ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. E300, es beginnt...

E300, es beginnt...

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 8. Februar 2017 um 0:44

Ich habe heute meinen neuen W213 erhalten - eine vermutlich eher seltene Blume auf dieser Wiese:

E300 in Obsidian schwarz Avantgarde außen, Exclusiv innen mit Leder Macchiato / Espresso Ausstattung und Komfortsitzen, Zierelemente in Aluminium. Pano-Dach, Keyless Go, Command, Akustik Paket, kleines Burmester, DAB Radio, Servoschließen, Widescreen, Assistenzsysteme komplett, Air Body Control, Akustikpaket, Standheizung...

Ich komme vom W212 Mopf (350D), hier eine kleine Aufstellung warum ich mich für was entschieden habe:

E300:

Ich wollte wieder einen Benziner. Nicht wegen der Diesel-Diskussion, nein ich mag dieses Nageln einfach nicht. Auch, wenn der 6-Zylinder schon etwas ruhiger ist, ich mag es nicht! Ok, dann also den Sechs-Zylinder als Benziner... kaum eine Möglichkeit, fünfstellig zu bleiben, aua! Also Ausstattung sparen, oder Motor? Nun, ich bin kaum mal über 200 KM/h in den letzten Jahren gefahren, die Leistung des 300ers ist fast gleichauf... also mal rechnen... Passt! Klar ist es ein Kompromiss, aber lieber sitze ich bequem, es ist leise um mich herum, die Federung ist genial und ich kann schöne Musik hören, als dass ich doch noch 'ne Sekunde spare beim Beschleunigen von x auf y. 20.000 KM per Jahr - also auch da kein wirklicher Vor-/Nachteil Benziner / Diesel.

Aluminium Zierelemente:

Ich mag es hell, daher hatte ich im W212 eine Kristallgraue Ausstattung. Das, was im W213 dem nahekommt, ist das italienische Kaffee-Design. Aber ich mag nicht auch noch braunes Holz zwischen den Brauntönen der Sitze und des Armaturenbretts. Daher habe ich mich für einen Stilbruch entschieden und etwas Metallisches genommen. Außerdem passt das farblich perfekt zum kleinen Burmester.

Schiebedach

Hatte ich vorher nicht, ich hatte Angst vor Kopffreiheit bei meinen knappen 1,90m. Das war und ist jedoch unbegründet. Licht ist mir wichtig (schrieb ich das schon?) - also Pano (nebenbei ein guter Weg, endlich die Ampeln zu sehen, wenn man ganz vorne steht).

Keyless Go:

Hatte ich vorher, mag ich nicht mehr missen! Diebstahl-Gefahr? Ok, ist gegeben, aber speziell von Mercedes habe ich hier noch nicht wirklich viel gehört, eher von VAG. Vielleicht war das auch selektives Hören, aber der Komfortgewinn ist für mich höher als jede Angst angesiedelt.

Servoschließen:

Man, habe ich es gehasst, wenn die Tür nicht richtig zufiel und ich natürlich die Hände voll hatte, da half auch alles Keyless Go nicht! Mal sehen ob das nun besser ist!

DAB:

Lieber gar kein Empfang, als Rauschen beim Radio-Hören. Wenn der Sender weg ist, kann man ja immer noch auf SD Karte umschalten.

Widescreen / Assistenzsysteme

Ich bin ein bekennender Nerd und Geek! Ja, ich mochte die Assistenzsysteme im 212 Mopf schon sehr. Solange man sie als das sieht, was sie sind, nämlich Hilfsmittel, tun sie genau auch das: Helfen! Und das eine oder andere System hat mir in den letzten 3-einhalb Jahren auch schon den buchstäblichen Popo gerettet - zumindest vor einem Einsatz der Assekuranz - Unterstützung. Ausfälle oder Fehlentscheidungen der Systeme? Keine, die ich als Computer nicht auch gemacht hätte!

Kleines Burmester:

Ich mag das Design und beim Probehören fand ich es gut.

Air Body Control:

Ich hatte vorher das Standardfahrwerk mit 19" im Sommer, 18" im Winter. Das war ok. Mehr aber auch nicht. Nun will ich mehr!

Akustikpaket:

Hat ich auch vorher, ein Vergleich mit einem Kollegen-Fahrzeug zeigte mir auch die Vorteile. Heute bekam ich schon auf den ersten Metern mit, wie viel besser noch das im W213 ist!

Standheizung:

Garage? Nein! - Auch kein CarPort - alles klar?

Kleinigkeiten:

Lenkrad beheizt: Eines habe im Mopf gelernt, die Standheizung kann noch so lange laufen, das Lenkrad ist immer noch saukalt!

Telefonie, Remote Parking (Hallo! Nerd!)

Fondsicherheitspaket und -Sitzheizung für meine beiden Mädels (Teenager) hinten.

Ich werde die Tage noch Fotos machen. Und ich werde berichten, welche Erwartungshaltung sich bestätigt, welche nicht. Aktuell freue ich mich aber einfach wie Bolle!

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 8. Februar 2017 um 0:44

Ich habe heute meinen neuen W213 erhalten - eine vermutlich eher seltene Blume auf dieser Wiese:

E300 in Obsidian schwarz Avantgarde außen, Exclusiv innen mit Leder Macchiato / Espresso Ausstattung und Komfortsitzen, Zierelemente in Aluminium. Pano-Dach, Keyless Go, Command, Akustik Paket, kleines Burmester, DAB Radio, Servoschließen, Widescreen, Assistenzsysteme komplett, Air Body Control, Akustikpaket, Standheizung...

Ich komme vom W212 Mopf (350D), hier eine kleine Aufstellung warum ich mich für was entschieden habe:

E300:

Ich wollte wieder einen Benziner. Nicht wegen der Diesel-Diskussion, nein ich mag dieses Nageln einfach nicht. Auch, wenn der 6-Zylinder schon etwas ruhiger ist, ich mag es nicht! Ok, dann also den Sechs-Zylinder als Benziner... kaum eine Möglichkeit, fünfstellig zu bleiben, aua! Also Ausstattung sparen, oder Motor? Nun, ich bin kaum mal über 200 KM/h in den letzten Jahren gefahren, die Leistung des 300ers ist fast gleichauf... also mal rechnen... Passt! Klar ist es ein Kompromiss, aber lieber sitze ich bequem, es ist leise um mich herum, die Federung ist genial und ich kann schöne Musik hören, als dass ich doch noch 'ne Sekunde spare beim Beschleunigen von x auf y. 20.000 KM per Jahr - also auch da kein wirklicher Vor-/Nachteil Benziner / Diesel.

Aluminium Zierelemente:

Ich mag es hell, daher hatte ich im W212 eine Kristallgraue Ausstattung. Das, was im W213 dem nahekommt, ist das italienische Kaffee-Design. Aber ich mag nicht auch noch braunes Holz zwischen den Brauntönen der Sitze und des Armaturenbretts. Daher habe ich mich für einen Stilbruch entschieden und etwas Metallisches genommen. Außerdem passt das farblich perfekt zum kleinen Burmester.

Schiebedach

Hatte ich vorher nicht, ich hatte Angst vor Kopffreiheit bei meinen knappen 1,90m. Das war und ist jedoch unbegründet. Licht ist mir wichtig (schrieb ich das schon?) - also Pano (nebenbei ein guter Weg, endlich die Ampeln zu sehen, wenn man ganz vorne steht).

Keyless Go:

Hatte ich vorher, mag ich nicht mehr missen! Diebstahl-Gefahr? Ok, ist gegeben, aber speziell von Mercedes habe ich hier noch nicht wirklich viel gehört, eher von VAG. Vielleicht war das auch selektives Hören, aber der Komfortgewinn ist für mich höher als jede Angst angesiedelt.

Servoschließen:

Man, habe ich es gehasst, wenn die Tür nicht richtig zufiel und ich natürlich die Hände voll hatte, da half auch alles Keyless Go nicht! Mal sehen ob das nun besser ist!

DAB:

Lieber gar kein Empfang, als Rauschen beim Radio-Hören. Wenn der Sender weg ist, kann man ja immer noch auf SD Karte umschalten.

Widescreen / Assistenzsysteme

Ich bin ein bekennender Nerd und Geek! Ja, ich mochte die Assistenzsysteme im 212 Mopf schon sehr. Solange man sie als das sieht, was sie sind, nämlich Hilfsmittel, tun sie genau auch das: Helfen! Und das eine oder andere System hat mir in den letzten 3-einhalb Jahren auch schon den buchstäblichen Popo gerettet - zumindest vor einem Einsatz der Assekuranz - Unterstützung. Ausfälle oder Fehlentscheidungen der Systeme? Keine, die ich als Computer nicht auch gemacht hätte!

Kleines Burmester:

Ich mag das Design und beim Probehören fand ich es gut.

Air Body Control:

Ich hatte vorher das Standardfahrwerk mit 19" im Sommer, 18" im Winter. Das war ok. Mehr aber auch nicht. Nun will ich mehr!

Akustikpaket:

Hat ich auch vorher, ein Vergleich mit einem Kollegen-Fahrzeug zeigte mir auch die Vorteile. Heute bekam ich schon auf den ersten Metern mit, wie viel besser noch das im W213 ist!

Standheizung:

Garage? Nein! - Auch kein CarPort - alles klar?

Kleinigkeiten:

Lenkrad beheizt: Eines habe im Mopf gelernt, die Standheizung kann noch so lange laufen, das Lenkrad ist immer noch saukalt!

Telefonie, Remote Parking (Hallo! Nerd!)

Fondsicherheitspaket und -Sitzheizung für meine beiden Mädels (Teenager) hinten.

Ich werde die Tage noch Fotos machen. Und ich werde berichten, welche Erwartungshaltung sich bestätigt, welche nicht. Aktuell freue ich mich aber einfach wie Bolle!

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten

Gratuliere zum Neuen und wünsche immer unfallfreie Fahrt! Wir sind, was den technischen Fummel angeht, so ziemlich auf einer Wellenlänge! :) Bitte Bilder zeigen! Danke. :)

Hallo,

vielen Dank für den tollen Beitrag. Stehe selber vor der Entscheidung einen W213 E300 zu nehmen oder S213 E250. Schade, dass es den E300 nicht in der Kombi Variante gibt, zumindest in der CH.

Wie empfindest du den Durchzug des Motors in Zusammenarbeit mit der 9G ?

Danke.

Zitat:

@sekpol schrieb am 8. Februar 2017 um 08:29:32 Uhr:

... Schade, dass es den E300 nicht in der Kombi Variante gibt, zumindest in der CH.

In D auch nicht... siehe Anlage

Bildschirmfoto-2017-02-08-um-08-45-17

Offtopic: Am liebsten wäre mir ein E250 mit 4Matic, wie beim GLC. Schade, dass es diese Variante nicht im W213/S213 gibt.

Zitat:

@Jekl68 schrieb am 8. Februar 2017 um 00:44:53 Uhr:

 

Ich werde die Tage noch Fotos machen. Und ich werde berichten, welche Erwartungshaltung sich bestätigt, welche nicht. Aktuell freue ich mich aber einfach wie Bolle!

Bericht und Fotos bitte bis 14Uhr in dreifacher Ausfertigung auf meinem Schreibtisch! Tstststs...in den nächsten Tagen?! :D

Glückwunsch zum 300er! Da spricht aus jeder Zeile die Begeisterung :)

Themenstarteram 8. Februar 2017 um 11:42

Geschäftsreisen kommen immer zu unmöglichen Zeitpunkten. Aber so kann ich schon mal die ersten Erfahrungen machen (im wahrsten Sinne des Wortes).

Weiteres folgt!

Glückwunsch und gute Fahrt. Ausstattung mach Sinn und ist stimmig

Hallo,

Wirklich schön zu lesen dein erster Bericht.

Ich habe mir auch einen E300 bestellt und warte schon sehnsüchtig (Lieferung soll 02/17 sein) darauf.

In einem anderen Thread ging es darum, ob der Motor serienmäßig eine Sportabgasanlage wie in der C-Klasse hat.

Kannst du bezgl. des Sounds schon etwas sagen.

Ansonsten viel Spaß mit deinem neuen Auto :)

Themenstarteram 10. Februar 2017 um 1:26

Dritter Tag: Das Auto ist einigermaßen eingefahren (Kilometerstand: knapp 1.400 KM). Was habe ich den wenigen Tagen mitgenommen?

Design

Boah! Gefällt mir immer besser. Die Exklusiv Lederaustattung im Barista-Design ist einfach... stimmig und schön. Aktuell fahre ich mit einem herrlich Anti-Hetero-Pink-Ambiente-Licht-Design herum (Eine Forderung meiner Zweitgeborenen). Ich werde es wohl noch anpassen - aber erst, wenn ich Bilder gemacht habe.

Übersicht

Ja, ein Kritikpunkt! Die hat gegenüber dem W212 etwas gelitten. Es ist tatsächlich noch weniger Fenster-Fläche zum Rausgucken vorhanden. Hier und da muss ich mich umgewöhnen beim Schauen. Nichts, was mich nervt, aber die A-Säule wirkt dicker und hinten raus schaue ich nun häufiger in die Seitenspiegel, die Sicht aus dem Rückspiegel hat nunmehr Schießschartencharakter.

Sitze

Noch besser als im W212! Ich habe es oben vergessen zu erwähnen, weil es für mich gesetzt war: Multikontursitze! Die Sitzposition habe ich im Prinzip nach 30 Sekunden gefunden, danach nur noch marginal angepasst.

Die Hot-Stone-Massage ist ja wohl der Hammer! Gerade nach fünf Stunden Fahrt mit nur Pinkelpausen ist das... ich finde bestimmt noch ein Wort dafür, das öffentlich tauglich ist.

Gegenüber dem W212 habe ich auf die Belüftung verzichtet. Ich mag die Perforierungen nicht, genutzt habe ich es wirklich selten und meine beiden kleinen Teenager-Damen haben so hinten mehr Platz, weil die ganze Lüftungsmimik nun nicht mehr vorhanden ist. Ich gebe im August "Bescheid", ob ich das wirklich richtig entschieden habe!

Ich bin übrigens knapp 1,90m groß und ich habe es wirklich, wirklich versucht, mit den Beinen links und rechts anzustoßen. Habe ich nicht geschafft! Ich fürchte ich habe einfach nicht die E... dafür.

HUD

Hmmm! Warum habe ich eigentlich das Widescreen Display genommen, wenn ich nicht drauf schaue? Das HUD reicht eigentlich komplett aus!

Das Einzige, was mir dort vielleicht fehlt, ist das grüne/gelbe Lenkrad des Spurhalteassistenten, dann müsste ich nur noch zum Cockpit schauen, um die Tankanzeige zu prüfen.

Auch hier eine kleine Kritik: Es ist nicht perfekt in der Darstellung mit den leichten Schatten. Aber wer schon mal versucht hat, einen Beamer perfekt für einen Raum einzurichten, der kann nachvollziehen, wie kompliziert Projektion eigentlich ist. Ich werde damit leben können/müssen.

Displays

(Ich muss mich zurückhalten, halte Dich zurück! Ach nö!)

Geil!

Assistenzsysteme

Ich hatte alle Assistenzsysteme im W212, ich habe sie wieder (ja, Nerd!). Wirkliche

Unterschiede habe ich bis jetzt nur im Spurhalteassistenten und in der Distronik gefunden. Der Spurhalteassistent ist besser geworden und dadurch auch etwas... zickiger. Bei Baustelleneinfahrten findet er die (gelben) Linien besser und greift nun auch gern mal beherzt ein. Muss man sich dran gewöhnen!

Interessanterweise funktioniert das beim Hinterherfahren besser, wenn in endlicher Entfernung ein vorausfahrendes Fahrzeug zu sehen ist. Dann nutzt der Assistent eher eben dieses lieber als die Linien und folgt brav (soweit ich informiert bin, klappt das bis 110 Km/h, also bei Baustellen immer). Soweit meine geringen Erfahrungen, belehrt mich eines Besseren!

Insgesamt mag ich es aber, gerade da der Lenkeingriff nun doch etwas dominanter ist.

Ach ja, Distronik und Verkehrszeichenerkennung: Wenn man das Prinzip erkannt hat und (als aufmerksamer Fahrer) immer die STVO-bezahlbaren 10 bis 20 KM/h über dem (politisch jetzt inkorrekt) Wunschwert des Verkehrszeichen mit dem Wählhebel nach Erkennen des selbigen Wunschwertes nachbessert, rollt man richtig gut mit.

 

Radio

DAB funktioniert! Nein, es funktioniert nicht nur, es schaltet auch intelligent um! Bin im hohen Norden mit NDR2 auf DAB Frequenz gen Süden losgefahren. Nicht ein Aussetzer oder Probleme.

Im Bereich Göttingen / Kassel habe ich mich gewundert: das Radio rauscht... öhm DAB rauscht? Nein, das Radio hat lieber versucht, den Sender zu halten und hat eben auf Analog umgeschaltet. Fand ich gut!

Mercedes Me

Das war bei der Einrichtung ein kleiner Kampf! Ich bin ja nun wirklich alles andere als nicht Computer-Affin. Ich fürchte, hier hat sich die IT-Entwicklungsabteilung von MB ein wenig zu viel in zu kurzer Zeit vorgenommen (oder es wurde wie üblich zu viel Leistung von Anderen gefordert und es blieb nicht genügend Zeit fürs Debugging).

Hier wird es bestimmt noch einige Wochen/Monate dauern, bis Aktualität der Daten und Erwartungshaltung des Anwenders in einen Konsens kommen.

Beispiel: Gestern kurz vor Zielankunft (war auf Reserve) noch schnell getankt, damit es heute schnell wieder zurück gehen kann, rechtzeitig heute vor Start die Standheizung per App eingeschaltet, damit es schön warm ist. Ergebnis: In ein kaltes Auto eingestiegen. Meldung im Display: Standheizung nicht gestartet, bitte tanken!

Soweit die ersten Stunden/Tage mit dem neuen KFZ, was soll ich sagen?

Fazit: Immer noch Bolle!

P.S.

Abgasanlage: Nein, keine Sportabgasanlage - würde ich auch nicht wollen (Für Spaß und Krawall habe ich mein Motorrad).

Ich bin ja nun erst mal nur im Komfortmodus mit mäßigen Drehzahlen unterwegs gewesen. Der Vierzylinder kommt etwas rauh, wenn er (maßvoll) gefordert wird und wenn man dank des Akustikpakets überhaupt mal was vom Motor hört. Bis 150 Km/h ist das Fahrzeug ... leise! In dem Skoda meiner Frau dürfte man dafür keine 50 fahren.

Bilder:

Irgendwie habe ich das Auto selbst von außen noch nicht einmal richtig im Hellen gesehen. Bilder also erst am Wochenende.

Danke für den Bericht. Sehr gut geschrieben.

Wie zufrieden bist du mit der Luftfederung?

Muss ich bei dem E300 Super Plus tanken oder geht auch E10/Normal Benzin?

Danke.

Zitat:

@Jekl68 schrieb am 10. Februar 2017 um 01:26:49 Uhr:

Dritter Tag: Das Auto ist einigermaßen eingefahren (Kilometerstand: knapp 1.400 KM). Was habe ich den wenigen Tagen mitgenommen?

Hallo Jekl68, auch ich danke dir für den schönen Bericht und freue mich, dass ich nicht der einzige bin, den das eigene Auto durchweg begeistert. Du wirst sehen, das hält noch ganz lange an. Ich fahre meinen S213 jetzt seit 7.12.2016 und die Freude aufs Fahren (besonders wenn es draußen dunkel ist) hält unvermindert an. Aufgrund der "68" in deinem Benutzernamen nehme ich an, dass wir fast gleichalt sind (ich: BJ 67). Von daher scheint dein großzügiger Ausstattungswillen so wie auch bei mir keine Kompromisse zu mögen. Ich sage es immer wieder: Diese 3 SA sind einfach Pflicht, wenn du das maximale Schwebegefühl im Benz haben willst: ABC, AKP und Multikontursitze mit Massage (ich habe auch die Belüftung genommen, weil ich weiß, was im Sommer auf schwarzem Leder abgeht).

Ich kommentiere mal im Telegrammstil deine wichtigsten Punkte und du wirst sehen, hier treffen sich Seelenverwandte. :)

Design

Ich findes es auch innen wie außen überragend und fahre so wie du gern mal mit pink-magenta-Ambientelight rum. Auf dem Parkplatz vorm Supermarkt zieht das beim Aussteigen die Blicke der Umherstehenden magisch auf sich. Herrlich!

Übersicht

Hast recht, die ist ganz klar dem straffen Design zum Opfer gefallen. Es geht zwar noch, aber dieser Trend, der seit Jahren anhält, scheint auch jetzt noch nicht gestoppt.

Sitze

100%ig! Viel besser als in der BR212! Sehen auch besser aus. Ich bin 1,78 m und stoße auch nirgends mit den Knien an. Ich konnte die ganze Diskussion darüber hier einfach noch nie verstehen.

HUD

Mein HUD bildet rattenscharf ab. Spiel mal mit der Anzeigehöhe, die kann man verstellen. Geht mir aber ganz genau so, ich schaue fast nie aufs Widescreen. Dennoch ärgere ich mich nicht, dass ich es genommen habe. Schließlich sieht man es als ganze und harmonische Einheit beim Einsteigen und der Beifahrer soll ja auch seinen Spaß haben.

Wieso siehst du im HUD das Lenkrad des Spurhalteassistenten nicht? Das muss da sein, kann man im Konfigurations-Menü einstellen. Schau mal nach.

Displays

Ja, sprich es ruhig aus: Geil!

Assistenzsysteme

Auch ich habe das große Fahrassistenzpaket mit allem Pipapo drin und finde, dass es super und auf jeden Fall besser als im 212er funktioniert. Es ist eine Riesenfahrhilfe, die einem aber das "analoge Fahren" abgewöhnt. Steigt man in einen Fahrzeug ohne, wirds bitter.

 

Radio

Funktioniert bei mir auch ohne jeden Makel und die kleine Burmester macht einen Supersound. Ich höre gern Klassik beim Fahren. So wird jede Strecke zum Genuss, selbst bei Stau.

Mercedes Me

Ging bei mir die ersten beiden Wochen gar nicht, mehrfach Support angerufen, keiner wusste Rat und plötzlich waren alle Dienste da. Habe sogar den Remote Parkpilot. Schöne Spielerei. :) Das Kind im Manne ... sage ich da nur. :)

Dein Fazit: Immer noch Bolle! Mein Fazit: Ich bin dabei! :) :) :)

Bilder:

Aber immer gerne. Weißt ja: ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Ich steh drauf! :)

am 10. Februar 2017 um 6:58

Zitat:

@Foto-Dirk schrieb am 10. Feb. 2017 um 06:20:46 Uhr:

Wieso siehst du im HUD das Lenkrad des Spurhalteassistenten nicht? Das muss da sein, kann man im Konfigurations-Menü einstellen. Schau mal nach.

@Foto-Dirk Hast Du es vielleicht noch in Erinnerung wie das geht? Ich vermisse das grau/grün/gelbe Lenkrad auch ganz arg in der HUD-Anzeige. Geht das vielleicht über das versteckte HUD-Menü? Da war ich noch nicht.

Zitat:

@smakker schrieb am 10. Februar 2017 um 06:58:34 Uhr:

Zitat:

@Foto-Dirk schrieb am 10. Feb. 2017 um 06:20:46 Uhr:

Wieso siehst du im HUD das Lenkrad des Spurhalteassistenten nicht? Das muss da sein, kann man im Konfigurations-Menü einstellen. Schau mal nach.

@Foto-Dirk Hast Du es vielleicht noch in Erinnerung wie das geht? Ich vermisse das grau/grün/gelbe Lenkrad auch ganz arg in der HUD-Anzeige. Geht das vielleicht über das versteckte HUD-Menü? Da war ich noch nicht.

Ich müsste es jetzt selber erst suchen, meine aber im KI (also linker Monitor) über das linke Touchpad am Lenkrad. Dort gibt es ein Konfigurationsmenüpunkt fürs HUD.

am 10. Februar 2017 um 8:35

Zitat:

@Foto-Dirk schrieb am 10. Feb. 2017 um 07:53:35 Uhr:

Ich müsste es jetzt selber erst suchen, meine aber im KI (also linker Monitor) über das linke Touchpad am Lenkrad. Dort gibt es ein Konfigurationsmenüpunkt fürs HUD.

Ich finde da nur Einstellungen zur Position, Helligkeit und Anzeige-Inhalte. Es gibt vier verschiedene Einstellungen was angezeigt werden soll, das Lenkradsymbol wird aber in keinem Modus angezeigt. Du meinst aber nicht zufällig das Warnsymbol mit der Aufforderung "Hände aufs Lenkrad!" oder? Anbei ein Bild über mein HUD bei aktivem Drive Pilot.

Deine Antwort
Ähnliche Themen