ForumCaptur, Clio & Modus
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Einige Fragen zum Clio IV 2019 TCE90 (Sprit, Ruß,E10,Motorlauf,Öl,Navi)

Einige Fragen zum Clio IV 2019 TCE90 (Sprit, Ruß,E10,Motorlauf,Öl,Navi)

Renault Clio 4
Themenstarteram 7. Oktober 2019 um 21:27

Hallo!

Habe meinen Clio IV nun seit fast einem Monat und schon 4000km zurückgelegt ( Fahren macht einfach Spaß mit dem :D)

Bin soweit mega zufrieden nur habe ich einige "Probleme"

 

1: Nach dem ersten Tanken mit E10 ist der Motor spürbar lauter und beim Kaltstart hört der sich an als wäre der komplett Schrott und er ruckelt und hat schlecht Gasannahme (Mit VPower 100 alles wieder besser)

Ist das normal? Ist der 3 Zylinder einfach so?

Kalt hört der sich an wie ein 1-2 Zylinder...

 

2: Mein Auspuffrohr ist schon rußig, dachte das ist nur bei Direkteinspritzern so..

Fahre nur Langstrecke, hängt das mit dem Turbolader zusammen?

 

3:

Wenn ich den Öldeckel öffne riecht es richtig nach Sprit, wie eine Motorsäge ist dies auch normal?? (Mein erster Benziner)

Selbst nach 200km vollgas riechts nach Sprit

 

4:

Das Öl ist schon etwas braun und das nach 4000km, ich kenns anders von Benziner...

Der E350 (M272) meines Vaters ist honiggelb nach 12.000km pure kurzstrecke (unter 5km Fahrt), beim Diesel ist das Öl ja direkt schwarz..

 

5: War immer zufrieden mit dem Navi, Vorallem LiveTraffic und die Blitzerwarnungen!

Doch seit 3 Tagen spinnt das Navi, viele Straßen "ohne Namen", keine Blitzerwarnungen oder LiveTraffic, Musik per Bluetooth und Spotify hat ab und zu Aussetzer...

 

Auto wurde vor 1 Monat zugelassen aber ist eine Tgz von Oktober 2018, gibts evtl Updates?

 

Sehr schönes Auto aber das alles nervt dann doch bisschen und trübt den Eindruck..

Hoffe ihr könnt mir helfen

Danke schonmal

LG

Ähnliche Themen
23 Antworten

- Du hast nicht gesagt was für ein Navi. Deswegen kann ich was Updates angeht nur sagen: https://easyconnect.renault.de/

- Normal, dass Benziner-Motoröl schnell dunkel wird.

- Motor-Geräuschprobleme bzw. Spritgeruch: Kenne das vom Captur I TCe 90 meiner Eltern nicht obwohl sie E10 tanken (IIRC ist aber ein bisschen Ruß am Auspuff), hab aber auch noch nicht bei offenen Öldeckel dran gedrochen.

notting

Themenstarteram 7. Oktober 2019 um 21:47

Zitat:

@notting schrieb am 7. Oktober 2019 um 21:46:52 Uhr:

- Du hast nicht gesagt was für ein Navi. Deswegen kann ich was Updates angeht nur sagen: https://easyconnect.renault.de/

- Normal, dass Benziner-Motoröl schnell dunkel wird.

- Motor-Geräuschprobleme bzw. Spritgeruch: Kenne das vom Captur I TCe 90 meiner Eltern nicht obwohl sie E10 tanken (IIRC ist aber ein bisschen Ruß am Auspuff), hab aber auch noch nicht bei offenen Öldeckel dran gedrochen.

notting

Sorry,

Ist das R Link

Der Motor hört sich echt schrecklich an...

Meine nicht die Vibrationen sondern hört sich so an wie eine rasselnde Kette, wie ein alter klappernder 3 Zylinder Polo ( also wenn man drinnen hockt)

Ist seitdem ich E10 Tanke, aber es wurde ja auch kälter kann evtl daran liegen

 

unser TCE 90 Dreizylinder hört sich auch nach über 80.000 km nicht rasselig an. Wenn das Auto in der Garantie ist, dann ab zum Freundlichen.

