ForumCaptur, Clio & Modus
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Der neue Clio 5 (2019) -> Erste Spekulationen und Bilder

Der neue Clio 5 (2019) -> Erste Spekulationen und Bilder

Renault Clio 5
Themenstarteram 1. Juni 2017 um 7:47

Nachdem der Clio 4 mittlerweile schon fast wieder ein Jahr als Facelift (Phase 2) verfügbar ist, kann man sicher davon ausgehen, dass am Nachfolger schon mit Hochdruck gearbeitet wird. Beim Clio 3 lief das Facelift drei Jahre. Von daher kann man womöglich in zwei Jahren, also Mitte/Ende 2019 mit dem Clio 5 rechnen.

Und tatsächlich gibt es auch schon erste Spekulationen und Bilder wie so ein neuer Clio aussehen könnte.

https://www.youtube.com/watch?v=-gIGPw2IljI

http://www.auto-moto.com/.../...2019-trezor-de-connectivite-69487.html

Na klar ist das alles erst mal reine Spekulation aber die ersten Meldungen zum Clio 5 zeigen, dass sich der Clio 4 schon wieder auf der Zielgeraden seiner Laufzeit befindet.

Daher möchte ich hier mal dieses Thema starten, das dann von uns in den nächsten beiden Jahren mit weiteren Meldungen und Mutmaßungen zum Neuen gefüllt werden kann...

Beste Antwort im Thema

Mittlerweile ist das genaue Motorenangebot bekannt:

  • 1.0 SCe 65 /95 Nm
  • 1.0 SCe 75 /95 Nm
  • 1.0 TCe 100 /160 Nm
  • 1.3 TCe 130 EDC /240 Nm
  • 1.5 Blue dCi 85 /220 Nm
  • 1.5 Blue dCi 115 /260 Nm

etwas später: E-Tech 130 (1.6 SCe 90 + E-Motor)

652 weitere Antworten
Ähnliche Themen
652 Antworten

Autovergleiche sind doch meist für die Katz, da i.d.R. nicht auf das Preisleistungsverhältnis eingegangen wird. Beispiel gefällig: 3er Touring vs. Talisman Kombi in der Autobild, beide Fahrzeuge lagen meiner Ansicht nach in dem Test sehr nahe beieinander, ähnliche Fahrleistungen, ähnlicher Verbrauch. In der Summe war der BMW aber etwas besser. Das war für mich auch nachvollziehbar. Deshalb hatte er den Vergleich auch gewonnen. Spaßeshalber habe ich dann mal beim Vermittler die Preise ausstattungbereinigt!!! miteinander verglichen. Mit dem Ergebnis das der Renault 15000€ günstiger war. Soooviel besser war der BMW aber sicherlich nicht. Selbst wenn man jetzt noch den höheren Wertverlust des Renault anführt, so macht das sicherlich auch keine 15k aus. Und selbst wenn, dann kaufe ich ihn halt als jungen Gebrauchten. Zudem werden auch die Unterhalskosten nicht genügend gewürdigt. Beispielsweise kostet 1l Mehrverbrauch den Autobesitzer hochgerechnet auf ein ganzes Autoleben ca. 3000€. Ein Konkurrenzmodel mit 1l weniger Verbrauch kann also 3k teurer sein und wäre immer noch der bessere Deal.

Ich will damit einfach sagen, dass man Autotests heute kaum noch ernst nehmen kann. Man kann sich vielleicht etwas Input für die Probefahrt holen, mehr aber meist auch nicht. Rechnen muss man immer selber, denn das traut sich die Fachpresse wohl nicht.

Noch schlimmer sind die Tests bzw. Vergleiche die nur eins zu eins abkupfern und nicht mal selber was testen.

 

Und was mir ebenfalls sehr negativ in letzter Zeit (aber wahrscheinlich schon immer) aufgefallen ist: Bei einem deutschen Kleinwagen wird geschrieben beachtliche 9,5s von 0-100 km/h und bei einem gleichwertigen Motor einer französischen Marke nicht beeindruckende 9,4s aber zum Mitschwimmen reichts. Objektiv?!

Weiß einer, ab wann die Intiale Paris Version zu konfigurieren ist? In den Niederlanden ist dies schon möglich.

Zitat:

@schweik6 schrieb am 8. August 2019 um 19:39:51 Uhr:

Hier mal ein Test des TCe 130 von AMS:

https://www.auto-motor-und-sport.de/test/renault-clio-tce-130-2019/

Nachteile: Ideenarme Variabilität. ;)

Oh je. Ich denke, der Polo wird es schwer gegen die hübschen neuen Franzosen (208, Clio) haben.

jauh. wahnsinns negativ-bewertung.

Zitat:

@flex-didi schrieb am 10. August 2019 um 20:11:32 Uhr:

jauh. wahnsinns negativ-bewertung.

Teils unaufwendig verarbeitet, ist auch nicht schlecht. :D

genau. wieso kann man auf diese so speziellen/profanen gummidichtungen dann nicht mal ein foto beisteuern ??!

PS: https://www.youtube.com/watch?v=tsedlTJ5TWQ

Hier findet man eine Hartplastikverkleidung an der Innenseite der Heckklappe - SKANDAL !

"Teils unaufwendig verarbeit" ist der neue Stil bei VW. Dazu gab es doch kürzlich einen anschaulichen Vergleich zwischen dem neuen 2008 und dem TRoc..

Zitat:

@flex-didi schrieb am 10. August 2019 um 20:35:26 Uhr:

genau. wieso kann man auf diese so speziellen/profanen gummidichtungen dann nicht mal ein foto beisteuern ??!

PS: https://www.youtube.com/watch?v=tsedlTJ5TWQ

Hier findet man eine Hartplastikverkleidung an der Innenseite der Heckklappe - SKANDAL !

So, um 5.50 dieses schöne Fazit:

"Ein Auto was einem nicht auf die Nerven geht, und das ist ja vielleicht auch schon mal ein Lob."

Ja. Man bleibt "reserviert" in seiner Gefühlshaltung.

Zitat:

@bobbymotsch schrieb am 10. August 2019 um 21:09:26 Uhr:

Zitat:

@flex-didi schrieb am 10. August 2019 um 20:35:26 Uhr:

genau. wieso kann man auf diese so speziellen/profanen gummidichtungen dann nicht mal ein foto beisteuern ??!

PS: https://www.youtube.com/watch?v=tsedlTJ5TWQ

Hier findet man eine Hartplastikverkleidung an der Innenseite der Heckklappe - SKANDAL !

So, um 5.50 dieses schöne Fazit:

"Ein Auto was einem nicht auf die Nerven geht, und das ist ja vielleicht auch schon mal ein Lob."

https://www.mundmische.de/.../39062-Nicht_geschimpft_ist_genug_gelobt

Zitat:

auf schwäbisch: "ned g'schimpfed is g'lobad g'nua!" :-)

notting

Hab den Clio nun beim Händler gesehen. Stand dort in der Experience Edition. Interessant war, dass erst in höheren Versionen Softtouch zum Einsatz und in der Basis Version Hartplastik Vorrang hat. Hab ich auch so in der französischen Preisliste nachgelesen.

 

Wann RS Line und Initiale Paris kommen, konnte der Händler nicht sagen.

 

Erster Eindruck war sehr positiv, hinten sitzt es sich bei 1,76 Körpergröße gemütlich.

 

Vorne ist das Raumgefühl angenehm. Habe nicht das Gefühl in einem Kleinwagen zu sitzen.

 

Kofferraum ist angemessen groß für mein Gefühl.

 

Bin gespannt auf höhere Ausstattungsvarianten.

Themenstarteram 14. August 2019 um 7:45

Insgesamt finde ich den Einzeltest der "ams" eigentlich ganz OK. Klar kommen sie da mit spitzfindigen Wortkreationen, um hier und da Kritik anzumelden und sicher wird der neue Clio im sicher demnächst anstehenden Vergleich wegen der üblichen Haarspalterei und dem Kritisieren von Kleinigkeiten mit VW Polo und Co. garantiert den Kürzeren ziehen... nach Punkten wohlgemerkt. Ob das dann auch den Tatsachen entspricht darf man ja selbst testen und entscheiden.

"Unaufwendige Verarbeitung" findet man wie schon gesagt in dieser Klasse aktuell selbstverständlich auch bei VW. Gesehen habe ich den neuen Clio live zwar noch nicht, mein Ersteindruck basiert bisher also nur auf Videos und den veröffentlichten Testberichten. Was mich bei den von der "ams" veröffentlichten Bildern spontan nur irritierte war der chaotisch aussehende Motorraum des Clio TCe 130. Denn zwangsläufig muss das ja nicht so wild aussehen. Dagegen, und das muss man ganz klar sagen, sieht jeder VW-Motorraum deutlich aufgeräumter aus... Eine optisch ansehnliche Kunststoffabdeckung für das Kabel- und Schlauchgewusel war bei der Renault-Kalkulation aber offenbar nicht drin... finde ich etwas schade.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der identische Motor bei Mercedes auch so aussieht wenn man die Motorhaube öffnet :confused:.

Trotzdem ist der neue Clio aber natürlich ein sehr schönes Auto geworden...

Das wäre mal interessant, in de Konstellation mit Mercedes, wie dort "garniert".

Wobei du ja selbst bemerkst, es wird einfach nur ein Deckel vermisst.

Wie es darunter dann aussieht...

Im Prinzip hat die Motorhaube auch gleiche Funktion ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Der neue Clio 5 (2019) -> Erste Spekulationen und Bilder