ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Codierungen beim Passat B8 Facelift (ab MJ 20)

Codierungen beim Passat B8 Facelift (ab MJ 20)

VW Passat B8
Themenstarteram 27. September 2019 um 19:48

Da mein nächstes Fahrzeug wahrscheinlich ein Passat B8 Facelift GTE wird eröffne ich mal einen neuen Codierthread zum Facelift.

Auch wenn Vieles sicher ähnlich zum bisherigen MQB B8 sein wird, gibt es wohl doch ein paar Unterschiede. Offensichtlich wurden ja bereits einige FL ausgeliefert, vielleicht hat ja jemand schon einen Blick in die Steuergeräte geworfen.

Was mich im Speziellen interessiert und ich mangels Fahrzeug natürlich noch nicht selber erforschen kann:

- Wischblinker deaktivieren (falls das nicht eh im Menu geht), da mir das nicht gefällt. Matrixlicht ist Pflicht für mich, Serien-LED sind also keine Option um das Wischen zu vermeiden.

- Laneassist auf permanent adaptiv (Halten der Spurmitte) einstellen, ohne dass dafür erst die Travelassist Taste am Lenkrad gedrückt werden muss

Ähnliche Themen
184 Antworten

Zitat:

@UserNo1 schrieb am 16. Mai 2020 um 12:01:24 Uhr:

Dieser Thread ist für das FL ab MJ20. Da funzt das nicht, wie ich vorher schon schrieb.

Zumindest nicht bei Matrix LED Scheinwerfern.

Auch da muss das TFL ja gesteuert werden, vielleicht nur ein anderer Kanal.

V2 oder hex ist Pflicht wenn vcds, alternativ vcp.

Ob es lohnt musst du wissen, alternativ zu jemanden der Erfahrungen hat.

Zitat:

@Swiss_Man schrieb am 16. Mai 2020 um 13:15:58 Uhr:

Lohnt sich VCDS Kauf bei/für einem 2020 FL Passat ? Wenn ja wo kaufen und welche Version?

CCD Shop empfehle ich.

HEX-V2 oder HEX-NET.

Themenstarteram 16. Mai 2020 um 18:57

Zitat:

@monstermolt schrieb am 16. Mai 2020 um 15:10:55 Uhr:

Zitat:

@UserNo1 schrieb am 16. Mai 2020 um 12:01:24 Uhr:

Dieser Thread ist für das FL ab MJ20. Da funzt das nicht, wie ich vorher schon schrieb.

Zumindest nicht bei Matrix LED Scheinwerfern.

Auch da muss das TFL ja gesteuert werden, vielleicht nur ein anderer Kanal.

Nur wie mir scheint leider nicht nach dem bekannten Schema im STG09. Die adpmap hatte ich ein_paar_Posts_weiter_oben ja schon angehängt, wenn du da was findest, lass es mich wissen.

Alle relevanten und sinnvollen Leuchten-Kanäle habe ich schon durch, es tut sich nichts beim Standlicht LED in den Matrix Scheinwerfern.

Wie ich auch schon schrieb sagen andere, dies wäre jetzt im MuFu STG4B verstrickt, was es zumindest mir aktuell unmöglich macht das zu entschlüsseln.

Infos für Blinker, Tagfahrlicht,... laufen seit Modelljahr 17 (ausser ggf bei Halogen) über den CAN-Bus zu den Leistungsmodulen der Scheinwerfer, und hängen nicht mehr diskret an dedizierten BCM Ausgängen.

 

Deshalb lässt sich manches nicht mehr über die Leuchtenkonfiguration beeinflussen.

 

Da braucht ihr auch nicht im 4B rumzuwurschteln.

Zitat:

@hadez16 schrieb am 16. Mai 2020 um 20:36:31 Uhr:

Infos für Blinker, Tagfahrlicht,... laufen seit Modelljahr 17 (ausser ggf bei Halogen) über den CAN-Bus zu den Leistungsmodulen der Scheinwerfer, und hängen nicht mehr diskret an dedizierten BCM Ausgängen.

 

Deshalb lässt sich manches nicht mehr über die Leuchtenkonfiguration beeinflussen.

 

Da braucht ihr auch nicht im 4B rumzuwurschteln.

Für mich als Laie zum verstehen:

Das bedeutet, dass man hier keine Änderungen vornehmen kann, korrekt?

Jup ;)

Hier und da geht es noch, es ist eher undurchsichtig...

Ich habe nach einem Tipp von usernr1 mal versucht die Karte vom DM ins AID zu verschieben, der Menüpunkt ist nachdem ich ability_to_switch_maps aktiviert habe nun auch da aber ausgegraut. Kann mir jemand sagen ob man noch weitere Werte anpassen muss, bzw was dort für Werte beim DP drin stehen? Oder ob es wohl unmöglich ist weil zb die Mostbus Leitung oder worüber auch immer das Bild übertragen wird fehlt?

Mfg Rennfisch

Img-20200616
Screenshot-20200616
Themenstarteram 18. Juni 2020 um 16:51

Das war bei meinen Versuchen in den paar Tagen als ich den Kanal aktiviert hatte auch manchmal ausgegraut, kann mich aber an kein System dahinter erinnern.

Probier mal einen Reset des DM (Ein/Aus Knopf drücken und halten bis es bootet). Der Reset war bei meinem DP auch nötig nachdem ich den Kanal wieder deaktiviert hatte um die Karte überhaupt wieder ins dig. Cockpit zu bringen.

Ansonsten habe ich dir noch die adpmaps der STG 17 und 5F angehängt (beides FL GTE), vielleicht findest du ja was. Da man hier nur eine Datei anhängen kann beide in einer Datei, ab Zeile 300 kommt das STG 5F.

Perfekt ,vielen Dank. Rein von der Beschreibung der einzelnen Punkte war ja schon klar dass sie auch angepasst werden müssen damit das geht. Ich werde es einmal entsprechend ändern und gucken was passiert:

Dashboard_Display_Configuration-ability_switch_nav_maps,

ja (vorher nein)

Dashboard_Display_Configuration-navigation_map_compression_mode, H264 (vorher RLE)

Dashboard_Display_Configuration-navigation_map_resolution, 1 (vorher 0)

Dashboard_Display_Configuration-navigation_map_transmission_mode, IP_streaming (vorher OFF)

Update:

Halleluja

ES FUNKTIONIERT! Vielen Dank für die Admap

Navigation im AID trotz Discover Media

Glückwunsch das du jetzt die Karte im DC hast.

Bei meinem Superb IV (mit Amudsen Navi), lässt sich die Map nur im Hauptsisplay einblenden.

Kann man es auch so codieren, das die map im DC angezeigt wird?

Themenstarteram 19. Juni 2020 um 13:41

Der SuperB iV hat schon das MIB3 verbaut, Amundsen entspricht dem DM. Also ja, die Codierung wird dort sehr wahrscheinlich auch funktionieren.

Das wäre mega. Muss mir jetzt nur noch einen codierer besorgen

Themenstarteram 20. Juni 2020 um 18:19

Zitat:

@UserNo1 schrieb am 13. April 2020 um 21:06:33 Uhr:

...

Dann habe ich mich an den Laneassist gemacht um diesen auf permanent "adaptiv" zu setzen (ist ja mit dem neuen sog. "Travel Assist" (TA) nur noch der Fall, wenn dieser aktiv ist).

Habe mich dabei an diese Anleitung (von @TBAx ?) gehalten, hier die Variante 3 für die Frontkamera "MQB MFK 3.0". Wobei nur zwei Änderungen nötig waren, der Rest war schon ab Werk eingestellt:

Byte 17 > Bit 1-3 auf "02 HC_Warn_Intensity,Setting_over_Menu" setzen

Byte 17 > Bit 5-7 auf "20 Hc_variante,Variante_1" setzen

Siehe da, Laneassist wird im Menue auf "adaptiv" einstellbar und verhält sich auch so.

ABER die TA Taste links unten am Lenkrad wird ausser Funktion gesetzt, d.h. der TA lässt sich nicht mehr einschalten.

...

Zitiere mich mal selber und gebe Feedback zum TA vs. obiger Codierung (LaneAssist permanent adaptiv wie beim vFL):

Da ich mittlerweile beide Versionen ausgiebig und auch auch langen Streken mit gemischtem Fahrprofil testen konnte, komme ich zu dem Schluß, dass die TravelAssist Taste tatsächlich nichts weiter als ACC und adaptiven LaneAssist gemeinsam einschaltet. D.h. ich lasse jetzt die obige Codierung drin, die dem vFL ohne TA-Taste entspricht, angenehmer zu bedienen und weniger Tastendrücke am Lenkrad benötigt um bei gleichzeitig aktiviertem adaptiven Laneassist die Wunschgeschwindigkeit im ACC einzustellen.

Nur wen's interessiert und weil hier Zweifel waren (auch bei mir) ob die TA Taste evtl. noch zusätzliche Sensorik dazuschaltet. Tut sie mMn nicht.

Vor Inspektionen oder dem TÜV Termin werde ich es, um Mißverständnisse zu vermeiden, jeweils wieder auf Werkseinstellung setzen.

Edit: habe es oben wegen der Rückfrage von @hadez16 etwas genauer formuliert. Ja, ich nutze die Codierung mit deaktivierter TA-Taste.

Du meinst damit also, dass du jetzt diese Codierung aktiv hast, die die TA Taste ausser Kraft setzt, du dafür aber wieder einen permanent adaptiven Lane Assist hast

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Codierungen beim Passat B8 Facelift (ab MJ 20)