Versuche es mal mit Superplus 98 ROZ und Markensprit.

Bei Markensprit (Aral und Shell) habe ich bei meinem Clio 4 RS Trophy keinen nennenswerten Ruß im Endrohr trotz Direkteinspritzer ohne OPF.

Bei meinem Golf 7 habe ich ich mit E10-Markensprit keinen Unterschied im Motorlaufverhalten und Verbrauch festgestellt.

Themenstarteram 8. Oktober 2019 um 22:33

Zitat:

@schweik6 schrieb am 8. Oktober 2019 um 21:36:19 Uhr:

Versuche es mal mit Superplus 98 ROZ und Markensprit.

Bei Markensprit (Aral und Shell) habe ich bei meinem Clio 4 RS Trophy keinen nennenswerten Ruß im Endrohr trotz Direkteinspritzer ohne OPF.

Bei meinem Golf 7 habe ich ich mit E10-Markensprit keinen Unterschied im Motorlaufverhalten und Verbrauch festgestellt.

Ich tanke ausschließlich bei Shell...

Die ersten 3-4 Tankfüllungen V Power 100, dann 1x Super e5, dann e10 3x und jetzt wieder V Power, damit läuft er etwas ruhiger, zieht besser ruckelt kalt nicht so und das scheppern im kalten Zustand ist noch da aber nicht mehr so stark.

Zudem vibriert der im Stand viel stärker, schlimmer als mein (ehemaliger) Diesel mit 17 Jahre alten Motorlagern

 

Solange alles normal ist und so seine Richtigkeit hat, störts mich nicht weiter

 

Schade sonst ein echt schönes Auto

Dass ein 3-Zylinder etwas unruhiger und unrunder läuft wie ein 4-Zylinder, ist normal.

Dass du V-Power tanken musst nicht. Der Motor muss mit Markensprit Super 95 E5 oder E10 einwandfrei laufen.

Da würde ich mal nachdrücklich beim Freundlichen monieren.

Themenstarteram 9. Oktober 2019 um 4:25

Mein Mikrofon nimmt es leider nicht so gut auf..

Also kurzerhand auf YouTube geschaut nach Cold start Videos, scheint wohl normal zu sein dieses Geräusch

 

Hier ein bsp.:

https://youtu.be/qxITebQNSRU

 

Hier scheint man es noch besser zu hören (bei Sekunde 23)

 

https://youtu.be/sE6xnDnZRLE

Dieses rattern/"pochen" am anfang

 

Edit:

Hab jetzt eine Memo, bloß habe ich keine Ahnung wie ich dir hier hochlade :D

Heute wars besonders schlimm aber 9°C wie immer...

Zitat:

@schweik6 schrieb am 8. Oktober 2019 um 22:42:45 Uhr:

Dass ein 3-Zylinder etwas unruhiger und unrunder läuft wie ein 4-Zylinder, ist normal.

Dass du V-Power tanken musst nicht. Der Motor muss mit Markensprit Super 95 E5 oder E10 einwandfrei laufen.

Da würde ich mal nachdrücklich beim Freundlichen monieren.

Was willst du da monieren , 95 E5/E10 ist mindestanforderung , also unterste Grenze was den Sprit angeht !

Wer meint den billigsten Sprit fahren zu müssen , der muss sich halt mit der einen oder anderen Nebenwirkung abfinden !

Nicht jeder Motor ist so anspruchslos das er jeden Sprit ohne Probleme schluckt .

Der Motor ist noch in der Einlaufphase , Motoröl sollte aber trotzdem nicht nach Sprit riechen .

Wenn du schon V-Power tankst , könntest du auch mal Aral Ultimate 102 testen , besser und billiger .

Hatte mal ein neues Endrohr dran , das war die ganze Woche über sauber beim fahren , der Ruß kam erst auf der Autobahn durch Vollgas , da dort der Motor deutlich anfettet .

