ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Dem Dicken neue Hufeisen gönnen?

Dem Dicken neue Hufeisen gönnen?

Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 5. August 2012 um 1:25

Hallöchen zusammen.

Habe beim C4 vor einigen Tagen übergangsweise leider die mitgelieferten Winterpellen montieren lassen, weil Fahren mit meinen Sommerreifen aufgrund des Profiles wahrscheinlich schon mit Todesstrafe geahndet würde. :D

Nun muss ich mobil sein und bin am überlegen, ob ich den Original 15zoll/215er Audi-Felgen neue [Semperit TopSpeed] gönne, oder gleich die Felgen mit neu mache.

Nun zum eigentlichen (hoffentlichen) Problem(chen):

Die Lenkung vom Wagen schüttelt sich je nach Geschwindigkeit und Temparatur unterschiedlich. Die Fahrt zu meiner besseren Hälfte war begleitet von ner heftigen Panikattacke bei ca. 140 km/h als das Vorderrad auf der Fahrerseite förmlich anfing zu "springen" (Schläge ballerten durch den ganzen Wagen.) Ich ließ intinktiv vorsichtig ausrollen und zog auf dem Standstreifen alle Radmuttern nach, doch die waren bombenfest.

Jetzt liegt nahe, dass der Volltrottel von Verfasser die Pellen nicht hat auswuchten lassen, doch das ist blödsinn. Auswuchten ist 2 mal geschehen und die Räder sind 100% gerade. Sind also gerade neue Gewichte drangekommen.

Könnte es möglich sein, dass mir nun was an der Achse ausgeschlagen ist, oder kann das ein Reifenschaden, z. B. durch verkehrte Lagerung sein?

Für Tipps wäre ich echt dankbar, bis dann wieder gescheite Sommerräder draufkommen.

Reifen sind: Kleber Krisalp HP 195/65/R15 auf "Vintage"-Stahlfelge

Ähnliche Themen
17 Antworten

Nein ich meine tatsächlich einen Wackelkontakt in der Verschleisanzeige... Meist vorne an den Steckern der Beläge!

Sind andere Kabelbäume als ABS

Themenstarteram 4. Oktober 2012 um 14:27

Achso... Stellen die sich direkt an der Buchse für den Verschleißkontakt ein?

Der Warnungs-Apparillo könnte in meinem Fall aber tatsächlich recht haben.

Beläge sind derbe runter, auch wenn noch nix kratzt.

Themenstarteram 4. Oktober 2012 um 19:06

Sooo, ich bin's mal wieder.

Hatte Online 2 neue Bremsbacken-Sätze geliefert bekommen von der Marke PEX Germany.

Sind laut Rezensionen ganz i. O.

Jetzt öffne ich das Paket und stelle an der Typ-Nummer folgendes Fest:

Passend für: AUDI 100 4A/C4 2.0 1990/12 - 1994/06

Bestellt hatte ich Beläge für meinen 2,6 und hatte das auch so angegeben. Der ist Baujahr 07/1994.

Blöderweise sind die Backen eingeschweißt und ich kann noch keine Sichtprüfung machen, weil ich die Bremse noch nicht auseinander hatte.

Weiß nun jemand ob ich die wieder tauschen kann? (Wenn geöffnet, Rücksendung schwierig)

Fängt ja schon gut an... Geld sparen im Vergleich zu ner Werkstatt ist ja ne schöne Sache, aber nicht wenn die falschen Teile kommen -.-

Danke für die Antwort, Ihr seid die Besten. (Autos+Fahrer)

Habe mittlerweile schon viel in meinen C4 gesteckt, weil ich ihn auf jeden Fall behalten will. C4 ist einer der schönsten Audis die auf den Markt kamen... Alles andere ist mir zu rund.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Dem Dicken neue Hufeisen gönnen?