ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. E36 Motorumbau.... Aber welcher nun?

E36 Motorumbau.... Aber welcher nun?

BMW 3er E36
Themenstarteram 2. September 2018 um 20:12

Hallo

Ich weis es gibt bereits 100derte Forum Einträge zum Thema Motorumbau. Aber ich habe da so meine Persönlichen Fragen.

Mein KFZ:

Bmw E36

Bj 1995

318is

Nun finde ich das dieser ein bisschen müde ist. Ein M3 Motor möchte ich eher nicht einbauen, denn der ist teuer und viel gutes höre ich auch nie davon. Ich hätte am liebsten ein Turbomotor. Nun aber mein Hauptproblem. Kabelbaum.... Wenn ich jetzt z.B. ein Sauger V8 nehme vom Bmw E39 M5 (Als Beispiel... ist auch teuer) Kann ich dann den Motorkabelbaum ganz normal bei meinem E36 an die "Hauptstecker" hängen? Tüv soll er aber auch bekommen.

Am liebsten hätte ich einen Turbomotor und das aus dem Grund, da man da schnell mehr Leistung machen kann.... klar geht beim Sauger auch... aber noch lange nicht so gut wie beim Turbomotor. Ausserdem hätte einfach gerne ein Turbo Motor... Sauger finde ich bisschen langweilig. Warum ich dann einen Bmw kaufe... ganz einfach sind einfach schöne Autos...

Was würdet Ihr denn so verbauen? Wenn euer Ziel 300-400Ps wäre. (Jetzt mal Drehmoment ausgeschlossen) Und möglichst keine Probleme mit Elektronik wollt und der Umbau so einfach wie nur möglich sein sollte?

Und mich muss keiner belehren, dass man das nicht schnell für 1000 Euro in zwei Wochen gemacht hat.... Danke ;)

Ähnliche Themen
50 Antworten

Wenn ich 3-400PS anstreben würde,würde ich den BMW verkaufen und einen amerikanischen V8 mit amerikanischem Blech drumherum kaufen.Ne Vette oder n Camaro oder n Mustang oder evtl. n Ram.

Gottseidank alle ohne Turboloch und somit spontan und allzeit berechenbar am Gas,in jeder Fahrsituation.

Aber manch einer mag ja in einer eh schon kritischen Fahrsituation den Kick des unberechenbaren Turbos.

Aber das bin ich.

Alle anderen,die das von dir erwünschte wollten haben bei Informationssammlung V8-Umbau angefangen und aufgehört und die meisten M50B25 Turbomacher haben nach Einbau des B25 schon aufgehört.Ich kenne nur EINEN User hier,der es komplett durchgezogen hat,nachdem er nie eine Frage hier gestellt hatte.

Daher würde ich drauf tippen,das du jetzt einer mehr bist.Was du jederzeit widerlegen darfst,wenn du irgendwann mal fertig bist mit umbauen und tüven......ich werd allerdings ned drauf warten. ;)

 

Greetz

Cap

Themenstarteram 2. September 2018 um 20:52

Das mit dem Kabelbaum würde mich jetzt noch interessieren... :) Naja mit dem Projekt würde ich frühestens in 7 Monaten beginnen...

Versteh das nicht falsch, aber wer solche Fragen stellt, hat einfach nicht das Wissen für so einen Umbau.

Mach erst mal einen 28er Umbau, um Erfahrungen zu sammeln. Da gibt es eine reelle Chance, das du fertig wirst.

Einen Motor aus einem Auto mit einer völlig anderen Elektrik zum laufen zu bringen ist dann schon eher ein Meisterstück als ein Anfängerprojekt.

Frag einfach mal bei JP in Dortmund. Er wird Dir für 1xxxx EUR einen Achtzylinder reinpflanzen. Preis geschätzt :D

Mal ganz grundsätzlich. Wie ist denn die Karosserie deines Wagens in Schuss?

Das ist nämlich so ziemlich das Einzige was du bei deinem Vorhaben behalten kannst...

UT, ist der JP denn jemals damit wirklich fertig geworden?

IS würde ich hegen und pflegen und dazu einen passenden kaufen.

Gebe da Future voll Recht und bin da auf seiner Seite. Kauf ne Vette, das knallt.

Der 525martin müsste sich mit V8 Umbauten auskennen. Ist aber auf jeden Fall kein Zuckerschlecken.

Ja JP ist damit fertig geworden,gibt's nen schönen Fernsehbericht drüber,kann man googeln!

Irgendwann kam nix neues über YT und dann hatte ich auch keine Lust mehr zu schauen.

Zitat:

@GhostRider1234567890 schrieb am 2. September 2018 um 20:52:20 Uhr:

Das mit dem Kabelbaum würde mich jetzt noch interessieren... :)

Nein,kannst du nicht.Wenn es so leicht wäre,würden einige E36 mehr mit V8,Turboumbau oder aktuellen BMW-Motoren rumfahren.

