ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Da soll nochmal einer sagen, eine Domstrebe würde nichts bringen!

Da soll nochmal einer sagen, eine Domstrebe würde nichts bringen!

Themenstarteram 6. Mai 2006 um 19:36

Hallo Gemeinde :)

Nach langer Suche und mindestens genauso langer Überlegung, hab ich mir eine Domstrebe von Wiechers Motorsport für vorne oben bestellt.

Heute ist sie eingetroffen und ich hab sie auch gleich montiert (mit neuen Domschrauben, da die alten nach dem Ausbau ihre selbstsichernde Wirkung verlieren).

Nach vielen negativen Berichten, war ich zuerst sehr skeptisch, ob man wirklich einen Unterschied merken würde, aber meine Testfahrt hat es definitiv bewiesen.

Abzüglich einer gewissen Einbildung ;) bleibt immer noch der deutliche Eindruck, dass das Auto wesentlich ruhiger liegt. Gerade mit der Mischbereifung 225/255 ist die Lenkung sehr anfällig für Bodenunebenheiten und Spurrillen. Das "Hüpfen" bzw. aus der Spur laufen, nach der Überfahrt eines Schlaglochs oder Kanaldeckels ist komplett verschwunden. Man merkt sogar, dass die Vorderachse nun deutlich stabiler liegt, als die Hinterachse. Das ist auch an der deutlich geringeren Geräuschentwicklung zu erkennen.

Fazit: Die Lenkung wird ruhiger, direkter und ist sehr präzise und man kann das Lenkrad auch mal wieder guten Gewissens etwas lockerer halten, ohne Angst haben zu müssen, dass das Auto gleich einen Haken schlägt.

Ich bin also rundum begeistert und äußerst positiv überascht, da ich eigentlich mir sehr geringen Erwartungen an die Sache ran gegangen bin.

In diesem Sinne noch ein schönes Wochenende!

Gruß

Tobi

PS: Das soll natürlich keine Werbung für Wiechers sein, aber ich wollte euch meine Erfahrung nicht vorenthalten. Ach und wie wärs mit ner Sammelbestellung :D ;)

Ähnliche Themen
145 Antworten

Re: Da soll nochmal einer sagen, eine Domstrebe würde nichts bringen!

 

Zitat:

Original geschrieben von ltw001

...Man merkt sogar, dass die Vorderachse nun deutlich stabiler liegt, als die Hinterachse. Das ist auch an der deutlich geringeren Geräuschentwicklung zu erkennen...

Also wenn das so ist, dann trägt das aber nicht gerade zu einem sicheren und guten Fahrverhalten bei.

Mich stört das ewige aus der Spur laufen ja auch und an die Domstrebe habe ich auch schon mal gedacht. Aus welchem Material ist die?

Grüße

Christian

Hmm hatte immer gedacht so eine Domstrebe wäre nur zum protzen da! :cool: ;)

Also jedenfalls hätte ich nicht mit so einer weitreichenden Verbesserung gerechnet.

Was kostet denn so ein Teil eigentlich?

 

Gruß Tino

Also einen spürbaren Effekt kann man sicher damit erreichen.

Der Effekt und auch der Preis hängen vom Material ab. Das fängt mit einer Strebe aus Stahl an, die es so schon ab 80,- Euro gibt, geht über Alu - 110 bis 150 Euro bis zu einer Aus Carbon für um die 300,- Euro.

Um zu wissen womit man am besten klar kommt müsste man sich eigentlich eine passende rausfahren.

Grüße

Christian

Themenstarteram 6. Mai 2006 um 19:55

Das war jetzt natürlich etwas übertrieben formuliert. :)

Dass die Vorderachse deutlich stabiler im Vergleich zur Hinterachse ist, mekrt man zwar, es stört aber eigentlich nicht weiter. (kann auch dran liegen, dass mein Tank fast leer ist und der Balast auf der Hinterachse fehlt :D

Die Domstrebe ist aus zwei parallelen Alu-Rohren und äußerst stabil! (gibt es auch aus Stahl in Rot und sogar, wie schon erwähnt, aus Carbon).

Der Preis liegt bei für die Alu-Ausführung bei 130 Euro.

Hier mal eine Übersicht der Reuter Streben. Vielleicht schaue ich bei denen demnächst mal vorbei und teste mal eine.

http://www.reuter-motorsport.de/.../s_31_streben.pdf

Kannst du uns auch den Preis verraten?

Danke für den Bericht!!

