ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Dachte Saabfahrer helfen Saabfahrern ....

Dachte Saabfahrer helfen Saabfahrern ....

Themenstarteram 22. April 2007 um 23:24

Gab es nicht mal die Sitte, abgesehen vom leider immer selteren Grüßen, daß Saabfahrer, wenn sie denn einen Saab mit Warnblinker, Motorhaube auf, am Straßenrand sahen, kurz mal anhalten, um wenigstens zu schauen oder zu fragen, ob Hilfe gewünscht wird?

So geschehen, vor einigen Tagen, als ich mit ner Panne bei Solingen, Langenfeld, auf nen ADAC-helfer wartete. Immerhin 2 Saabs ein 9-3er aus dem Süddeutschen, ein herrlicher alter 900er TU, aus der Gegend, segelten gemütlich mit 50 vorbei. Dabei fällt mein Troll doch schon irgendwie auf. Zumindestens die Warnblinkanlage. Und so klein bin ich auch wieder nicht. Und hilflos genug hab ich ja gekuckt oder vielleicht doch zu souverän?. :(

Wer kann Berichte von Pannen und Saabhelfern nennen? Oder alles nur Klischee zum Abhaken?

Wolf24

Ähnliche Themen
45 Antworten
am 23. April 2007 um 16:19

Zitat:

Original geschrieben von eastmac

Dann komm mal ins schöne sachsenland, da wird noch angehalten.

Also meine frau denkt nach-wie-vor, das ich der einzige bin der grüßt und das es so etwas unter saabfahrern gar nicht gibt.

:)

eastmac

Das stimmt, als ich letzte Woche in dresden war und am Strassenrand telefonierte hielt ein anderer 9.5 an und fragte mich, ob mein motor kaputt wäre?

Zitat:

Original geschrieben von Roland Högerl

Wie auch immer: nicht jeder hat das "Glück" einen 900/I (mit hängendem Himmel) sein eigen zu nennen. Wer sein Auto täglich braucht, kann nicht permanent daran schrauben, sondern will es primär fahren. Folglich ist man "gezwungen" auf einen neuen (GM-) SAAB zurückzugreifen.

Meine Saab Erfahrungen sind nun ganz andere: 900 I absolut zuverlässig, von "normalen" aber teuren Verschleißreperaturen mal abgesehen; der moderne 9-5er hat mich mit seinen von mir schon gar nicht mehr auflistbaren Ausfällen (Klima (zigfach), Lüftunsgstellmotoren, SID (auch mehrfach), Bremsscheiben, Pendelstangen, Stoßdämpfer, Zündung, Ölpumpe, Turbolader und schließlich der komplette Motor (hab bestimmt jede Menge vergessen/verdrängt)) in den Wahnsinn getrieben. Wäre nicht praktisch alles über Garantie/Gewährleistung/Kulanz geregelt worden, wäre ich nicht nur wahnsinnig - ließe sich ja noch ertragen - sondern auch ruiniert!

Gruß

Frank - mit ganz eigener Meinung zu "modernen" Saabs !!

am 23. April 2007 um 16:27

Ja, ja, der "echte" Saab...

Im 9-5-Forum war vor kurzem zu lesen, dass der 9-5 einer der letzten "richtigen Saab sein soll? Weil: Entwickelt in Schweden, gebaut mit Saab-Turbo-Motor, gebaut in Schweden...

Tja, ist halt immer wieder eine Frage der Perspektive...

Aber die Saab-Formensprache etc. findet sich m.E. immer noch in 9-5 und 9-3II.

Aber Grüßen macht doch so viel Freude!! :)

Zitat:

Original geschrieben von frank9-5

............ wäre ich nicht nur wahnsinnig - ließe sich ja noch ertragen - sondern auch ruiniert! :D

Zitat:

Frank - mit ganz eigener Meinung zu "modernen" Saabs !!

Nun, ganz offensichtlich scheint es wohl bei jedem Modell auch die "Montagsfertigung" zu geben. ;)

Gruß

Roland

(der diese Probleme toi,toi,toi (noch?) nicht kennt)

Zitat:

Original geschrieben von Roland Högerl

Nun, ganz offensichtlich scheint es wohl bei jedem Modell auch die "Montagsfertigung" zu geben. ;)

(der diese Probleme toi,toi,toi (noch?) nicht kennt)

Also die defekte Ölpumpe mit späterem Motorschaden ist eigentlich beim 2.0t ein Montag-Sonntag (arbeiten die auch Sonntags?) Problem. Die Problematik Ölverkokung ist hier auch schon ausfühlich diskutiert worden und hat seinerzeit dazu geführt, dass Saab die Garantie für Motorschäden auf immerhin 8 Jahre ausgedehnt hat.

Zur Problematik "Zündkassette" werde ich wohl gar keine Worte mehr verlieren müssen; das hat mit "Montagsproduktion" (steht ja wohl als Synonym für "Ausrutscher") nun beim besten Willen nichst mehr zu tun.

Gruß

Frank - der trotzdem gegrüßt hat ;) (auch den wirklich sehr :) )

@ Frank9-5

Nee iss klar,

Qualität sollte anders aussehen - vor allem bei deren Preisvorstellungen.

Das kann man noch nicht einmal mehr als einen "überteuerten Opel" durchgehen lassen, denn inzwischen können selbst die das besser.

Ich glaube, alles gute (bspw. Turbotechnik) was sie an SAAB gefunden haben, haben sie mit nach Rüsselsheim genommen und den Schrott haben sie uns gelassen (Automatikgetriebe, Elektronik, etc.)................

Mal sehen, wie lange dieses "Stiefkinderdasein" noch gut geht.

Bis dass der letze Fan SAAB den Rücken kehrt...........

