ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Diesel Update - Erfahrungen mit der freiwilligen KD Maßnahme

Diesel Update - Erfahrungen mit der freiwilligen KD Maßnahme

Mercedes
Themenstarteram 2. Dezember 2019 um 18:53

Guten Tag,

da ich von MB keine verlässlichen Informationen erwarte, die auf mögliche negative Auswirkungen des freiwilligen Softwareupdates schließen lassen, möchte ich eine kleine Umfrage starten.

Ich würde mich sehr über Beiträge / eure Erfahrungen freuen.

Erfahrungen mit dem Diesel Update, positiv wie negativ, oder neutral.

Wie lange fahrt ihr schon mit dem Update?

Vielen Dank!

Ähnliche Themen
72 Antworten

C220dT blutec 11/14 85000km,nach A7 sercive update bekommen,seitdem erhöhter mehrverbrauch,von 6.5l auf 8l, es fehlen ca 250km an gesamtlaufleistung,1000km waren immer drin ,gewollt auch mehr,gefühlte trägheit,höchstgeschwindigkeit wird sehr zäh erreicht,was gedenkt ihr zu machen,sprich anwalt,was sagen eure freundlichen!?

Themenstarteram 11. Dezember 2019 um 10:00

Hallo,

 

mich würde interessieren, ob die Fahrzeuge, die zum Update verpflichtet (also nicht die freiwillige Maßnahme) sind, ebenfalls eine neue ABE erhalten.

 

Bei VW beispielsweise wäre ja ohne Update die alte Betriebserlaubnis erloschen.

 

Daher kann ich mir nur vorstellen

 

Fall 1. Betrugssoftware ist drauf, Folge : Update das die unzulässigen Verfahren abstellt, alte ABE bleibt.

 

Fall 2. Keine Betrugssoftware. Update zur Optimierung im Rahmen des Versprechens der Hersteller an die Bundesregierung.

Deshalb auch die neue ABE.

 

 

Wie ist eure Meinung hierzu?

Zitat:

@Welder76 schrieb am 11. Dezember 2019 um 09:08:12 Uhr:

C220dT blutec 11/14 85000km,nach A7 sercive update bekommen,seitdem erhöhter mehrverbrauch,von 6.5l auf 8l, es fehlen ca 250km an gesamtlaufleistung,1000km waren immer drin ,gewollt auch mehr,gefühlte trägheit,höchstgeschwindigkeit wird sehr zäh erreicht,was gedenkt ihr zu machen,sprich anwalt,was sagen eure freundlichen!?

Bist Du/ ihr euch sicher, dass der Mehrverbrauch nicht mit dem kalten Wetter zusammenhängt?

Ich wollte eigentlich am 19.12. meinen updaten lassen..

Zitat:

@Welder76 schrieb am 11. Dezember 2019 um 09:08:12 Uhr:

C220dT blutec 11/14 85000km,nach A7 sercive update bekommen,seitdem erhöhter mehrverbrauch,von 6.5l auf 8l, es fehlen ca 250km an gesamtlaufleistung,1000km waren immer drin ,gewollt auch mehr,gefühlte trägheit,höchstgeschwindigkeit wird sehr zäh erreicht,was gedenkt ihr zu machen,sprich anwalt,was sagen eure freundlichen!?

Bitte hier mal nachlesen, vielleicht ist es daselbe:

https://www.motor-talk.de/.../...ach-motorupdate-geloest-t6757542.html

Zitat:

@BBB01 schrieb am 11. Dezember 2019 um 17:17:08 Uhr:

Zitat:

@Welder76 schrieb am 11. Dezember 2019 um 09:08:12 Uhr:

C220dT blutec 11/14 85000km,nach A7 sercive update bekommen,seitdem erhöhter mehrverbrauch,von 6.5l auf 8l, es fehlen ca 250km an gesamtlaufleistung,1000km waren immer drin ,gewollt auch mehr,gefühlte trägheit,höchstgeschwindigkeit wird sehr zäh erreicht,was gedenkt ihr zu machen,sprich anwalt,was sagen eure freundlichen!?

Bist Du/ ihr euch sicher, dass der Mehrverbrauch nicht mit dem kalten Wetter zusammenhängt?

Ich wollte eigentlich am 19.12. meinen updaten lassen..

Ja!! hatte auch bei 12 Grad den hohen Verbrauch, bezw. den niedrigen Verbrauch bei Motorstörung. Heute bei 3 Grad 5,5 l nach Austausch Differenzdrucksensor.

Guten Abend zusammen,

Gerne möchte ich euch hier meine Erfahrung mit dem Diesel update weitergeben.

Vor ca. 2 Wochen ging das Auto in die Werkstatt da ich ein leichtes Ruckeln im ersten gang hatte (Schaltgetriebe). Der Serviceberater konnte nach einer Probefahrt nichts festellen empfohl mir zeitgleich ein Update das aktuell für mein Fahrzeug verfügbar ist durchzuführen. Ich wurde leicht stutzig und fragte daraufhin ob das update durch das KBA vorgeschrieben sei und es mit dem Diesel gate zutun hat, die Antwort war sehr abgehoben und mir wurde ganz klar mit ein Nein geantwortet. Als ich ein Tag später mein Fahrzeug abholte erhielt ich zeitgleich eine Bestätigung für oder von

den KBA und ein absoulut lächerlichen 100 euro gutschein.

Folgende Probleme habe ich nach dem update nun am Fahrzeug:

- start/Stop automatik außerfunktion

- parksensoren hinten sind ausgefallen (mittlerweile behoben)

-Parkautomatik außerfunktion ( mittlerweile behoben)

Festellbremse Fehlermeldung (mittlerweile behoben)

Diese Probleme waren vor dem Werkstatt Besuch definitiv nicht vorhanden ( hätte ich sofort gemeldet da das Fahrzeug noch eine Jungsterne Garantie hat)

Mein Fazit aus dem ganzen:

- Kunde wurde nicht ordentlich über das update informiert und das update als Problemlösung vorgeschlagen ( absoluter Betrug)

- Die niederlassung behauptet das liege alles nicht am update ( das Fahrzeug war bis auf das leichte Ruckeln absoulut technisch inordnung und voll funktionstüchtig)

Meine Empfehlung an alle die das update noch nicht durch geführt haben... Aufgarkeinen fall machen lassen...

Viele Grüße

Also,ich habe das auto dieses jahr im januar gekauft mit 60000km,die temperatur im januar dieses jahr entsprechen so ziemlich demselben wie jetzt,teilweise etwas kälter,mein freundlicher meinte das auch,ist ja kälter,läuft sicher was fetter,ne ist klar,bin ja in sebirien hier,mache mein auto bei +5grad nicht aus,angst vor nacht frost,versteht ihr sicher....

BBB01!!!was macht dieser regler,wo sitzt der!? der wagen hat sonst nichts,sprich keine kontrollleuchte an,oder sonstige technische auffälligkeiten,verbrauch u leistung.

W205-250BT, Bj. 12/15 bisher 57Tkm gelaufen.

Vor Update: Langstrecken 5,5-5,7L und 6,5- 7,2L in Stadt

Nach Update: 6,7-7,8 L Langstrecke, 11,6-13,2L in Stadt,

Adblue: Vor Update reicht für 11,7Tkm, nach Update 8,3 Tkm.

Es ist noch mehr Verbraucht als mein alten W204 mit gleichem Motor und neuen Technisch.

Also eine riesen Enttäuschung.

3000km seit dem Update bei meinem 250d. Verbrauch jetzt locker 1,5 Liter höher, da kann man doch gleich einen Benziner fahren. Zu dem ist mir aufgefallen, dass die Automatik nun viel später runter schaltet. Besonders nervig im kalten Zustand, da muss ich immer wieder Hand anlgegen.

Danke Mercedes!

Zitat:

@KlSt schrieb am 4. Dezember 2019 um 07:46:27 Uhr:

Update seit 15. März 2019, km seither 13.000 gefahren

keine Unterschiede, kein Mehrverbrauch, selbst jetzt im Winter nicht, AdBlue etwas mehr, jetzt knapp unter 1L auf 1000km

Keinerlei Aufleuchten Motorleuchten, kann mich nicht beschweren

C180d 2/2016, gesamt jetzt 76.000km

[/qu

gelöscht!

Hi,ich hab hier schon mal gefragt aber leider nur eine Antwort bekommen,also meine frage ist die:

Habt ihr vor den Update oder nach den Update bemerkt ob euer wagen zwischen gas gibt,vom 4 gang in den 3 und vom 3 gang in den 2 gang hat es jemand bemerkt,oder machen es euere Autos auch so das die beim Runterschalten zwischen gas gibt in die besagten Gänge.

Meiner ist Automatic 250 Bj.11.2014

Danke für eventuelle antworten.

gruß paul

Gleiches Fahrzeug

Weder vorher noch nachher bemerkt

Moin,

 

Vorher nur im S und S+

Nachher gibts bei mit Gott sei Dank nicht. ;-)

 

Grüße

Danke für die Antworten.egal in welchen Modi ich fahr zwischengas gibt meiner immer von besagten gängen von 4 auf 3 und von 3 auf 2

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Diesel Update - Erfahrungen mit der freiwilligen KD Maßnahme