Wie hoch sind denn die Dome im Heck bei der Limo? Weiß das einer?

Wenn würde ich ja gerne mal für vorne und hinten testen.

Mach doch mal ein Foto von der Strebe. Ist ja noch hell und schönes Wetter :)

Themenstarteram 6. Mai 2006 um 19:59

Preis (siehe oben) und gerne doch...war ja selber überascht und wollte meine Euphorie gleich mal weitergeben :)

Hinten sind die Dome ziemlich genau in der Mitte, d.h. wenn du deinen Kofferraum nochmal für irgendwas benutzen willst, kannst du hinten keine verbauen.

Bild folgt sofort...

Also hinten würd ich keine reinmachen, da kriegt man ja gar nichts mehr in den Kofferraum, oder?

An einer für vorn hätte ich auch Interesse!

Gruß,

Max

Seit meiner Speedbuster Erfahrung (mit der ersten, defekten Box) weiß ich, wie weit Einbildung gehen kann: Ich hätte damals locker einen Hunni verwettet, dass ich etwas spüre!! ;):D

Nun zweifelt wirklich niemand ersthaft daran, dass Domstreben etwas bringen. Vorausgesetzt, sie sind a) gerade und b) aus Stahl oder Carbon.

Aber um den Unterschied zu spüren, muss man in der Lage sein, ein Auto über mehrere Runden konstant am Limit zu bewegen. Mag sein, dass Tobi so einer ist, ich kann's nicht.

Und ja: Ich habe auch eine Domstrebe, und zwar gebogen und aus Alu!! Nur weil es nett aussieht, keinen TÜV braucht und für 35.- ein Schnäppchen war... :p

Viele Grüße, Timo

Das Material ist mehr oder weniger eine Geschmacks und Geldfrage aber sicher nicht der Fahreigenschaften.

Im Rennsport werden größten Teils Domstreben aus Stahl verwendet und die gibts bei ebay für 50-60Euro.(nicht die gleichen ;) )

Hätte auch nicht gedacht, dass man diese Strebe so merken würden.Es ist aber wirklich eine Verbesserung zu spüren und das Fahren macht gleich nochmehr Spaß :D

Zitat:

Original geschrieben von maxxter

Also hinten würd ich keine reinmachen, da kriegt man ja gar nichts mehr in den Kofferraum, oder?

An einer für vorn hätte ich auch Interesse!

Gruß,

Max

Deswegen fragte ich ja wie hoch die Dome hinten so sind. Wenn dann quasi der komplette Kofferraum blockiert ist, dann habe ich da klar keine Lust drauf.

Wie nun? Doch Sammelbestellung? :D

Zitat:

Original geschrieben von MoKa

Seit meiner Speedbuster Erfahrung (mit der ersten, defekten Box) weiß ich, wie weit Einbildung gehen kann: Ich hätte damals locker einen Hunni verwettet, dass ich etwas spüre!! ;):D

Nun zweifelt wirklich niemand ersthaft daran, dass Domstreben etwas bringen. Vorausgesetzt, sie sind a) gerade und b) aus Stahl oder Carbon.

Aber um den Unterschied zu spüren, muss man in der Lage sein, ein Auto über mehrere Runden konstant am Limit zu bewegen. Mag sein, dass Tobi so einer ist, ich kann's nicht.

Und ja: Ich habe auch eine Domstrebe, und zwar gebogen und aus Alu!! Nur weil es nett aussieht, keinen TÜV braucht und für 35.- ein Schnäppchen war... :p

Viele Grüße, Timo

Und aus Alu bringen die nix? Warum das denn, ist doch ähnlich stabil wie stahl nur leichter?!

Zitat:

Original geschrieben von waschtel82

Das Material ist mehr oder weniger eine Geschmacks und Geldfrage aber sicher nicht der Fahreigenschaften.

Im Rennsport werden größten Teils Domstreben aus Stahl verwendet und die gibts bei ebay für 50-60Euro.(nicht die gleichen ;) )

Hätte auch nicht gedacht, dass man diese Strebe so merken würden.Es ist aber wirklich eine Verbesserung zu spüren und das Fahren macht gleich nochmehr Spaß :D

Alu ist doch wesentlich weicher als Stahl und dann macht es ja auch einen Unterschied wie die Wölbung an der Seite gearbeitet ist.

Sicher merkt man Unterschiede zwischen den Streben, außer man hat kaum noch Gefühl im Allerwetesten ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Da soll nochmal einer sagen, eine Domstrebe würde nichts bringen!