ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. DSG & Start/Stop mMn noch nicht ganz ausgereift

DSG & Start/Stop mMn noch nicht ganz ausgereift

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 18. Januar 2018 um 12:04

Golf 7 Diesel DSG 150 PS.

Man muss an der roten Ampel den Fuß auf dem Bremspedal belassen. Das ist schlecht?

Hebt man den Fuß an, springt er sofort an. Jedoch dauert es bis zum Kraftschluß einige Zeit. Gibt man zu früh Gas, so gibt es einen starken Ruck.

Das ist mMn nicht ausgegohren, denn bei anderen Herstellern mit Automatik lässt man den Fuß gemütlich im Fußraum u. kann den Wagen durch eine leichte Lenkradbewegung, oder starkes drücken des Bremspedales starten.

Somit bleibt sie ab nun aus bei mir u. erfüllt somit ihren Zweck nicht.

Beste Antwort im Thema

Knopf in der Mittelkonsole hinter Taster für Parkbremse ist zum Aktivieren von Autohold. Beim Anhalten und Start/Stopp wird allein Bremsdruck gehalten, beim Losfahren gelöst und beim Fahrzeug abstellen die Parkbremse automatisch angelegt. Steht alles in der BDA

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten

Wie wäre es mit Autohold aktivieren?

Themenstarteram 18. Januar 2018 um 12:30

Danke, erläutere näheres. Wie/was macht er dann, was mir hilft?

Habe ihn erst seit Dienstag.

Mag jetzt nicht hinaus gehen u. probieren, beim dem starken Sturm.

Knopf in der Mittelkonsole hinter Taster für Parkbremse ist zum Aktivieren von Autohold. Beim Anhalten und Start/Stopp wird allein Bremsdruck gehalten, beim Losfahren gelöst und beim Fahrzeug abstellen die Parkbremse automatisch angelegt. Steht alles in der BDA

Zitat:

@airforce1 schrieb am 18. Januar 2018 um 12:04:18 Uhr:

Golf 7 Diesel DSG 150 PS.

Man muss an der roten Ampel den Fuß auf dem Bremspedal belassen. Das ist schlecht?

Hebt man den Fuß an, springt er sofort an.

Hallo,

da muss der Motor anspringen. Fuß von der Bremse heißt ja, Du möchtest losfahren. Der Wagen muss ja schließlich ohne Gaspedal anfangen zu rollen (kriechen).

 

Grüße,

diezge

Themenstarteram 18. Januar 2018 um 12:40

Da steht auch auf über 300 Seiten wie man ein Elektroauto richtig lädt :):)

Vielen Dank für die schnelle Antwort, weiss nun bescheid, d.h. ich muss mit Autohold logischerweise den Fuß nicht auf der Bremse lassen u. er bleibt trotzdem aus.

Zitat:

@diezge schrieb am 18. Jan. 2018 um 12:39:22 Uhr:

Der Wagen muss ja schließlich ohne Gaspedal anfangen zu rollen (kriechen)

Muss er das? Etwas suboptimal wenn die Leute vor dir an der Ampel anderer Meinung sind. Ich fahre los ohne zu kriechen :)

Zitat:

@airforce1 schrieb am 18. Jan. 2018 um 12:40:34 Uhr:

Vielen Dank für die schnelle Antwort, weiss nun bescheid, d.h. ich muss mit Autohold logischerweise den Fuß nicht auf der Bremse lassen u. er bleibt trotzdem aus.

Korrekt...bis du beschleunigen willst.

Autohold-DSG -Start/Stop-ACC

Beim T1 habe ich Autohold geliebt. Jetzt beim T2 bin ich nicht so überzeugt. Irgendwie ruppiger, mit oder ohne Start/Stop. Man muss schon wirklich seidenweich das Gaspedal behandeln, dann bekomme ich das so hin wie beim T1, schade.

Das Bremslicht ist auch beim Aotohold an, obwohl das Bremspedal nicht berührt wird. Seitdem ich das mitbekommen habe, hat AH auch an Reiz verloren.

Was ganz angenehm ist, auch im Stadtverkehr, ACC bremsen lassen bis zum Stillstand (Bremslichter gehen aus), Wagen fährt innerhalb 30 Sek sanft wieder an, oder Gaspedal streicheln wenn es weiter geht, klappt natürlich nur wenn man hinterher fährt.

T1...T2?? Was ist verkehrt daran, dass die Bremslichter an sind?

Auch wenn ich hier bei den kleinen Autos bin ;) keine Aufregung, beim Tiguan ist diese Technik, um die es hier geht auch nicht viel anders.

Wenn man in der Warte-Schlange steht, ist es doch nicht nötig und auch nicht angenehm wenn alle Bremsleuchten leuchten und blenden?

Achso Tiguan meinst du. War mir nicht klar was du meinst mit T1 und T2. Man steht ja nicht zwangsläufig immer in einer Schlange sondern auch mal am Ende oder allein an der Ampel. Da kann das schon essentiell sein, dass die leuchten...ansonsten ich fühl mich von sowas nicht geblendet.

Naja, jetzt bei LED, ist schon ganz schön "deutlich", auch das normale Licht.

Wenn ich sehe, hinter mir kommt ein "Blinder" dann drücke ich auch schon mal drauf, entweder aufs Gas ;) oder Bremse. Muss ja nicht gleich Warnblinker sein.

Mir ging es auch mehr um das angenehme Fahren in der Stadt mit ACC, Start-Stop und ohne Bremslichter beim Stillstand in der Schlange.

Ja ich finde es inzwischen sehr angenehm, dass die neueren Modelljahre automatisch angehen wenn der Vordermann anfährt

Zitat:

Ja ich finde es inzwischen sehr angenehm, dass die neueren Modelljahre automatisch angehen wenn der Vordermann anfährt

Ich nicht, weil man oft Deppen vor sich hat denen auffält das bei der Lücke vor ihnen nach dem Stillstand noch fünf Meter Platz sind. Die rollen dann kurz an und bremsen wieder und schwups ist bei einem selbst der Motor wieder an.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. DSG & Start/Stop mMn noch nicht ganz ausgereift