ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Codierung VCDS Golf 7

Codierung VCDS Golf 7

VW Golf 7 (AU/5G)

Hallo zusammen,

ich bin am überlegen, ob ich mir in den nächsten Monaten einen Golf bestelle oder vielleicht einen Jahreswagen kaufe in einem Jahr.

Habe schon viel gelesen, aber nirgends etwas zu möglichen Codierungen gefunden. Hat kein Golf VII Besitzer VCDS?

Für den Up! gibt es ja schon Codierungen, aber da der Golf technisch scheinbar neu überarbeitet wurde, frage ich mich, wie viel man machen kann? Besonders auch beim Radio, ob man da noch dran kommt über VCDS.

 

-----------------------------------------------------------

 

One Note-Link (Stand 01/2018):

https://onedrive.live.com/view.aspx?...

Beste Antwort im Thema

Hallo zusammen,

ich bin am überlegen, ob ich mir in den nächsten Monaten einen Golf bestelle oder vielleicht einen Jahreswagen kaufe in einem Jahr.

Habe schon viel gelesen, aber nirgends etwas zu möglichen Codierungen gefunden. Hat kein Golf VII Besitzer VCDS?

Für den Up! gibt es ja schon Codierungen, aber da der Golf technisch scheinbar neu überarbeitet wurde, frage ich mich, wie viel man machen kann? Besonders auch beim Radio, ob man da noch dran kommt über VCDS.

 

-----------------------------------------------------------

 

One Note-Link (Stand 01/2018):

https://onedrive.live.com/view.aspx?...

11923 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11923 Antworten

Du hast aber zwischen den Versuchen die Zündung mal angemacht?

am 20. Mai 2015 um 9:22

Hallo,

da die Hornquittierung der Rückmeldung verriegeln zu laut war, habe ich jetzt die 3. Bremsleuchte als zusätzliche Rückmeldung programmiert. Funktioniert aber leider nicht.

Hab ich was übersehen?

-mfg- Buddy

Hi,

unsere Glaskugel ist leider in der Reparatur, also müsstest du uns wenigstens sagen, was du genau gemacht hast.

TobiLei

am 20. Mai 2015 um 9:39

Entschuldigung

STG09 Rückmeldungssignale-Optische Rückmeldung 3. Bremsleuchte auf aktiv

-mfg- Buddy

Geht bei mir auch nicht obwohl codiert ;-)

Sobald ich meinen wieder habe, würde ich auch ein paar Sachen coden wollen. Wisst ihr zufällig ob das hier so oder so ähnlich (auch nach der STVO/STVZO) machbar ist:

http://www.motor-talk.de/.../codierungruecklichter-i207929516.html

Klar. Bei Aktivierung der Nebelschlussleuchte muss die Funktion der inneren Rückleuchten wieder auf Standard gehen, ist aber simpel umzusetzen...

Zitat:

@Michael201410 schrieb am 20. Mai 2015 um 10:47:29 Uhr:

Sobald ich meinen wieder habe, würde ich auch ein paar Sachen coden wollen. Wisst ihr zufällig ob das hier so oder so ähnlich (auch nach der STVO/STVZO) machbar ist:

http://www.motor-talk.de/.../codierungruecklichter-i207929516.html

Dass "TFL Rücklicht" und "Fahrlicht" verschieden hell sind, ist eher nicht nach StVo.

Ist ja nicht unterschiedlich hell, werden nur Leuchten zusätzlich angesprochen. Oder ist das ebenfalls nicht legitim? :|

bauks hat das schon richtig gesehen. Hatte mir überlegt die unterschiedlich hell zu machen und auch so per Bildbearbeitung abgebildet, aber das wäre mir eigentlich auch egal. Wichtig ist mir die innere obere Linie. Bräuchte die 3 inneren Lampen eigentlich gar nicht, aber "Sehen und gesehen werden" gilt immer noch. Also würde ich die für das Fahrlicht lassen. Aber TFL so wie abgebildet wäre echt nice.

Kann man die Anzahl des blinken beim auf und abschließen ändern per vcds?

Gruß

Nein,nur beim Blinken an sich auf max 5 mal

ok, andere Frage - kann man das Blinken beim Verriegeln ganz abstellen, oder lässt sich das überhaupt nicht verändern ?

Danke

Eventuell per:

(5)-Rückmeldungssignale-Optische Rueckmeldung Komfortschliessen > nicht aktiv

Beim Caddy meines Kumpels habe ich das gemacht, da er auf'm Campingplatz nachts nicht die Leute in den Zelten stören möchte, wenn er zum Schlafen in seinen (umgebauten) Caddy geht. Da ging es noch per Kodierung.

Ist aber eben nicht MQB. Trotzdem lässt es vermuten, dass es hier auch "irgendwie gehen muss"!?!

Deine Antwort
Ähnliche Themen