ForumTT 8N
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8N
  7. Diverse kleine Mängel - Tipps und Tricks gesucht

Diverse kleine Mängel - Tipps und Tricks gesucht

Audi TT 8N
Themenstarteram 29. März 2012 um 23:48

Nabend zusammen,

plötzlich und überrraschend bin ich stolzer Besitzer eines TT geworden. Sonntag hab ich einen gesehen und dachte mir: gefällt dir schon immer gut, müsste doch auch bezahlbar sein. Sonntag und Montag gesucht, einen in der Nähe gefunden und Dienstag nach der Probefahrt gleich den Vertrag unterschrieben. Heute bezahlt und zugelassen. :)

Der Gute ist natürlich ein paar Jährchen alt und hat doch ein paar Macken, die nach und nach offensichtlich werden. Das Auto ist mir halt noch fremd - anders als vorher der Golf 3, den ich immerhin 3x hatte.

Ich möchte meine Mängel mal auflisten und hätte gerne Einschätzungen, ob und wie die zu beheben sind, welche Kosten enstehen, was ich selber machen kann, wie viel Zeit ich aufwenden muss etc.

Vorab vielen Dank für eure Ratschläge.

1. Heckklappe lässt sich nicht durch Funkschlüssel entriegeln

Beim Druck aufs Knöpfchen am Schlüssel passiert nichts. Auf- und Zuschließen der Türen funktioniert allerdings. Das gilt für beide Schlüssel. Ebenso funktioniert das entriegeln der Heckklappe mit dem Knöpfchen über der Schaltung - daher sehe ich das Problem in irgendeiner Form beim Schlüssel. Ideen? Abhilfe? Kosten?

2. Schlüssel "bricht" beim Abziehen aus dem Zündschloss in zwei Teile

Beide Schlüssel sind mit Tesa-Film geklebt. Vielleicht wurden sie zum Wechsel der Batterie falsch geöffnet. Jedenfalls sind sie so verschlissen, dass man immer aufpassen muss, dass sie zusammen bleiben. Kann man (bezahlbar) den Schlüssel / die Codierung in ein neues, funktionstüchtiges Gehäuse transplanieren? Kenne mich hier nicht so aus.

3. Klappern aus dem Kofferraum

Als Übeltäter habe ich die Hutablage ausgemacht, an der beide Haltenasen gebrochen sind. Habe mal gestöbert und erfahren, dass die Dinger auch klappern können, wenn die Haltenasen nicht gebrochen sind. Außerdem klappert die Innenverkleidung der Heckklappe gerne. Bei mir poltert es so, dass es extrem nervt. Würde ja versuchen, an eine neue Hutablage zu kommen, wenn das das Problem löst. Gibt es den Reparatursatz für die Haltenasen wirklich? Wenn ja, was kostet dieser? Oder kann ich das einfach irgendwie kleben?

4. FIS teilweise defekt?

Im - ich nenne es mal Bordcomputer - FIS steht oben Radiosender / CD, alles ok, dann die Temperatur, hier ist eine "Bildzeile" defekt, unten die verschiedenen Modi, durch die man schalten kann, hier sind 2 oder 3 "Bildzeilen" defekt. Man kann trotzdem erkennen, was angezeigt wird - Fahrtzeit, Restreichweite, Momentanverbrauch - allerdings zeigt die Verbrauchsanzeige auf die Strecke / Tankfüllung immer 0,0 Liter an. Woran liegt das, was ist hier der Defekt? Ausfälle im KI scheinen ja eine TT-Krankheit zu sein. Ansich funktioniert ja alles. Lassen sich die Zeilenaussetzer reparieren? Und wenn ja, lohnt es sich? Ich fürchte nein. Um den Verbrauch zu ermitteln, habe ich heute mal vollgetankt. 53 Liter, 91 Euro. Prost! :D

