ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. CODIERUNGEN - A6 4G VFL

CODIERUNGEN - A6 4G VFL

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 2. Februar 2011 um 18:03

Hallo,

hier sammeln wir Codierungen für neuen A6 (sollten auch für A7 (4G), evtl. A8 (4H) passen).

Als Inspiration, hier mein Blog und Codierungen aus anderen Foren. Vielleicht kann man was auch im neuen A6 (4G) verwenden:

- VCDS (VAG COM) - Codierungsgrundlagen

- Codierungen - Audi A4, A5, Q5

- Mika's Blog

- A4 (8K), A5 (8T), Q5 Codierungen im PDF

- A4 (8K) Forum - Codierungs-Thread

- A5 (8T) Forum - Codierungs-Thread

MfG,

Rudi

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 2. Februar 2011 um 18:03

Zitat:

@RalleRS2 schrieb am 22. Februar 2019 um 12:26:36 Uhr:

Zuerst lösche ich die kalibrierten Werte, dann mach ich eine Referenzfahrt und schreibe die neuen Werte ins Steuergerät.

Keine Ahnung, ob das jetzt richtig war.

Danke

Ich denke es war nicht richtig.

Wenn Auto im Originalzustand mit AAS dann Auto auf absolut geradem Boden abstellen und kein Reifenwechselmodus an und keine Türen währen der Prozedur öffnen:

1. Fzg.-höhe an den Radhauskästenunterkanten zur Radnabenmitte mit Metterstab / Massband und im Drive-Select Modus AUTO messen und das ganze so genau wie nur möglich. Denn das ist die Höhe welche deine Referenz ist. Dieser höhe gibst Du was dazu oder nimmst was weg.

WEITER mit VCDS

2. Im Steuergerät 34 unter 10 Anpassung die Karroseriehöhe der Radhauskanten für Backup-Zwecke auslesen (links vorne, rechts vorne, links hinten, rechts hinten)

3. Steuergerät 34 - 16 Zugriffsberechtigung den Zugriffscode 20103

4. Steuergerät 34 - 04 Grundeinstellung

  1. Niveauregulierung aktivieren --> Start --> warten --> Fehlermeldung "läuft nicht" --> Stopp
  2. Kalibrierung der Niveauregulierung löschen --> Start --> warten --> Fehlermeldung "läuft nicht" --> Stopp (Fehlermeldung im Cockpit normal)
  3. Referenzniveau anfahren --> Start --> warten --> Fehlermeldung "läuft nicht" --> Stopp (hier wird der Kompressor etwas arbeiten, dauert einwenig vielleicht bis zu 2 Minuten, ja nicht Referenzniveau anfahren (Produktion) wählen!
  4. Zurück in Menü für Steuergerät 34

4. Steuergerät 34 - 10 Anpassung die neuen Wert unter Karrosseriehöhe Radhauskante für jedes Rad eintragen. Wenn Du dein Fzg. tieferlegen willst musst du die Anzahl der Milimiter zu deinem gemessenem Wert dazu addieren. Für das höherelegen subtrahieren. Wenn neue Werte für alle 4 Räder eingetragen dann zurück in das Menü für das Steuergerät 34

5. Steuergerät 34 - 04 Grundeinstellung

  1. Niveauregulierung kalibrieren --> Start --> warten --> Fehlermeldung "läuft nicht" --> Stopp (Meldung "Läuft nicht" ist in Ordnung alles andere schlecht)
  2. Niveauregulierung aktivieren --> Start --> warten --> Fehlermeldung "läuft nicht" --> Stopp

6. Steuergerät 34 - 02 Fehlerspeicher - Fehler löschen

Wie beschrieben habe ich es nun einige Male bei meinem Allroad gemacht und es klappt.

 

Hier geht's zum Thema:

https://www.motor-talk.de/.../codierungen-a6-4g-vfl-t3099811.html?...

8643 weitere Antworten
Ähnliche Themen
8643 Antworten

Zitat:

@Scotty18 schrieb am 26. Dezember 2021 um 14:08:14 Uhr:

nichts ^ also keine Neigung etc

hat aber auch nichts mit "Parameter" zu tun

So gerade daran gedacht, dann frag ich mich ja was er hier genau anzeigt….

