorne habe ich nicht bestellt, weil ich dann zwingend lackierte Stoßstangen hätte dazukonfigurieren müssen und ich will keine lackierten Stoßstangen.

Ich weiß ja als 3er-Caddy-Fahrer nicht, ob es beim 4er auch so ist. Aber: Man sollte wissen, dass auch die Frontpiepser erst angehen, wenn man den Rückwertsgang einmal eingelegt hat. Wer also glaubt, die Frontpiepser helfen, wenn man schwungvoll vorwärts an die Mauer parkt, der Irrt !!! Sollte man wissen.:)

Ist das beim 4er (SA) anders ???

Moin,

mein 4er hat einen Schalter zum Aktivieren des PDC-Systems vor dem Schalthebel, für die Situationen, wenn ich vorne anrolle, ohne zuvor z.b. rückwärts eingeparkt zu haben.

Die Seitensensoren reagieren ohne separates Einschalten unterhalb 15 km/h, z.B. im Stau mit Rettungsgasse, dann bin ich aber i.d.R. immer noch weiter vom Vorderfahrzeug weg als die Sensoren "sehen".

Wenn sie auch bei höherem Tempo anschlagen würden, wäre das wohl eine Art Totwinkel-Assistent - der hätte mir zum Jahresende einen heftigen Unfall vermieden ...

Zitat:

@Caddywol schrieb am 28. August 2020 um 20:14:51 Uhr:

Ich weiß ja als 3er-Caddy-Fahrer nicht, ob es beim 4er auch so ist. Aber: Man sollte wissen, dass auch die Frontpiepser erst angehen, wenn man den Rückwertsgang einmal eingelegt hat. Wer also glaubt, die Frontpiepser helfen, wenn man schwungvoll vorwärts an die Mauer parkt, der Irrt !!! Sollte man wissen.:)

Ist das beim 4er (SA) anders ???

Bei meinem 3FL drücke ich auch einfach den PDC-Knopf, dann ist das aktiviert.

Zitat:

@hqs-plus schrieb am 29. August 2020 um 10:12:06 Uhr:

Zitat:

@Caddywol schrieb am 28. August 2020 um 20:14:51 Uhr:

Ich weiß ja als 3er-Caddy-Fahrer nicht, ob es beim 4er auch so ist. Aber: Man sollte wissen, dass auch die Frontpiepser erst angehen, wenn man den Rückwertsgang einmal eingelegt hat. Wer also glaubt, die Frontpiepser helfen, wenn man schwungvoll vorwärts an die Mauer parkt, der Irrt !!! Sollte man wissen.:)

Ist das beim 4er (SA) anders ???

Bei meinem 3FL drücke ich auch einfach den PDC-Knopf, dann ist das aktiviert.

Jaaaaa, bei mir auch. Aber von selbst geht da gar nix wie beim Rückwärtsfahren, drum kommts auch NIE zu Einsatz. (Also kann man sich die Nachrüstung sparen, finde ich)

Ja, o.k. beim Rangieren in der Parklücke...

Zitat:

@Caddywol schrieb am 29. August 2020 um 14:13:48 Uhr:

Zitat:

@hqs-plus schrieb am 29. August 2020 um 10:12:06 Uhr:

 

Bei meinem 3FL drücke ich auch einfach den PDC-Knopf, dann ist das aktiviert.

Jaaaaa, bei mir auch. Aber von selbst geht da gar nix wie beim Rückwärtsfahren, drum kommts auch NIE zu Einsatz. (Also kann man sich die Nachrüstung sparen, finde ich)

Ja, o.k. beim Rangieren in der Parklücke...

Hmm ok, ich drücke da jedes Mal drauf, wenn ich zu Hause ankomme (schräg vor eine Mauer). Finde das jetzt eigentlich nicht allzu umständlich (obwohl eine Automatik schöner wäre). Aber gut, so sind die Leute unterschiedlich ;)

Bei meinem 4er läßt sich das automatische Einschalten am Bordcomputer einschalten.

20200829_155742.jpg

Moin,

habe gerade mal drauf geachtet: auch beim '19er Golf7 (also deutlich jüngere Elektronik und Plattform) meiner Frau gibt die PDC nicht automatisch Laut, wenn man vorwärts auf ein Hindernis zufährt. Muß manuell geschaltet werden, oder wird durch den R-Gang aktiviert.

Zitat:

@buffgrimmel schrieb am 29. August 2020 um 20:07:37 Uhr:

Bei meinem 4er läßt sich das automatische Einschalten am Bordcomputer einschalten.

Wohl erst beim 4er wegen Abstands-/Notbremsassistent ?

Zitat:

@Caddywol schrieb am 29. Aug. 2020 um 23:24:32 Uhr:

Wohl erst beim 4er wegen Abstands-/Notbremsassistent ?

Glaube ich nicht. Das sind separate Systeme, die nichts miteinander zu tun haben.

Was ich mich frage: Wie sollte denn so eine Automatik funktionieren? Woher soll das System wissen, dass ich gerade einparke und nicht nur im Stau stehe? Ich hätte keine Lust, dass es im Stau ständig piepst...

nun, der Seitensensor schlägt ja auch automatisch an, wenn ich der Leitplanke oder auch nur den darüber hängenden Sträuchern zu nahe komme ... und sogar, wenn ich "zu scharf" an der Ampel links abbiegend anfahre ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen