ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. CTR, Kilometerstand zurückgedreht??

CTR, Kilometerstand zurückgedreht??

Themenstarteram 12. August 2007 um 14:22

Hi,

wie ich gestern bei nem spezl von mir feststellen musste wurde mein CTR (Bj 02, 22.900km beim kauf) höchstwahrscheinlich zurückgedreht. Eigentlich wollten wir nur die Carbonhaube draufschrauben aber dann nahm alles seinen lauf. :(

Als wir den defekten Heizungsregler (bekanntes Problem beim EP3) reparieren wollten, bauten wir zunächst die mittelkonsole aus. Der bautenzug war allerdings eingehangen. Am schluss stellte sich heraus das unten im fußraum der seilzug ausgehängt war. Anscheinend wurde da schon mal irgendwas gemacht. Lose Stecker, kabelbinder usw...

Als wir dann noch den tacho ausbauten, mussten wir feststellen das er auf jeden fall schon mal geöffnet wurde Meine Bremsscheiben sind ziemlich verschlissen für diese Laufleistung, stellenweise Rost was eigentlich nicht sein darf, Sitzlehne ziemlich abgenutzt, dann die 60000km probleme -> kupplung knarzt (kupplungszylinder), anscheind schon der zweite satz scheinwerfer, lenkung hat spiel und knarzt... und das bei nem km stand von 27000 !

Es spricht beinahe alles dafür das da was faul ist Man kann viel spekulieren, es ist auch extrem kompliziert den CTR Tacho zurückzudrehen, normal macht das in Deutschland keiner ... aber naja, was meint ihr? :(

Noch ne frage:

Kennt jemand von euch eine seriöse Hondawerkstett in BAYERN? Mein Händler hat von überhaupt nichts eine ahnung ich will mein fahrzeug nur ungern in solche händen geben..... Bekommt man auf Teile wie das Lenkgetriebe (was ja beinahe bei jedem einzelnen pre facelift den geist aufgibt) kulanz? :/

Ich werd auf jedenfall morgen mal zum Händer fahren und über die fahrgestellnr hoffentlich rausfinden was an der kiste schon alles gemacht wurde.

Da schaut man beim kauf extra auf WENIG km und ist bereit mehr auszugeben, dann kommt sowas... :( :( :(

Ähnliche Themen
34 Antworten

was "spricht" dein serviceheft?

inspektionen usw? schonmal bei den vorbesitzern (je nachdem wieviele es sind) angefragt?

Themenstarteram 12. August 2007 um 15:08

Serviceheft sind alle einträge vollständig bis auf einer. 2005 hatte er 18.000km, 2003 11000km usw.. alles nachvollziehbar.

Wenn dann ist das Serviceheft auch gefälscht... :/ Mehr Betrug geht ja wohl nicht :(

Oh, Oh! Das nennt man arglistige Täuschung und Betrug. Auf Tachomanipulation gibts seit diesem Jahr Strafe!

Aber mal ehrlich, ist Dir die abgenutzte Sitzlehen und die verschlissenen Bremsscheiben nicht schon vor dem Kauf aufgefallen??? Hast Du das Auto vom Händler oder von Privat gekauft???

Ich würde mit dem Fahrzeug mal zu einem Gutachter fahren und der soll sich mal um die tatsächliche Laufleistung kümmern. Wie sehen die Pedalgummis aus? Wie weit sind die Matten durchgewetzt vor allem die im Fahrerfußraum?

So wie Du den Zustand beschreibst müsste Dein R gut und gerne 90000 KM runter haben.

Mach mal Fotos vom Sitz und den Bremsscheiben etc. Hat der Vorbesitzer das Scheckheft geführt? Ist dieses auch noch beim Fahrzeug? Vermutlich nicht. Recherchier mal etwas und ich denke Du wirst rausbekommen wieviel KM Dein R wirklich drauf hat. Sollte sich jedoch Dein Verdacht bestätigen wäre mein nächster Weg zum Anwalt und Polizei!!!

Bin gespannt auf die weiteren Berichte zu diesem heiklen Thema!

Gruss Thomas

Mach dich mal nicht heiss. Kann alles normal sein. Dein Auto ist bj2002, da kann es schonmal rosten. Wobei das an Antriebswellen und div. anderen Teilen (Flugrost) normal ist. Kupplungszylinder knarzen auch nciht erst über 60.000km. Mein erster wurde mit 30tkm gewechselt. Möglicherweise wurde bei Durchsichten oder vom Fahrer selbst der Lüftungsregler ausgehangen und vergessen wieder dranzumachen. Meines Wissens kann man den Tachostand nicht ändern. Jedenfalls nicht ohne weiteres. Mit den Scheiben kann es auch normal sein. Othello seine sind alle 25tkm fällig. haha

VTECINSIDE hat völlig recht wenn die vorbesitzer befragung nichts bringt... ab damit zum gutachter bzw. vorab mal zu ner werkstatt welche die km leistung ein wenig einschätzen können. den gutachter musst dann ersteinmal selbst bezahlen und dann über deine rechtschutz (anwalt) wieder bei einem bestätigten zweifel einklagen.... aber da kann dir der anwalt genaueres dazu sagen... hatte ähnliche probleme mit meinem letzten fahrzeug da war es ein verschwiegener unfallschaden der sich durch zufall erst 3 jahre nach dem kauf herausgestellt hat den minderwert konnte man dann erstreiten.

funktioniert alles jetzt ist aber erstmal zu checken ob der tachostand in irgendner art und weise korrekt ist oder nicht. der bremsverschleiß sagt meines erachtens gar nichts über die gefahrenen km aus! wenn bspw. der vorbesitzer halt so en spezi alla reinsitzen und vollgas usw. gewesen war sieht halt en 2 jahre altes auto auch aus wie sau. nur weil man selbst ein wagen pflegt und darauf achtet muss das der vorbesitzer noch lange nicht getan haben.

Viele Punkte, die du angesprochen hast sind absolut nicht laufleistungsbezogen.

Meine Scheinwerfer wurden auch bei unter 20000km getauscht, was haben die defekten Stellmotoren mit der Laufleistung zu tun? Genau wie die fehlerhafte Lenkung, die war bei vielen Leuten schon nach weniger als 10000km fällig, die knarzende Kupplung hatte ich auch schon bei 10000km oder so. Bisschen Flugrost ist auch normal, also nicht gleich in Panik geraten. ;)

Abgenutzte Sitze bei der geringen Laufleistung sind schon ein eindeutigeres Indiz, aber die Polster sind halt auch empfindlich. Wenn die Einträge im Serviceheft halbwegs glaubwürdig sind, würde ich mir nicht so viele Gedanken machen. :)

Themenstarteram 12. August 2007 um 18:18

danke leute :) ich hab jetzt mal ein paar bilder geschossen, dann könnt IHR euch mal einen eindruck von dem teil verschaffen.

CTR

Kühler

Antriebswelle

Bremsen V

Bremsen H

Bremsen H2

Scheinwerfer (Original Ep3 Scheinwerfer sind dunkler)

Fahrersitz

Fahrersitz 2

Fußraum

Lenkrad

Motorraum

Kat

Handschufach (Man beachte den Kabelbinder mit dem der Seilzug festgemacht wurde.

Serviceheft1

Serviceheft2 Der Kundendienst wurde von mir gemacht.

Rechnung Mit der Heizung gabs schon mal ein problem...

Bin auf eure Meinungen gespannt,

Mfg Alex

 

 

 

Hallo, vorweg möchte ich sagen, dass ich mich mit dem Honda gar nicht auskenne, ich versuche aber deine Frage zu beantworten so wie ich es "sehe".

 

also das mit dem Kühler schaut für mich normal aus. wenn man da schneller fährt oder mal ein kleines Steinchen erwischt... solange die lamellen nicht extremst ausgeschlagen sind, die Kühlwirkung da ist und er dich ist -> kein Problem.

 

zu den Sitzen: das hättest du ja schon beim Kauf sehen können/müssen/sollen?! sehen schon mitgenommen aus.

 

zum Lenkrad: schaut etwas abgegriffen aus und faltig aber ich kenn mich mit CTR nicht aus, also halte ich lieber den Mund.

 

du willst rost sehen? dann schau dir mal nach paar Fords an die schon 5 Winter hinter sich haben :D solange es nur Flugrost ist, ist es unbedenklich. Wenn jedoch dann Radläufe oder tragende TEile davon betroffen sind... bei dem agressiven Salz kein Wunder.

 

zum Kat - kann i leider nix sagen schaut aber nicht frisch aus

 

drinnen hat sich wohl schon einer spielt

 

zum Serviceheft: wie sind denn jetzt die Intervalle vom Honda. 1 Jahr? die ersten 2 Stempel schauen gleich aus, der 3. ist anders geschrieben und auch unterschrieben. von den KM Abständen schaut es auch gleich aus - aber das kann ein "Fälscher" ja auch bedacht haben ;-)

 

zu den Bremsen: was gefällt dir an denen nicht - die Rillen? sowas kann aber passieren und solange die Scheibe nicht runter is nach "nur" 27 000 km...

 

gruß

 

Martin

 

Die Pics sehen für mich aus wie ein CTR mit Bj 02 und  22.900km. Habe auch mal nen neuen kühler bekommen, wochen später sieht der genauso aus wie deiner....muss man eben ab und an mal den kruschd weg machen, mehr auch nicht. Scheinwerfer gabs 2 ausführungen, die eine etwas dunklere die ich habe und eine die etwas heller war. warum das so war weiss ich nicht, soll aber nichst heissen.

und der kabelbindertrick ist ne lösung das sich vll. der heizungszug nicht aushängt...

 

alles in allem kannste mal den händler anrufen oder besser noch vorbeifahren....

und zu den fummelein die am tacho sind, könnte ja sein das der vorbesitzer sich irgendwelche anderen lichtlein rein machen wollte...und da deswegen dran war. mal nicht gleich den teufel an die wand. aber klären würde ich das schon.

HI...

also meiner ist direkt von 1ster Hand und von dem 69jähirgen gewesen der den in zahlung gegeben hat beim Hondahaus.

Gekauft mit 23000km nun 29000 auf der Uhr... bis auf den Sitz und das Lenkrad seh ich keine wesentlichen Unterschiede...

Ist aber auch ne Sache der Pflege von innen sieht meiner auch noch aus wie neu... und so sollte es bei nem gepflegten auto mit 20000km auch sein....

Hallo!

Also aus den Bildern kann man eigentlich keine Schlüsse ziehen. Das Seitenteil vom Sitz sieht schon merkwürdig aus, vor allem so weit oben eher untypisch, muss aber nix mit der Laufleistung zu tun haben. Das Hitzeschutzblech vom Kat sieht auch sehr merkwürdig aus. So sieht meins nach fünf Jahren und knapp 80TKM nicht aus. Kann aber auch von einer langen Standzeit sein. Das Lenkrad hast Du leider nicht ganz fotografiert. Meins ist zwischen 10 und 12 Uhr ziemlich abgegriffen. Das sieht man auf Deinen Bildern leider nicht. Die Bremsen sehen ganz gut aus, die Innenseite der HA Bremsanlage können auch wiederum auf eine lange Standzeit schließen lassen. Der Kabelbinder hinterm Handschuhfach erfüllt wohl seinen Zweck und hat mit Laufleistung nicht das geringste zu tun.

Fazit: Ich würde eher sagen daß die Laufleistung zutrifft. Recherchier noch mal beim Händler etc. und wenn Du ganz sicher gehen willst fahr zu einem Gutachter.

Gruss Thomas

Themenstarteram 13. August 2007 um 16:42

Servus,

also es gibt ein paar neuigkeiten.

Heute fuhr ich zum Honda Händler "meines vertrauens" in der hoffnung ich würde etwas über die Fahrgestellnr herausfinden.

...

X: Grüßgott, können sie über die Fgst Nr zurückverfolgen was an meinem Auto alles repariert wurde?

Y: Nein, können wir leider nicht.

X: Was wie???

Y: Tut uns leid, da müssen Sie evtl. die Honda Werkstatt fragen bei denen der Kundendienst gemacht wurde.

X: Ahjo, tschö

...

So wieder 50km umsonst gefahren, ich auf 180 :mad: erst mal wieder nachhause gefahren.

Serviceheft raus und mal den anderen Händler angerufen...dann wurde es interessant.

Hab ihm die fgst nr durchgegeben und er konnte sich sogar noch an den Kunden erinnern!!

Er meinte es ergibt überhaupt keinen Sinn, DENN der kunde war nach 6084km das erste mal da, dann nach 16121km und dann nochmal nach 20119km. Seine angaben stimmen also schon mal mit dem Serviceheft überein. Der müsste also den tacho jedes mal zurückgedreht haben (was ja nicht ganz einfach ist). Nach seiner auskunft war es ein ca. 35 jähriger mann der dazu noch schielt... (af bayrisch schierglt :D )

Dann fragte ich noch was gemacht worden sei. Anscheinend nichts besonderes bis auf den letzten Kundendienst, da wurde das komplette!! Amaturenbrett, incl heizungskasten, Tacho, Mittelkonsole usw zerlegt. Das die da nicht ganz sauber gearbeitet haben war ja mal wieder zu erwarten. Jetzt erklärt sich aber wenigstens warum hier und da mal was lose ist und wo die kabelbinder herkommen.

Werd jetzt dann mal zum Gutachter fahren, die Sache lässt mir einfach keine Ruhe. Ich bleib auf jedenfall dran.

Mfg Alex

@CTR AleX: War vorhin mal auf der Grube und hab bei der Gelegenheit mal ein paar Bilder zum Vergleich für Dich gemacht.

Bei Dir stellt sich mir die Frage: Wurdest Du übers Ohr gehauen oder kommen manche Sachen von einem harten Winter oder ner längeren Standzeit. Beim Lenkrad und Sitz siehts bei Dir aber nach ner höheren Laufleistung aus! Mein KM Stand ist etwas über 77TKM.

Ach ja, lass Dich nicht von den schwarzen Radnaben täuschen, die werden bei mir jedes Frühjahr, wenn die Sommerreifen drauf kommen, neu lackiert.

Daß die Werkstatt das komplette Armaturenbrett draußen hatte, dachte ich mir schon als ich die Rechnung mit der defekten Heizung sah.

Bilder gibts hier: www.pixum.de/viewalbum/?id=2615144

Gruss Thomas

Themenstarteram 13. August 2007 um 18:03

@ Thomas, danke für die bilder... also wenn ich mir das so anschaue, ist deiner noch BESSER beinander wie meiner. Ob das von der Laufleistung abhängt weiß ich echt nicht. Vorallem weil meiner im winter gefahren wurde! Guck dir mal die Bilder von meinem an, bevor ich den Unterbodenschutz aufgetragen hab.......

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Bild 6

Bild 7

Bild 8

Bild9

Ist fraglich ob dieser Rost von dem Salz kommt oder von der Laufleistung...

Mfg Alex

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. CTR, Kilometerstand zurückgedreht??