5. Lackschäden

Habe diverse Kratzer: an der Fahrerseite auf der Tür und am Schweller, zudem an zwei Radläufen (leicht, ohne Dellen) und an der Frontschürze ordentliche Kratzer, die richtig Riefen im Plastik hinterlassen haben. Wie soll ich das am besten lösen? Es muss nicht perfekt behoben werden, aber auch nicht amateurhaft. An der Schürze würde mir lackieren / sprühen reichen, und die Riefen bleiben. Sonst brauch ich ja gleich eine neue Schürze. Die Kratzer an den Radläufen sind so leicht, dass sie vielleicht wegpoliert werden können. Meine Paste von Wenol ist aber uralt, die möchte ich nicht mehr nehmen. Was sollte ich verwenden? Was ist möglich in Sachen Smart Repair? Kann gerne Fotos der Schäden einstellen, wenn dann jemand eine Preiseinschätzung machen könnte. Würde auch ein paar Euro in eine ordentliche Behebung investieren.

6. Lederpflege

Meine Sitze sind aus blauem Leder und haben an der Rückseite einige Kratzer, vermutlich durch den Transport diverser Gegenstände. Womit kann ich diese behandeln? Außerdem ist die Seitenwange (?) der Rückenlehne an der Fahrerseite stark beansprucht und hat viel Farbe verloren. Wie kann ich diese farblich auffrischen und konservieren, um größeren Schäden vorzubeugen?

7. Motoröl

Im Handbuch stehen nur kryptische Spezifikationen, im Scheckheft taucht regelmäßig 0W40 auf. Welche Öle darf ich einfüllen? Da aber seit mehreren zehntausend Kilometern 0W40 eingefüllt wurde, sollte ich das wohl so beibehalten?

Ich habe die Suche benutzt, allerdings war das größtenteils wenig ergiebig. Ich freue mich auf eure Hilfe und habe heute richtig Spaß gehabt, mich mit meinem neuen Flitzer vertraut zu machen. Jetzt habe ich drei Autos - noch einen Golf 3 GTI 16V und einen Corrado. Der Corrado schläft und wartet darauf, noch seltener zu werden; den Golf werde ich wohl abgeben, weil ich keinen Platz habe, um ihn einzumotten.

Grüße

Ähnliche Themen
122 Antworten

Zu 1 und 2: Du kannst Dir bei Audi mit den entsprechenden Papieren neue Schlüssel bestellen. Unser hat - glaube ich - vor ein paar Jahren um die 70/80 Euro gekostet. Würde erst mal einen bestellen, damit ist dann vll. auch das Problem mit der Heckklappe gelöst. Ob Du dann auch den zweiten ersetzen willst/musst, kannst Du ja dann hinterher entscheiden. Sind halt nicht gerade billig.

Zu 3 kann ich nichts sagen, da wir einen TT-Roadster haben - und der hat keine Hutablage.

Zu 4 gibt es hier im Netz bzw. Forum (SuFu nutzen) Spezialfirmen, die das FIS kostengünstig reparieren. Ausbauen, hinschicken, fertig. Ob es Dir das Wert ist, musst Du selbst entscheiden. Kosten kannst Du hier auch leicht ermitteln. Ist ein oft beschriebenes und diskutiertes Thema.

Zu 5 kann man ohne Fotos schlecht was sagen. Such Dir einen Smart-Reparierer in Deiner Nähe (z.B. auch bei ATU), fahr den Wagen vor und lass Dir ein Angebot für die jeweiligen Macken machen. Kleinere Kratzer kannst Du vll. selbst rauspolieren oder mit einem Lackstift etwas "tarnen".

Zu 6 ist klar: Sofort eine gute Lederpflege (tuts auch Omas Spray oder Lederfett für´s Sofa erst einmal) besorgen und die Sitze gut einreiben, dass das Leder wieder geschmeidig wird. Mache ich bei unseren Autos mind. 2 x im Jahr. Gebrauchsspuren sind das eine - gerissenes Leder (wegen Austrocknung) etwas anderes. Das Spray oder Fett einige Stunden einwirken (einziehen) lassen und dann nit nem sauberen trockenen Lappen nachreiben.

