ForumE39
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E39
  7. E39 535i Motor Problem ??? Jaulen?

E39 535i Motor Problem ??? Jaulen?

BMW 5er E39
Themenstarteram 30. Juni 2020 um 14:08

Hallo alle Zusammen, ich hatte mir vor 2

Wochen mal einen VFL 535i aus 1998 gegönnt, leider bekam ich wegen ( Corona ) in 2 Wochen einen Termin bei der Zulassungsstelle. Jetzt wahr ich heute in der Garage und wollte den Wagen mal bissle laufen lassen und da ist mir einiges passiert :/

 

Als erstes kam die ganze Zeit ein Jaulendes Geräusch aus dem Motorraum, nach ca. 1 min habe ich dann den Motor abgestellt und Rauch Richtung krümmer bemerkt... bei meinem E61 525d hatte ich das selbe Problem und da hatte der Krümmer ein Riss, wäre das jetzt auch der Fall?

 

Als ich dann nach dem Kühlflüssigkeit schauen wollte kam der größte Schock :/ so gut wie nix mehr drin gewesen .

 

Zum Schluss bemerkte ich noch das mein Auspuff innen drin feucht wahr. Das liegt aber wahrscheinlich an der Standzeit.

 

 

Zu dem Jaulendes Geräusch habe ich ein Video hochgeladen auf Youtube hier ist der Link dazu:

 

https://youtu.be/eAW7NunGs-A

 

 

Müsste ich jetzt mit größeren Schäden rechnen? Da der wagen ja auch sei es auch nur kurze zeit, der Wagen ohne Kühlmittel lief.

Die Motor Temperatur stieg aber nicht.

Rauch aus dem Kruemmer?.jpg
Bild.2.jpg
Bild.3.jpg
Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo,

Auspuff feucht von innen - normal, da Kondenswasser. Jaulendes Geräusch, hab ich keinen Plan, da man es nicht wirklich lokalisieren kann. Der zu geringe Kühlmittelstand sollte erstmal behoben werden - nachfüllen und schauen, wie viel dort fehlt. Normalerweise sollte da eine Meldung im KI erscheinen. Ohne Kühlmittel wirst du nicht gefahren sein, nur im Kühler schein was zu fehlen. Sieht man irgendwo am Motor oder Kühler einen weißlichen Niederschlag vom Kühlmittel? Ist ein Fleck unter dem Wagen bzw. ist der Unterfahrschutz feucht (unter dem Motor). HAttest du die KLima an beim Jaulen? Dann mal ohne versuchen.

Gruß Steffen

mach dir mal keine Sorgen,Das was jault ist das Aggregat was den Kat schneller auf Betriebstemperatur bringt.Hatte ich auch mal ne zeitlang zwischen 40 und 70 Grad Kühlmitteltemperatur.Sobald aber die 80 Grad erreicht sind und du dich langsam der Betriebstemperatur näherst muss es ausgehen.Ich zumindest hatte es ein halbes jahr lang nach Kaltstart und dann nie wieder.Kühlmittel ist kein Problem.Auch ohne einen tropfen Kühlmittel rumzufahren ist öllig ungefährlich solange er nicht heiss wird.Das heisst Kühlmittel ist nur ein mittel zum Zweck.Rauch Richutng krümmer kommt von der Ventildeckeldichtung.Ein häufiges problem bei 535i und 540i.Je länger er steht,desto mehr öl tropft auf den Krümmer und wenn er dann warm wird,verdampft dasl öl und stinkt kurz nach gummi.nichts wildes.Habe ich seit 3 Motoren und 7 Jahren.Stört mich nicht.Auspuff feucht beim M62 ebenfalls normal.Bei mir kommt nach kaltstart aus dem Eisenmann Export und auch vorher ohne ESD eine Sinnflut raus.Mann sagt generell der ESD beim E39 wäre anfällig für Kondenswasser im Auspuff.Wie gesagt,die Probleme die du alle aufgezählt hast,sind alles kleine Mängel die nur beim Kaltstart auffallen und dann weg sind.

Themenstarteram 1. Juli 2020 um 16:36

Zitat:

@berny124 schrieb am 30. Juni 2020 um 23:23:12 Uhr:

mach dir mal keine Sorgen,Das was jault ist das Aggregat was den Kat schneller auf Betriebstemperatur bringt.Hatte ich auch mal ne zeitlang zwischen 40 und 70 Grad Kühlmitteltemperatur.Sobald aber die 80 Grad erreicht sind und du dich langsam der Betriebstemperatur näherst muss es ausgehen.Ich zumindest hatte es ein halbes jahr lang nach Kaltstart und dann nie wieder.Kühlmittel ist kein Problem.Auch ohne einen tropfen Kühlmittel rumzufahren ist öllig ungefährlich solange er nicht heiss wird.Das heisst Kühlmittel ist nur ein mittel zum Zweck.Rauch Richutng krümmer kommt von der Ventildeckeldichtung.Ein häufiges problem bei 535i und 540i.Je länger er steht,desto mehr öl tropft auf den Krümmer und wenn er dann warm wird,verdampft dasl öl und stinkt kurz nach gummi.nichts wildes.Habe ich seit 3 Motoren und 7 Jahren.Stört mich nicht.Auspuff feucht beim M62 ebenfalls normal.Bei mir kommt nach kaltstart aus dem Eisenmann Export und auch vorher ohne ESD eine Sinnflut raus.Mann sagt generell der ESD beim E39 wäre anfällig für Kondenswasser im Auspuff.Wie gesagt,die Probleme die du alle aufgezählt hast,sind alles kleine Mängel die nur beim Kaltstart auffallen und dann weg sind.

Das hat mich alles erstmal sehr entspannt. Vielen dank für die Ausführliche Erklärung.

Also ich hatte drei 540, einen E34 und zwei e39, den letzten über 200.000km. Von denen hat keiner solche Geräusche von sich gegeben.

Ich würde doch mal erkunden, ob das Geräusch vom Motor, Zusatzwasserpumpe o.ä. kommt

Ist ja peinlich so ein seltsamer Lärm

Zitat:

@sq-scotty schrieb am 1. Juli 2020 um 16:59:15 Uhr:

Also ich hatte drei 540, einen E34 und zwei e39, den letzten über 200.000km. Von denen hat keiner solche Geräusche von sich gegeben.

Ich würde doch mal erkunden, ob das Geräusch vom Motor, Zusatzwasserpumpe o.ä. kommt

Ist ja peinlich so ein seltsamer Lärm

Es ist wirklich dieses Aggregat.Ich weiss leider den Namen nicht mehr.Ich weiss nur das es eine hohe Belastung für die Batterie darstellt und manche es daher ausstöpsel.Soll kein grosser Akt sein dank nu einem Stecker im Motorraum.Weiss aber nicht auf welche Art es eigentlich funktionieren muss,weil laut ist es echt.Wie gesagt,hatte es nie am Anfang auch auch die letzten Jahre nicht mehr.trat nur manchmal nach Kaltstart für ne Minute auf.Liess sich provozieren indem man kurz etwas mehr gas gab wenn er noch kalt war.War schon ein fürchterliches geräusch aber harmlos.Kenne es noch ganz genau.War das die Abgasschadstoff-Reduzierung-Luftpumpe?weiss ich jetzt nicht mehr so genau.

Sekundärluftpumpe... hatte erst der M62Tü.

 

Klingt trotzdem nicht normal und viel zu laut.

 

Themenstarteram 1. Juli 2020 um 19:18

https://youtu.be/iRXkYUy7o-s

 

Das wäre ja der selbe Jaulen denke ich mal? Also kann es an der Luftpumpe liegen ?

Ja.... klingt halt etwas wie ein Staubsauger....

 

Motoren umbauen wollen aber son Geräusch nicht orten können. .. ;)

 

Evtl. Ist auch der Schlauch sb der zum Ventil geht...

Themenstarteram 1. Juli 2020 um 19:35

Werde dann mal Morgen auch die Sicherungen anschauen, und hören woher des Jaulen genau kommt. Kann ich den Stecker von der Pumpe oder so auch abstecken und dann mal kurz den wagen Starten ob es daran liegt ?

Sicherung für die Pumpe ist im Kasten Handschuhfach.

Die lokalisieren und mal ziehen, wenn das Geräusch da ist..

Zitat:

@Mpower996 schrieb am 1. Juli 2020 um 19:18:39 Uhr:

https://youtu.be/iRXkYUy7o-s

Das wäre ja der selbe Jaulen denke ich mal? Also kann es an der Luftpumpe liegen ?

habe ich doch von Anfang an geschrieben.Zieh den Stecker oder die Sicherung und fertig ist.Habe ich alles schon hinter mir.Völlig ungefährlich das ganze.

Themenstarteram 1. Juli 2020 um 22:45

Werde es Morgen mir dann mal anschauen, bis auf meinem E61 mit riss an dem Krümmer hatte ich so etwas halt nie bis jetzt, und mit diesen Plötzlich sehr lauten Jaulen und dem Rauch kriegt man dann halt natürlich Panik in dem Moment.

 

Jetzt weiß ich aber das der Rauch mit der Ventilschaftdichtung zusammen hängt, hoffe mal das ich die Ursache für den Jaulen finde.

Nicht Schaft- sondern Deckeldichtung :D

Themenstarteram 2. Juli 2020 um 10:23

Zitat:

@sq-scotty schrieb am 2. Juli 2020 um 07:12:49 Uhr:

Nicht Schaft- sondern Deckeldichtung :D

Also ich Denke es heißt Ventilschaftdichtung .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E39
  7. E39 535i Motor Problem ??? Jaulen?