ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Diesel Qualität

Diesel Qualität

Themenstarteram 20. Oktober 2005 um 14:54

Hallo

Wie ist Eure erfahrung mit unterschiedlichen Tankstellen, ich meine Laufkultur Beschleuninung usw. Ich habe vor paar Tagen an einer non Name Tanke getankt für 111 Cent und hab jetzt das Gefühl dass der Motor echt Hart lauft. Ich habe meisten bei ARAL getankt und bis jetzt ohne Überraschungen. Wie ist es bei Euch?

Ähnliche Themen
31 Antworten

Ich tanke normalerweise bei 'ner famila-Supermarkttanke und konnte gegenüber Markensprit keine Unterschiede feststellen. Als ich mal beim real,- Markt getankt hatte, hatte ich den Eindruck, daß der Wagen mehr rußen würde. Kann aber auch reiner Zufall gewesen sein.

Genau das Gefühl hab ich auch... Meiner subjektiven Wahrnehmung nach ist das Motorruckeln, was schon andere beschrieben haben, mit no-name-Sprit stärker als mit Sprit von z. B. Aral oder Shell. Fahre einen Ver 1,9 TDI mit 105 PS.

Re: Diesel Qualität

 

Zitat:

Original geschrieben von misiek111

Hallo

Wie ist Eure erfahrung mit unterschiedlichen Tankstellen, ich meine Laufkultur Beschleuninung usw. Ich habe vor paar Tagen an einer non Name Tanke getankt für 111 Cent und hab jetzt das Gefühl dass der Motor echt Hart lauft. Ich habe meisten bei ARAL getankt und bis jetzt ohne Überraschungen. Wie ist es bei Euch?

Nun ist mir auch aufgefallen,...hatte bei GLOBUS getankt und da war das Verbrennungsgeräusch viel härter bei hohen Drehzahlen...

Aral hat eine höhere Cetanzahl, die ein Maß für die Zündiwilligkeit von Diesel ist...daher heißt der Diesel bei Aral auch "SUPER DIESEL" *gg*

am 20. Oktober 2005 um 15:25

Sicherlich gibt es gelegentlich Qualitätsunterschiede beim Diesel - bei Markentankstellen kommt das aber vermutlich seltener vor. Ich weiß, darüber wird gerne diskutiert ...

naja ich glaub da net dran....

letztens kam an unsrer BFT-Tankstelle n Tanklaster vonner ESSO ...soviel dazu....

Mein GTI mag das Zeuch auch nicht besonders ;-)

Zitat:

Original geschrieben von Dragon630

naja ich glaub da net dran....

letztens kam an unsrer BFT-Tankstelle n Tanklaster vonner ESSO ...soviel dazu....

Additive und der ganze "Zauber" kommt leider erst vor Ort in der Tanke rein!...

Zitat:

Original geschrieben von dagobert11

Mein GTI mag das Zeuch auch nicht besonders ;-)

versteh ich garnet :D

am 20. Oktober 2005 um 15:37

Zitat:

Original geschrieben von Diesel-Wiesl

Additive und der ganze "Zauber" kommt leider erst vor Ort in der Tanke rein!...

Nein, bereits an/bei der Raffinerie.

am 20. Oktober 2005 um 15:39

Zitat:

Original geschrieben von Dragon630

letztens kam an unsrer BFT-Tankstelle n Tanklaster vonner ESSO ...soviel dazu....

Was auf dem Laster draufsteht muß nicht auch unbedingt drin sein.

Zitat:

Original geschrieben von Corrado-HH

Nein, bereits an/bei der Raffinerie.

Mhh naja also bei uns an der Tanke ( ich jobb da) wir immer nach dem Laster in einem genau vorgeschriebenen Prozedere das Zeug dazugemischt...( ausser Ultimate Diesel und 100OKTAN)...

Die Tanklaster ziehen ihren Sprit immer aus der gleichen Raff., aus dem gleichen Tank!

am 20. Oktober 2005 um 16:15

Zitat:

Original geschrieben von Diesel-Wiesl

Mhh naja also bei uns an der Tanke ( ich jobb da) wir immer nach dem Laster in einem genau vorgeschriebenen Prozedere das Zeug dazugemischt...( ausser Ultimate Diesel und 100OKTAN)...

Die Tanklaster ziehen ihren Sprit immer aus der gleichen Raff., aus dem gleichen Tank!

Jep, jep ... und jep

Jo, der Schwachsinn vom mieseren Sprit an Noname tankstellen wird sich sicherlich ewig halten.

Gute Arbeit der Propagandaabteilung der Markentankstellen kann man da nur sagen.

Als ich noch Diesel tankte,habe ich meistens bei Jet getankt,ab und zu Aral,Shell,manchmal Agip.

Absolut null Unterschied beim Verbrauch, Geräuschniveau,Beschleunigung usw.

freie tankstellen kaufen häufig übermengen an disponierten sprit auf. das erklärt auch warum immer wieder mal ein laster mit markensprit und entsprechende bezeichnung an ner freien tanke steht.

ich denke auch ein hartnäckiges gerücht. die din-norm regelt die anforderungen und da alle an den gleichen raffenerien den sprit beziehen unterscheidet er sich ehr wenn nur an den additiven; die sicherlich den bereich homöopatischer doses erreichen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen