ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. ECON - Verbrauch?

ECON - Verbrauch?

Themenstarteram 19. März 2005 um 22:50

Hallo,

macht sich die ECON-Einstellung tatsächlich bemerkbar, was den Verbrauch anbelangt? Hab die bisher nämlich immer ignoriert, aber jetzt bei mehreren Kollegen gesehen, dass ständig ECON aktiviert ist... :)

Ähnliche Themen
19 Antworten

Aber das ist doch nicht so gut oder die Klima sollte doch immer laufen bzw. ab und an eingeschaltet sein,oder`?

Gude, ich fahr immer auf ECON und hatte noch nie Probleme. Sprit spartbes auch

am 19. März 2005 um 23:24

Ich finde es schon genial das Leute mir 270 PS Gedanken über den Spritverbrauch durch die Klimaanlage machen...

Was spart das ein? 0,2 bis 0,5 Liter ?

Will ja nicht nörgeln, aber meine bleibt immer an.

Aber weis einer wirklich was das spart?

Und spart das nun im Winter auch was oder ist die Klima dann nicht eh aus? Meine wir hatten das Thema erst vor ein paar Tagen hier...

Heiko

Themenstarteram 19. März 2005 um 23:28

Zitat:

Ich finde es schon genial das Leute mir 270 PS Gedanken über den Spritverbrauch durch die Klimaanlage machen...

Gerade durch die Leistungssteigerung sank mein Spritverbrauch beim "normalen" Fahren nochmal leicht. Hab das Chiptuning doch sowieso nur gemacht, um Sprit zu sparen! :D

Hallo,

auf jedem Fall sollte man die Klimaanlage auch im Winter so etwa alle zwei Wochen für eine Fahrt einschalten, sonst wird sie undicht. Ich lasse meine immer an.

Meine Klima bleibt im Winter aus, und wird nur alle 2 Wochen aktiviert.

Ist schon erstaunlich, wie positiv sich die deaktivierte Klima auf Beschleunigung und Verbrauch auswirkt.

Beides sehr deutlich spürbar !

am 19. März 2005 um 23:41

und ich dachte beim starken beschleunigen schaltet die eh ab?

War das nicht so?

Heiko

Steh zumindest so im Handbuch. Die Praxis zeigt jedoch was ganz anderes... Selbst bei Autobahntempi über 200 ist der Unterschied sehr deutlich.

Themenstarteram 20. März 2005 um 1:46

Jep, das stimmt - ist mir aber viel stärker beim 180er aufgefallen als jetzt beim 225er...

am 20. März 2005 um 8:21

Moin,

Ja das mit der Klima und den Unterschieden kann ich als 180er Fahrer bestätigen. Gestern abend erst wieder ausprobiert. Und das mit der Spritersparnis soll ja lt. einen Test über n Liter liegen.

Gruß

denk mal die Ersparnis ist von der Differenz zwischen aussen und angewählter Temperatur abhängig...

Dauernd aus sollte sie nicht sein, die Dichtungen wollen ab und zu durchgespült werden oder so...

Ich hab sie im Winter meistens aus, warum auch kühlen, nur zum defrosten nehm ich sie

Wie ist das jetzt?

Wenn ich auf "Auto" stelle ist die Klima an, egal wieviel Grad ich eingestellt habe oder?

Und auf ECON ist die Klima aus oder wie?

Bei "Auto" ist die Klima auch an. Ist im Winter sogar vom Vorteil, weil Sie die Feucgtigkeit rauszieht. Dadurch beschlägt die Scheibe auch nicht.

Hallo,

man sagt so als Faustregel (zumindest für Kupplungskompressoren), das der Kompressor 1l Kraftstoff / h Betriebszeit extra verbraucht.

Die Volllastabschaltung ist eigentlich üblich, aber eben nur für Volllast und Übertemperatur usw. Das entscheidet das Motorsteuergerät je nach Situation. Man merkt es auch nicht mal wirklich, da ja noch gut Kälte gepuffert ist und bei einer Vollbeschleunigung nur sekundenweise ausgeschalten wird.

Da im Kältemittel des Klimasystems auch Schmieröl drin ist, könnte das nach längerer Standzeit ausfallen und sich unten im System sammeln. Die Klimaanlage im Winter mehrfach einzuschalten hat den Effekt, das die beiden Flüssigkeiten wieder gemischt werden und Dichtungen und Kompressor schmieren.

MfG BlackTM

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. ECON - Verbrauch?