Wie schon von ti_comp erwähnt,wirst du speziell mit der elektrischen Hälfte deines Vorhabens sehr viel "Spaß" haben.

 

Greetz

Cap

Themenstarteram 3. September 2018 um 20:21

Mhh habe gerade die komplette Karosserie "Restauriert" kein Rost mehr :). Viele andere Sachen gemacht.... Wie viele Gummilager und so weiter... Kompletter Innenraum... Also Anfänger bei Motoren bin ich vielleicht.... aber schrauben das kann ich schon :) Naja aber alle sind immer skeptisch wenn man mal was Fragt :) Keiner hat bis jetzt alle meine Fragen beantwortet... alle zweifeln nur.... dann schreibt doch einfach nicht... ich will nur meine Fragen beantwortet haben... auch wenn ich keine Ahnung habe...

Mhh aber wenn ich mindestens einen M50B25 einbaue kann ich die Elektrik lassen?

Waren eigentlich alle Rohkarosserien gleich oder haben sich die Unterschieden? Also von 316i bis M3.

Themenstarteram 3. September 2018 um 20:23

Und Werkstatt ist auch vorhanden... von dem Plasma-schneider bis zur Drehbank :)

Der Fahrzeugkabelbaum kann evtl. unangetastet bleiben,es hängt davon ab,was die Basis ist und was reinsoll.

Das kann dir keiner pauschal beantworten und auch nicht sofort.Da muß man Schaltpläne wälzen und sich reinfuchsen.....und selbst dann kann es beim eigentlichen Umbau anders verhalten,warum auch immer....

Die M3-Karosserie ist an bestimmten Stellen im Fahrwerksbereich verstärkt.Ansonsten gab es in der Basis erstmal keine Unterschiede.Aber auch hier hängt es trotzallem von Motorisierung und Ausstattung ab,was dann noch abweicht.

Wenn jemand sowas erschöpfend und umfassend für jemanden wie dich beschreiben will,wird der Wälzer etwa so dick und umfangreich wie die Bibel.Und das nur für den E36......

Google dich durchs Netz,bequatsch dich mit dem Prüfer,der den Umbau abnehmen sollund lies dich schlau/probiers aus.Nur so wirst du all das Wissen bekommen,was du aktuell suchst.

Es gibt nur wenige,die dein Vorhaben tüvig bekommen haben und die sind eben ned 24/7 vorm Rechner und warten auf so jemanden wie dich,um dann haarklein aufzuschreiben,wie sie erreicht haben,was sie erreicht haben.Es ist einfach zuviel und manches kapiert man erst,wenn mans selbst mal in der Hand atte und daran gescheitert ist.Dann kann man nachvollziehen,warum es anders besser funktioniert.

Motorumbau von Vier- auf Sechszylinder,bezogen auf die E36-Motoren,wurde hier und in vielen anderen Foren bereits ausführlich besprochen und beschrieben,dazu findest du genug.

Bezüglich Turboumbau wirst du viele finden,die wollten,aber nie taten,wie bereits eingangs schon erwähnt.

Du bist erstmal nur ein weiterer,der das anstrebt,also wirst du auch erstmal nur dieselben Antworten wie die hunderte von Usern vor dir bekommen,da es,wie auch schonmal erwähnt,aktuell nur EINEN gibt,der das schlußendlich durchgezogen hat.

Und deine Fragen sind eben nicht mal eben mit einem knappen Satz,Absatz oder Beitrag abgehandelt.....das Thema hier könnte am Ende zig Seiten lang sein,bevor du das erste Mal den Schlüssel rumdrehst,um den Tauschmotor zu erwecken.....

Das ist also alles andere als bösartig gemeint,es sind einfach nur die Erfahrungen unsererseits mit diesen Vorhaben in Foren allgemein.

Jemand,der sowas machen will,der macht es einfach,auch wenn er dabei Motoren tötet und mehr als einmal in die Scheiße langt.So hartnäckig und PS-geil sind aber die wenigsten.....das endet meist im Verkauf des halb zerlegten Karren und im erstehen eines MB mit dickem V8.

 

Greetz

Cap

Und du solltest dich erst mal festlegen wo die Reise hingehen soll.

1. 6ender

2. Potenter 6ender

2. 6ender mit Turbo

3. potenter 6ender mit Turbo

4. V8

5. V8 mit Turbo

 

usw.

Themenstarteram 4. September 2018 um 20:24

Naja ich schraube schon viele Jahre, alles beim Mofa angefangen :) Dort habe ich auch Fehler gemacht... Hätte mir das jedoch jemand vorher gesagt hätte ich mir viel Sparen können... Deswegen immer zuerst alle anderen Ausquetschen ;)

Aber Danke für deine Ausführliche Antwort :) Ich sag ja immer.... hätte ich doch vor 30 Jahren gelebt... da war vieles noch einfacher :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. E36 Motorumbau.... Aber welcher nun?