ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. ECO-PRO Modus: Wie am effektivsten einsetzen ?

ECO-PRO Modus: Wie am effektivsten einsetzen ?

BMW 3er F31
Themenstarteram 9. Febuar 2015 um 18:11

Hallo zusammen,

ich bin seit 2 Wochen ein stolzer aber unerfahrener Besitzer eines 330d Touring (xDrive).

Ich hätte da eine Frage an die Erfahrenen:

Wie und wann setzt ihr den ECO-Modus ein damit er am meisten Ersparnis bringt (ohne den Spaß am Fahren mehr als nötig einzuschränken)?

Autobahn? Stadt? Fahrweise: normal - obwohl der neue schon wirklich sehr gut geht.

Mein voriger 320d hatte diese Optionen (natürlich) noch nicht, deshalb die etwas doofe Frage.

Für Tipps bin ich dankbar,

Rolf

Ähnliche Themen
159 Antworten

Hallo Rolf,

theoretisch - Klimaanlage im Hochsommer einmal aussen vor - kannst du Eco Pro immer anschalten.

Im Grunde wird nur die Gasannahme über das Gaspedal etwas verzögert.

Sprich auf "Comfort" hast du bei 10% Gaspedal 10% der vollen Leistung - in Eco Pro sind es eben nur 5% bei der 10% Stellung.

Wenn du allerdings 100% Gas gibst, ist auch bei Eco Pro wieder volle Motorleistung da.

Beim Rest, regelt der Eco-Modus nur ein paar elektrische Verbraucher runter, insbesondere die Klima.

So wirklich viel, bringt alleine das System nicht.

Den Spritverbrauch kannst du auch weiterhin am besten mit bedachtem Gasgeben und vorrausschauenden Fahren steuern.

Nachtrag: ein 330d Fahrer, der den Eco Modus überhaupt in Betracht zieht - dass ich das noch mal erleben darf *träne wegwisch*

Themenstarteram 9. Febuar 2015 um 18:27

Danke dir!

Dann kann man ja prima damit leben - wenn richtig Leistung gefordert ist dann auch Vorschub da.

Super, das hilft mir schon weiter.

Ich dachte er regelt die Leistung ingesamt herunter (von der Elektrik mal abgesehen).

Grüße,

Rolf

"Nachtrag: ein 330d Fahrer, der den Eco Modus überhaupt in Betracht zieht - dass ich das noch mal erleben darf *träne wegwisch*"

Ich habe doch erst 1600 Km auf der uhr, da muß ich ja noch langsam machen - nur ab und zu ein wenig räubern... :-)

Also ich fahre im ECO Modus nur auf der Autobahn, wenn ich es nicht eilig hab (100 - 140 kmh)

In der Stadt empfinde ich diesen Modus als zu langweilig und in sonstigen Situation auch.

Dafür ist das Auto nun mal nicht gebaut um den letzten Tropfen zu sparen.

Überwiegend fahre ich persönlich in dem Modus Comfort. Sport/Sport+ eher selten.

Nachtrag: bei Automatik-Autos schaltet er auch früher - sprich trotz Vollgas fährt er die Gänge nicht so aus und letzendlich "zieht" er dann nicht so flott davon wie im Comfort oder gar Sport.

Bei einem 330d wird dir das aber vermutlich weniger auffallen.

Die Blauen zahlen im Display sind übrigens nur wirklich "fantastisch" wenn du zwischenzeitlich mal einen Tank verheitzt und dann wieder im Eco-Modus bei 130 auf der BAB rumdümpelst.

Wenn du dich immer am Riemen reisst, werden auch die gewonnenen KM im Eco-Modus recht mickrig.

Themenstarteram 9. Febuar 2015 um 18:39

Das werde ich mal ausprobieren wenn es morgen in die Schweiz geht. Dort ist dann auf der Autobahn sowieso Schluss mit Lustig *g*.

Dank dir!

Rolf

Zitat:

@Hackology schrieb am 9. Februar 2015 um 18:30:24 Uhr:

Also ich fahre im ECO Modus nur auf der Autobahn, wenn ich es nicht eilig hab (100 - 140 kmh)

In der Stadt empfinde ich diesen Modus als zu langweilig und in sonstigen Situation auch.

Dafür ist das Auto nun mal nicht gebaut um den letzten Tropfen zu sparen.

Überwiegend fahre ich persönlich in dem Modus Comfort. Sport/Sport+ eher selten.

Zitat:

@Rolf_HD schrieb am 9. Februar 2015 um 18:11:07 Uhr:

Wie und wann setzt ihr den ECO-Modus ein damit er am meisten Ersparnis bingt (ohne den Spaß am Fahren mehr als nötig einzuschränken)?

Merkwürdige Frage irgendwie. Die meiste Ersparnis wirst du haben, wenn du den EcoPro einschaltest und dich an die Vorschläge hälst. Also Fuß vom Gas, wenn das Symbol kommt, auf der Autobahn nicht schneller als die eingestellte EcoPro-Geschwindigkeit fahren, nicht zu stark beschleunigen, usw.

Dann wirst du natürlich von deinen 258 PS nicht mehr viel merken. Aber EcoPro kann natürlich auch nicht zaubern ;)

Kurz Eco Modus kann nicht wirklich viel. Das Auto wird einfach nur künstlich kastriert.

Heißt: der Pedalweg wird länger, die Automatik schaltet früher/anders und ich denke die Lenkung fühlt sich anders an. In dem letzten Punkt bin ich mir aber nicht sicher. Auch die Dämpfung scheint anders zu sein, z. B. im Vergleich zu Sport Modus.

Aber wer weiß, bin kein Autoexperte. Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein. Hab meinen auch erst ca. 1 Monat.

Ist allerdings ein 328i xdrive und kein Diesel.

nutze ECO gar nicht mehr, bilde mir ein mit nem sparsamen Einsatz des rechten Fusses im Comfort- Modus dasselbe zu erreichen

aber auch nur an Tagen, an denen ned S gefahren wird :p

Zitat:

@Hackology schrieb am 9. Februar 2015 um 19:01:45 Uhr:

Kurz Eco Modus kann nicht wirklich viel. Das Auto wird einfach nur künstlich kastriert.

Naja, mal ehrlich.

Was soll EcoPro denn machen? Wenn du 258 PS abrufst, dann muss in den Motor Sprit für 258 PS eingespritzt werden, sonst kommen keine 258 PS auf die Kurbelwelle. Da ist es egal, ob ich das Gaspedal für diesen Vorgang voll durchtreten muss der nur halb :D

Was EcoPro kann, ist eben dem Fahrer Empfehlungen zu geben, wie er in der gegenwärtigen Situation Sprit sparen könnte und die Klimaanlage etwas ökonomischer zu steuern, als normal. Aber aus einem 258-PS-Auto kann auch EcoPro kein Sparwunder machen. Schon gar nicht, wenn der Fahrer immer voll drauftritt.

Also ich fahre meinen 330d fast nur im ECO-Pro. Ich mag, wie er da schaltet und man kommt trotzdem flott vorwärts. Ok zum überholen oder Spaß nehm ich auch mal Comfort oder Sport. Aber meist ECO-Pro zumal ich sehr viel Stecken hab, auf denen ich super segeln kann. Da hält er beispielsweise über 2,5 km genau die selbe Geschwindigkeit, wenn er segelt. Ich finde das echt genial und nutze diese Funktion am liebsten.

Zitat:

@Blow_by

Naja, mal ehrlich.

Was soll EcoPro denn machen?

Nichts, eigentlich könnte man sich diesen Modus einfach sparen. Fährt man in Comfort mit Verstand, braucht man den Eco nicht.

Ok, ok, ist vielleicht doch sinnvoll...

Es sei denn man ist eine Frau :D Wenn ich mir da so manche Exemplare ansehe, die an der Ampel starten wie eine Rakete, da ist die künstlich Begrenzung natürlich sinnvoll.

Zitat:

@Hackology schrieb am 9. Februar 2015 um 19:29:38 Uhr:

Eigentlich könnte man sich diesen Modus also einfach sparen. Fährt man in Comfort mit Verstand, braucht man den Eco nicht.

Nein, kann man nicht :rolleyes:

Denn es gibt eben mehr als genug Fahrer, die es als hilfreich empfinden, wenn ihnen das Auto sagt "Geh mal vom Gas, in 800m hinter dem Hügel kommt eh ne Ortsdurchfahrt und du musst von deinen 100 km/h runter auf 50."

Zitat:

@Hackology schrieb am 9. Februar 2015 um 19:29:38 Uhr:

Zitat:

@Blow_by

Naja, mal ehrlich.

Was soll EcoPro denn machen?

Nichts, eigentlich könnte man sich diesen Modus einfach sparen. Fährt man in Comfort mit Verstand, braucht man den Eco nicht.

Eben dafür ist er doch da - manche wissen eben nicht, wie sie am besten spritsparend fahren und denen hilft der EcoPro.

Ich weiss im Übrigen auch nicht immer, wann ich das Gas wegnehmen sollte, um mit etwa 60, 65 am Ortsschild anzukommen. Das klappt mit EcoPro-Empfehlung in den meisten Fällen ganz zuverlässig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. ECO-PRO Modus: Wie am effektivsten einsetzen ?