ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. E36 wird heiß aber sehr merkwürdig!!

E36 wird heiß aber sehr merkwürdig!!

BMW 3er E36
Themenstarteram 18. April 2019 um 20:49

Servus Leute,

 

Ich habe ein Problem mit meinem e36 318i cabrio bj 95 mit m43 Motor , und zwar habe ich eine erhöhte kühlwassertemperatur im stand( durchaus bis in den roten Bereich), und das obwohl ich ein thermostatgehäuse ohne thermostat verbaut habe zum testen!! Wenn ich normal auf der Landstraße fahre ist alles gut (ca. 70-100 Kmh) aber wenn ich einen Berg rauf fahre oder stehen bleibe geht die Nadel Richtung roter Bereich. Auch auf der Autobahn bei ca 120-140 geht die Temperatur nach einer Zeit Richtung rot. Ich weiß einst nicht mehr weiter, getauscht wurden : kühler wapu(2x!) Thermostat auch 2x. Aber es hat bis jetzt nichts gebracht.... weiß vielleicht einer von euch noch Rat was es seine könnte. Ich währe um jeden Tipp dankbar.

 

Ps: Motor wurde komplett revidiert alle Dichtungen Lager etc. Sind neu

 

Vielen im voraus

Ähnliche Themen
41 Antworten

Richtig entlüftet, Co test gemacht?

Viscolüfter oder E-Lüfter ?

...ist aber nur im Stand, bei langsamer Fahrt und evtl. bergauf interessant, auf der Autobahn brauchst eigentlich keinen...

Genug Wasser drin ?

Irgendwas verstopft ? Teile eines zerbrochenen Plastikschaufelrades noch drin ?

Bissl Lesestoff zur Zylinderkopfdichtung (M43-Krankheit, alt genug dafür wär er ja ;-), vielleicht fängt die grad so an zu schwächeln) :

https://www.motor-talk.de/.../...ust-von-kuehlwasser-t5841114.html?...

Motor revidiert . . . Steuerzeiten ok ?

Lambdaregelung ok ? (nicht daß er zu mager läuft)

Themenstarteram 18. April 2019 um 21:41

Der Motor läuft wie er besser nicht laufen könnte beim TÜV hat die Lambdasonde geregelt habe aber wegen zu viel co nicht bestanden. Habe eine viscokupplung. Werder morgen mal die Zündkerzen ankucken aber ich habe keinerlei Ölverbrauch kein Qualm aus dem Auspuff oder ähnliches. Ich schau mal ob ein co Test iwo möglich ist. Steuerzeiten sind eig. Richtig eingestellt ( Leerlauf ist gut und es klackert nichts) zum Wasserverbrauch kann ich nichts sagen da ich jeden Tag gefühlt 20x ablassen und entlüften etc aber ich finde nichts außergewöhnliches. Werde morgen mal die visco verschweißen und schauen was passiert mit der Temperatur.

Frage warum wurde der Motor revidiert und war das Problem davor schon da?

Themenstarteram 18. April 2019 um 21:50

Nein nur laut vorbesitzer Wasserverbrauch. Habe das auto gekauft bin 2 Monate damit gefahren dann habe ich ihn abgemeldet und zerlegt. Der Motor wurde im Zuge einer komplett Erneuerung revidiert das gesamte Auto wurde zerlegt alles neu gemacht neu lackiert etc. Als "winterprojekt" zkd und alle anderen Dichtungen sind von elring

Ich entlüfte immer mit Unterdruck, Bmw ist ja bekannt für die Entlüftungs Problematik

Themenstarteram 18. April 2019 um 21:57

Wie geht das beim m43 ? Braucht man dafür ein spezielles Gerät?

Gibt's z.b bei Amazon Vakuum Kühlsystem Entlüftung, wenn du kein Co im Kühlsystem hast dann muss noch Luft im System sein

Evtl. ne ZKD erwischt,die Kühlkanäle zwischen Kopf und Block verschließt?

Gibt es durchaus,bevor jemand zweifelt.....wird halt aufwendig zu prüfen.....

 

Greetz

Cap

Themenstarteram 18. April 2019 um 22:20

Habe ich auch schon dran gedacht aber dann währe die Temperatur viel höher da der Sensor ja auch im Kopf sitzt

Wird die Heizung richtig warm?

Zitat:

@Maxie91 schrieb am 18. April 2019 um 21:57:34 Uhr:

Wie geht das beim m43 ? Braucht man dafür ein spezielles Gerät?

GuggsDu Link ;-)

Unterdruck brauchst da keinen, ist eigentlich gar nicht schwierig.

Springt der Visco Lüfter auf Stufe 2 wenn der Motor heiß wird?

Stufen 1+2 haben nur die E-Lüfter.

Der Viscolüfter hat keine Stufen, der wird stufenlos immer strammer, abhängig wie heiß die Luft ist, die durch den Kühler auf das Bimetall der Lüfterkupplung trifft.

. . . sofern er noch genügend vom "Visco-Öl" drin hat . . . wird nämlich langsam undicht mit den Jahren, und dann schwindet das so langsam + schleichend.

Ist die Viskokupplung ölig-feucht vorndran ? Dann kann er das nämlich nimmer so richtig bis gar nimmer. Saft- und kraftlos sozusagen dann ;-)

Visco verschweißen ist allerdings nur 'ne Notlösung. Solltest dann aber hohe Drehzahlen vermeiden, denn sonst fliegen dir evtl. die Plastikflügel um die Ohren ! Die halten die dann volle Drehzahl nämlich oft nicht aus !

Kühlerzarge vorhanden ?

Hab aber schon festgestellt, da'die billigen Lüfterkupplungen von ATU schon wesentlich früher anfangen, ordentlich zu fauchen und richtig Wind zu machen. Könntest ja mal 25 € riskieren und so eine probieren. Hilft dann zumindest für Leerlauf, Stadt, bergauf, Anhängerbetrieb ;-)

Und als Notbehelf bei/gegen Überhitzung (gilt aber für alle) :

Heizung auf max. (rot, volle Temperatur), Gebläse auf max. Stufe. Das nimmt auch bissl Hitze vom Kühlwasser weg.

Lieber bissl schwitzende Insassen als Motorschaden ;-) Wer schwitzt kann dann ja Fenster + SD öffnen ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. E36 wird heiß aber sehr merkwürdig!!