ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Kaufberatung E 300 de

Kaufberatung E 300 de

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 4. Oktober 2020 um 15:10

Moin

nachdem ich mit der Straßenlage des T-Modell 4matic nicht zufrieden war, hab ich mir eine Limousine mit ABC zusammengestellt.

Auf Fahrassistenzsysteme habe ich verzichtet, da ich schnell von nicht 100% arbeitenden Systemen genervt bin - ich mag nicht mehr Aufwand in die Überwachung von Automatiken investieren als ich "unbewusst" sowieso steuern kann. Ich könnte mir noch den Totwinkel-Assistent oder das Spur-Paket vorstellen. Meinungen dazu nehm ich gern.

Was haltet ihr von dieser Ausstattungsliste:

[040] Schwarz

[131] Artico schwarz

[P23] EXCLUSIVE Exterieur

[P22] EXCLUSIVE Interieur

[U09] Instrumententafel und Bordkanten der Türen in Ledernachbildung ARTICO

[737] Mittelkonsole Holz Esche schwarz offenporig

[736] Zierelemente Holz Esche schwarz offenporig

[489] AIR BODY CONTROL

[P35] MULTIBEAM LED

[P47] Park-Paket mit 360°-Kamera

[P49] Spiegel-Paket

[810] Burmester® Surround-Soundsystem

[E72] Umfeldbeleuchtung mit Projektion des Markenlogos :-) (in der C-Klasse hatte ich Airpanel)

[287] Fondsitzlehnen klappbar

[DAP] Public-Charging Paket

[B33] Ladekabel für Wallbox und öffentliche Ladestationen Typ 2 (Mode 3), 5m, glatt

[38U] Remote und Charging Services Plus

--> bin mir nicht sicher, ob ich das mit meiner Firmenkarte benötige, aber unsere Referenzausstattung hat das Paket auch

[DB3] Business-Paket

[891] Ambientebeleuchtung (mit 64 Farben und 3 Farbzonen)

[897] Kabelloses Ladesystem für mobile Endgeräte

[PBF] Konnektivitäts-Paket Navigation

[916] Kraftstofftank mit größerem Volumen 66 l (E 300 e & E 300 de: 60 l)

[U19] MBUX Augmented Reality für Navigation

[DN2] MBUX High-End Paket

[873] Sitzheizung vorne

[P65] Sitzkomfort-Paket

[14U] Smartphone Integration bestehend aus Apple CarPlay und Android Auto

[513] Verkehrszeichen-Assistent

[20U] Vorrüstung für Car Sharing

[868] Widescreen Cockpit

Grüße

Beste Antwort im Thema

Die Multifunktionstelefonie macht Sinn wenn man oft telefoniert und in der Gegend eh schon schlechter Empfang ist. Das Signal wird von der Matte nach außen geleitet (ich glaube die Antenne ist im linken Spielen eingebaut?) und funktioniert selbstverständlich auch mit iPhone. Das hat mal gar nichts mit dem SAP oder rSAP Profil zu tun.

Weiterhin wäre bei deiner Ausstattung das Akustikpaket ggf. eine Überlegung wert, wenn Du auf Komfort setzt (für Air Body Control entschieden).

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Hi,

ich würde evtl. noch die Multifunktionstelefonie (899, Aufpreis 290,- netto)) empfehlen, dann funkt das Mobilfon über die Aussenantenne und hat besseren Empfang.

Gruß

Raimund

Zitat:

@Raimund54 schrieb am 4. Oktober 2020 um 15:23:13 Uhr:

Hi,

ich würde evtl. noch die Multifunktionstelefonie (899, Aufpreis 290,- netto)) empfehlen, dann funkt das Mobilfon über die Aussenantenne und hat besseren Empfang.

Gruß

Raimund

Das gilt aber nicht für iPhones, oder?

Ich weiß nicht, ob iphones technisch so weit sind sind und dieses Feature nutzen können ;-)

Das kann man aber bei MB nachsehen https://www.mercedes-benz-mobile.com/de/de/s213:2020-07/

Gruß

Raimund

Zitat:

@Chris-Mobil schrieb am 4. Oktober 2020 um 22:05:09 Uhr:

Zitat:

@Raimund54 schrieb am 4. Oktober 2020 um 15:23:13 Uhr:

Hi,

ich würde evtl. noch die Multifunktionstelefonie (899, Aufpreis 290,- netto)) empfehlen, dann funkt das Mobilfon über die Aussenantenne und hat besseren Empfang.

Gruß

Raimund

Das gilt aber nicht für iPhones, oder?

Warum das denn wohl nicht?

Zitat:

@Air Cael schrieb am 5. Oktober 2020 um 08:39:42 Uhr:

Zitat:

@Chris-Mobil schrieb am 4. Oktober 2020 um 22:05:09 Uhr:

 

Das gilt aber nicht für iPhones, oder?

Warum das denn wohl nicht?

Soweit ich weiß unterstützen Apple-Geräte das Protokoll (SAP oder rSAP: https://de.wikipedia.org/wiki/SIM-Access-Profile), das zur Nutzung der Außenantenne notwendig ist, nicht.

Zitat:

@Chris-Mobil schrieb am 5. Oktober 2020 um 09:29:11 Uhr:

Zitat:

@Air Cael schrieb am 5. Oktober 2020 um 08:39:42 Uhr:

 

Warum das denn wohl nicht?

Soweit ich weiß unterstützen Apple-Geräte das Protokoll (SAP oder rSAP: https://de.wikipedia.org/wiki/SIM-Access-Profile), das zur Nutzung der Außenantenne notwendig ist, nicht.

Soweit ich in Erinnerung habe, geht es bei der BT-Kopplung zum Fahrzeug/Antenne gar nicht um rSAP, bei der das Auto auf die SIM-Karte des Smartphones zugreift.

Zitat:

@Air Cael schrieb am 5. Oktober 2020 um 09:46:18 Uhr:

Zitat:

@Chris-Mobil schrieb am 5. Oktober 2020 um 09:29:11 Uhr:

 

Soweit ich weiß unterstützen Apple-Geräte das Protokoll (SAP oder rSAP: https://de.wikipedia.org/wiki/SIM-Access-Profile), das zur Nutzung der Außenantenne notwendig ist, nicht.

Soweit ich in Erinnerung habe, geht es bei der BT-Kopplung zum Fahrzeug/Antenne gar nicht um rSAP, bei der das Auto auf die SIM-Karte des Smartphones zugreift.

Aber über welches Protokoll soll denn die Verbindung zur Außenantenne sonst hergestellt werden? Ich bin mir sehr sicher, dass die Apple-Geräte sich nicht mit der Außenantenne verbinden können. Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren...

https://www.firmenauto.de/...ng-so-funktioniert-bluetooth-6518053.html

Zitat:

@Chris-Mobil schrieb am 5. Oktober 2020 um 11:24:23 Uhr:

Zitat:

@Air Cael schrieb am 5. Oktober 2020 um 09:46:18 Uhr:

 

Soweit ich in Erinnerung habe, geht es bei der BT-Kopplung zum Fahrzeug/Antenne gar nicht um rSAP, bei der das Auto auf die SIM-Karte des Smartphones zugreift.

Aber über welches Protokoll soll denn die Verbindung zur Außenantenne sonst hergestellt werden? Ich bin mir sehr sicher, dass die Apple-Geräte sich nicht mit der Außenantenne verbinden können. Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren...

https://www.firmenauto.de/...ng-so-funktioniert-bluetooth-6518053.html

Also über Bluetooth rSAP stellst Du keine Verbindung zur Außenantenne her. Das Profil erlaubt es einem anderen Mobiltelefon auf deine SIM und Kontaktdaten zuzugreifen. Dort ist dann aber ein vollständiges Gerät was z.B. auch die Telefonverbindung durchführt. Nur eben ohne eigene SIM einzustecken.

In der Preisliste steht, "Dann sendet eine zusätzlich verbaute, integrierte Antenne die Signale nach außen" und "Telefonate laufen nach wie vor über das Telefon".

Das sieht eher so aus das in der Ablageschale eine (interne) Antenne ist die das Signal von der Mobiltelefonantenne aufnimmt, dann über ein HF Kabel zu einer Außenantenne weiterleitet. Das setzt aber voraus das die beiden Antennen gut übereinander liegen und aufeinander abgestimmt sind. Ansonsten wird der Gewinn verglichen mit nur der Antenne vom Mobiltelefon nicht so riesig sein. Vor allem wenn noch viele unterschiedliche Bänder aus GSM, LTE und evtl. sogar 5G ins Spiel kommen.

Themenstarteram 5. Oktober 2020 um 11:52

Interessante Diskussion.

Ich glaube auch, dass sich das Paket bei den aktuellen Smartphones nicht lohnt. Es ist zwar schon drei Jahre her, aber ich meine, dass mir der Verkäufer damals für die C-Klasse extra nicht zu dem Paket geraten hat.

iPhones können leider bis heute keine externen Antennen benutzen, hierfür gäbe es IMHO technisch nur 2 Lösungen:

- Die Außenantenne nimmt die Signale auf und gibt sie an einen Verstärker, quasi deine eigene GSM-Zelle, das ist technisch (und administrativ!) ganz sicher nicht für den Paketpreis bei MB enthalten

- Das WLAN-Office (inCarOffice) stellt WLAN-Telefonie zur Verfügung und dein Provider und Dein Vertrag unterstützen Wlan-Call.

Zitat:

@manatee schrieb am 5. Oktober 2020 um 12:01:00 Uhr:

iPhones können leider bis heute keine externen Antennen benutzen, hierfür gäbe es IMHO technisch nur 2 Lösungen:

- Die Außenantenne nimmt die Signale auf und gibt sie an einen Verstärker, quasi deine eigene GSM-Zelle, das ist technisch (und administrativ!) ganz sicher nicht für den Paketpreis bei MB enthalten

- Das WLAN-Office (inCarOffice) stellt WLAN-Telefonie zur Verfügung und dein Provider und Dein Vertrag unterstützen Wlan-Call.

Naja, eine GSM Zelle wie von einer Ericsson RBS 6402 wäre in der Tat overkill und preislich nicht in 500€ abzubilden.

Wie vorher schon geschrieben, ich gehe von einer induktiven Antennenanbindung aus.

Also etwas was man auch einzeln bekommen kann, wie: https://www.amazon.de/.../B003HDQL50

Die Multifunktionstelefonie macht Sinn wenn man oft telefoniert und in der Gegend eh schon schlechter Empfang ist. Das Signal wird von der Matte nach außen geleitet (ich glaube die Antenne ist im linken Spielen eingebaut?) und funktioniert selbstverständlich auch mit iPhone. Das hat mal gar nichts mit dem SAP oder rSAP Profil zu tun.

Weiterhin wäre bei deiner Ausstattung das Akustikpaket ggf. eine Überlegung wert, wenn Du auf Komfort setzt (für Air Body Control entschieden).

So, jetzt habe ich weitergehende Informationen zur Auto-Telefonie der E-Klasse gefunden.

https://...mercedes-benz-passion.com/.../

Auch hier wird wieder auf Einschränkungen beim iPhone hingewiesen.

Achtung: Auto-Telefonie (im Auto eingebautes Empfangsmodul mit SIM-Kartenleser) ist nicht das gleche wie Multifunktions-Telefonie (Kopplung Mobiltelefon an Aussenantenne und induktives Laden).

Gruß

Raimund

Deine Antwort
Ähnliche Themen