Wir kommen bzw. ich komme hier etwas OT; sei´s drum:

Man wird es mir kaum glauben, nicht die wirklich harte Leidensgeschichte mit meinem 9-5er hat mich zu den anderen Schweden wechseln lassen; dazu war mein :) viel zu freundlich und der Service dort viel zu gut. Es war der aus meiner Sicht völlige Stillstand in der Entwicklung, und zwar sowohl technisch, als auch optisch. Mit der Sonnenbrille am aktuelle 9-5er konnte und werde ich mich im Leben nicht anfreunden, ist aber wohl auch schon hinreichend hier ausdiskutiert worden. Geschmack ist halt streitbar.

Bevor hier zu viele Gegenstimmen laut werden: natürlich weiß ich um die auch technischen Änderungen beim aktuellen 9-5er; aber seid mal ehrlich - das ist doch nur der dritte Aufguß eines längst überalterten Modells. Statt Facelift wäre eine Modellablösung dringend erforderlich gewesen!

Als Premiumhersteller mit Premiumpreisen (auch bei den Ersatzteilen) muß man die Gemeinde auch mit aktuellen Modellen bei Laune halten; es sei denn, man will - ähnlich wie Mazda mit dem MX5 - einen lebenden Klassiker schaffen. Dann muß man sich aber auch so Spirenzchen mit der Sonnenbrille verkneifen.

Gruß

Frank - der eigentlich gar nicht so weit abschweifen wollte

Also ich war perplex, als ich bei meiner ersten Ausfahrt gleich 2x Mal gegrüßt wurde. Kannte ich nur vom Motorradfahren, und da scheint es aus der Mode gekommen zu sein (fahre allerdings seit fast 20 Jahren nicht mehr). Habe dann auch regelmäßig gegrüßt, bin aber nur selten zurückgegrüßt worden. Inzwischen hab ich es wieder drangegeben.

Was war nochmal der Topic? Ach ja, helfen...

Hab noch keinen liegengebliebenen Saab gesehen, trotz hoher Dichte hier.

Gruß

Jörg

Habe noch nie einen Saab mit Panne gesehen (außer ich in meinem eigenen ehemaligen 93 Cabrio SE). Würde aber sofort halten auch wenn meine "handwerklichen Fähigkeiten" sicherlich nicht weiterhelfen können, außer vielleicht bei einer Reifenpanne.

Wie gesagt hatte mit meinem ehemaligen Cabrio eine Panne (Zündcassette hieß das defekte Teil denke ich) kurz vor einer großen Kreuzung stehengeblieben, Verdeck offen und ich sitz da mit Anzug und Krawatte und viele hupen und einige lachen nur. Mein Versuch den Wagen alleine an den Straßenrand zu schieben scheiterte natürlich schon im Ansatz. Kommt ein Kleintransporter, schaltet Warnblinker ein und bleibt neben mir stehen. 3 Handwerker in Arbeitskluft springen heraus und schieben mich auf den nächsten Gehsteig wo mich dann mein fleissiger Saabmeister höchstpersönlich nach weniger als 20 Minuten abgeholt. Die fleissigen Handwerker waren so schnell verschwunden wie sie gekommen waren ich hatte nicht mal Zeit mich zu bedanken.

.

 

Hej, also von dem Grüßen unter Saabfahrern hatte ich früher auch schon öfter gehört - funtioniert aber hier in Deutschland scheinbar nicht mehr. Wenn ich einen Grüße sehe ich immer nur verdutzte, nachdenkliche Gesichter - wer war das wohl??kenn ich den??? - egal ob 900er od. Andere Mod.. Da ich viel auf der Autobahn unterwegs bin ist mir aufgefallen das z.B die Holländer da von selbst aus anders reagieren. Nett !

LG Rolf

am 21. Juni 2007 um 12:14

Mal kurz und knapp. Mit dem 900 T BJ `85 in `93 (Führerscheinerwerb) hat noch jeder 900er Fahrer gegrüßt. Egal wo.

Mit den 9000er haben nur noch die "alten Fahrer" gegrüßt. Jetzt mit dem CSE grüßt gar keiner mehr.

Muss aber auch zugeben, dass ich nur noch die 900 und die 9000 grüße, weil vom "neuen" Rest einfach nix zurück kommt. Egal wo.

Hi Daniel,

komm ins Schöne Allgäu und du wirst mich Grüssen sehen :D

 

Von mir werden alle SAABfahrer gegrüsst (wenn ich Ihn auch SEHE :eek:), obwohl ich ein neues Modell habe :).

Schließlich hatte ich auch schon ältere Modelle:

1. 99

2. 9000

3. 9-5

4. 9-3 II

Aus diesem Grunde, du wirst auch von "neuen) gegrüsst (na ja, vielleicht nicht von allen aber von mir :D)

Grüße aus dem Allgäu

Babis

Dachte Saabfahrer helfen Saabfahrern

 

Hallo!

Da bin ich aber gespannt,wir fahren am Sonntag für zwei Wochen ins Allgäu zum Urlaub machen,wir freuen uns schon sehr drauf.

Selbstverständlich würde und habe ich auch schon Saab-Fahrern geholfen,Ehrensache,oder?

Gruß,Thomas

Hey,

das ist ja Super :) und wohin genau geht´s ?

 

Wohnen du ich oberhalb von Kempten in Probstried.

Wenn de lust hast, können wir ein treffen in einem Biergarten

machen, allerdings nur am WE möglich (viel zu viel Arbeit).

Auf jeden Fall wert ich dich Grüßen wenn du mir begegnest :D

und natürlich auch Helfen.

Grüße aus dem Allgäu

Babis

bin im Juli für 2 Tage in Nesselwang, vll aufn Bier Babis?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Dachte Saabfahrer helfen Saabfahrern ....