ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Civic Type R

Civic Type R

Themenstarteram 9. Febuar 2007 um 10:43

Optisch sieht er ziemlich gelungen aus, der neue Type R. Da gefällt er mir sogar in silber.

Allerdings ist der Preis gesalzen.

In Österreich kostet das gute Teil in der guten Ausstattung (mit VSA, Klimaautomatik, Navi, Sportsitzen usw.) immerhin 30.270 Euro. Marktstart ist in Österreich am 14. April.

Den Type S wird es in zwei Motorisierungsvarianten geben: Zum einen mit dem 1.8 i-VTEC (140 PS, bekannt aus dem Civic FK2 und dem FR-V) und dem 2.2 i-CTDi (140 PS, bekannt aus dem FK3, Accord, CR-V und FR-V). Die Preise liegen hier bei knapp über 22.000 Euro für den 1.8 i-VTEC und knapp über 24.000 Euro für den 2.2 i-CTDi. Preise sind alle für Österreich bestimmt.

Ähnliche Themen
69 Antworten

Re: Civic Type R

 

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Sportsitzen usw.) immerhin 30.270 Euro. Marktstart ist in Österreich am 14. April.

Ihr habt doch in Österreich eine neues Auto Starfsteuer oder was das sein soll. Ist das bei dem Preis schon mit dabei? Oder kommt das nocht dazu wenn ja, wie hoch ist das beim CTR?

Themenstarteram 9. Febuar 2007 um 11:11

Die Strafsteuer gilt für den Type R nicht, da es nur neue Diesel-Autos ohne Partikelfilter betrifft.

Die einzige "Strafsteuer", die wir haben, das ist zum einen die Mehrwertsteuer von 20 % und die NoVa ;)

Deshalb sind die Autos wohl etwas teurer als in Deutschland.

@Mike_083

Woher stammt deine Quelle? Das wäre eh ein schönes Schnäppchen und der Type S würde mir sehr gut gefallen...

Themenstarteram 9. Febuar 2007 um 14:01

Zitat:

Original geschrieben von DJReto

@Mike_083

Woher stammt deine Quelle? Das wäre eh ein schönes Schnäppchen und der Type S würde mir sehr gut gefallen...

In der heutigen Motor-Beilage einer großen österreichischen Tageszeitung ist dem Type R ein großer Bericht mit Fotos gewidmet ... Ich muss schon sagen, der Innenraum mit den roten Sportsitzen und dem schwarz-roten Look hat schon was ...

Naja, aber Schnäppchen ist der Type R meiner Meinung nach keines. Das war vielleicht einmal. Dass er die 30.000 Euro-Grenze überschritten hat, hat mich irgendwie schon überrascht. Ich hatte eher mit 26.000 bis 28.000 Euro gerechnet.

Großer Bericht in deutscher Sprache und Bilder...

Ich sage mal scannen und ab damit ins Netz + link

Hallo zusammen,

auf der Homepage von HONDA (.de) gibts im News Bereich Info´s:

 

Klick hier

naja ... für den preis ist er auch ziemlich gut ausgestattet ... ähnliche autos kosten das gleiche ...

In D scheinen die Preise ja wieder etwas humaner zu sein.

Von der Optik find ich ihn einen Knaller. :)

Gruß

In der Autobild von heute ( Nr. 6 vom 9.02.07) wird der neue Type R nicht gerade sonderlich "gelobhuddelt".

"Bemändelt" wird er 2,0 Liter Saugermotor mit seinen 201 PS bei 7800/min und gerademal 193Nm u.a.mit den Worten:

"...Denn mit der Civic-Generation balanciert Honda beim Type R auf dem schmalen Grat zwischen Futurismus und modernistischer Peinlichkeit"

Hier gibts ein kleines Video vom Type R sowie auch deren Test (Rechts).

Die Preise für Deutschland werden wohl ab 26 900 Euro betragen.

edit:

Hier gibt es noch einen positiven Fahrbericht.

In der Autobild kommen alle Autos außer den deutschen Autos schlecht weg, darum lese ich die nicht so gerne.

 

Am Besten selber ein Bild machen und schnellstmöglichst eine Probefahrt vereinbaren.

Gruß

Themenstarteram 9. Febuar 2007 um 17:45

Stimmt, Drehmoment könnte höher sein, aber das ist auch schon alles, was man an den Fahrleistungen bemängeln kann.

Der Civic Type R ist der deutschen Konkurrenz (VW Golf V GTI) wieder mal voraus und das ohne Zwangsbeatmung, das hält die "Autobild" nicht aus.

Im Vergleich zum VW Golf V GTI ist der neue Civic Type R jedenfalls ein echter Sportler.

Der GTI hat auch 2 Liter Hubraum und kommt auf 200 PS, allerdings mit Turbolader. Beschleunigung: 7,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Der Type R hat auch nur 2 Liter Hubraum, bringt es auf 201 PS, aber ohne Turbolader. Beschleunigung: 6,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Fazit: Der Golf GTI fährt sich wahrscheinlich spektakulärer, da er dank Turbounterstütung ein Drehmoment von 280 Nm auf die Waage bringt, während der Type R mit 193 Nm auskommen muss.

Aber in der Beschleunigung hat der Type R die Nase vorne und in der Endgeschwindigkeit sind die beiden gleich (jeweils 235 km/h).

Übrigens, der Golf R32 mit 3,2 Liter Hubraum, 6 Zylinder und 250 PS ist von 0 auf 100 km/h nur um einen Hauch schneller als der neue Type R mit 2 Liter Hubraum, 4 Zylinder und 201 PS. Der Golf R32 braucht 6,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h, der neue Type R 6,6 Sekunden - wenig Unterschied für 1,2 Liter Hubraum, 2 Zylinder und 49 PS mehr ;)

Jepp, feines Auto :)

Aber warum steht ein Topic wie dieses namens "Civic Type R" nicht im dazugehörigen Forum, welches es hier gibt?

gute frage ... aber wir sind hier so oder so ne kleine gemeinde ... und entweder mann mag dieses hochdrehen oder nicht ... nur wer der blöd-presse glauben schenken tut hat eh scho verloren ...

... und zum r32 ... das der n (wirklich) veralteten motor drin hat dürfte klar sein ... nur autoblöd schreibt da natürlich was anderes

Deine Antwort
Ähnliche Themen