Auch hier ist das Web voll mit Pflegehinweisen und Markenherstellern für Lederpflegemittel. Manche machen die Sitze rutschig, andere (z.B. mit Bienenwachs) erzeugen schnell Knarzgeräusche. Aber alles ist besser als nix zu tun und Leder trocken werden zu lassen. Für die Gebrauchsspuren, Kratzer etc. gibt es die passenden Farben, um diese Stellen entsprechend nachzufärben.

Zu 7 kann ich nix sagen, da ich das bei unserem TTRQ alles in der Werkstatt machen lasse. Wenn 0W40 drin ist und nix tröpfelt (das ist sehr dünnflüssig), dann ist es doch ok. Bei Ölverlust kann man etwas dickflüssigeres einfüllen. Hängt aber auch mit Deinem Nutzungsgrad und Deinem klimatischen Umfeld zusammen. Ansonsten spricht doch nix dagegen, das Öl zu nehmen, was seit Jahren benutzt wird bzw. was in der Bedienungsanleitung steht.

So, und jetzt viel Spaß beim putzen, erobern, aufhübschen - und vor allem beim Fahren.

Willkommen im TT-Club !

MF

Hallo The_Cryss :),

 

Erst einmal herzlich willkommen im TT 8N Forum! :)

 

Zu Punkt 2: Schau mal, hier kann man einen Rohling kaufen, wo sich die Elektrik aus dem zerbrochenen Schlüssel wieder einbauen lässt. :)

 

Zu Punkt 3: Wenn Du Hutablage und knarzen in der Suchfunktion eingibst, wirst Du viel zu lesen bekommen.......:) Am besten ist es imho, wenn die Hutablage von unten mit Filzstreifen abgeklebt wird. :) Hutablagen kann man von Zeit zu Zeit in dem Aktionshaus mit vier Buchstaben günstig ersteigern. :)

 

Zu Punkt 4: Wenn Du FIS und reparieren in der Suchfunktion eingibst, dann wirst Du einige Tipps finden, ob sich eine Reperatur lohnt und es gibt auch Tipps, wo man das machen lassen kann. :)

 

Zu Punkt 5: Hier mal wieder was aus dem Eingemachten des TT 8N Forums. Es gibt übrigens auch Lackdoktoren. Die heißen wirklich so und sind in den gelben Seiten zu finden.....:)

 

Zu Punkt 6: Auch hier gibt es was Eingemachtes aus dem TT 8N Forum. Gib mal lederpflegezentrum bei google ein und Du findest einen Spezialisten, wo Du auch Fotos hinschicken kannst und Du wirst allerbest beraten. Die haben Lederpflege für alle Farben abgestimmt. :)

 

Zu Punkt 7: Da wäre es ratsam, dass Du diesen Artikel mal mit Bedacht liest.......:) Ehe Dir das passiert......;) Das letzte war nun Humor, denn den gibt es hier im TT 8N Forum.......:)

 

 

 

 

 

Das Entriegeln der Heckklappe benötigt einen längeren Druck auf die mittlere Schlüsseltaste.

Nur einmal kurz Drücken funktioniert nicht!

Themenstarteram 30. März 2012 um 19:49

@Magnum-Five und Star-TT

Danke für eure ausführlichen Antworten mit Tipps und Links. Ich werd mich mal durchwühlen. Für Fotos ist es jetzt leider zu dunkel, aber das sollte ich morgen schaffen.

@hassliebe

Danke! Hatte das Problem ja beim Schlüssel vermutet, es lag aber am Anwender. :D

Hallo The_Cryss :),

 

Bei Punkt 7 habe ich Dir einen Artikel aus dem Blog über Getriebeöl eingestellt.... Sorry....:rolleyes:

 

Für Motoröl gilt dasselbe, denn auch da wird diskutiert, ob ein Longlifeöl oder ein festes Ölwechselinterval besser ist. Die meisten hier im Forum haben sich für ein festes Ölwechselinterval (alle 15.000km ) und zwar z.B. mit MOBIL SHC Formula LD OW-30 entschieden und fahren gut damit. :)

 

Bei Punkt 2 habe ich festgestellt, dass der link nicht angezeigt wird.... Komisch erst klappte es gut......:rolleyes: Du gibst bei dem bekannten Auktionshaus mit vier Buchstaben folgendes in die erweitere Suche ein: Audi Rohling 4 Tasten TT und schon wirst Du fündig.....:)

 

In dem Auktionshaus wird auch eine nagelneue Hutablage in Denimblau versteigert. Alle Haltenasen dran usw...... Die Auktion läuft morgen um 22:39h ab und wenn Du Interesse hast, dann gib: Hutablage Audi TT 8N in die erweiterte Suche ein...... Günstige Gelegenheit......;)

 

In der FAQ des TT 8N Forums findest Du unter Punkt 11.1. eine Anleitung , wie man die Hutablage entknarzt. Da die FAQ recht umfangreich ist, dauert das Laden leider immer etwas länger als Blog-Artikel......:)

Themenstarteram 30. März 2012 um 21:46

Zitat:

Original geschrieben von Star-TT

In dem Auktionshaus wird auch eine nagelneue Hutablage in Denimblau versteigert. Alle Haltenasen dran usw...... Die Auktion läuft morgen um 22:39h ab und wenn Du Interesse hast, dann gib: Hutablage Audi TT 8N in die erweiterte Suche ein...... Günstige Gelegenheit......;)

Hallo Star-TT,

da bin ich schon seit gestern Abend Höchstbietender. ;) Hoffentlich klappts.

Alles andere muss ich dann wirklich mal in Ruhe durchlesen, mir vor allem die richtigen Mittelchen bestellen. Politur, Lackstift, Lackspray, Lederpflege, Lederfarbe... da kommen bestimmt auch nochmal ein paar Euro zusammen.

Was das Öl angeht: Wenn das Scheckheft nicht lügt, dann hat der TT alle 15.000 km einen Ölwechsel bekommen. Nicht bei allen Services steht dabei, welches Öl verwendet wurde, aber wenn was da steht, dann 0W40. Und da es nur den einen Besitzer gab, wird er wohl immer das gleiche Öl verwendet haben.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von The_Cryss

Was das Öl angeht: Wenn das Scheckheft nicht lügt, dann hat der TT alle 15.000 km einen Ölwechsel bekommen. Nicht bei allen Services steht dabei, welches Öl verwendet wurde, aber wenn was da steht, dann 0W40. Und da es nur den einen Besitzer gab, wird er wohl immer das gleiche Öl verwendet haben.

Hallo,

 

dann kannst du dem Vorbesitzer dankbar sein, wenns stimmt: Kein Loglifeöl + fester Intervall + vermutlich Vollsynthetiköl verwendet. ;)

 

Grüße

 

Manfred

Themenstarteram 31. März 2012 um 16:01

Dazu hätte ich noch eine Frage. Der letzte Ölwechsel ist 13.000 km her und steht folglich in 2.000 km wieder an. Ich halte das dann entsprechend so bei. Ich habe eben mal den Ölstand kontrolliert, der ist nahe Minimum. Kann ich mit 5W40 beifüllen? Das habe ich noch im Haus. Ich würde dann gerne bis zum Ölwechel beobachten, ob / wie viel Öl der Motor verbraucht. Im Bordbuch stehen leider nur Spezifikationsangaben, mit denen ich nichts anfangen kann. Keine Info wie xWyz.

Mit dem Zahnriemen bin ich auch reingefallen. Der wurde nach 9 Jahren und 96.000 km erneuert. Das war 2008. Das Invervall scheint 180.000 km oder aber 5 Jahre zu sein. Somit muss im April 2013 ein neuer Riemen rein. Naja, es gibt schlimmeres.

Hier noch Fotos der Macken, die ich gerne beheben möchte.

Lack:

http://s14.directupload.net/file/d/2846/vlivz3k7_jpg.htm

http://s14.directupload.net/file/d/2846/aayd4jac_jpg.htm

http://s1.directupload.net/file/d/2846/apnp72ox_jpg.htm

Beule:

http://s1.directupload.net/file/d/2846/mqps7jp7_jpg.htm

Leder:

http://s1.directupload.net/file/d/2846/okfmp98z_jpg.htm

http://s14.directupload.net/file/d/2846/tmmzmeso_jpg.htm

Mal schauen, was man da für welches Geld aufhübschen kann.

der wagen wird nicht gleich explodieren wenn du 5W40 rein füllst, das ist mehr was für saugmotoren...

der turbolader freut sich über 0W40 von "mobil 1" ... ;)

bei ebay gibts wie schon angesprochen leere schlüsselgehäuse, da kann man den transponder, den funk und den schlüsselbart vom alten einbauen.

bis dahin würde ich den schlüssel mit heißkleber zusammenkleben. das hält gut, bekommt man mit etwas kraft aber auch wieder auf.

hi

hab auch grad nen ölwechsel gemacht mit mobil 1 5w 30 ...

Mfg

Marco

http://www.ebay.at/.../190478324932?...

Zitat:

Original geschrieben von The_Cryss

4. FIS teilweise defekt?

Im - ich nenne es mal Bordcomputer - FIS steht oben Radiosender / CD, alles ok, dann die Temperatur, hier ist eine "Bildzeile" defekt, unten die verschiedenen Modi, durch die man schalten kann, hier sind 2 oder 3 "Bildzeilen" defekt.

zieh mal die sicherung 15 und warte ne weile, evtl. funktioniert das FIS wieder.

jedes jahr bekomme ich 1 oder 2 defekte zeilen dazu. solange der rest normal funktioniert, mache ich auch nichts.

Hallo The_Cryss :),

Zum Mischen von Motorölen gibt es auch wieder einen Artikel aus dem Eingemachten des TT 8N Forums. :)

Themenstarteram 31. März 2012 um 23:35

Zitat:

Original geschrieben von Master Luke

zieh mal die sicherung 15 und warte ne weile, evtl. funktioniert das FIS wieder.

jedes jahr bekomme ich 1 oder 2 defekte zeilen dazu. solange der rest normal funktioniert, mache ich auch nichts.

Was passiert durch das Ziehen der Sicherung? Die Funktion ist ja da, nur die Zeilenaussetzer sind vorhanden. Oder konntest du dadurch die Aussetzer minimieren? Aber es kann ja nichts schaden, ich versuche das mal!

 

Die Hutablage auf Ebay hab ich nicht bekommen. Ist für 44 Euro + 10 Euro Versand weggegangen.

Zitat:

Original geschrieben von The_Cryss

Zitat:

Original geschrieben von Master Luke

zieh mal die sicherung 15 und warte ne weile, evtl. funktioniert das FIS wieder.

 

jedes jahr bekomme ich 1 oder 2 defekte zeilen dazu. solange der rest normal funktioniert, mache ich auch nichts.

Was passiert durch das Ziehen der Sicherung? Die Funktion ist ja da, nur die Zeilenaussetzer sind vorhanden. Oder konntest du dadurch die Aussetzer minimieren? Aber es kann ja nichts schaden, ich versuche das mal!

Das Ziehen der Sicherung bewirkt einen Reset des FIS - das hilft aber nur bei Fehlanzeigen (beispielsweise Tankanzeige), aber nicht bei Pixelfehlern. In diesem Fall ist das Display auszutauschen.  

 

Die Hutablage auf Ebay hab ich nicht bekommen. Ist für 44 Euro + 10 Euro Versand weggegangen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8N
  7. Diverse kleine Mängel - Tipps und Tricks gesucht