ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Drehmoment- und Leistungsdiagramm VW Golf 7 (66 kW)

Drehmoment- und Leistungsdiagramm VW Golf 7 (66 kW)

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 29. Oktober 2020 um 14:47

Hallo,

ich habe lange im Internet gesucht, bin aber nicht fündig geworden.

Ich bin auf der Suche nach Drehmoment- und Leistungsdiagramm für meinen Golf 7. Es handelt sich um den 1.6 TDI mit 90 PS / 66 kW (Baujahr 2018).

Falls jemand weiß, wo man die entsprechenden Diagramme finden kann, wäre ich sehr dankbar.

Grüße aus Südtirol

Simon

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@SchreinerW11 schrieb am 29. Oktober 2020 um 14:47:34 Uhr:

...

Ich bin auf der Suche nach Drehmoment- und Leistungsdiagramm für meinen Golf 7. Es handelt sich um den 1.6 TDI mit 90 PS / 66 kW (Baujahr 2018).

Falls jemand weiß, wo man die entsprechenden Diagramme finden kann, wäre ich sehr dankbar.

...

Moin Simon, hallo in die Runde!

 

Diese Daten gibt es bei VW nur noch über den Volkswagen Medien Service für Journalisten, usw.

Die Zeitschrift Gute Fahrt veröffentlicht in ihren Berichten idR die Übersetzungsdaten.

Manchmal findet man diese auch hier:

alle-autos-in.de

angurten.de

 

Manchmal findet man das Gesuchte nur indirekt. ;)

Übersetzungsdaten Golf 7 1.6 TDI 66 kW => SEAT Leon 1.6 TDI 66 kW

Das entspricht dem Golf 7 1.6 TDI 77 kW.

 

Zitat:

@navec schrieb am 30. Oktober 2020 um 15:45:57 Uhr:

Zitat:

@SchreinerW11 schrieb am 30. Oktober 2020 um 12:41:34 Uhr:

@navec Wo finde ich die SSP526?

ich habe u.a. diese SSP bei VW-Erwin herunter geladen.

...

Wenn es dir nur auf dieses Diagramm ankommt, dann zeichne es im Zweifel doch einfach anhand der bekannten Motordaten selbst:

Das offizielle Drehmomentdiagramm des 90PS-Diesels in der SSP fängt mit rund 130Nm bei 1000rpm an.

Das ist der einzige Wert, den man so nicht wissen kann.

Der Rest ergibt sich anhand der (vermutlich) bekannten Motordaten und etwas rechnen.

Drehmomentmaximum zwischen 1400 und 2600rpm

Leistungsmaximum zwischen 2750 und 4600rpm

130 Nm bei 1.000 rpm - danke ;)

 

Meine ergänzenden Annahmen:

- 4.800 rpm = max. Drehzahl

- da Pmax bis 4.600 rpm geht, habe ich bei 4.700 und 4.800 rpm jeweils 5 Nm weniger als 100 rpm zuvor angenommen, damit dort P < Pmax ist.

- Vmax wie beim Seat Leon 178 km/h bei 4.600 rpm im 4. Gang

- 205/55 R16

 

Nachfolgend ein radikal vereinfachtes Radzugkraftdiagramm auf Basis der Angaben von VW (= Leistungswerte eines Motorprüfstandes = max. Ladedruck liegt immer an) und obiger Annahmen sowie ohne Berücksichtigung von Widerständen für den Golf 7 1.6 TDI 66 kW.

 

VG myinfo

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Hallo,

 

Ich habe zwar auch kein Diagramm zur Hand aber evtl eine Idee...

 

Schau doch mal bei einem Anbieter für Chiptuning (z.B. ABT, MTM, Oettinger, etc). Die haben doch meistens ein Leistungsdiagramm zum Vergleich von vorher/nachher.

 

Da hast du doch auch den Serienzustand drauf.

 

Grüße

Das Diagramm gibt es z.B. in der VW SSP 526.

Anhand der techn.Daten des Motors kann man sich das aber zum größten Teil auch schnell selbst skizzieren.

Ist ja ohnehin idealisiert und basiert zudem auf den Werten vom Motorprüfstand. hat also mit der Realität, da fährt man eher selten mit konstanter Geschwindigkeit und Motorlast, nur ungefähr zu tun.

Themenstarteram 30. Oktober 2020 um 12:41

@navec Wo finde ich die SSP 526?

Zitat:

@SchreinerW11 schrieb am 30. Oktober 2020 um 12:41:34 Uhr:

@navec Wo finde ich die SSP526?

ich habe u.a. diese SSP bei VW-Erwin herunter geladen.

In der Stunde, die man für ca 8€ zur Verfügung hat, kann man eigentliche alle SSP's, dazu z.B. Stromlaufpläne und relevante Reparaturleitfäden herunter laden.

Wenn es dir nur auf dieses Diagramm ankommt, dann zeichne es im Zweifel doch einfach anhand der bekannten Motordaten selbst:

Das offizielle Drehmomentdiagramm des 90PS-Diesels in der SSP fängt mit rund 130Nm bei 1000rpm an.

Das ist der einzige Wert, den man so nicht wissen kann.

Der Rest ergibt sich anhand der (vermutlich) bekannten Motordaten und etwas rechnen.

Drehmomentmaximum zwischen 1400 und 2600rpm

Leistungsmaximum zwischen 2750 und 4600rpm

Themenstarteram 30. Oktober 2020 um 15:55

Zitat:

@navec schrieb am 30. Oktober 2020 um 15:45:57 Uhr:

Zitat:

@SchreinerW11 schrieb am 30. Oktober 2020 um 12:41:34 Uhr:

@navec Wo finde ich die SSP526?

ich habe u.a. diese SSP bei VW-Erwin herunter geladen.

In der Stunde, die man für ca 8€ zur Verfügung hat, kann man eigentliche alle SSP's, dazu z.B. Stromlaufpläne und relevante Reparaturleitfäden herunter laden.

Wenn es dir nur auf dieses Diagramm ankommt, dann zeichne es im Zweifel doch einfach anhand der bekannten Motordaten selbst:

Das offizielle Drehmomentdiagramm des 90PS-Diesels in der SSP fängt mit rund 130Nm bei 1000rpm an.

Das ist der einzige Wert, den man so nicht wissen kann.

Der Rest ergibt sich anhand der (vermutlich) bekannten Motordaten und etwas rechnen.

Drehmomentmaximum zwischen 1400 und 2600rpm

Leistungsmaximum zwischen 2750 und 4600rpm

Super, danke für die kompetente Auskunft! Das müsste ich nun schon hinbekommen mit dem Umrechnen.

Interessant wäre, worauf das hinausläuft.

Themenstarteram 30. Oktober 2020 um 16:16

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 30. Oktober 2020 um 16:10:45 Uhr:

Interessant wäre, worauf das hinausläuft.

Ich hätte vor, ein Radzugkraftdiagramm (F/v-Diagramm) für alle 5 Gänge zu erstellen an den Schnittpunkten der Kurven der einzelnen Gänge wäre dann der ideale Zeitpunkt zum Schalten, wenn man die 0–100 km/h Zeit messen möchte.

Grüße

Gut, dafür sind Drehmomentwerte ja schonmal völlig uninteressant.

Aus Erfahrung ist die Übersetzung des 66KW sehr oft ähnlich des 77kw oder ähnlich ist könnte folgende Tabelle helfen, bitte entsprechende raussuchen im Vergleich.

https://www.motor-talk.de/.../...vs-1-2-tsi-6g-hs-update-t2777617.html

Klar ist, die unteren Gänge müssen überdreht werden, danach immer näher um das Leistungsmaximum.

Auch siehe Tabelle sieht man, welche Daten man zwingend zusätzlich braucht.

Themenstarteram 30. Oktober 2020 um 17:07

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 30. Oktober 2020 um 16:46:56 Uhr:

Gut, dafür sind Drehmomentwerte ja schonmal völlig uninteressant.

Aus Erfahrung ist die Übersetzung des 66KW sehr oft ähnlich des 77kw oder ähnlich ist könnte folgende Tabelle helfen, bitte entsprechende raussuchen im Vergleich.

https://www.motor-talk.de/.../...vs-1-2-tsi-6g-hs-update-t2777617.html

Klar ist, die unteren Gänge müssen überdreht werden, danach immer näher um das Leistungsmaximum.

Auch siehe Tabelle sieht man, welche Daten man zwingend zusätzlich braucht.

Doch das Drehmoment ist schon insofern interessant, da vordergründig die am Rad anliegende Kraft bzw. Drehmoment in Abhängigkeit der Fahrzeuggeschwindigkeit untersucht werden soll. Für die Frage, bei welcher Drehzahl das maximale Raddrehmoment anliegt ist klarerweise die Leistung ausschlaggebend.

Jedenfalls können Drehmoment- und Leistungsfunktionen eh ganz einfach ineinander umgerechnet werden, sodass ich jetzt einfach mal nach dem Drehmomentdiagramm gesucht habe.

Danke für den Link zur Radzugkraft vom Golf 6!

Grüße

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 30. Oktober 2020 um 16:46:56 Uhr:

Gut, dafür sind Drehmomentwerte ja schonmal völlig uninteressant.

Aus Erfahrung ist die Übersetzung des 66KW sehr oft ähnlich des 77kw oder ähnlich ist könnte folgende Tabelle helfen, bitte entsprechende raussuchen im Vergleich.

https://www.motor-talk.de/.../...vs-1-2-tsi-6g-hs-update-t2777617.html

Klar ist, die unteren Gänge müssen überdreht werden, danach immer näher um das Leistungsmaximum.

Auch siehe Tabelle sieht man, welche Daten man zwingend zusätzlich braucht.

Verstehe wirklich nicht warum die Drehmomentkurven, die früher in jeder anständigen Fachzeitschrift - z.B. AMS - veröffentlicht wurden und in älteren Prospekten vor der Jahrtausendwende z.T. auch enthalten waren so streng geheim gehalten werden.

Offensichtlich war das beim Golf VI noch nicht so schlimm, wie man ja aus dem o.g. Link sehen kann.

Übersetzungstabellen gibt es ebenfalls kaum noch.

Die Hersteller wollen eben vermeiden, dass der Kunde zu viele Infos bekommt. Je weniger er von techn. Dingen weiß, desto weniger kann er meckern.

Wichtig sind Infos zur "Konnektivität" und allen möglichen Assistenten (natürlich nur oberflächliche Infos).

Die grundlegende Technik wird eher verschwiegen.

Leistungsmaximum zwischen 2750 und 4600????

Normal hat so ziemliches jedes Auto hat an genau einem Drehzahlpunkt ein Leistungsmaximum. Immer stimmt die Wikipedia Angabe nämlich nicht. Naja ich würde mir die Leistungsdiagramme des 1.6 TDI mit 77kw und die des Polo V mit dem 1.6er TDI 66kw ansehen (siehe Bild).

Mit denen solltest du einen relativ guten Anhaltspunkt haben. Leistungsmaximum würde ich wie beim 77kw bei 4500 vermuten.

Leistungsdiagramm-vw-polo-v-16-tdi-66kw-90ps

Zitat:

@SchreinerW11 schrieb am 29. Oktober 2020 um 14:47:34 Uhr:

Hallo,

ich habe lange im Internet gesucht, bin aber nicht fündig geworden.

Ich bin auf der Suche nach Drehmoment- und Leistungsdiagramm für meinen Golf 7. Es handelt sich um den 1.6 TDI mit 90 PS / 66 kW (Baujahr 2018).

Falls jemand weiß, wo man die entsprechenden Diagramme finden kann, wäre ich sehr dankbar.

Grüße aus Südtirol

Simon

Ist das das, was du suchst?

Leistungsdiagramm-tdi-66kw-90ps
Leistungsdiagramm Audi 66kw

Zitat:

@BlackSpin schrieb am 30. Oktober 2020 um 19:42:08 Uhr:

Leistungsmaximum zwischen 2750 und 4600????

Normal hat so ziemliches jedes Auto hat an genau einem Drehzahlpunkt ein Leistungsmaximum. Immer stimmt die Wikipedia Angabe nämlich nicht. Naja ich würde mir die Leistungsdiagramme des 1.6 TDI mit 77kw und die des Polo V mit dem 1.6er TDI 66kw ansehen (siehe Bild).

Mit denen solltest du einen relativ guten Anhaltspunkt haben. Leistungsmaximum würde ich wie beim 77kw bei 4500 vermuten.

Heute haben viele Autos Drehmomentplateaus, 500-1000rpm sind normal. Und wenn nicht transparent, öfter auch annähernd.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Drehmoment- und Leistungsdiagramm VW Golf 7 (66 kW)