ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 318i unterhaltskosten als Fahranfänger

E46 318i unterhaltskosten als Fahranfänger

BMW 3er E46

Hey,

tolles forum erstmal! Habe eine frage, bin nun 18 geworden und fange nächstes Jahr meine Ausbildung an. Möchte nun gerne wissen, was mich ein 318i 143PS (am besten) als Fahranfänger im Unterhalt kostet. Also sprich, steuern,+ Versicherung (Teilkasko) keine ahnung mit wie viel prozent ich anfange.

Wäre toll, wenn mir jemand was sagen könnte :-)

LG

Beste Antwort im Thema

Also ich zahle mit Teilkasko 1100 aber dass ist eher günstig Steuern ist wenig schau im internet da gibts rechner dafür. Ich würde dir aber Von dem Motor abraten wenn du nicht gerade bei BMW Kfz lernst der ist nicht ganz das Gelbe vom ein und Fahren tut er sich auch super aber hat leider Probleme mit KGE ,Kette ,Valvetronik, Ölverbrauch und als kleiner tipp wenn du einen e46 kaufst schau ob es an den Wagenheber Aufnahmen rostet (schwierig zu sehen zwischen Plastik Verkleidung und Aufnahme kann man bisschen durchschauen) ist mir passiert hab ich übersehen gehabt. Und auch gelernt hab ich immer Fehlerspeicher auslesen und keine Geschichte glauben die dir der noch so nette Verkäufer erzählt (die sind immer nett). Den Ölverbrauch untersuchst du bei valvetronik motoren anders als sonst da während der schubabschaltung die Ventile zu machen kann man so schlecht die VSDs diagnostizieren lass ihn Mindestens 5 Minuten im stand laufen dann kräftig einmal aufs Gas dann einen hinten hinstellen wenn es raucht sind es die VSD. Verbrauch rechne im Winter bei gemischtem Verkehr je nach Strecke mit 10 Liter im Sommer eher 8,5 eben je nach Strecke und Profil rechne mit 10 dann hast immer nen Puffer;)

Gruß

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten

Ich bin 19 und zahle für meinen 320er ein bisschen über 1000€ Teilkasko im Jahr mit 300€ Selbstbeteiligung. 5000km sind angegeben

Läuft auf meine Eltern, sonst wäre das ganze ziemlich aussichtslos. Schade, aber ist halt so. Sieht ja in ein paar Jahren hoffentlich anders aus :D

Ich hatte ca. 7 oder 8 Jahre nur ein eigenes Motorrad, (brauchte auch kein eigenes Auto) was verglichen mit der Autoversicherung immer günstig ist, und habe die SFK dann auf mein Auto übertragen ;-)

 

OK, mir ist klar dass nicht jeder Motorrad fährt.

 

Oder erstmal auf die Eltern zulassen und dann übernehmen...

Also Versicherung Zahle ich 880€ ca im Jahr. SF0, bin 20 Jahre alt und fahre einen e46 316i Touring. Und Versichert bei HUK24

 

Angegeben mit 15.000 Kilometern im Jahr und neu auf mich abgemeldet. Baujahr 2005 die Karre :)

Also HUK24 kann ich nur empfehlen.

 

Hab 500€ Selbstbeteiligung Teilkasko

Zahle ca 440 pro Jahr für TK, SF7 .

330Ci Cabrio FL

Kommt auch drauf an wie lange man ein "altes" Auto Teilkasko versichert und wie groß der Unterschied im Versicherungsbeitrag ist. Und was das Auto wert ist, natürlich.

:) Ich bin etwas verwirrt das sich hier scheinbar jeder für die "Wertanlage E46" noch eine Kasko leistet. Wenn man irgendwo SF20 aufwärts ist ok, ansonsten ist das Kosten/Nutzen eher unsinnig.

Zitat:

@BenderT101 schrieb am 16. November 2017 um 00:18:44 Uhr:

:) Ich bin etwas verwirrt das sich hier scheinbar jeder für die "Wertanlage E46" noch eine Kasko leistet. Wenn man irgendwo SF20 aufwärts ist ok, ansonsten ist das Kosten/Nutzen eher unsinnig.

Naja in meinen Fall ist es ein Top gepflegtes Cabrio, was noch gute 10 scheine Wert hat, da sicher ich mich lieber vor Diebstahl etc. Alles bis 5000 Euro reicht ne Haftpflicht ausser man lebt in einer Region voller Wild.

Also ich würde kein Auto ohne teilkasko versichern Diebstahl Wild und Glas Versicherung sind so wichtig dass es sich dafür lohnt die paar Euro mehr zu zahlen vor allem weil sie keine SF klasse hat und damit auch nachdem Unfall gleich kostet. Ich hab z.B bereits 1200€ gezahlt bekommen nach nem selbst verschuldeten Unfall (Bremsweg hat halt nicht mehr gereicht) wo es fast nur das licht erwischt hatte hab ich das ersetzt bekommen und mich hat das neulackieren quasi nichts gekostet weil ja die Arbeit auch bezahlt wird.

Also Teilkasko halte ich auch für sinnvoll. Meinen Hagelschaden im Sommer hat diese ohne Probleme mit 150€ SB übernommen - und wir sprechen hier von Gesamtkosten von 2.500 € (Smart-Repair; also Ausbeulen ohne Lackieren/Spachteln). Ohne TK wäre das böse geworden.

der Compact ist äußerst günstig in der Versicherungseinstufung

auch in der Steuer und beim Verbrauch frisst er einem nicht die Haare vom Kopf.

316ti ist Typklasse 17/13/17 - also das ist erträglich aber nicht günstig. Die TK ist sogar relativ hoch.

Also ich hab ein 318ti und darauf habe ich mich oben auch bezogen

Im Vergleich zur E90 Limousine ist er äußerst günstig ;)

Und wie ist es? Lohnt sich überhaupt einen 3er für Fahranfänger zu suchen? Könnte vllt 3t für das Auto ausgeben. Mit welchen kosten sollte ich laufen des Jahres rechnen? Vielen dank

Also ich habe mir vor kurzem von Pirvat n 316i Touring aus 05/2005 geholt.

Handgerissen mit klimaautomatik, Sitzheizung und xenon als Facelift.

 

Ich muss sagen, ist schon n vernünftiges Fahrzeug. Ab und an n paar kleine Reparaturen und der läuft. Ölverbrauch is mir egal, solange er 2-3 Jahre hält.

 

Und ansonsten kein Rost oder sonstige nervige Sachen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 318i unterhaltskosten als Fahranfänger