Audi A6 Competition

interessant; dann scheint es im vor FL nur nicht zu gehen ??

dort hatte ich es mal probiert

die werte blieben auf 0

wobei- rein vom Sinn her ich die Anzeige auch in meinem Skoda (ab werk) nie genutzt habe; wofür auch

genau so die vom Lenkeinschlag

@stollizei wie lautet die Codierung? Könntes du das bitte mit uns teilen?

Besten Dank

Zitat:

@Hv38 schrieb am 29. Dezember 2021 um 11:54:01 Uhr:

@stollizei wie lautet die Codierung? Könntes du das bitte mit uns teilen?

Besten Dank

im 5F Anpassung

nach TiltAngle suchen

aber hier ist der VOR FACELIFT Thread ^

Zitat:

@Hv38 schrieb am 29. Dezember 2021 um 11:54:01 Uhr:

@stollizei wie lautet die Codierung? Könntes du das bitte mit uns teilen?

Besten Dank

Wie müsst ich daheim mal schauen, musst aber auch mit vcp die Parameter drauf Flashen

Hallo

Ich wollte in einem Audi A6 4G Bj 2014 die Einstiegshilfe Codieren! Es sind elektronische Sitze mit Memory vorhanden. Kann mir einer sagen wo ich was codieren muss? Danke

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Audi A6 4G Einstiegshilfe Codieren' überführt.]

Zitat:

@Scotty18 schrieb am 11. Juli 2021 um 19:47:21 Uhr:

Zitat:

@Mh4k schrieb am 11. Juli 2021 um 17:43:15 Uhr:

Ist es möglich, die Lenkradheizung Taste so zu codieren, dass sie als Joker Key (Sternchen-Taste) ?

nein ^

Die beste Lösung ist das Multifunktionstasten-Set für Lenkrad 4G0951523D zu kaufen und an das beheizbare Lenkrad anzubringen.

Verwenden Sie dann VCDS, um die Lenkradheizung zu aktivieren/deaktivieren und verwenden Sie die Joker-Taste für den nächsten Titel.

Taste für Lenkradheizung und die Joker-Taste sind von der Funktion her völlig unterschiedlich und können nicht durch Codieren in ihrer Funktion geändert werden.

Ich fahre z.B. im Sommer das abgeflachte Lenkrad mit Jokertaste und ohne Heizung, im Winter dagegen fahre ich das runde Lenkrad mit Heizung. Außer dem mechanischen Umbau muss ich auch die Codierung/Anpassung jeweils ändern, sonst gibt es Fehler-Einträge. Ich muss also im Sommer z.B. codieren, dass ein Lenkrad ohne Heizung verbaut ist, sonst bringt er mir einen Fehler dazu.

Die Jokertaste kann man auch nicht beliebig mit einer Funktion belegen. Die möglichen 5 oder 6 Funktionen sind vorgegeben und im MMI auszuwählen.

Ich habe im RMC MMI per Parameter "Klima_ON" gesetzt, leider ist der Menüpunkt aber "ausgegraut".

Wahrscheinlich fehlt die entsprechende Codierung.

Wer weiß wo und was?

Danke!

Zitat:

@malibbs schrieb am 16. Januar 2022 um 12:05:36 Uhr:

Ich habe im RMC MMI per Parameter "Klima_ON" gesetzt, leider ist der Menüpunkt aber "ausgegraut".

Wahrscheinlich fehlt die entsprechende Codierung.

Wer weiß wo und was?

Danke!

Gibts dazu auch eine Story?

Was willst du machen?

was will man mit dem Parameter auch bezwegen?

die Standheizung sicherlich nicht

und auch nicht das Standlüften

Ich wollte sehen, was man einstellen/ändern kann ... Spielerei halt ;-)

Ernsthaft … nach deiner ganzen rfk Odyssee ????

Ja, das Eine hat ja mit dem Anderen wenig zu tun und dass das so eine Odyssee wurde, liegt ja hauptsächlich an Firmen, die Dinge verkaufen, die nicht funktionieren und selber wenig Ahnung zu haben scheinen :-((

... und solange man Codierungen vornimmt und diese dokumentiert und/oder Parameter setzt, die ein Pendant besitzen, dürfte wenig ungewolltes passieren ;-)

Zurück zum Thema:

Im MMI soll sich der "Klimastil" einstellen lassen: Stärke des Luftstrome: sanft/eco - mittel - intensiv.

Geht Klimastil beim 4G schon? Ich dachte das wäre erst ab MQB Baureihen möglich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. CODIERUNGEN - A6 4G VFL