Vielleicht mal den 1. Ölwechsel was vorziehen , Sprit im Öl ist keine gute Sache auf Dauer .

Themenstarteram 9. Oktober 2019 um 16:51

Zitat:

@OHCTUNER schrieb am 9. Oktober 2019 um 11:54:53 Uhr:

Zitat:

@schweik6 schrieb am 8. Oktober 2019 um 22:42:45 Uhr:

Dass ein 3-Zylinder etwas unruhiger und unrunder läuft wie ein 4-Zylinder, ist normal.

Dass du V-Power tanken musst nicht. Der Motor muss mit Markensprit Super 95 E5 oder E10 einwandfrei laufen.

Da würde ich mal nachdrücklich beim Freundlichen monieren.

Was willst du da monieren , 95 E5/E10 ist mindestanforderung , also unterste Grenze was den Sprit angeht !

Wer meint den billigsten Sprit fahren zu müssen , der muss sich halt mit der einen oder anderen Nebenwirkung abfinden !

Nicht jeder Motor ist so anspruchslos das er jeden Sprit ohne Probleme schluckt .

Der Motor ist noch in der Einlaufphase , Motoröl sollte aber trotzdem nicht nach Sprit riechen .

Wenn du schon V-Power tankst , könntest du auch mal Aral Ultimate 102 testen , besser und billiger .

Hatte mal ein neues Endrohr dran , das war die ganze Woche über sauber beim fahren , der Ruß kam erst auf der Autobahn durch Vollgas , da dort der Motor deutlich anfettet .

Vielleicht mal den 1. Ölwechsel was vorziehen , Sprit im Öl ist keine gute Sache auf Dauer .

Das kann sein!

Ich fahre oft Volllast, also lieber eine lange Strecke mit 130 Tempomat?

Ölwechsel mache ich eh 15.000km/1 Jahr egal was das Intervall hergibt

Themenstarteram 9. Oktober 2019 um 16:53

Gelöscht

Zitat:

@OHCTUNER schrieb am 9. Oktober 2019 um 11:54:53 Uhr:

Zitat:

@schweik6 schrieb am 8. Oktober 2019 um 22:42:45 Uhr:

Dass ein 3-Zylinder etwas unruhiger und unrunder läuft wie ein 4-Zylinder, ist normal.

Dass du V-Power tanken musst nicht. Der Motor muss mit Markensprit Super 95 E5 oder E10 einwandfrei laufen.

Da würde ich mal nachdrücklich beim Freundlichen monieren.

Was willst du da monieren , 95 E5/E10 ist mindestanforderung , also unterste Grenze was den Sprit angeht !

Wer meint den billigsten Sprit fahren zu müssen , der muss sich halt mit der einen oder anderen Nebenwirkung abfinden !

Nicht jeder Motor ist so anspruchslos das er jeden Sprit ohne Probleme schluckt .

Der Motor ist auf Super 95 ausgelegt und muss damit deshalb einwandfrei laufen.

Das ist doch kein "Hochleistungsmotor" der auf mind. Superplus 98 oder mehr abgestimmt ist.

Themenstarteram 9. Oktober 2019 um 21:53

Lädt die Sprachnachricht bei euch auch nicht??

Naja , 900 ccm 3-Zylinder der mit Hilfe eines Turboladers auf 90 ps gezwungen wird , würde ich auch nicht als Brot und Buttermotor bezeichnen .

Das der Motor hier mit besserem Sprit auch eine bessere Laufkultur hat , ist die Realität , also was Greifbares , da muss man doch den Billigsprit nicht schön reden !

Hätte der Motor keine Klopfregelung , wäre die Nutzung von 95er Sprit vom Tisch , auch das wäre die Realität .

Zitat:

@EinMannDerAllesHat schrieb am 9. Oktober 2019 um 21:53:45 Uhr:

Lädt die Sprachnachricht bei euch auch nicht??

Ich spreche sehr selten beim schreiben ! :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Einige Fragen zum Clio IV 2019 TCE90 (Sprit, Ruß,E10,Motorlauf,Öl,Navi)