ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. E300de 4 Matic nur noch 230 km/h Vmax

E300de 4 Matic nur noch 230 km/h Vmax

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 3. August 2020 um 11:15

Moin,

das Thema wurde ja bereits von einem anderen User im Thread angesprochen, blieb aber leider unbeantwortet. Der E300de 4Matic hat, im Gegensatz zum E300de, nur noch eine Vmax von 230km/h. Weiß jemand weshalb das so ist? Meine Vermutung liegt ja darin, dass der E300de bereits in Vergangenheit Probleme gehabt haben müsste, die 250 km/h zu erreichen, da bei leerem Akku die Leistung nicht ausreichend ist. Beim E300de 4 Matic hat man nun bewusst 230 km/h in die Papier geschrieben um Reklamationen und/oder Beschwerden zu vermeiden. In den meisten Situatioen erreicht er dennoch 250 km/h. Ein Unterschied von 20km/h lässt sich doch nicht durch einen Allradantrieb erklären. Alternativ könnte es natürlich sein, dass man den E300de 4Matic bewusst bei 230 km/h abgeregelt hat. Was denkt ihr? Würdet ihr, wenn es denn wirklich eine feste Abregelung ist eher auf den 4Matic verzichten oder lieber auf 20km/h Endgeschwindigkeit?

LG

Philipp

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo Philipp,

mit vollem Akku sind beim 300de die 250km/h kein Problem. Allerdings habe ich es bisher nicht über GPS auf Richtigkeit geprüft.

Die Vergleisfahrt mit meinem alten A6 Allroad Biturbo 313PS Vmax. 270, steht noch aus.

Zu dem 4-Matic denke ich das der etwas höher liegt und die 4 Matic schon etwas Leistung schluckt. Wobei die Fahrzeughöhe am meisten Leistung schluckt.

Der Allroad hat ein Luftfahrwerk das bei hohen Geschwindigkeiten runter fährt. Der liegt dann flach wie eine Flunder und er schleppt keine schwere Batterie mit sich.

Also ich habe den 300d ohne e. Der hat 245 PS im CLS. Im E vermutlich der gleiche Motor. Meiner läuft Spitze 264 km/h laut Tacho. Das schöne ist, und das wurde auch schon im CLS Forum diskutiert, dass meiner offenbar nicht elektronisch abgeriegelt ist, also nicht in den Begrenzer läuft, da er offenbar „nur“ 250 fährt... die größeren Motoren sind elektronisch begrenzt. Offenbar streut meiner etwas nach oben... also sollte der 300 de das locker schaffen. Eventuell liegt es aber an der 4Matic, die schluckt Leistung und wiegt ordentlich...

Um deine Frage zu beantworten... 4Matic oder nicht... ich habe noch nie 4Matic gebraucht (meine Frau hat den GLC damit). Sicher, der fährt schon gut. Aber ich bin bislang überall ohne hingekommen. Hängt eher am persönlichen Nutzungsverhalten... ich fahre viel geschäftlich, lange Strecken, auch abends oder nachts... mit macht es Spaß, den Wagen mal laufen zu lassen. Aber wenn du 4Matic magst, sind die fehlenden 20 km/h sicherlich kein Hinderungsgrund... denn so oft fährt man ja nicht 250 oder schneller.

Tendenz ganz klar zu 4matic, um Deine Frage zu beantworten

Themenstarteram 3. August 2020 um 12:06

Tja, was braucht man schon ;-). Vielleicht kurz zur Historie. Ich bin seit 2014 2x 212 mit 350d und 1x 2013 als 350d und ich hatte mich immer bewusst gegen Allrad entschieden. Nun fahre ich seit 2018 400d, zwangsgekoppelt mit Allrad. Den hätte ich mir sonst ohne Allrad bestellt. Mit meinen Hecktrieblern bin ich lediglich ein einziges mal eine Straße in Hochgurgl nicht hochgekommen. Sonst ging's immer irgendwie. Letzten November komplett eingeschneit. Wieder in Hochgurgl. Teilweise mehrere Meter Neuschnee. Straßen nicht geräumt. Ich bin mit meinem 400d durchgekommen und auch die Zeit im Leipziger Flachland hat meine Einstellung etwas verändert. Wo man mit Heckantrieb dosiert Gas geben musste (nasse Straße / Kopfsteinpflaster etc.), ist das mit Allrad deutlich souveräner :-)

Dann den 4Matic eben etwas langsamer, aber es scheint sich zu lohnen. Muss ich mir auch mal im CLS und im E anschauen... viel Spaß damit @Philchen

Hat jemand mal die Getriebeübersetzungen angeschaut und verglichen? Ich könnte mir auch vorstellen, dass der 4Matic eventuell anders abgestimmt werden musste, damit er die CO2 Grenzwerte noch einhält. Und mit längeren Übersetzungen fällt dann die vMax etwas niedriger aus?

 

Nur eine Idee...

kann man codieren. Wird entweder mit der Zertifizierung zu tun habe oder was technisches. Vmax beim codieren ist 250kmh

Themenstarteram 3. August 2020 um 14:20

Zitat:

@Andreas_H1234 schrieb am 3. August 2020 um 13:08:56 Uhr:

kann man codieren. Wird entweder mit der Zertifizierung zu tun habe oder was technisches. Vmax beim codieren ist 250kmh

Das bedeutet aber, dass der bei 230km/h abgeregelt ist? Das bedeutet der läuft in die Abregelung?

Abregelung:

Es ist geregelt, dass der Hybrid nicht über 230 km/h gefahren werden darf.

Fährst Du schneller, wird automatisch das Finanzamt informiert und Du musst einen höheren Steuersatz zahlen. :D:D:D:D

99% chance der laueft in die Abregelung. Wird im Powertrain STG codiert.

Themenstarteram 3. August 2020 um 21:31

Zitat:

@Andreas_H1234 schrieb am 3. August 2020 um 18:35:11 Uhr:

99% chance der laueft in die Abregelung. Wird im Powertrain STG codiert.

Codiert dann wahrscheinlich kein Freundlicher ??

Sicher nicht, die koennen das gar nicht. Aber jeder codierer der etwas Ahnung hat schon

Was mich persönlich mehr interessieren würde als die Vmax, ist der Durchzug. Der 300de hat hinten 275er Bereifung, sicherlich auch um die 700nm auf die Straße zu bringen - hätte erwartet, dass die Traktion beim 4matic besser ist und weniger geregelt werden muss, so dass er beim Durchzug bzw. der Elastizität die Nase vorn hat. Zahlen habe ich allerdings dazu noch keine gesehen.

230 km/h oder 250 km/h.... - das sind Probleme....! ??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. E300de 4 Matic nur noch 230 km/h Vmax