ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. C220 T seit 11 Tagen - Erste Erfahrungen

C220 T seit 11 Tagen - Erste Erfahrungen

Mercedes C-Klasse S205
Themenstarteram 27. Juli 2015 um 20:14

Hallo zusammen,

da ich vor der Bestellung des neuen Fahrzeugs hier ausgiebig mitgelesen habe, möchte ich nun dem Forum etwas zurück geben und meinen persönlichen Eindruck der ersten 12 Tage und 2.700km im C220 T BlueTec schreiben.

Anbei meine Konfiguration:

7G Tronic

Distronic Plus

Spurpaket

Business-Paket Plus

Burmester Sound-System

Comand online

Spiegel-Paket

Innenraumlichtpaket

Ablagepaket

Wärmedämmendes Glas

Die Form gefällt mir sehr gut. Von aussen wirkt der Wagen sehr erwachsen. Er hat für mich die ideale Größe, obwohl er echt kleiner wirkt (und auch ist) als mein vorheriges Auto (VW Passat Variant). Mir ist aufgefallen, dass die Türen sehr leicht wirken. Sie fallen nicht mehr so satt ins Schloss wir früher. Das ist wahrscheinlich der Gewichtsreduktion geschuldet. Mir gefällt das nicht so gut.

Der Innenraum wirkt hochwertig (habe Serienausstattung), aber nur auf den ersten Blick. Die Klavierlackoptik in der Mittelkonsole kann ich nicht empfehlen, da sehr staub- und kratzempfindlich. Mein Budget war allerdings so bemessen, dass ich eher wert auf Assistenz-Systeme anstelle von Optik gelegt habe. Außerdem wirken die Knöpfe für das Romand-System unterhalb der Klimaanlage beim DVD-Einschub echt billig. Sie fühlen sich nicht gut an. Da hätte ich mir eine hochwertige Lösung gewünscht. Ebenso sind die Abdeckungen an der A-Säule etwas wackelig. Na gut, man muss ja auch nicht überall rumdrücken...

Die Sitze (Komfortsitze) sind bequem, ich vermisse aber ein wenig den Seitenhalt. Schön wären Sportsitze gewesen, aber dafür hätte ich das komplette AMG-Paket nehmen müssen. Und mir waren die Fake-Auspuffe einfach peinlich. Außerdem ließ das Budget dieses Paket ohnehin nicht zu. Ich komme natürlich auch so zurecht, da ich den Wagen ja nicht als Sportwagen haben wollte, sondern als bequeme Aussendienst-Kutsche. Mir gefällt die Oberschenkelauflage sehr gut. Hatte ich bisher nur in div. Leihwagen.

Das Lenkrad gefällt mir gut. Fühlt sich angenehm an und liegt gut in der Hand.

Die Automatik arbeitet in Zusammenhang mit dem Motor aus meiner Sicht gut. Ich bin sehr zufrieden.

Die Distronic Plus hält einen angenehmen Abstand und die Beschleunigung nach dem Setzen des Blinkers oder wenn die Bahn wieder frei ist, ist ja durch die Fahrprofil-Wahl konfigurierbar. Die Bedienung ist aus meiner Sicht selbsterklärend. Sog. Notbremsungen des Systems waren korrekt, wenn auch unnötig. Das ist aber ziemlich ähnlich dem des Passat abgestimmt. Somit kam es auch nicht überraschend. Ich vermisse jedoch die Funktion, dass das System Rechts überholen verhindert. Laut Beschreibung soll es das ja geben, aber es funktioniert bei mir nicht. Auch bei 130 km/h überholt der Wagen mit eingeschalteter Distronic rechts. Habe es mehrfach ausprobiert.

Die Klimaautomatik arbeitet auch ok, obwohl ich nachregeln musste. Gerade bei großer Wärmeeinstrahlung arbeitet das System nicht perfekt. Wenn man manuell regelt, lief es natürlich sehr gut, aber ich möchte ja nicht nachlegen. Dafür ist aus meiner Sicht die Automatik verantwortlich.

Die Parktronic (oder PDC) ist allerdings überhaupt nicht mein Fall. Die Anzeige für die Frontsensoren wird regelmäßig vom Lenkrad blockiert und die Rückfahrsensoren werden im Spiegel nicht angezeigt. Das ist aber beim Blick nach hinten kein Problem. Durch den Passat war ich ein anderes System gewohnt. Mir fangen die Pieper viel zu spät an. Gerade wenn es in der Stadt mal schneller gehen soll, ist das System zu träge. Außerdem fehlt mir die Rundumanzeige im Comand-Display, welche jeden einzelnen Sensor genau zeigt. So wäre ein genaueres Einparken möglich.

Da das System sehr träge ist und ein Sensor anscheinend auch defekt war, habe ich auch schon meine erste Mauer mitgenommen. Ich weiß, ich weiß, verantwortlich ist immer der Fahrer und man darf sich auf so ein System nicht verlassen. Mir gefällt es trotzdem nicht.

Nach den ersten 1.500 km bin ich auch mal aufs Gas gegangen. Der Motor hat einen schönen Durchzug und ist aus meiner Sicht auch gut geräusch-gedämmt. Mir gefällt der Diesel jedenfalls wesentlich besser als der vom Passat. Gut, der hatte auch 30 PS weniger. Auf der geraden Bahn waren es ca. 235 km/h spitze. Vollkommen ausreichend für mich.

Im Modus Comfort schaltet mir der Wagen allerdings zu schnell zurück, um schneller zu beschleunigen. Das hätte ich eher bei Sport erwartet. Fahre daher zumeist im Eco-Modus. Mein Verbrauch liegt zwischen 5,2 - 6,2 Liter auf 100 km. Wobei ich das sicher sowohl über- als auch unterbieten kann. Liegt also alles im Rahmen.

Die Bedienung des Comand-System gibt keine Rätsel auf. Ich hatte früher häufig verschiedene MB als Mietwagen, so dass ich mich schnell umgewöhnt habe. Diese Bedienung war auch einer der Gründe, keinen weiteren Passat mehr zu nehmen. Ein Touch-Display mag ich nicht, da mir das haptische Feedback fehlt. Ich komme sehr gut zurecht. Außerdem ist die Auflösung und die Größe des Displays auch gut. Staus wurden bisher bis auf einen korrekt angezeigt.

Meine Telefone (iPhone 5s und 6s) wurden beide sofort erkannt. Die Audio-Wiedergabe läuft auch gut, obwohl ich mir eine bessere Integration der Telefone ins System wünschen würde. Gerade Spotify lässt sich nicht optimal steuern. Ich kenne aber auch kein Fahrzeug, in welchem das besser gelöst wurde. Apple Carplay liefert da sicher Abhilfe, wenn es mal kommt. Scheint ja doch relativ kompliziert zu sein, alles so zu integrieren, dass die Systeme auch richtig miteinander kommunizieren.

Was ich vermisse:

HUD

Ist aus meiner Sicht eine sinnvolle Investition, damit der Blick auf der Straße bleibt. Außerdem ist der Tacho jetzt auch nicht soo groß.

Rückfahrkamera oder 360°-Kamera:

Hätte mir sicher den Kontakt zur Mauer erspart. Jetzt weiß ich aber, worauf ich achten muss

Ambiente-Beleuchtung:

Leider in Serienausstattung nicht bestellbar.

Sportsitze:

Nur im AMG-Paket

ILS:

Habe "nur" die normalen HP LED-Scheinwerfer. Sind aber auch nicht schlecht, doch kann ich mir vorstellen, dass es mit ILS noch besser ist.

Zierelemente Mittelkonsole:

Hätte gern Holz Esche schwarz offenporig, war aber nicht mit Serienausstattung kombinierbar.

So, dass war nun meine Zusammenfassung der ersten Eindrücke.

Beste Grüße

Fred

Ähnliche Themen
18 Antworten

Viel Freude mit dem Wagen!

Danke für die Eindrücke, die ich großteils auch bei meiner Probefahrt hatte.

Die Serienmittelkonsole in Klavierlack ist ja wirklich unmöglich. Bei meinem ganz neuen Probefahrtwagen war die schon mit Microkratzern und Fingertappern übersät.

Aber was solls, dafür fährt sich der kleine wirklich sehr gut.

Gruß kofel

Zitat:

@FredausEssen schrieb am 27. Juli 2015 um 20:14:55 Uhr:

 

Meine Telefone (iPhone 5s und 6s) wurden beide sofort erkannt.

Sehr ausführlicher gut geschriebener Bericht, ob es dafür allerdings einen neuen Fred gebraucht hat?

Was mich noch interessiert, wo ist das iPhone 6s jetzt schon zu haben?

Themenstarteram 27. Juli 2015 um 22:33

Zitat:

@uh-we schrieb am 27. Juli 2015 um 22:19:14 Uhr:

Zitat:

@FredausEssen schrieb am 27. Juli 2015 um 20:14:55 Uhr:

 

Meine Telefone (iPhone 5s und 6s) wurden beide sofort erkannt.

Sehr ausführlicher gut geschriebener Bericht, ob es dafür allerdings einen neuen Fred gebraucht hat?

Was mich noch interessiert, wo ist das iPhone 6s jetzt schon zu haben?

Ah, mein Fehler. Meinte natürlich iPhone 6.

Hab einen neuen Fred eröffnet, da ich mir nicht ganz sicher war, wo ich ihn sonst hätte posten sollen.

Macht eine Rückfahrkamera allgemein vielleicht mehr Sinn als die Parksensoren?

j.

Mit Sicherheit!

Zitat:

@kofel schrieb am 27. Juli 2015 um 22:11:52 Uhr:

Die Serienmittelkonsole in Klavierlack ist ja wirklich unmöglich. Bei meinem ganz neuen Probefahrtwagen war die schon mit Microkratzern und Fingertappern übersät.

Dann nimm Wurzelholz, damit ist das Problem erledigt, geht auch bei Serienausstattung.

Zitat:

@Anthracite schrieb am 28. Juli 2015 um 14:47:17 Uhr:

Zitat:

Dann nimm Wurzelholz, damit ist das Problem erledigt, geht auch bei Serienausstattung.

Weiß ich, aber danke.

Aber hier geht es darum, dass der TE mit der Serienausstattung leben muss. Und ich finde "das Beste oder Nichts" ist in Anbetracht der Serienmittelkonsole eher ein Witz.

Sofern ich mir jemals wieder einen Mercedes kaufen sollte, muss Holz und der Stern oben und FAP+ dabei sein; sonst brauch ich keinen.

Schönen Abend.

Zitat:

@kofel schrieb am 28. Juli 2015 um 20:34:10 Uhr:

Aber hier geht es darum, dass der TE mit der Serienausstattung leben muss. Und ich finde "das Beste oder Nichts" ist in Anbetracht der Serienmittelkonsole eher ein Witz.

Sorry, ein Witz ist eher eine solche Reaktion!

Muss Mercedes jetzt überall Zierhölzer oder Echtcarbon verbauen um diesen Werbeclaim nutzen zu dürfen?

Man bekommt das, was man bereit ist zu bezahlen... war früher auch schon so.

Zitat:

@kofel schrieb am 28. Juli 2015 um 20:34:10 Uhr:

Zitat:

@Anthracite schrieb am 28. Juli 2015 um 14:47:17 Uhr:

 

Weiß ich, aber danke.

 

Aber hier geht es darum, dass der TE mit der Serienausstattung leben muss. Und ich finde "das Beste oder Nichts" ist in Anbetracht der Serienmittelkonsole eher ein Witz.

 

Sofern ich mir jemals wieder einen Mercedes kaufen sollte, muss Holz und der Stern oben und FAP+ dabei sein; sonst brauch ich keinen.

 

Schönen Abend.

Volle Zustimmung

Zitat:

@Der_Landgraf schrieb am 29. Juli 2015 um 20:35:29 Uhr:

Zitat:

@kofel schrieb am 28. Juli 2015 um 20:34:10 Uhr:

Aber hier geht es darum, dass der TE mit der Serienausstattung leben muss. Und ich finde "das Beste oder Nichts" ist in Anbetracht der Serienmittelkonsole eher ein Witz.

Sorry, ein Witz ist eher eine solche Reaktion!

Muss Mercedes jetzt überall Zierhölzer oder Echtcarbon verbauen um diesen Werbeclaim nutzen zu dürfen?

Man bekommt das, was man bereit ist zu bezahlen... war früher auch schon so.

Ein Witz finde ich das nicht und muss @kofel schon recht geben.

Bisher war es nie nötig bei Avantgarde, Elegance, Esprix (BR202) andere Zierelemente zu nehmen um an dem auto Freude zu haben.

Das ist bei dem blöden Klavierlack leider anders.

Das hätte man gerne auf Basis beschränken sollen, was noch verständlich gewesen wäre.

Aber in Avantgarde sowas zu verbauen, was bei Fahrzeugrückgabe nach 2-3 Jahre dann evtl. beanstandet wird, weil das Fahrzeug mit verkratzter Mittelkonsole so nicht weiterverkauft werden kann und ein Austausch evtl. in Rechnung gestellt wird.

So ganz ist die Preispolitik von Mercedes nicht mehr nachvollziehbar.

Immer mehr entffällt und muss als Extra oder Paket aufpreispflichtig hinzugebucht werden. :confused:

Ich hätte auch gerne bei meinem Avantgarde wie bisher Alu Zierelemente wie bisher gehabt.

So bin ich quasi zu Holz Esche schwarz gezwungen worden.

Nehme immer Holz. Schon das Esche schwarz hochglanz in meinem W212 ist mir eigentlich zu empfindlich. Aber Klavierlack geht IMHO nur bei Heimelektronik.

Zitat:

@Cali65 schrieb am 30. Juli 2015 um 14:06:25 Uhr:

Nehme immer Holz. Schon das Esche schwarz hochglanz in meinem W212 ist mir eigentlich zu empfindlich. Aber Klavierlack geht IMHO nur bei Heimelektronik.

In meinem BMW E91 mit Klavierlack (Imitat) waren Kratzer zwar auch möglich, aber es war deutlich widerstandsfähiger.

Dass immer mehr separat bezahlt werden muss, das ist bei den Autobauern doch üblich. Wieso sollte Mercedes davon eine Ausnahme machen und Geld verschenken. Auf der anderen Seite kann man das auch positiv sehen....ich bekomme nur das, was ich möchte und muss nicht noch irgend einen Plunder mit bezahlen, nur weil es halt im Paket mit drin ist.

Das mit dem Klavierlack ist allerdings richtig - das ist schlicht weg Schrott und passt wohl besser zu anderen Marken.

Hier hat man m.E. es sich zu einfach gemacht, bzw. die Sache nicht richtig durchdacht. Kann passieren, sollte es aber nicht.

Ich erwarte nicht, dass ich ohne Extras das beste kriege. Mich nervt eben, dass man scheisse aufgetischt kriegt, wenn man NICHT Extras nimmt. Und das ist bei dem Klavierlack, dem Navi und z.B. dem Tank so.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. C220 T seit 11 Tagen - Erste Erfahrungen